Top News

Mormeck besiegt Ibragimov: Rematch gegen Haye wird langsam realistischer

Der ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Jean-Marc Mormeck (36-4, 22 K.o.s) blieb auch in seinem dritten Schwergewichts-Kampf ungeschlagen und sicherte sich mit seinem Sieg gegen den Usbeken Timur Ibragimov (30-3-1, 16 K.o.s) den vakanten internationalen WBA-Titel. Mit dem Erfolg vor heimischem Pariser Publikum über den in der WBA auf Rang 7 gereihten Ibragimov sollte Mormeck ein deutlicher Sprung in der WBA-Ringliste gelingen, der ihn seinem Wunschziel von einem Rematch gegen David Haye um einiges näher bringen sollte. Timur Ibragimov, der von seinem Cousin und Ex-Weltmeister Sultan in der Ecke unterstützt wurde, startete gut ins Gefecht und bestimmte die ersten Runden klar aus der Distanz. Mit fortlaufender Kampfdauer ließ sich Ibragimov aber zunehmend auf Mormecks Spiel ein – den Infight. Dort setzte der 38-jährige Franzose besonders über den Uppercut gute Treffer. Die Kondition, sonst eine Schwachstelle Mormecks, schien heute kein Problem zu sein. Die Split Decision (116:111, 116:112, 113:115) zugunsten Mormecks war nicht ganz nachvollziehbar, da er klar die härteren Treffer erzielt und keinesfalls mehr als fünf Runden abgegeben …

WEITERLESEN →