Top News

Comeback von Boytsov am 13. November: Erster Kampf nach Hand-OP

Universum-Schwergewichtshoffnung Denis Boytsov (27-0, 22 K.o.s) kehrt nach einer langwierigen Handverletzung am 13. November erstmals wieder in den Ring zurück. Nach Boytsovs Absage am IBF-Turnier hatte man eigentlich nicht mit einer so frühen Rückkehr gerechnet, womöglich lässt man sich Universum jedoch ein kleines Hintertürchen offen und bringt den notwendigen Aufbaukampf früher als geplant über die Bühne, falls die Organisation des Turniers doch länger dauern sollte. Boytsov ist seit der OP schmerzfrei, die einzigen Bedenken, die man bei Universum hegt sind, ob die Hand auch die Belastung eines 12 Runden-Kampfes überstehen würde. Der Aufbaukampf soll darüber Aufschluss geben. “Ich habe diese Woche das intensivere Training aufgenommen, und ich habe auch schon mit dem Sparring begonnen”, so Boytsov. “Ich fühle mich wunderbar, und ich kann meine Hand jetzt endlich voll einsetzen. Ich schlage so hart wie noch nie.” Boytsovs Gegner und Austragungsort stehen bislang noch nicht fest, werden aber wohl in den nächsten Tagen bekanntgegeben. Cruisergewichts-Nachwuchsstar Rachim Tschachkijew (6-0, 5 K.o.s) wird am selben Abend ebenfalls in …

WEITERLESEN →