Videos

Wladimir Klitschko vs. Chris Byrd

Wladimir Klitschko vs. Chris Byrd, eine hochkarätige Besetzung für den Kampf um die IBF/IBO-Weltmeisterschaft im Schwergewicht, der am 22.04.2006 in der SAP-Arena in Mannheim ausgetragen wurde. Angesetzt war der Fight über zwölf Runden.
Von Beginn an war Wladimir Klitschko bemüht, seine größere Reichweite auszunutzen. Chris Byrd hatte sich auf diesen Kampf gut vorbereitet. Seine Deckung war kompakt und sicherte vor allen Dingen den Kopf. Die linke Führhand von Klitschko kam trotzdem immer wieder durch. Klitschko zeigte sich auch wesentlich aktiver als Byrd, der häufig den Infight suchte.
Die ersten vier Runden waren von Körpertreffern geprägt. Aber Byrd musste den ein oder anderen Wirkungstreffer nehmen, den Klitschko mit der linken Hand vorbereitete und mit rechts abschloss. In der fünften Runde ging Byrd das erste Mal zu Boden und wurde angezählt. Der Kampf ging weiter und Klitschko stürmte nach vorn. Er ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass er nicht über die volle Distanz boxen wollte. Doch Byrd wehrte sich vehement.
In der sechsten Runde jedoch wurde er von Klitschko so schwer getroffen, dass er erneut zu Boden ging. Der Ringrichter brach den Kampf wegen Überlegenheit ab. Der Weltmeister der IBF/IBO im Schwergewicht hieß Wladimir Klitschko.

Voriger Artikel

Vitaly Tajbert vs. Humberto Mauro Gutierrez

Nächster Artikel

Wladimir Klitschko vs. Corrie Sanders

Keine Kommentare

Antwort schreiben