Tippspiel KW 7 – 19.-21.02.2016

Die Kämpfe für’s Wochende, zusammengestellt von Markus. Danke

Freitag, 19.02.2016 – DL 20:00 Uhr MEZ

  • Mike Keta vs. Goekalp Oezekler (Mittelgewicht – 12 Runden)
  • Omar Andres Narvaez vs. Jesus Vargas (Bantamgewicht – 10 Runden)
  • Adam Lopez vs. Mario Munoz (Superbantamgewicht – 10 Runden)

Samstag, 20.02.2016 – DL 10:00 Uhr MEZ

  • Richard Claveras vs. Jonathan Refugio (Halbfliegengewicht – 12 Runden)

Samstag, 20.02.2016 – DL 20:00 Uhr MEZ

  • Felix Sturm vs. Fedor Chudinov (Supermittelgewicht – 12 Runden)
  • Krzysztof Zimnoch vs. Mike Mollo (Schwergewicht – 10 Runden)

Sonntag, 21.02.2016 – DL 20:00 Uhr MEZ

  • Mairis Briedis vs. Danie Venter (Cruisergewicht – 12 Runden)

256 Gedanken zu “Tippspiel KW 7 – 19.-21.02.2016

    1. Ziemlich peinlich wenn man als Deutscher mit Sturm-Kämpfen angeben muss…
      Aber wenn du jemanden mit Brähmer T-Shirt, Abraham-Basecap und 5mX5m Sturm-Flagge siehst darfst du ihn bestimmt duzen und TheFan nennen!

      Bitte erst um 22:30h um Eintritt bitten. Die Undercard könnte dich dein Augenlicht kosten.

      1. @ Libidokiller – hab mich gerade aus Spaß nochmal die Fights angesehen und Konrad gegen Maurer könnte tatsächlich ziemlich spannend und ausgeglichen werden. Der Rest ist allerdings eine Unverschämtheit.

        1. @El Demo
          Hat dir The Special One ein günstiges VIP Ticket beschafft? Wie kann man so eine Veranstaltung besuchen? Schäme dich.

          @fett
          Löffelchen war bei UCN Live zu Gast. Interessant fand ich seine Aussage zu Erislandy Lara „Lara ist not marketable…“ 😀

          youtube.com/watch?v=t59u0mCCrPo

          1. Kein VIP-Ticket…
            Billiger Platz, aber es reicht damit Sturm meine Pöbeleien mitbekommt 😀
            Ich gehe davon aus, dass er nach seiner Niederlage seine Karriere beendet und für deutsche Verhältnisse ist der Fight nun nicht soo schlecht, zumal er direkt vor der Haustür liegt.

          2. Haha, ja, ich habe 3G’s Aussagen zum Khan-Canelo-Fight, der natürlich in etwa das Zwanzigfache von seinem eigenen gegen Dominic Who? einbringen wird, auch amüsiert mitverfolgt. „Fight not professional, i bring real show, i ready to fight, Canelo great champion, but fight is a joke, i am boxer, not businessman“

          1. @ Lesbischer Aufzugskellner
            Oooch komm, sei nicht zu streng, während des Hauptkampfs wirst du dich nach diesem Highlight zurücksehnen.

        1. Pacman ist ein ehrenloser Bastard,
          Nike natürlich auch,
          anstelle von Nike hätte ich ihm den Vertrag gelassen,
          Geld hat er ja genug
          aber hätte ihn von ein paar Basketballern,
          die ich sponsore, vergewaltigen lassen,
          damit sollte dann aber auch alles
          vergeben & vergessen sein

          1. Ach komm, er ist doch schon von Prettyboy von hinten genommen worden und jetzt das Gleiche nochmal von Desert Storm. Allerdings hätte ein „Backside-Tackle“ mit Tacko Fall auch seinen Reiz, da gebe ich dir recht.

  1. Huck feuert Cheftrainer eineinhalb Wochen vor Kampf!

    Es gibt Nachrichten die erfreuen mich immer wieder, nein, nicht das er Mittermeier gefeuert hat, aber das bringt auch Unruhe, je mehr Unruhe umso größer die Chance das Hukic gleich nochmal verliert.

      1. Muamer ist unsicher,
        seine Psyche wurde von Krzysztof vergewaltigt,
        damals gegen USS war er noch jung und dumm,
        heute ist er alt und noch viel dümmer,
        diesmal hat es sich ins Hirn gefressen,
        noch dazu kann er mit seinen Pussypunches
        Ola nicht annährend in Gefahr bringen,
        Ola fickt ihn diesmal vorzeitig weg

  2. JE NACHDEM:
    Mike Keta LPTS Goekalp Oezekler
    Mike Keta WKO 4 Turgay Uzun

    Omar Andres Narvaez WPTS Jesus Vargas
    Adam Lopez LPTS Mario Munoz

    Richard Claveras WKO 8 Jonathan Refugio

    Felix Sturm LPTS Fedor Chudinov
    Krzysztof Zimnoch WKO 7 Mike Mollo

    Mairis Briedis WKO 6 Danie Venter

    1. Und wie:

      judges: Jerrold Tomeldan 113-114, German Tayag 114-113, Ferdinand Estrella 114-114
      Laurel knock down once in Round 11
      —————————————————————————————
      Vollidiot, ohne den knockdown hätte Laurel gewonnen…

          1. Das kann ich so früh im Jahr nicht bringen, wenn ansonsten gar keiner mitzieht.
            Aber wenn Sturm jetzt doch irgendwie kann ich mich wenigstens doppelt ärgern…

  3. Was ist damit, Markus Sturmkrähe?

    Palais des Sports, Saint-Quentin, Aisne, France
    Light Heavyweight
    Tony Averlant vs Daniel Wanyonyi 12
    vacant World Boxing Federation World light heavyweight title

    Boardwalk Hall, Atlantic City, New Jersey, USA
    Super Middleweight
    Ronald Ellis vs Jerry Odom 8

    Super Middleweight
    John Magda vs Christopher Brooker 8

    1. Anstatt uns mit deinen völlig verspäteten Kampvorschlägen zu belästigen solltest du lieber Markus für seinen wöchentlichen Aufwand dankbar sein und deine Kampfvorschläge rechtzeitig und weniger herablassend darlegen.

        1. Ach der will dich nur ärgern Markus obwohl ich dir in einer Sache wiedersprechen muss, 8 Rundenkämpfe haben wir schon hin und wieder besonders an schächeren WE wie diesen aber wie Simon schon schrieb soll er rechtzeitig mit seinen Vorschlägen ankommen

          1. 8-Runder wurden doch nur rausgenommen, weil Markus dann nur 8 Runden zum KO manipulieren hätte…

          1. Ist doch alles Spaß du Ameisenbär!
            Dem einzigen dem ich wirklich was böses will ist ego, der alte Klugscheißer.

    2. wow chip
      wenn du erst heute von den kämpfen erfahren hast klappt das nicht mehr mit dem tippen.
      was kann markus dafür?
      wenn vorher, warum hast du das nicht geschrieben?
      JEDER kann hier vorschläge machen, auch du und ich.
      haben wir nicht, was hat Markus damit zu tun?
      du bist doch echt ein Darmausgang , jetzt damit zu kommen.
      hauptsache, markus ist schuld!

      1. Oh, Markus´ Oberverteidiger und Intimlover.
        Mit Markus Darmausgang kennst du dich ja bestens aus vom vielen Arschlecken.
        Immer schön auf Sturm tippen, der ist nämlich der Außenseiter.

        1. chip
          du honk hast es echt nicht begriffen.
          markus setzt kämpfe am sonntag rein, für jeden sichtbar, auch für dich!
          und du kommst am freitag mit anderen vorschlägen?
          findest du den fehler alleine?
          so, mein tippverhalten ärgert dich, mist.
          jetzt muß ich mich offenbaren, oder outen.
          ich bin so pervers und sehe mir die kampfansetzungen genau an, rangliste, quoten, wer gegen wen, da kommen überraschungen, die mit dem kampfrekord nicht vereinbar sind!
          wo ist dein problem?
          außer, du schreibst wirklich für die HUFF, dann bist du ein problem!

          1. Der kleine Chippy braucht
            doch nur ein bisschen Aufmerksamkeit,
            wahrscheinlich hämmert der Schädel
            seiner Mutti gerade wieder unaufhörlich
            gegen die Wand,
            da braucht er Ablenkung,
            und an alle,
            die noch Sozialstunden abzuleisten haben
            und hier mit ihm schreiben,
            Arbeit mit Behinderten könnt ihr euch anrechnen lassen

    1. Wie damals in Tijuana.
      Als der Büroangestelltensohn von seinen Eltern, als er 14 geworden war und sie ein Reihenhaus kaufen wollten, damit der Bub den Keller und eine ganze Etage für sich alleine bekommt, zum Geldverdienen nach Mexiko geschickt wurde.
      Vielleicht lag es natürlich auch einfach nur an dem sehr gut bestückten Esel, aber in 90 Sekunden die gesamte Stadthalle ausverkauft…

          1. stimmt chip, da kann dann keiner sehen, wie ich dich am nasenring rumführe.
            machen wir eine fernsehsendung, landei erlegt chip 🙂
            wenn joko und klaas mit ihrem schwachsinn durchkommen sind wir beide doch die überflieger!
            Folge 1: du springst mit einem schweizer fallschirm aus 3 km höhe ab.
            spart die kosten für folge 2 und deine ( teilweise) schwachmatischen kommentare.
            und vielleicht kommt die huff sogar auf Bild- niveau, wäre doch so schön, wenn ich das miterlebe.
            da bin ich voll der egoist 🙂

          2. Stellen wir lieber dich mit Joko und Klaas in den Ring.
            Für die zwei Pappenheimer wird deine Berlin-Erfahrung noch ausreichen! 😉
            Dann kommst du in die Bild und die HuffingtonPost…

  4. Sturm macht im Prinzip dieselben Fehler wie beim ersten Kampf: bleibt stehen, zu viele Powershots, zu wenig Führhand, gegen ende der Runden wird er dann sauer und kassiert. Habe es eigentlich als Shutout für Chudinov, aber in dieser Atmosphäre kann ich mir auch vorstellen, dass die PR es genau umgekehrt werten. Die Runden sind schon relativ eng. Die Punchstats werden jetzt ja (bewusst?) nicht mehr eingeblendet.

  5. Runde 1: Chudinov
    Runde 2: Chudinov
    Runde 3: Sturmovic
    Runde 4: Chudinov
    Runde 5: Chudinov
    Runde 6: Chudinov
    Runde 7: Chudinov
    Runde 8: Chudinov
    Runde 9: Sturmovic
    Runde 10: Sturmovic
    Runde 11: Chudinov

    Sturms trainer sind entweder dumm oder blind oder wissen über den beschiss nach. Kein normaler trainer würde bei so einer schlechten leistung seinem Boxer sagen „machst du gut, weiter so“.

    Das riecht nach beschiss.

  6. @ An Alle User

    Sorry Leute, ich habe eure Kommentare jetzt nicht gelesen, ABER der Fight war gut, besser als ich ihn erwartet habe, aber das Urteil ist meiner Meinung nach ein ganz schlimmes Fehlurteil, bestenfalls, mit viiiiiiiiel Wohlwollen ein Unentschieden!

  7. Es war insgesamt der bessere Fight gegeüber dem ersten – nach Runden aber hat sich nicht viel geändert, im Prinzip hatte Chudinov in jeder Runde die besseren Treffer. Was den Unterschied zum Besseren gemacht hat, war, dass Sturm nicht in den letzten Runden total ausgaste, sondern die Pace mitgegangen ist, für einen 37-jährigen schon eine krasse Leistung, man hat auch gesehen, dass er ans Limit ging, hat in den Pausen schwer geatmet und war platt. Aber das darf eigentlich nichts daran ändern, dass Fedor während des kompletten Fights die besseren Treffer gesetzt hat und Felix den Sieg geschenkt bekam.

  8. 117-111 oder vielleicht 116-112 es waren knappe Runden dabei dennoch ist ein Sieg fuer Sturm ein Skandal und ich gehe noch ein Stueck weiter und sage solche Urteile gibt es echt nur in Deutschland. Klar gibt es in jeden Land Fehlurteile aber man muss ehrlich zugeben das es in Deutschland sogut wie nie ein faires Urteil fuer den Gegner von ausserhalb gibt und das ist dann schon echt fragwuerdig. Was soll man machen das deutsche Boxen ist toter als tot und haette De Carolis nicht die Prinzessin ausgeknockt dann haetten wir noch ein Fakechamp mehr. Ps Chudinov hatte laut Sat1 Statistik knapp 400 Schlaege mehr ausgefuehrt und 100 treffer mehr gelandet.

  9. An alle (außer the fan) erst mal: HAHA!
    Dann zum Kampf. Fand Felix viel besser als im ersten Kampf Respekt dafür. Aber ich hatte den Kampf auch bei chudinov. Aber mir gefällts trotzdem vor allem wegen eurer blöden gesichter. Ich kann sie mir gut vorstellen. Und nächste Woche gewinnt dann Huck.

      1. Hukic und Adnanovic sind doch mehr Mohammed als Mohammed Ali selbst.

        Ich finds erbärmlich wie sich deutsche etwas auf solche eingekauften Fake-Deutsche einbilden können. Aber ist ja egal, selbst wenn der boxer vom IS kommt, solange er unter deutscher fahne boxt ist für manche verblendete patrioten alles ok, hauptsache deutsch sah man heute auch am publikum und deren verblendete reaktionen.

      2. Habe kein Problem damit. Wenn Mohammed dann Weltmeister wird werde ich ihn genauso unterstützen. Deutsch hängt für mich nicht vom Namen, der religion , der Hautfarbe oder der rasse sondern vielmehr in welchem Land man leben möchte und für welches Land man sich entscheidet und identifiziert. Und was gibt es denn mehr an Entscheidung und Identifikation für ein Land als wenn man genau da hin will und da seine Zukunft sieht.

          1. Problematisch wird es, wenn der Mohammed hier in Deutschland den Alkohol kennen lernt oder der Klaus von dem Mohammed in die Salafisten-Moschee mitgenommen wird…
            Oder ein ehemaliger Box-Vogel auf einmal Imam spielt…

          2. und der klaus muss also mit dem Mohammed wie du es nennst mit gehen. wir sind schon arme (volks-)deutsche wenn wir keinen eigenen willen haben und gar nicht anders können als mit dem Mohammed überall hinzugehen. Sorry ab die paar Prozent Leuchten die für sowas empfänglich sind die würden ansonsten irgent einen anderen scheis machen.
            ganz nebenbei, dass salafismus nichts mit Extremismus oder gewalt zu tun. der angesprochene Peer Vogel lehnt gewalt ja z.b. ausgesprochen ab. salafismus heißt ja erstmal nur eine strenge Auslegung des Islams bzw. sehr streng nach den religiösen regeln zu leben. solche Strömungen gibt es in allen Religionen und nicht alle ihre Anhänger sind gewalttätig oder Extremisten. natürlich rekutieren sich die Extremisten häufiger aus solchen Strömungen aber das liegt in der Natur der Sache!

  10. CompuBox ‎@CompuBox
    Final Stats: Chudinov: 297/1022 (29%) Sturm 184/605 (30%). Sturm was more efficient with power shots landing 41%, but was outlanded 226-143
    11:53 PM – 20 Feb 2016

    ahahahahahaha…

    1. @ Lysergsäuresaufender Alltagskiffer

      badlefthook.com/2016/2/20/11079588/chudinov-vs-sturm-ii-results-felix-sturm-wins-fifth-world-title-by
      „But he did not win this fight. He just didn’t. And when the arguments in any soft defense of the scoring come down to, „Well, maybe Chudinov, who outlanded sturm 226-143 and threw over 400 more punches, didn’t assert himself enough,“ then that’s just bunk. It’s searching for reason. There is no logic. It is boxing.

  11. boxingnews24.com/2016/02/205618/

    Sturm beats Chudinov in robbery in Germany.

    In a total robbery tonight, 37-year-old Felix Sturm (40-5-3, 18 KOs) defeated WBA World super middleweight champion Fedor Chudinov (14-1, 10 KOs) by a highly controversial 12 round majority decision at the Koenig Pilsener Arena, in Oberhausen, Germany.

    The final judges’ scores were 114-114, 115-113 and 115-113.

    I had Chudinov winning 9 rounds to 3. I thought Chudinov won rounds 3 to 11. I had Sturm winning rounds 1-2 & 12.

  12. War gerade auf ein Paar auslaendischen Boxseiten und was soll man noch sagen ausser das Deutschland oder besser gesagt der deutsche Boxsport sich blamiert hat und ich gehe noch weiter und sage das war ein Todesurteil fuer den Boxsport hier. Welcher NAmenhafte Boxer kommt denn bitte schoen hier noch her um zu Kaempfen ausser man gibt seine komplette Kampfboerse an die Punktrichter ab damit die fair werten und selbst dann glaub ich nicht an ein faires Urteil. Afolabi sollte gleich Zuhause bleiben der glaubt doch nicht wirklich das er ueber die Punkte ein Hauch einer Chance hat entweder er ist sich sicher das er Huck Ko schlaegt oder er ist verrueckt falls er an seinen Sieg glaubt In Deutschland wuerde auch Mayweather gegen Culcay seinen Titel verlieren und Ward gegen Braehmer entweder du gewinnst durch Ko oder du gehst ohne Titel zurueck und an Brennov du bist das duemmste Wesen was ich jemals gesehen habe nenn dich bitte nicht Fan des Boxsportes deine Aussage ist das letzte du kleines dummes Opfer

    1. warum sollen die auch nach Deutschland kommen. die will hier doch gar keiner. sturm, Abraham, brähmer und culcay sind wm. da müssen die leute zu ihnen kommen. mit genug Geld gewinnt man auch die burse pids. huck wird afolabi schlagen und ist dann auch wieder wm und kann weiter auf RTL ausgesuchte Gegner boxen. bringt auch kohle und Einschaltquoten. und klitschko kann gegen fury auch die titel zurückholen. chagaev sollte Browne auch schlagen und kann dann wieder mal in Deutschland boxen. für sturm, brähmer und Abraham gibt es genug Gegner (vorallem auch deutsche) im smw und Lhw um da noch viele gute kämpfe für sat.1 und die Quote zu machen. alles gut fürs deutsche boxen bzw. fürs boxen in Deutschland und vorallem im deutschen TV!
      Zu Afolabi: ich denke er boxt hier weil er hier die größte Börse bekommt. er wird schon wissen, dass er wahrscheinlich verliert. aber lieber gut bezahlt verlieren als gewinnen und drauf zahlen!

      1. ich lese nur deutsch deutsch deutsch, hauptsache deutsch. Das boxer beschissen werden ist egal.

        Brennov wenn du selbst dein leben lang boxen würdest und dann um den titel beschissen wirst, dann würdest du hier ganz andere töne anschlagen. Dann würdest nicht sagen „hey ich wurde zwar beschissen, aber scheiß egal, es hat immerhin ein deutscher meinen gürtel bekommen“.

        Ich finds eine schande wie Sportler die ihr leben lang dem boxen gewidmet haben, geschissen wird in unserem ach soooo korrekten land. Und dann wundern sich alle das heute die jugend nicht mehr boxen will? Wozu auch sollte sich jemand jahrzehnte die fresse polieren lassen, damit ihm der titel am ende von SAt1 gestohlen wird?

        Was noch schlimmer ist als diese miese einstellung brennov, ist die tatsache, dass du auch noch stolz drauf bist.

        Aber wie schon gesagt, Sportsgeist kriegt man vom Elternhaus beigebracht oder nicht.

        1. mag sein und ihr seit trotzdem alle verblendete hater auf alles was mit dem deutschen boxen zu tun hat. man sieht es doch schon an deinem nicknamen. egal ob huck, Abraham, brähmer, klitschko, sturm oder sonst wer. alle deutschen boxer und boxer mit deutschen promoter und tv sendern sind per se für euch schlecht. alle anderen sind ja sowas von toll. povetkin war früher hier nur eine Pappnase, paperchamp und die baumwurzel. jetzt ist er weg von Sauerland und hier auf der seite wird er als der Messias des HW gefeiert. aber so diffenenziertes Meinungsbild wird sicher auch vom Elternhaus beigebracht.

  13. Man bin ich angepisst, hab immer wieder versucht Fehlurteile zu verstehen und auch dagegen argumentiert,ABER ich scheiße für die nächste Zeit auf Boxen in Deutschland, habe von den Betrügereien die Schnauze voll!
    UND ja, jedes Fehlurteil schadet den Boxsport!
    Schade das ich nicht live dabei war als Stürmchen bei SAT1 im Intervier war, sonst hätte es gescheppert, er im Krankenhaus und ich im Knast………..aber das wäre es wert gewesen!

        1. „Scheiß auf die Bandscheiben, wenn ich in Rage bin kann mich fast niemand halten!“
          _______________________________________________________
          Den Satz hast du doch vom Fan geklaut!

        1. Ich meinte, dass du 3 posts brauchst bis du „runtergeworfen“ richtig geschrieben hattest. 😉
          Mit Mollo-Zimnoch hast du recht. Sah sehr komisch aus, aber der ref ist auch irgendwie komisch dazwischen…

          1. Zimnoch war vorher schon am Boden nach einem Volltreffer von Mollo mit der Rechten direkt an die Kinnspitze und ordentlich angeklingelt.
            Der endgültige Niederschlag war eine Linke, mehr oder weniger an der Schläfe gestreift, und gleichzeitig eine Rechte an den Hals, aber mehr mit dem Unterarm als richtig getroffen. War dann wohl eher die Masse an Schlägen:

            polsatsport.pl/film/mollo-nokautuje-zimnocha-juz-w-pierwszej-rundzie_6370899/

  14. Finale Puch-Stats:
    boxingscene.com/felix-sturm-fedor-chudinov-ii-compubox-punch-stats–101546

    Chudinov in vielen Runden mit bis zu doppelt so vielen Treffern wie Sturm, die 12. Runde die einzige von 24 (aus beiden Fights) wo Sturm mehr getroffen hat 😉

    Erschreckend auch die Zahlen bei den Jabs für den ehemaligen Jab-King Sturm: in insgesamt fünf Runden mit zwei (Runde 5,6) oder sogar nur einem (Runde 3,11,12) gelandeten Jab pro Runde. Insgesamt nur 41 Jabs des Kölners fanden ihr Ziel. (Chudinov: 71)

Schreibe einen Kommentar