Top News

Carl Froch siegessicher: “Abraham wird sich in Helsinki die Nordlichter vom Ringboden aus ansehen”

Nachdem sich Sauerland und Hennessy für das Drittrundenduell zwischen Arthur Abraham und Carl Froch auf den neutralen Austragungsort Helsinki geeinigt haben, schießt der Brite verbal bereits erste Giftpfeile. Froch geht am 27. November von einem vorzeitigen Sieg aus. “Abraham hat gemeint, dass der Kessler Fight Spuren bei mir hinterlassen hat. Er hat Recht, der Kampf hat mir noch mehr Selbstvertrauen gegeben. Auf Grund der Vulkanasche wurden die meisten Flüge gestrichen, und ich kam erst in letzter Minute in Dänemark an. Ich bin aber in die Höhle des Löwen gestiegen und habe vor 12 000 fanatischen Wikingern Löcher in ihren Helden geschlagen”, so Froch gegenüber der englischen Zeitung Sunday Mercury. Obwohl Froch gegen Abraham bei den Buchmachern als leichter Außenseiter ins Gefecht geht, gibt er sich extrem siegessicher: “Ich hatte Pech, gegen Kessler nicht die Zustimmung auf den Punktzetteln zu bekommen. Abraham ist hingegen von Dirrell vermöbelt und deklassiert worden, ein Mann den ich bereits geschlagen habe. Wenn Abraham ohne seinen Heimvorteil boxt, wird er vorgeführt. …

WEITERLESEN →