Top News

Zhilei Zhang schlägt Scott Alexander

Zhilei Zhang schlägt Scott Alexander

Auf der Undercard von „Dmitry Bivol vs Saul Alvarez“ in der T-Mobile Arena in Las Vegas konnte Zhilei Zhang einen weiteren Sieg einfahren. Nachdem sich Zhangs ursprünglicher Gegner Filip Hrgovic aus dem Kampf zurückgezogen hatte, erwies sich „Nachrücker“ Scott Alexander – Bilanz 16-4-2 bei 8 KO-Siegen – erwartungsgemäß nicht als ebenbürtiger Ersatz. Zhilei Zhang machte mit seinem 33 Jahre alten Gegner kurzen Prozess und schickte Alexander schon nach knapp zwei Minuten der ersten Runde ins Reich der Träume. Zhilei Zhang ist damit der erste, der den Schwergewichtler aus Los Angeles durch KO besiegt hat, verbesserte seine Bilanz auf 24-0-1 und erzielte seinen 19. Knockoutsieg.

Abzuwarten bleibt nun, wann die IBF den Eliminator zwischen Zhilei Zhang und Filip Hrgovic erneut ansetzt.  Möglicherweise findet „Zhilei Zhang vs Filip Hrgovic“ auf der Undercard von „Usyk vs Joshua 2“ im Juni oder Juli statt.

Hrgovic hatte die Begegnung mit dem chinesischen Heavyweight abgesagt, weil sein Vater im April gestorben war.

„Liebe Weggefährten, durch die Krankheit und den Tod meines Vaters, dem ich sehr verbunden war und mit dem ich seine letzten Tage verbrachte, konnte ich die Vorbereitungen nicht abschließen. Es passierte alles plötzlich, also beschlossen mein Team und ich, den Kampftermin zu verschieben. Gemeinsam mit Ihnen habe ich so lange auf diese Gelegenheit gewartet, daher hoffe ich, dass der nächste Spieltermin bald vereinbart wird. Ich danke allen für die Unterstützungsbotschaften sowie meinem Gegner Zhang Zhilei, IBF, Matchroom Boxing und der Organisation Wasserman, die viel Verständnis für diese Situation gezeigt haben. Ich habe mir etwas Zeit genommen, um bei der Familie zu sein, aber ich werde bald wieder trainieren und unsere Reise an die Spitze fortsetzen!“

Zhilei Zhang hatte Verständnis für Hrgovic gezeigt und erklärt: „Obwohl ich von der Situation, dass Hrgovic nun so kurzfristig ausfällt und es nicht zum IBF-Eliminator-Fight kommt, sehr enttäuscht bin, habe ich aber für seinen Schmerz und seinen Verlust volles Verständnis.“ Aber es gab auch Kritiker, die es bevorzugt hätten, wenn der Kroate zu Ehren seines verstorbenen Vaters gekämpft und diesem dann den Sieg gewidmet hätte.

Voriger Artikel

Canelo Alvarez unterliegt Dmitrij Bivol nach Punkten + Highlights

Nächster Artikel

Jürgen Blin ist tot

5 Kommentare

  1. 8. Mai 2022 at 19:44 —

    schade, dass es nicht gegen hrgovic ging. wird hoffentlich bald nachgeholt.

    • 9. Mai 2022 at 08:06 —

      Artikel lesen, dann kannste mitreden.

      • 9. Mai 2022 at 17:26 —

        Was? da steht doch nicht drin. abzuwarten bleibt ob der kampf neu angesetzt wird. naja und das hoffe ich. was bringt es mir da den artikel noch einmal gelesen zu haben. die gründe der absage kenne ich und fand es trotzdem schade. entscheiden kann es natürlich immer nur der betroffenen aber schade finden kann ich es trotzdem!

        • 10. Mai 2022 at 14:33 —

          Da steht: “Abzuwarten bleibt nun, wann die IBF den Eliminator zwischen Zhilei Zhang und Filip Hrgovic erneut ansetzt. Möglicherweise findet „Zhilei Zhang vs Filip Hrgovic“ auf der Undercard von „Usyk vs Joshua 2“ im Juni oder Juli statt.”

          Ansonsten bleibst Du Dir treu: nie die Artikel lesen, aber immer mitdiskutieren.

          • 10. Mai 2022 at 17:26

            Erwartest Du da nicht etwas zuviel von ihm..?

Antwort schreiben