Top News

Gute Nachrichten für Klitschko: HBO am Chisora-Fight interessiert

Wladimir Klitschko kann sich über gute News aus Amerika freuen: laut ESPN-Boxexperten Dan Rafael ist HBO an seinem Kampf gegen Dereck Chisora am 30. April in Mannheim interessiert. Der ukrainische Doppelweltmeister (IBF und WBO) hat seit Dezember 2008 nicht mehr auf dem Pay TV-Sender geboxt, seine letzten beiden Kämpfe waren in Amerika nur per Internet-PPV abrufbar. Ein Grund für HBOs plötzlichen Schwenk könnte Manny Pacquiaos Abgang hin zu Showtime sein. Nach der Enttäuschung von Bradley vs. Alexander will der Sender bei seinen Abonnenten anscheinend Wiedergutmachung leisten. Angeblich soll der Klitschko-Fight mit Paul Williams’ Comeback-Kampf zusammengelegt werden, wobei die Schwergewichts-WM vermutlich zeitversetzt ausgestrahlt würde. In Deutschland ist der Kampf live auf RTL zu sehen, Tickets sind noch erhältlich. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →