Top News

Zeuge WM: Vorverkauf gestartet

Für den mit Spannung erwarteten Rückkampf um die WM-Krone zwischen Titelträger Tyron Zeuge und Isaac Ekpo hat der Run auf die Tickets begonnen. Der Berliner Weltmeister freut sich, wieder in Potsdam boxen zu können.

„Hier bin ich Weltmeister geworden – und hier werde ich im zweiten Duell mit Ekpo auch alle offenen Fragen aus dem ersten Kampf klären”, sagt der Sauerland-Champion.

Momentan bereitet sich Zeuge mit Coach Jürgen Brähmer in Schwerin auf die Titelverteidigung vor. Die Stimmung könnte dabei nicht besser sein. Zunächst konnte sich Zeuges Trainer im WBSS-Viertelfinale durchsetzen und mittlerweile steht auch fest, dass Zeuges Teamkollege Araik Marutjan, der sich bei seinem Profidebüt im März die Achillessehne riss, wieder in den Ring steigen kann.

Zudem wird mit Denis Radovan auch der dritte Sauerland-Boxer aus der Brähmer-Truppe in Potsdam am Start sein.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Zeuge: „Wir haben ein sehr gutes, freundschaftliches Verhältnis im Team. Deshalb ist es immer schön, wenn wir uns zusammen auf Kampfabende vorbereiten können.”

Übrigens: Nachdem Tyron Zeuge im Oktober schon zum „Boxer des Jahres” bei den German Boxing Awards gewählt wurde, ist der Neuköllner nun auch für die Wahl zu „Berlins Sportler des Jahres” nominiert. Ab sofort darf unter www.champions-berlin.de/wahl abgestimmt werden.

Eintrittskarten für die Boxweltmeisterschaft am 2. Dezember in der MBS Arena Potsdam sind im Internet bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

Foto und Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Artur Beterbiev vs Enrico Kölling – 11. November Fresno / USA

Nächster Artikel

Charr greift nach der Krone im Schwergewicht

Keine Kommentare

Antwort schreiben