Top News

Rigondeaux macht kurzen Prozess mit Casey

Enttäuschte Gesichter gab es an diesem Abend nicht nur in Köln, auch die Zuschauer des City West Hotels in Dublin hatten sich von der Super-Bantamgewichts-WM zwischen Titelverteidiger Guillermo Rigondeaux und Lokalmatador Wille Casey mehr erhofft. Viele hatten befürchtet, dass sich Europameister Casey mit dem ehemaligen Ausnahme-Amateur Rigondeaux (zweimaliger Olympiasieger, mehrfacher Weltmeister) übernommen haben könnte, und jene Befürchtungen wurden auch gleich in der ersten Runde bestätigt. Zwar versuchte Casey offensiv in das Duell zu starten und Rigondeaux unter Druck zu setzen, dabei spielte er aber genau in die Karten des kubanischen Konterboxers. Während eines Schlagabtausches kam Rigondeaux zum ersten Mal voll durch, Casey wurde ging runter und wurde zum ersten Mal angezählt. Rigondeaux setzte zum Körper nach und schickte Casey mit einer harten Linken ein zweites Mal zu Boden. Casey war schwer angeschlagen, der Kampf wurde dennoch erneut freigegeben. Rigondeaux setzte mit einer weiteren Kombination nach, Casey ging ein drittes Mal auf die Bretter, der Referee brach an dieser Stelle auf Grund allzu großer Überlegenheit ab. …

WEITERLESEN →