Videos

Ruslan Chagaev vs. Rob Calloway

Am 07. Januar 2006 fand im Münchner Zenith ein Wiedersehen der zwei Schwergewichtler Ruslan Chagaev und Rob Calloway statt. Die beiden lieferten sich bereits im Oktober 2002 einen Boxkampf, in dem beide ihr erstes und einziges Unentschieden kassierten. Das Match musste damals wegen einer frühzeitigen Verletzung in der dritten Runde abgebrochen werden. Davon ab gewann Chagaev aber jeden anderen seiner insgesamt 18 Kämpfe, 15 davon sogar durch Knock-out. Sein amerikanischer Kontrahent war jedoch erfahrener. Von 1992 an bestritt Calloway in seiner Profikarriere ganze 62 Kämpfe und errang dabei 56 Siege, 43 durch Knock-out.
All diese Erfahrung brachte ihm im Kampf selbst allerdings nichts. Der zweimalige Weltmeister Chagaev machte mit Calloway kurzen Prozess. Während er in der ersten Runde noch nach Schwachstellen suchte, wusste er in der zweiten bereits, was zu tun ist. Nach einer Serie kurzer und harter Schläge ging der 36-jährige Calloway zu Boden. Zwar versuchte er noch einmal aufzustehen, wurde vom Ringrichter aber schließlich ausgezählt.
Damit stand das Ergebnis im Kampf Ruslan Chagaev vs. Rob Calloway auch schon fest. Der usbekische weiße Tyson gewann das Match durch Knock-out in der zweiten Runde und blieb damit auch in seinem 20. Kampf ungeschlagen.

Voriger Artikel

Ruslan Chagaev vs. John Ruiz

Nächster Artikel

Sebastian Köber vs. Markus Tomala

Keine Kommentare

Antwort schreiben