Videos

Igor Michalkin vs. Sergey Beloshapkin

Igor Michalkin vs. Sergey Beloshapkin hieß die Paarung eines Boxkampfes im Halbschwergewicht, der am 1. 10. 2009 in der Bördelandhalle in Magdeburg ausgetragen wurde. Michalkin hatte zu diesem Zeitpunkt 6 Profikämpfe siegreich bestritten und fünf davon vorzeitig beendet. Sein Gegner aus Russland konnte aus neun Kämpfen sieben Siege mit zwei Knock-outs vorweisen.
Dieser Schaukampf war über zehn Runden angesetzt und sah von Anfang an einen dominierenden Igor Michalkin, der seine bessere Boxtechnik eindrucksvoll unter Beweis stellte. Bereits in der zweiten Runde ging Sergey Beloshapkin zu Boden, konnte aber weiterkämpfen.
Igor Michalkin bewegte sich besser und setzte ein ums andere Mal wirkungsvolle Treffer, die ihr Ziel sowohl am Körper als auch am Kopf seines Gegners fanden. Die vierte Runde begann wieder sehr temporeich, obwohl man Beloshapkin zu diesem Zeitpunkt bereits ansah, dass er nicht mehr lange mithalten kann. Gegen Ende der vierten Runde gelang Michalkin dann eine perfekte Kombination und mit einem heftigen Kopftreffer schickte er Beloshapkin wieder auf die Bretter. Dieses Mal wurde der Russe ausgezählt und der Kampf war vorbei.
Sieg für Igor Michalkin durch k. o. in der vierten Runde lautete das offizielle Endergebnis des Kampfes in Magdeburg.

Voriger Artikel

Igor Michalkin vs. Aleksy Kuziemski

Nächster Artikel

Ina Menzer vs. Sandy Tsagouris

Keine Kommentare

Antwort schreiben