Top News

Stewards Warnung an Cotto: “Mayorga ist unberechenbar”

WBA-Halbmittelgewichts-Superchampion Miguel Cotto (35-2, 28 K.o.’s) kehrt am 12. März nach einer neunmonatigen Auszeit in den Ring zurück. Sein Gegner, der nicaraguanische Schläger Ricardo Mayorga (29-7-1, 23 K.o.’s), zählt zwar nicht mehr zur unmittelbaren Weltspitze, auf Grund seines spektulären Kampfstils und nicht zuletzt wegen seiner legendären Pressekonferenzen hat sich seine Verpflichtung bereits ausgezahlt. So bezeichnete er beispielsweise Cotto als “Boxer mit Frauenhänden”, den er in den Ruhestand schicken wollte. Cottos Trainer Emanuel Steward weiß um Mayorgas Gefährlichkeit und warnt seinen Schützling davor, den “Matador” zu unterschätzen. “Miguel ist technisch hervorragender Boxer, und ich will, dass er für diesen Fight wieder zu diesem Stil zurückfindet”, so Steward gegenüber dem amerikanischen Boxjournalisten Chris Robinson. “Mayorga ist unberechbar und schlägt aus allen Richtungen. Darauf muss Miguel vorbereitet sein. Die Zusammenarbeit bei unserem zweiten gemeinsamen Camp läuft besser, da wir uns nun besser kennen. Miguel ist sehr schlau und setzt alles um, was ich ihm vorgebe.” Cotto scheint den Rat seines Trainers bereits verinnerlicht zu haben: “Mayorga ist ein …

WEITERLESEN →