Top News

Kessler steigt aus Super Six aus: Turnier in jetziger Form in Gefahr

Knalleffekt im Super Six-Turnier: WBC Weltmeister Mikkel Kessler wird am 25. September nicht gegen Allan Green antreten und steigt komplett aus dem Bewerb aus. Dies wurde soeben in einer Pressekonferenz, die live im dänischen Fernsehen übertragen wurde, bekanntgegeben. Bislang ist noch unklar, in welcher Form das Supermittelgewichts-Turnier weitergeht. Grund für Kesslers Ausstieg ist eine Augenverletzung, die ihm schon seit längerem zu schaffen macht. Kessler stellte gleichzeitig klar, dass die Kopfstöße, die er vom aktuellen Turnierführenden Andre Ward in ihrem Kampf abbekommen hatte, nicht ausschlaggebend waren. Schon zuvor hatte er über Probleme mit den Augen geklagt und die Verletzung gewissermaßen durch das Turnier mitgeschleppt. In letzter Zeit habe sich der Zustand noch weiter verschlechtert, weswegen er seit April keine Sparringsarbeit mehr verrichten konnte. Um wieder vollständig zu genesen, braucht Kessler nun mindestens neun Monate, in denen er auf keinen Fall kämpfen oder sparren darf. Welche Auswirkungen dies nun auf den Turnierverlauf hat, ist bislang noch nicht klar – kommt nach Allan Green ein weiterer Ersatzmann oder …

WEITERLESEN →