Top News

Usyk verletzt? Kampf gegen Chisora verschoben

Usyk verletzt? Kampf gegen Chisora verschoben Gerüchten zufolge hat sich Oleksandr Usyk beim Training eine Ellbogenverletzung zugezogen. Aus diesem Grund wird die ursprünglich für März angesetzte Begegnung mit Dereck Chisora auf den Mai verschoben. Es war der britische Promoter Eddie Hearn, der in einem Interview beim YouTube-Kanal „iFL TV“ Usyks Ellbogen ins Gespräch brachte, auch wenn er nicht konkret von einer Verletzung sprach: „Warum der Kampf zwischen Usyk und Chisora für Mai geplant ist? Usyk muss vorsichtig mit seinem Ellbogen sein. Und er wird es nicht schaffen, sich bis zum 28. März vorzubereiten!“ Nicht nur für viele Boxfans, auch für einige Boxjournalisten war daraufhin klar: Oleksandr Usyk hat sich verletzt. Bereits bei seiner Teilnahme an der World Boxing Super Series im Jahr 2018 hatte Usyk sich im Training eine Verletzung am Ellbogen zugezogen, 2019 erlitt Oleksandr Usyk einen Bizepsriss, das Debüt im Schwergewicht gegen Carlos Takam musste daraufhin abgesagt werden. 2020 nun also die nächste Verletzung? Das möchte Alex Krassyuk nicht so stehen lassen: Usyk …

WEITERLESEN →