Top News

Zoltan Lunka: Wir brauchen so einen guten Gegner wie Jama Saidi!

Boxtrainer Zoltan Lunka berichtet von seiner langjährigen Arbeit mit Vincent Feigenbutz und die Vorbereitung seines Schützlings auf das Mittelgewichtsduell gegen Jama Saidi am 28. August 2020 in Berlin. 

Weiter stellt sich der ehemalige Boxprofi der Universum Box-Promotion vor und gibt einen Einblick in seine Boxkarriere: 1995 wurde der ehemalige Fliegengewichtler Amateurweltmeister in Berlin. Im Finale besiegte Lunka den Kasachen Bolat Schumadilow. Ein Jahr später gewann er die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Atlanta, wo er Schumadilow im Halbfinale unterlag.

Heute ist der Coach aus Waibstadt ist nicht nur für die Boxprofis zuständig, sondern auch Bundesstützpunkttrainer des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) in Heidelberg. Neben Vincent Feigenbutz trainiert Lunka auch Denis Radovan, Leon Bunn, Slawa Spomer sowie Vladimir Nikitin in Bruchsal im Pugilist Boxing Gym.

Am Ende verrät der Baden-Württemberger, weshalb er sich mit einer Prognose zu dem Fight zwischen Jack Culcay und Abass Baraou schwertut.

Sport1 überträgt den Kampf von Vincent Feigenbutz gegen Jama Saidi ab 21 Uhr live im Free-TV sowie parallel im 24/7-Livestream auf Sport1.de.

Das Interview: 

Foto und Quelle: K.o. & Co

Voriger Artikel

‚Ostseehammer‘ mit über 150 kg am Start

Nächster Artikel

Feigenbutz und Culcay siegreich