Videos

Luan Krasniqi vs. Sinan Samil Sam

Beim Kampf um den EBU-Europameisterschaftstitel im Halbschwergewicht am 14. April 2004 kam es in der Hans-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart zur Paarung Luan Krasniqi vs. Sinan Samil Sam. Die miteinander befreundeten Boxer kämpften beide für den Universum Boxstall, der am Ende des Kampfes also auf jeden Fall den neuen Europameister feiern durfte.
Die Prognosen sprachen gegen den Herausforderer Luan Krasniqi, weil die Experten befürchteten, seine Psyche sei dem Druck nicht gewachsen. Aber Krasniqi wollte sich den Titel von Sinan Samil Sam holen und begann bereits in der dritten Runde, seine Schnelligkeit einzusetzen. Beide Boxer schenkten sich in diesem Kampf nichts. Entschlossen, den Titel nicht herzugeben, versuchte Sinan Samil Sam alles, um Krasniqi in Schach zu halten. Streckenweise sah es so aus, als würde ihm das gelingen. Aber Krasniqi explodierte immer wieder.
Es gab auf beiden Seiten Wirkungstreffer, die aber nicht zu stärkeren Beeinträchtigungen führten. Bis zur elften Runde bewerteten die Punktrichter den Kampf unentschieden. In der zwölften Runde verschaffte sich Krasniqi noch einmal einen kleinen Vorteil und hörte am Ende das offizielle Ergebnis: Sieg nach Punkten nach 12 Runden und damit neuer EBU-Europameister im Halbschwergewicht war Luan Krasniqi.

Voriger Artikel

Luan Krasniqi vs. Rene Monse

Nächster Artikel

Manfred Jassmann vs. Pierre Babo

Keine Kommentare

Antwort schreiben