Top News

Montiel mit Überraschungssieg gegen Hasegawa – TKO in Runde 4

In Japan sorgte heute Mittag der Mexikaner Fernando Montiel in dem heiß erwarteten Vereinigungskampf im Bantamgewicht gegen Hozumi Hasegawa für eine Überraschung. Er stoppte den leicht favorisierten Japaner in der vierten Runde aus dem Nichts, nachdem er Hasegawa in der Nahdistanz mit einem linken Haken erwischte, den dieser niemals kommen sah. Beide Boxer zeigten anfangs gehörigen Respekt voreinander und agierten vornehmlich hinter dem Jab. Fernando Montiel ließ dabei Hasegawa kommen und versuchte ab und zu zu kontern, wenn der Japaner die Initiative übernahm. Hasegawa versuchte es immer wieder mit linken Geraden und stellte Montiel damit vor allem kurz vor Rundenende vor die ersten größeren Probleme, als er den Mexikaner in der Ringecke gut erwischte und dieser etwas nach hinten stolperte. Eine ansonsten relativ ausgeglichene erste Runde ging damit vermutlich an den WBC-Weltmeister. Ermutigt durch den Erfolg gegen Ende der letzten Runde ging Hasegawa weiter nach vorne in Runde Zwei und versuchte mit seinem vielseitig eingesetzten Jab zwingendere Aktionen vorzubereiten. Doch Montiel zeigte sich weiterhin beweglich …

WEITERLESEN →