Top News

Drian Francisco tut sich schwer, aber schlägt Duangpetch Kokietgym KO

Es war der erwartet schwere Kampf für das ungeschlagene philippinische Superfliegengewichtstalent Drian Francisco, der erstmals in seiner Karriere außerhalb seines Heimatlands in den Ring stieg. In Thailand tat er sich gegen den erfahrenen Lokalmatador Duangpetch Kokietgym lange Zeit schwer, doch konnte Kokietgym schließlich in der zehnten Runde KO schlagen und somit den Interimgürtel der WBA gewinnen. Der Kontrast zwischen Kokietgyms Erfahrung und überlegener Technik und Franciscos Athletik und Schlagkraft setzte den Spannungsbogen für den Kampf, und obwohl Francisco zwei recht gute Anfangsrunden erwischte, in denen er aus der Distanz heraus mit seinen schnelleren Händen punkten konnte, übernahm in der Folgezeit der Thailänder das Geschehen und bestimmte das Tempo des Kampfes. Kokietgym übte viel Druck aus und suchte den Infight, in dem Francisco oft hilflos schien. Dabei war sich der Heimboxer auch nicht zu schade zu unsauberen Taktiken zu greifen und landete einige Tiefschläge. Dies rächte sich in der sechsten Runde, als der Ringrichter ihm dafür einen Punkt abzog. Drian Francisco, der zu diesem Zeitpunkt deutliche …

WEITERLESEN →