Videos

Dimitri Sartison vs. Stjepan Bozic

Im Kampf um die WBA-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht am 21.11.2009 in Kiel hieß die Paarung Dimitri Sartison vs. Stjepan Bozic. Beide Boxer waren hoch motiviert und die Experten vertraten die Ansicht, dass Sartison gute Siegchance habe.
Die erste Runde begann temporeich. Beide boxten ziemlich offen und die linke Führhand von Dimitri Sartison zeigte sich bereits in dieser frühen Phase des Kampfes sehr wirkungsvoll. Er ließ häufig die Deckung fallen, um Stjepan Bozic zu provozieren.
Auch in der zweiten Runde war Sartison der dominantere Boxer. Zwar musste auch er einige Treffer einstecken, zeigte sich davon aber äußerlich unbeeindruckt. Viele Schläge von Bozic prallten an der ausgezeichneten Deckung seines Gegners ab.
Die nächsten beiden Runden waren ein offener Schlagabtausch mit Wirkungstreffern auf beiden Seiten. Allerdings setzte Sartison die platzierteren Treffer und bei Bozic zeigten sich erste konditionelle Probleme.
Die Entscheidung fiel am Ende der fünften Runde. Bozic hatte einige schwere Treffer im Gesicht hinnehmen müssen und sein linkes Auge war total zugeschwollen. In der Pause zur sechsten Runde brach der Ringrichter trotz heftiger Proteste aus der Bozic-Ecke den Kampf wegen Verletzung ab. Der neue WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht hieß Dimitri Sartison.

Voriger Artikel

Denis Boytsov vs. Taras Bidenko

Nächster Artikel

Erwin Heiber vs. Jean-Andre Emmerich

Keine Kommentare

Antwort schreiben