Videos

Denis Boytsov vs. Israel Carlos Garcia

Es ging um die WBA-Interkontinentalmeisterschaft im Schwergewicht, als am 7. 2. 2009 in Rostock die Paarung Denis Boytsov vs. Israel Carlos Garcia auf dem Programm stand. Der Russe Denis Boytsov war 23 Jahre alt und hatte die 23 Kämpfe seiner Profikarriere gewonnen, 18 davon vorzeitig. Der um 15 Jahre ältere Gegner aus Puerto Rico hatte von 21 Kämpfen 19 siegreich beendet, 11 davon durch Knock-out.
Obwohl Garcia bulliger wirkte als sein Gegner, war er ihm körperlich nicht überlegen. Die erste Runde zeigte ein Abtasten des Gegners und viel Bewegung im Ring. Garcia suchte von Anfang an den Infight, aber Boytsov versuchte immer sofort, sich wieder zu lösen und platzierte Treffer zu setzen. Gegen Ende der Runde ermahnte der Ringrichter Garcia, nicht so häufig mit dem Kopf zu stoßen.
Die zweite Runde begann temporeich. Der Russe bewegte sich viel und trieb Garcia durch den Ring. Bereits nach kurzer Zeit wurde Garcia das erste Mal im Stehen angezählt. Er will weiterkämpfen und Boytsov setzt sofort nach. Dem nun folgenden Hagel an Wirkungstreffern hat Garcia nichts mehr entgegenzusetzen. Er geht zu Boden und der Ringrichter bricht den Kampf deswegen ab.
Damit geht die WBA-Interkontinentalmeisterschaft an Denis Boytsov.

Voriger Artikel

Dariusz „Tiger" Michalczewski vs. Leeonzer Barber

Nächster Artikel

Denis Boytsov vs. Taras Bidenko

Keine Kommentare

Antwort schreiben