Top News

Andy Ruiz: „Ich beende Joshuas Karriere in der Wüste“

Andy Ruiz: „Ich beende Joshuas Karriere in der Wüste“ Nachdem es in der jüngeren Vergangenheit immer Matchroom-Chef Eddie Hearn war, der sich im Bezug auf den Rückkampf zwischen Andy Ruiz und dem ehemaligen Weltmeister Anthony Joshua geäußert hat, gibt es nun auch eine Wortmeldung von Andy Ruiz jr. Bei Instagram postete der 29-jährige heute seine Zusage zum Rematch in Saudi-Arabien. Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, hat Eddie Hearn in der vergangenen Woche wohl „Druck“ gemacht. Laut Box-Insider Mike Coppinger hatte Joshuas Promoter bereits ein Gerichtsverfahren eingeleitet, um Joshuas Recht auf den Rückkampf durchzusetzen. Darüber hinaus hing dem Verfahren eine Schadensersatzforderung an.   Für Andy Ruiz, der nun wohl 1 Million US-Dollar mehr Börse bekommt, als die zuerst vereinbarten 9 Millionen, anscheinend Grund genug, dem Rückkampf zuzustimmen. Auch wenn Ruiz laut seines Trainers Manny Robles zurzeit nicht in guter körperlicher Verfassung ist (wie Boxen.de berichtet hatte), wandte sich der „Destroyer“ mit einer markigen Mitteilung an die Öffentlichkeit:   „Ich freue mich, das Rematch mit Anthony Joshua …

WEITERLESEN →