Top News

Zeljko Mavrovic: Comeback am 27. April gegen Licina?

Enad Licina ©Nino Celic.

Enad Licina © Nino Celic.

Der ehemalige Schwergewichts-Europameister Zeljko Mavrovic (27-1, 22 K.o.’s) steht laut kroatischen Medienberichten unmittelbar von einem Comeback. Der mittlerweile 44-Jährige, der zuletzt 1998 gegen Lennox Lewis im Ring stand, soll am 27. April auf den Serben Enad Licina (22-4, 12 K.o.’s) treffen.

Mavrovic wurde nach seinem verlorenen WM-Kampf gegen Lewis von einer mysteriösen Krankheit heimgesucht, weswegen er eine Menge an Gewicht verlor. Das ist der Grund, weswegen den Kroate mit dem markanten Irokesen-Haarschnitt künftig im Cruisergewicht antritt.

Mavrovics Trainer Vlado Bozic hätte sich für das Comeback seines Fighters gerne einen leichteren Gegner gewünscht. “Wir hatten keine Wahl, Licina ist aber ein Gegner, der Zeljko liegt. Er ist kleiner und geht ständig nach vorne. Es ist schwierig, gegen jemanden zu boxen, der dem Kampf aus dem Weg geht.”

Bozic hat trotz des fortgeschrittenen Alters seines Schützlings keinerlei Bedenken. “Zeljkos Körper hat sich mittlerweile erholt, er ist jetzt auf dem Stand eines 30-Jährigen”, so der Trainer. “Er hat immer gesund gelebt.”

Ob der Kampf im Vorprogramm der Sauerland-Veranstaltung in Hamburg in der Alsterdorfer Sporthalle stattfinden wird und Mavrovic im Siegesfall möglicherweise sogar einen Vertrag bei Sauerland bekommt, wurde auf Anfrage noch nicht offiziell bestätigt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Rigondeauxs Manager: "Donaire wird überbewertet"

Nächster Artikel

Mario Yagobi: "Joel Diaz Jr. ist eines der heißesten Talente auf der Welt!"

32 Kommentare

  1. matthias
    5. April 2013 at 14:23 —

    der 1 April ist vorbei 🙂

  2. Michael
    5. April 2013 at 14:25 —

    egal wer was sagt das war ein geiler boxer mit dem hatte lewis mehr probleme als dem lieb war leider war er schwer krank.leider denn der wäre echt was geworden mal sehen wie es wird.

  3. robbi
    5. April 2013 at 14:40 —

    Habe keinerlei Probleme bei lewis gesehen. Wenn Sauerland den holt ist es echt n witz

  4. El Demoledor
    5. April 2013 at 14:43 —

    Ich bin super froh, dass Zed gesundheitlich wieder okay zu sein scheint.
    Toller Boxer und ganz, ganz sympathischer Typ.
    Aber warum muss er es jetzt noch mal mit Boxen probieren? Ich kann es sogar nachvollziehen, dass er seine Mission als noch nicht beendet ansieht, aber der Körper ist ganz bestimmt nicht auf dem Stand eines 30-Jährigen.
    Wenn er wirklich noch top drauf sein sollte, besiegt er Licina klar. Aber ich kann es mir nicht vorstellen und hoffe, dass er nicht in den Ring steigt. Er ist doch sehr populär in Kroatien, hat was in der Birne und könnte sicher was Anderes machen.

  5. Mike
    5. April 2013 at 15:06 —

    Zed- tollerTyp, super Fighter. I wish him well!!!!!!!

  6. Tom
    5. April 2013 at 15:08 —

    Ich habe mir die Kämpfe von Mavrovic früher gerne angeschaut,aber als ich vor einigen Wochen gelesen habe das er ein Comeback plant hielt ich das für einen Scherz!

  7. primero nosotros!!!
    5. April 2013 at 15:59 —

    Mavrovic!!!! Vamos!! der einzige,der gegen den jungen hungrigen Lewis zu seiner Prime einen grossartigen Kampf trotz Gewichtsunterschied geliefert hat und nicht rausgenommen wurde wie ein blutüberströmter Klitschko.RESPECT!!!! wir wünschen ihm alles Gute!! toller fighter!! intelligenter Mensch!!! q viva el Mavrovics!!!!

  8. 300
    5. April 2013 at 16:29 —

    Es hieß doch dass er Aids hat….deswegen durfte er nacher nicht mehr kämpfen ….nun darf er wieder?!?? Sehr eigenartig

  9. SemirBIH
    5. April 2013 at 16:30 —

    Ich denke, dass Mavrovic es immer noch drauf hat. Ich denke, er würde Licina bei einem möglichen Duell klar besiegen.

  10. Albaner
    5. April 2013 at 16:37 —

    Mavrovic war ein Top Boxer ein super fighter ich freue mich für ihm das es ihm wieder gut geht und bin mir sicher das er mit seiner 44 Jahren denn Licina ein für alle mal in rente schicken wird!!

  11. El Demoledor
    5. April 2013 at 17:07 —

    @300:
    Er hatte angeblich eine rätselhafte Virusinfektion, aber von AIDS habe ich nie gehört.
    Ich habe in meinem Klub mal aufgeschnappt, dass er in einem Interview gesagt hat, dass aufgrund seiner makrobiotischen Ernährung ein Streßsystem ausgelöst wurde, das ihn etwa 30 kg gekostet hat.
    Ich kann dazu nichts sagen, aber von AIDS habe ich nie gehört.

  12. Carlos2012
    5. April 2013 at 17:16 —

    Mavrovic war füeher ein Top Fighter.Nur jetzt wieder zu Boxen scheint mir ein wenig gewagt.

  13. matthias
    5. April 2013 at 17:29 —

    @300 ich glaube du meinst tommy morrison mit aids

  14. sandzak-boxer
    5. April 2013 at 17:30 —

    Keine frage mavrovic war ein top boxer der für mich persönlich zu den besten der welt gehört hat aber jungs ich bitte euch er kann mit seinen 44jahren nicht viel gegen licina reissen licina wird ihn nämlich ein für alle mal in die rente schicken

  15. Brennov
    5. April 2013 at 17:31 —

    ach nee der nächste boxopa. zum kotzen es sollte eine altersobergrenze geben. so maximal 42!

  16. sandzak-boxer
    5. April 2013 at 17:32 —

    UND ZU DIESEM KAMPF WIRD ES GARNICHT KOMMEN DA BIN ICH MIR SICHER 😉

  17. Norman
    5. April 2013 at 18:12 —

    Zeljko Mavrovic omg wird bestimmt genauso ein tolles Comebeack wie von Zolt Erdei.
    Zeljko Mavrovic ist genau so eine Lachnummer wie Dimitrenko für mehr als Euro Titel hats nie gereicht denke er wird sich mit 44 Jahren ebenso plamieren wie Golota.DA merkt man das jemand anscheint kohle braucht.

  18. 300
    5. April 2013 at 19:14 —

    Ne…meinte Mavro….es hieß dass er Aids hat….wer weiß

  19. Lothar Türk
    5. April 2013 at 19:53 —

    hatte es auch bedauert, dass er nicht weiter machte. Eine verspätete Selbstbestätigung. Manchmal braucht man das und es geht einem gut.Das Training und rundrum macht jung, gibt Elan und macht jung. Man spürt das Altern weniger. Fühlt sich inmitten viel Jüngerer selber jung. Ein guter Typ gewesen, der die Herausforderung suchte.

  20. Dirk
    5. April 2013 at 20:07 —

    Das ist ein ganz lieber und sympathischer Kerl

    Wünsche ihm von Herzen ein gutes Comeback !!!

  21. Tom
    5. April 2013 at 20:19 —

    @ 300

    Da scheinst du aber der Einzige zu sein der von einer angeblichen Aids-Erkrankung gehört/gelesen hat!
    Haste eine Quelle?

  22. dafighter
    5. April 2013 at 20:19 —

    hoffentlich wird das nicht so ne aktion wie bei akzel schulz oder wie der auch hies

  23. Michael
    5. April 2013 at 20:43 —

    Norman das ist er bestimmt nicht.Der war technisch sehr gut und einer der sehr schnelle Pranken hatte.Und er hat sich jeden gegner gestellt bis er krank wurde…..Aids hat Thommy Morrison.der bei rocky 5 mitspielte.

  24. 300
    5. April 2013 at 21:13 —

    @ Tom
    Hat mir ein Landsmann von ihm erzählt der ihn kennt

  25. Mr. Fight
    5. April 2013 at 21:24 —

    Mavrovic war mal ein super Boxer. Gegen Lewis hatte er damals einen sehr guten Kampf abgeliefert. Aber mit 44 Jahren und einer Pause von über 15 Jahren kann man seinen Comebackversuch nicht ernst nehmen.

  26. robbi
    5. April 2013 at 22:44 —

    Er kAnn ja gegen stipe drews um die kroatische Meisterschaft kämpfen

  27. Vesna@ditesmora
    6. April 2013 at 06:59 —

    @Tom: Wie man auf der Grundlage von NICHTS solch einen Blödsinn verzapfen kann, AIDS… Ich der Insider klar schwätz und erfind’ …ja ja von einem “bekannten” der mit ZM “pers.bekannt” ist. .. //(Quellen:u.a.BaronMünchhausen@) Pino..aufdersuchenachaufmerks…? Fremdschämen

  28. sir ronny james
    6. April 2013 at 11:26 —

    aha, comeback nach 15 ( in worten fünfzehn) jahren. ich denke, Selbstmord geht auch einfache…

  29. nickjulian
    6. April 2013 at 16:41 —

    zejko war ein topboxer auf europaniveau, aber heute mit 44 jahren kann ich mir ein erfolgreiches comeback gegen einen guten boxer, wie licina auf jeden fall ist nicht vorstellen. ABER zejko ist nicht blöd und wird schon ein paar kämpfe gemacht haben und wissen wo er steht. ob es reicht wird man sehen. nix ist unmöglich 😉

  30. will smith
    6. April 2013 at 19:30 —

    Machen wir ein Turnier, Mavrovic, Tony Thompson, Frans Botha, Oliver McCall, Jameel McCline, Audley Harrison, Evander Holyfield, Fabio Eduardo Moli, Martin Rogan, Jovo Pudar, Monte Barrett, James Toney, Fres Oquendo, Hasim Rahman, Davaryll Williamson, Sherman Williams, alles Top 100 Leute, Der Sieger bekommt einen Platz in einem Luxus Pensionisten Haus:-)

  31. croboy
    8. April 2013 at 12:31 —

    freu mich schon auf seine Boxkämpfe…go ZELJKO
    sollte gleich gegen Waldemar boxen..

Antwort schreiben