Videos

Andreas Kotelnik vs. Marcos Rene

Der Kampf im Halbweltergewicht zwischen dem Ukrainer Kotelnik und dem Argentinier Marcos Rene Maidana sollte aufgrund der knappen und überaus kontroversen Entscheidung zugunsten Kotelniks noch vielen Boxfans lange in Erinnerung bleiben.
Der 32-jährige, amtierende Weltmeister Kotelnik verteidigte seinen Titel nach Punkten (115:114, 115:113, 113:115) und sorgte damit auch für die bis dato erste Niederlage Maidanas im Profi-Bereich. In der ausverkauften Rostocker Stadthalle sahen die begeisterten Zuschauer einen engen Fight, in dem beide Widersacher ihre Treffer landen konnten.
Der mit Spannung erwartete Kampf Andreas Kotelnik vs. Marcos Rene am 07.02.2009 hielt dann auch, was er versprach. Es entwickelte sich zwischen den beiden technisch versierten Linksauslegern ein offener Schlagabtausch, bei dem viele Experten die klareren Treffer von Marcos Rene sahen. Allerdings hielt auch Kotelnik mit seiner starken Rechten dagegen, sodass es keinem der Beiden gelang, sich entscheidend auf den Punktzetteln der Ringrichter in Führung zu bringen. Um einen Sieger zu ermitteln, musste der Fight somit über die angesetzte Distanz von 12 Runden gehen, mit dem glücklicheren Ergebnis für den Ukrainer.
Kotelnik bestritt damit auch seine zweite Titelverteidigung erfolgreich und konnte den WBA-Gürtel nach der umstrittenen Entscheidung unter nicht wenigen Unmutsbekundungen der Zuschauer wieder in Empfang nehmen.

Voriger Artikel

Alexander Dimitrenko vs. Timo Hoffmann

Nächster Artikel

Andreas Prox vs. Henk van den Tag

Keine Kommentare

Antwort schreiben