Top News

Zbik vs. Chavez doch erst im Juni

Sebastian Zbik ©Rolf Vennenbernd.

Sebastian Zbik © Rolf Vennenbernd.

Der Mittelgewichts-Weltmeisterschaftskampf zwischen WBC-Champion Sebastian Zbik und seinem Pflichtherausforderer Julio Cesar Chavez Jr. wird vermutlich doch erst im Juni stattfinden können. Ursprünglich war der 14. oder 21. Mai geplant gewesen, das neue Datum ist der 11. Juni.

Die beiden größten amerikanischen Box-Networks HBO und Showtime sollen bereits ihr Interesse an den Kampf geäußert haben, als möglicher Austragungsort wird das mexikanische Cancun gehandelt. WBC-Emeritus-Champion Sergio Martinez ist übrigens bei HBO unter Vertrag. Der Deutsche dürfte als leichter Außenseiter in das Duell gehen, auf Grund von Chavez’ schwacher Leistung gegen Lyell räumen aber mittlerweile viele Zbik gute Chancen ein.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Cunningham bleibt IBF-Weltmeister: Licina verkauft sich trotz deutlicher Niederlage gut

Nächster Artikel

Sauerland-Boxabend in Herning: Pulev und Gerber siegen, Oral gibt auf

6 Kommentare

  1. leif
    13. Februar 2011 at 13:00 —

    Sebastian schafft es!

  2. Possi
    13. Februar 2011 at 13:48 —

    Sebastian, lass mal wieder den Zbiker raus. Zeig mal was ein Ost-Deutscher Jung so alles kann.

  3. Tom
    13. Februar 2011 at 15:20 —

    @ Leif

    @ Possi

    Habe bisher 6 oder 7 Kämpfe von Zbik gesehen………..sie waren alle schlecht.
    Gibt es einen guten Kampf von Zbik?

  4. Mr. Wrong
    13. Februar 2011 at 16:33 —

    zbiks kämpfe sind so trocken wie zwiback.
    kann man sich leicht merken wer zbik ist, zbik = zwiback

  5. carlos2012
    13. Februar 2011 at 17:13 —

    Zbik ist wie ein Fata Morgana.Er ist ein illusion…hahahahhaahhah

  6. Possi
    13. Februar 2011 at 18:01 —

    Zbik ist auch echt nur zweite Reihe, ich glaub das ist jeden klar. Der Gegner ist aber auch nicht viel besser.

Antwort schreiben