Bild: fabioturchiofficial / Instagram
Top News

Fabio Turchi siegt nach Punkten

Fabio Turchi siegt nach Punkten In Milano hat am Abend der italienische Cruisergewichtler Fabio Turchi den Franzosen Dylan Bregeon nach Punkten besiegt und sich damit die vakante EBU-Europameisterschaft gesichert. Der 27 Jahre ‚Stone Crusher‘ aus Florenz stand einem gleichaltrigen Gegner gegenüber, der – bis auf ein Draw gegen seinen Landsmann Siril Makiadi – nach 12 Profifights mit einer „weißen Weste“ antrat und zudem den französischen Cruisergewicht-Titel hält. Turchi – Bilanz 18-1-0 bei 13 KO-Siegen – hat seine einzige Niederlage im Kampf um den WBC International-Titel im Cruisergewicht gegen den Engländer Tommy McCarthy im Oktober 2019 erlitten, McCarthy siegte über eine Split Decision. Da Turchi ein Rematch haben will, war der Sieg über Bregeon quasi Pflicht. Mit dem Triumph über den Franzosen und dem Gewinn des EBU-Titels hat Turchi einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Der Rechtsausleger aus Florenz wird von Vater Leonardo trainiert, der früher selber als Profi  im Ring stand und seinen letzten Kampf im Jahr 2007 gegen Thomas Ulrich verlor. Papa Leonardo …

WEITERLESEN →