Top News

Tomasz Adamek: “Ich wollte nicht 8-9 Monate zu Hause herumsitzen”

Der zukünftige Klitschko-Herausforderer Tomasz Adamek (43-1, 28 K.o.’s) will sich mit seinem Kampf gegen den Iren Kevin McBride (35-8-1, 29 K.o.’s) fit für seine große WM-Chance im Herbst machen. Bei der gestrigen Pressekonferenz in New Jersey stand Adamek erstmals seinem Gegner gegenüber, der 2005 Mike Tysons Karriere beendet hatte. “Das ist mein nächster Schritt vor dem Klitschko-Kampf”, so Adamek. “Meine Frau sagt, ich wäre hyperaktiv, weil ich nicht untätig zu Hause sitzen kann. Viele Leute fragen mich, warum ich den Kampf angenommen habe, wo ich doch einen Titelkampf garantiert habe, aber aber ich kann nicht 8-9 Monate zu Hause herumsitzen.” Auf Grund einer terminlichen Kollision wird der Kampf am 9. April nicht in Polen, sondern in Adameks neuer Heimat New Jersey stattfinden, wo er bereits drei seiner insgesamt fünf Schwergewichtskämpfe absolviert hat. “Ich liebe das Prudential Center”, sagte Adamek. “Eine Menge meiner Leute wohnen in der Nähe, es fühlt sich wie mein Zuhause an.” Danach wandte sich Adamek an seinen Gegner: “Danke Kevin, dass du …

WEITERLESEN →