Top News

K2 gewinnt Kampfversteigerung: Klitschko gegen Povetkin damit fix in Deutschland

Update: Tickets für den Kampf können hier noch für kurze Zeit gekauft werden. Bei der heutigen Kampfversteigerung in New Jersey (USA) setzte sich K2 Promotions klar gegen Sauerland durch und konnte sich damit das Austragungsrecht für den IBF- und WBO-Weltmeisterschaftskampf zwischen Wladimir Klitschko (54-3, 48 K.o.) und Alexander Povetkin (19-0, 14 K.o.) sichern. Team Klitschko legte 8,313 Millionen US-Dollar (6,76 Millionen Euro) auf den Tisch und überbot Povetkins Promoter Sauerland (4,25 Millionen Dollar) damit beinahe ums Doppelte – trotz der Unterstützung der russischen Investoren, mit denen Sauerland den Kampf gemeinsam nach Russland holen wollte. Der Zustand, dass der Ausrichter, gemäß den Vorschriften der IBF, dem Weltmeister 75 Prozent der Kampfbörse zahlen muss, war vermutlich ausschlaggebend für Sauerlands Zurückhaltung. Nun steht einem Kampf in Deutschland so gut wie nichts mehr im Wege, K2 muss den Fight nun innerhalb der nächsten 90 Tage veranstalten. Schon seit längerem gilt die Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main, die bis zu 60 000 Menschen Platz bietet, als der wahrscheinliche Austragungsort. Das …

WEITERLESEN →