Top News

Zbik sagt EM gegen Proksa ab: Hofft stattdessen auf WM-Fight

Sebastian Zbik ©Universum Box-Promotion.

Sebastian Zbik © Universum Box-Promotion.

Ex-Weltmeister Sebastion Zbik (30-1, 10 K.o.’s) hat seine Teilnahme an dem Duell gegen Mittelgewichts-Europameister Grzegorz Proksa (26-0, 19 K.o.’s) offiziell abgesagt. Das Duell hätte eigentlich am 2. März auf einer von Felix Sturm promoteten Veranstaltung stattfinden sollen, der sich im Dezember überraschend bei der Kampfversteigerung durchgesetzt hatte. Proksa muss seinen Titel nun gegen einen nachrückenden Boxer verteidigen.

Grund für Zbiks Absage war zum einen die nicht gerade verlockende Börse, zum anderen spekuliert der 29-jährige Schweriner auf einen WM-Kampf, entweder am 14. April gegen WBA-Superchampion Felix Sturm (36-2-2, 15 K.o.’s), oder am 31. März oder 21. April auf einer Universum-Veranstaltung gegen einen der restlichen amtierenden Weltmeister.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wladimir Klitschko: "Versagen ist keine Option"

Nächster Artikel

Vitali Klitschko: "Chisora ist im Moment der stärkste Herausforderer"

64 Kommentare

  1. dexter_P
    1. Februar 2012 at 12:07 —

    …oder auch einfach nur weil er weiß: PROKSA würde ihn innerhalb von 5 Runden so dermaßen überrollen daß er einfack keine lust mehr hätte zu boxen!!!

    Diese Scheinheiligkeit!!!

  2. ghetto obelix
    1. Februar 2012 at 12:10 —

    Was für ein Schwachsinn !!!
    Zbik spekuliert auf einen WM Kampf auf einer Universum Veranstaltung !!!! 😀 😀
    Weil die auf ihren Lachnummerevents auch irgendeinen Weltmeister herkriegen !!!
    Der kann dann, wenn er nicht gegen Sturm kämpft, vll Cagri Emris oder seinen portugisischen Gegener um den schwachsinnigen WBF Titel herausfordern 😉 für mehr wird´s bei Universum nicht langen…

  3. ghetto obelix
    1. Februar 2012 at 12:11 —

    Aber sturm vs zbik wär doch mal eine Hausnumme !

  4. Tom
    1. Februar 2012 at 12:13 —

    @ adrivo

    Figosport hat gemeldet das der Kampf mit Zbik fix wäre,könnt ihr das bestätigen????

  5. René Wagner
    1. Februar 2012 at 12:30 —

    Zbik hat Charakter. Warum sollte er für einen Bettellohn für den habgierigen Sturm in den Ring steigen. Der soll doch seine Brötchen selber verdienen.

  6. 1. Februar 2012 at 12:33 —

    @Tom: das wurde noch nicht bestätigt. Wenn es aber stimmen sollte, wird das wohl bald passieren…

  7. robbi
    1. Februar 2012 at 12:42 —

    weil sturm das anbebot sicherlich erhöht hat und zbik weiß das er ihn schlagen kann…zbik muss bisschen besser kämpfen als gegen chavez und dann schafft er das. hoffentlich!!

  8. STEELhammer
    1. Februar 2012 at 12:49 —

    Diesen ständigen Absagen der deutschen Boxer geht mir langsam echt auf den Keks. Warum entscheiden die sich für eine Boxkarriere wenn sie nicht bereit sind mal etwas zu tun. Kein Wunder dass Sauerland den Plan hat mit Huck Geld zu verdienen. Meine F-r-e-s-s-e-

  9. Hennes
    1. Februar 2012 at 13:35 —

    Ex *** Interims Weltmeister *** Zbik will lieber um eine WM Kämpfen ich lach mich tod .

    Zbik war noch nie richtiger WM , zumal er den Interims WM Titel damals geschenkt bekommen hat . Wenn er gegen Proska antreten würde konnte er klar stellen das er was drauf hat , und dann nach weiteren (erfolgreichen ) Kämpfen auch mal um eine WM Boxen könnte aber auf dem Weg einer Niederlage gegen Proska zu entgehen ist doch lächerlich .

  10. Nessa1978
    1. Februar 2012 at 13:45 —

    Ich mag den Sturm auch nicht aber er hat sich gegen die anderen Promoter durchgesetzt. Universum hätte ja eine höhere Börse bieten können- wollten oer waren aber nicht in der Lage dazu. Das mit der schlechten Börse halte ich für eine Ausrede.

    1,) Welche Champion ist so blöd und boxt auf einer Universum Veranstaltung gegen schmale Börse.

    2.) Es macht für mich keinen Sinn, daß Sturm erst den Fight ersteigert und dann gegen Zbik selber boxt.

  11. Tom
    1. Februar 2012 at 13:52 —

    @ Nessa1978

    Das mit der schlechten Börse hälst du für eine Ausrede?

    Mir scheint du kennst dich nicht sonderlich gut aus????

    Der den Kampf ersteigert mit Betrag X zahlt dem Champ 75%,die restlichen 25% gehen an den Herausforderer.

    Abzüglich der Steuern,Trainingslage,Sanktionsgebühren,usw.!

  12. A10-Jonny
    1. Februar 2012 at 14:16 —

    Mir scheint daß Zbik ( Z ) den Kampf gegen Proksa ( P ) bewußt vermeidet, um einer
    sicheren Niederlage zu entgehen. Z. hätte gegen P. keine Chance zu gewinnen. P. boxt viel variabler, schneller und schlägt außerdem härter als Z. Z. sollte etwas mehr Courage zeigen und sich P. stellen, um zu beweisen, daß er zu den Großen seiner Klasse gehört. S. Sylvester zeigte trotz seiner Niederlage gegen P. mehr Herz und Mut. Proksa hat mehrmals angeboten, gegen die “Großen”, z. Bsp. Sturm, Abraham, Stieglitz ect. zu boxen. Bisher keine Zusagen, nur Ausflüchte. Warum?
    Haben die “Großen” Angst vor einem Newcomer?

  13. Nessa1978
    1. Februar 2012 at 15:43 —

    @Tom

    hättest meinen ersten Satz gelesen, wüsstest ws ich meine….Zbiks Boxstall wollte den Fight nicht ersteigern also hat es der Sturm getan. Zbiks Mindestbörse wird er sich wohl im Vertrag festgeschrieben haben lassen. An diese wird sich Universum auch bei seinem gebot gehalten haben. Außerderm hat er die Chance WM zu werden. Und so chancenlos sehe ich ihn gegen Proska nicht. Dieser hat lediglich Sylvester geschlagen.

    Die Chancen den Sturm zu besiegen sind deutlich geringer als gegen Proska. Und als Champion wäre die Börse in einer möglichen Titelvereinigung um ein Vielfaches höher.

  14. Tom
    1. Februar 2012 at 15:52 —

    @ Nessa1978

    Wenn ein Kampf in die Versteigerung geht gibt es keine Mindestbörse!

    Universum hat ein Angebot abgegeben,aber eben nur per Fax und das ist nunmal nicht zulässig,ich glaube Kluch wusste das und hat einkalkuliert das der Kampf von jemand anderen ersteigert wird,denn Universum hat nicht das Geld um große Kämpfe zu ersteigern!

    …und als Champion wäre die Börse in einer möglichen Titelvereinigung um ein vielfaches höher………

    Welche Titelvereinigung??????????????

  15. inwis
    1. Februar 2012 at 16:21 —

    A10 Jonny kann ich nur recht geben da ich zbik persönlich kenne.
    1. er hat natürlich mächtig angst vor proksa,denn der hat ja außer einem zu dem zeipunkt sehr schwachen silvester schon einen gegner der in der w-rangliste an 98 stelle steht geschlagen und der rest der gegner tummelt sich so ab rang 370 bis natürlich im ganz gefährlichen bereich so um die 1000.
    2.ist zbik nach amerika geflogen,hat tausenden mexikanern einen starken kampf gemacht und ungerecht
    verloren.
    3.zbik hat noch keinen kampf abgesagt.
    4.ein schriftliches angebot vom kampf gegen proksa liegt bis heute nicht vor.
    5.ich weiß bis heute nicht was zbik von einem kampf gegen proksa außer einem trinkgeld haben soll?
    6.nagut,er hätte jonny einen gefallen getan.

  16. oskarpolo
    1. Februar 2012 at 16:51 —

    Zbik und Sturm taugen beide nix ,wobei ich denke das Stürmchen gegen Zbik in den Ring steigen wird ,und auch gewinnen .Sturm sagt in fast jedem Interview das er gegen die ganz großen Kämpfen will,dabei geht er ihnen Permanent aus dem Weg .Zbik ist guter durchschnitt genau das richtig Kaliber für Sturm :-).In meinen Augen sind beide Feiglinge die Angst um ihre Titel bzw Karriere haben,Zbik will noch mal richtig abkassieren bevor es mit ihm Komplett den Bach unter geht.Da brauch man Sturm nicht zwei mal bitten ,der reibt sich jetzt schon die Hände .Ps würde mich nicht wundern wenn Sturm vor lauter Gegnermangel bald seine Handschuhe an den Nagel hängt .Zirkus auf rädern würde ich sagen !

  17. Jaecki Balboa
    1. Februar 2012 at 17:40 —

    Leute,
    Sebastian wurde bei seinem letzten Fight ja wohl deutlich verschaukelt.
    Warum soll er jetzt für kleine Börsen boxen? Bei deutsch-deutschen Duellen gibts eben nicht mehr Geld weil der Markt zu klein ist. Nur internationale Kämpfe bringen Kohle. Wer behauptet das sind alles Feiglinge weil sie anderen Gegnern aus dem Weg gehen,der hat das System des Berufsboxens leider nicht verstanden.

  18. Peddersen
    1. Februar 2012 at 17:45 —

    Na Oskar, wenn dir da mal wieder nicht die hinterpommerschen Pferde durchgehen. So feige sah Zbik gegen Chavez in den USA auch nicht aus.

  19. jones
    1. Februar 2012 at 17:45 —

    Tom sagt:
    1. Februar 2012 um 12:13
    @ adrivo

    Figosport hat gemeldet das der Kampf mit Zbik fix wäre,könnt ihr das bestätigen????

    Figosport hat nur gemeldet, dass der Kampf voraussichtlich kommt. Sie haben also das gemeldet, was ich auch hier schon vor einigen Tagen geschrieben habe. Die Quelle, die der Schreiberling als Sturms Umfeld bezeichnet ist die gleiche wie bei mir.
    Der Schreiberling hinterlässt übrigens auch hier ab und an Kommentare.

  20. gutszy
    1. Februar 2012 at 18:09 —

    @jaecki balboa
    jepp

  21. gutszy
    1. Februar 2012 at 18:15 —

    @ oskarpolo
    DU hast die große ahnung vom boxen!!! einer ist WM und der andere wurde um SEINEN titel besch…
    wo bist du WM? na klar, alles pfeiffen, du bist der super-WM.
    wie armselig kann män(chen) noch werden.

  22. tyson
    1. Februar 2012 at 18:24 —

    Habe ich euch nicht gesagt, das Zbik die Hosen voll haben wird? Zbik ist kein Boxer sondern ein Milchbubi wie Dimitrenko.. die beiden sollen am besten im Kindergarten arbeiten mit Kekse und Milch anstatt was im Ring zu suchen.

  23. hari
    1. Februar 2012 at 18:26 —

    warum soll zbik für sturm kämpfen ?????der soll auch nicht gegen sturm kämpfen ,denn das wird so langweilig wie eingeschlafene Füße

  24. Johnny Walker
    1. Februar 2012 at 18:36 —

    Zbik ist für mich die Hoffnung Sturm aus dem Boxgeschäft zu kippen. Er ist zwar nicht der Puncher, hat aber gegen Chavez gezeigt was er in einem WM-Fight zu leisten im Stande ist. Ich würde Zbik weder abschreiben noch unterschätzen. Für die absolute Weltspitze fehlts zwar noch was, aber für gegen Sturm sehe ich für ihn durch aus Chancen.

  25. Johnny Walker
    1. Februar 2012 at 18:37 —

    Achso, der Kampf gegen Chavez war zwar eng, aber ich habe auch Chavez mit 1 bis 2 Runden vorne.

  26. oskarpolo
    1. Februar 2012 at 19:01 —

    gutszy

    Wenn Sturm nicht sein halbes leben von Golo wegrennen würde ,hätte er bei mir durch aus mehr Anerkennung.Sturm hat sich seit enormer Zeit nicht weiterentwickelt ,er Boxt eine Pfeife nach der anderen ,und kann selbst diese nicht klar besiegen,dabei redet er seit Jahren das er gegen die besten Boxen will.
    Und sein nächster Gegner wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit Herr Zbik ,und sowas nennt sich Super Champ .
    Gegen die Top leute hat er kein Chance ,die Pfeife !!
    Ok Zbik hat gegen Chavez einen guten Kampf gemacht ,aber in meinen Augen ist er ein Stark Limitierter Boxer ,der in der Weltspitze nichts verloren hat 🙂

  27. Peddersen
    1. Februar 2012 at 19:27 —

    Oskar

    Chavez ist zwar (objektiv betrachtet) nicht gerade das Maß aller Dinge in dieser Gewichtsklasse, aber ein Kaliber ist er schon. Zumal Zbik in der Höhle des Löwen geboxt hat. Und es gibt nicht wenige Leute in Amerika (also nicht Deutsche), die behaupten, Zbik ist dort um den Titel betrogen worden.
    Das alles will mir aber nicht zusammenpassen mit und . Du scheinst ein Schwarz-Weiß-Denker zu sein. Zwischen Top und Flop schein bei dir nichts zu existieren. Versuch mal, deinen Patriotismus unter Kontrolle zu bringen. Der verwirrt dich nur.

  28. Peddersen
    1. Februar 2012 at 19:29 —

    Oskar

    Da fehlt eine Passage:

    Das alles will mir aber nicht zusammenpassen mit “Stark Limitierter Boxer” und “in der Weltspitze nichts verloren”.

  29. oskarpolo
    1. Februar 2012 at 19:46 —

    Pedder

    Jeder klar denkende Boxfan in Deutschland will Sturm vs Golo sehen (seit ca 2 Jahren)
    Was soll der Kampf Zbik vs Sturm ??
    Der eine geht seiner Pflicht nicht nach und Kämpft nicht gegen Golo ,der andre geht seiner Pflicht nicht nach und Kämpft nicht gegen Proksa.Und was pas.siert jetzt, die beiden Angsthasen Sturm und Zbik Kämpfen gegeneinander.Das so ein Zirkus überhaupf geduldet wird ist mir ein Rätsel !!
    Das ganze ist kein Schwarz Weiß denken ,und hat auch nichts mit Patriotismus zu tun, ich lass mich einfach als Boxfan nur ungern verar.schen .Wenn du denn ganzen Zirkus Akzeptierst ,dann ist das nicht mein Problem !

  30. oskarpolo
    1. Februar 2012 at 19:52 —

    Money boxt Cotto am 5 Mai !!

  31. Peddersen
    1. Februar 2012 at 20:21 —

    “Wenn du denn ganzen Zirkus Akzeptierst ,dann ist das nicht mein Problem !”

    Wenn ich den ganzen Zirkus akzeptiere, dann habe ich KEIN Problem. Allerdings akzeptierst du so einiges nicht. Das macht dir anscheinend Probleme.

    Deom Proska wird seine Chance schon noch bekommen. Muss nur ein wenig geduld haben. Und die Sache mit Golovkin und Sturm, was kann denn Zbik dafür?

    Und mal ehrlich, wenn dein Proska die Chance hätte, kurzfristig einen WM-Kampf zu bekommen, glaubst du wirklich, er hätte nein gesagt? Zbik hat die Möglichkeit, WM zu werden. Er wäre s.a.u.d.u.m.m, würde er den Kampf für einen Proska sausen lässt.
    Mit Feigheit hat das nun gar nichts zu tun.

  32. oskarpolo
    1. Februar 2012 at 22:22 —

    Mit Mut aber genauso wenig !!

  33. Peddersen
    1. Februar 2012 at 22:27 —

    Ah, also doch Schwarz oder Weiß. Wenn man erfolgreich sein will, muss man manchmal mutig sein und manchmal klever. Manchmal fallen die beiden Sachen auch zusammen, manchmal nicht. Das heißt aber noch lange nicht, dass man feige ist, nur weil man klever ist. Wer aber nur mutig sein will, der ist dumm und bleibt auf der Strecke. Das gilt übrigens auch für Polen.

  34. lexo
    1. Februar 2012 at 23:19 —

    N´Dam hat heute seinen Interimstitel niedergelegt, den Kampf gegen Golovkin wird es nicht geben.Bin mal gespannt, ob Golovkin nun seinen Kampf gegen Sturm bekommt oder die WBA sich wieder etwas neues einfallen lässt, um den Kampf hinauszuzögern.

  35. Tom
    1. Februar 2012 at 23:25 —

    @ Peddersen

    Du glaubst doch nicht allen Ernstes das Zbik gegen Sturm gewinnen würde???

    @ gutszy

    Sturm ist WM?

    Hmm ich habe das eher in Erinnerung das Sturm einen geschenkten Titel trägt der ihm gar nicht zusteht!
    Diesen TITEL hat er als “Belohnung” von der WBA geschenkt bekommen weil er seit Ewigkeiten vor seinem PH Golovkin davon läuft.
    Da die WBA mit Stürmchen Geld verdienen will konnten sie ihm den Titel des WM ja nicht aberkennen,obwohl das so in deren Regeln steht.

    @ oskarpolo

    Leider ist es so das die WBA den Kampf Golovkin-N´Dam N´Jikam als nächstes angeordnet hat,wenn sich beide Parteien noch nicht geeinigt haben geht der Kampf morgen in die Versteigerung.
    Somit hat Stürmchen noch etwas Schonzeit!

  36. Tom
    1. Februar 2012 at 23:26 —

    @ lexo

    Kannst du eine Quelle angeben?

  37. ghetto obelix
    1. Februar 2012 at 23:41 —

    @ tom

    auf figosport kannst du´s lesen mit N’Dam !!!

  38. Tom
    2. Februar 2012 at 00:12 —

    @ ghetto obelix

    Alles klar,danke!

  39. Dave
    2. Februar 2012 at 00:50 —

    Zbik gegen Sturm,also ich weiss nicht was ich von diesem Fight halten soll???Nach Punkten wird Zibik nicht gewinnen können,und einen K.o über Leonidas traue ich im in hundert Jahren nicht zu da er einen schwachen Punch besitzt,ich halte nicht viel von Zbik und noch weniger halte ich was von Stürmchen.Könnte wieder so ein Sturm Kampf werden wo Sturm 10 Runden abgibt und am Ende sehr umstritten seinen Titel behält.Für mich boxt Zbik langweillig einzig der Kampf gegen Chavez war gut,es gibt einige Leute in der Klasse die Zibik und stürmchen demontieren würden Proksa,Martinez zählen dazu.

    Ich will Zibik gegen Sato,oder Sturm gegen Sato 2 sehen.
    😀

  40. jones
    2. Februar 2012 at 07:13 —

    Wer hier Zbik etwas vorwürft hat nicht viel nachgedacht, das ist wirklich Käse. Jeder von uns würde genauso handeln, wenn er 2 Angebote hat und das eine mindestens doppelt so viel bringt und auch bessere Aufstiegschancen erhält.

    N`jikam will nicht gegen Golovkin, dennoch ist es eher unwahrscheinlich, dass die WBA so schnell noch auf den Kampf Sturm – Golovkin pocht.

    Nochmal zum Superbelt
    Der Titel ist schwachsinn, aber es auch Schwachsinn Sturm dafür zu kritisieren ihn an zu nehmen. Andere haben genauso gehandelt und auch diesen Titel auch angenommen, warum denn auch nicht, die Boxer können doch nichts für die Dummheit der Verbände und sie müssen die Zeit in der sie Profis sind so gut wie möglich nutzen, auch Sturm. In diesem fall gilt das gleiche, ihr würdet genauso handeln aber kritisiert Sturm.

    2012 wird ein gutes Jahr für das MW.

  41. inwis
    2. Februar 2012 at 08:35 —

    habe mir mal die kommentare von oskarpolo durchgelesen und muß sagen wenn man einen technisch so gut ausgebildeten zbik als limitierten boxer abstempelt,hat vom boxen soviel ahnung wie ein schwein vom klavier spielen.
    sein proksa ist in meinen augen natürlich auch der absolute überflieger,hat schließlich schon einen,ich betone einen gegner geschlagen der in der w-rangliste
    unter die ersten 100 steht.
    bevor oskarpolo sieht was er für sch….. von sich gibt bringe ich den schweinen das klatschen bei.
    naja,er ist eben ein fixer junge,wenn die anderen fallen,liegt er schon lange.

  42. oskarpolo
    2. Februar 2012 at 09:34 —

    inwis

    Ich kenne zig Limitierte Boxer die Technisch gut ausgebildet sind 🙂
    Basiert Boxen nur auf Technik ??
    Wie definierst du Technik ???
    Warum ist Zbik deiner Meinung nach Technisch gut ausgebildet ????

    Du verstehst den Kern meiner aussage wohl genau so wenig wie Peddersen .

  43. oskarpolo
    2. Februar 2012 at 09:39 —

    Tom

    Ich würde mich mittlerweile nicht mehr wundern,wenn Sturm seine Handschuhe an den Nagel hängt ,bevor er gegen Golo in den Ring steigt 🙁

  44. Mr. Wrong
    2. Februar 2012 at 09:50 —

    @ jones

    “N`jikam will nicht gegen Golovkin…”

    Beweisführung abgeschlossen! 😉

    Wie ich schon vor etwa einem Jahr geschrieben habe, die Zeit wird zeigen wer recht hat.

  45. Carlos2012
    2. Februar 2012 at 09:52 —

    Zybik ist ein Talentierter Boxer.Leider besitzt er kein Punch.
    Trotzdem würde er Sturm nach Punkten schlagen.Wenn einer
    sein Titel in Amerika verteidigt,mit dem wissen das man dort
    als Ausländer nach Punkten nicht gewinnen kann,der hat Eier
    in Hose.Wie groß Sturms Eier sind,werden wir demnächst sehen.

  46. Jaecki Balboa
    2. Februar 2012 at 10:03 —

    @ oskarpolo

    Was bist du denn für ein Held? Denkst du Sebastian hat Angst vor Proska,so hart schlägt der nicht,das man sich fürchten muß! Zbik ist technisch mindestens genau so gut u. Proksa muß sich erstmal richtig beweisen.
    Würdest du für weniger Geld arbeiten gehen ?

  47. Nessa1978
    2. Februar 2012 at 10:38 —

    @tom

    1.) Zbik hat einen Vertrag bei Universum. In diesem Vertrag wird sicherlich eine MIndestbörse vereinbart sein. Das es bei einem Gebot keine Mindestbörse gibt, ist doch völlig klar.

    2.)Da ist mir nen Fehler passiert. Proska ist ja nur EU Champion. Also nix mit möglicher Titelvereinigung. Aber als EU Champion (selbst wenn er für nen WM Fight den Titel niederlegen müsste)hätte er eine bessere Chance auf einen höhere Börse

  48. Peddersen
    2. Februar 2012 at 11:00 —

    Tom

    Er hat in meinen Augen gewisse Erfolgschancen. Er würde gegen einen Sturm boxen, der m.M.n. seine Prime bereits überschritten hat.

    Ist mir natürlich klar, wer der Veranstalter ist und wie aufgrund dessen die Machtverhältnisse verteilt sind. Sturm geht dabei ein großes Risiko ein, und er wird “alles” dran setzen, um seinen Vertrag mit Sat1 fortsetzen zu können. Und da Zbik nun mal kein Puncher ist und er schon überzeugend gewinnen muss, um Sturm den Titel zu entreißen, muss er schon über sich hinaus wachsen.
    Aber auch Sturm muss überzeugen. Denn nach seinen letzten Kämpfen kann er sich ein Skandalurteil nicht mehr leisten. Übrigens, nur Zbik traue ich eine Leistungssteigerung zu. Seine Formkurve zeigt nach oben, die von Sturm nach unten.

  49. Tom
    2. Februar 2012 at 12:14 —

    @ Nessa1978

    Proksa ist nicht EU-Champ sondern er ist EM der EBU,der einzige EM-Titel der wirklich zählt,nicht wie die Ableger der IBF,WBO oder WBA!

  50. Nessa1978
    2. Februar 2012 at 12:19 —

    nichts anderes meinte ich..dann erst Recht als EM kann er höhere Börsen verlangen. Außer einem Fight gegen Sturm kann er kaum höhere Börsen als gegen Proska erzielen.

  51. Tommyboy
    2. Februar 2012 at 13:15 —

    Hi Tom und alle anderen ich hab grad gelesen das Golvkin´s gegner seinen titel abgelegt hat und wen die WBA jetzt grünes licht gibt muss Sturm gegen Golvin noch im diesen jahr ran, das heisst Zbik muss warten.

  52. Tommyboy
    2. Februar 2012 at 13:16 —

    Sorry der heisst ja GOLOVKIN = )

  53. ghetto obelix
    2. Februar 2012 at 17:47 —

    Also laut BILD steht der Kampf Sturm vs. Zibik am 13. April fest !!!
    und wenn die BILD so was verkündet stimmt es auch !!!

  54. ghetto obelix
    2. Februar 2012 at 17:49 —

    sie schreiben aber auch, die WBA muss eine Sondergenehmigung wegen Golovkin aussprechen, aber das sollte bei diesem Veband ja kein Problem sein 😉

  55. hari
    2. Februar 2012 at 18:06 —

    zbik gegen sturm .super zum einschlafen. beide können nichts .

  56. gutszy
    2. Februar 2012 at 18:10 —

    da man als boxer ein biologisches zeitlimit hat ist doch wohl klar, daß man die kämpfe macht, die am besten bezahlt werden. wie blöd ist es denn um eine EM statt um eineWM zu boxen? proska ist kein schlechter, so wie er SS zerlegt hat, klasse. ist nur die frage, ob er auch gegen gute deckungsarbeiter klarkommt.

  57. Carlos2012
    2. Februar 2012 at 18:38 —

    Zitat Sturm (Bild Z.)

    Sturm: „Jetzt zählt nicht mehr die große Schnauze, jetzt muss sich Zbik im Ring Mann gegen Mann beweisen. Ich habe immer gesagt, ich stelle mich den Besten der Welt. Und dazu gehört auch Herr Zbik aus dem Hamburger Universum-Stall.”

    Was soll man dazu sagen.Da fehlen einem die Worte.

  58. Mr. Wrong
    2. Februar 2012 at 19:00 —

    zu Sturm-Zbik
    HBO sowie Showtime haben schon Interesse gezeigt und wollen den Kampf in die Staaten verlegen.
    Das deutsch-deutsche Duell könnte neue PPV Rekorde erzielen.

  59. jones
    2. Februar 2012 at 19:12 —

    Mr. Wrong sagt:
    2. Februar 2012 um 09:50
    @ jones
    “N`jikam will nicht gegen Golovkin…”
    Beweisführung abgeschlossen!
    Wie ich schon vor etwa einem Jahr geschrieben habe, die Zeit wird zeigen wer recht hat

    Dazu habe ich doch schon was geschrieben. Es ist genau so wie ich gesagt habe, Golovkin muss Druck aufbauen sonst kommt der Kampf nicht. Du hast ja geglaubt der Kampf kommt 2011, ohne die typischen Vorgänge bei der WBA zu berücksichtigen. Nachdem Golovkin sich Hilfe bei K2 gesucht hat, habe ich doch keinen Zweifel an einer positiven Entwicklung in der Gegnerwahl. Das Golovkin mittlerweile Favorit gegen Sturm ist, sage ich auch seit einiger Zeit.
    Hätte man früher diesen Weg gesucht, dann hätte es 2011 schon die Ansetzung mit NJikam gegeben und es könnte nun Sturm kommen.

  60. jones
    2. Februar 2012 at 19:38 —

    @Peddersen
    Das war sicherlich Ironie

  61. Peddersen
    2. Februar 2012 at 19:42 —

    Oh man, jaaaaa, jetzt seh ich´s. Wie peinlich!!

    Adrivo

    Bitte den Beitrag von 19:21 löschen.

    Danke!

  62. oskarpolo
    2. Februar 2012 at 20:15 —

    Wrong

    MGM sowie MSG sind auch bereits Reserviert 🙂

  63. oskarpolo
    3. Februar 2012 at 14:38 —

    inwis

    Du Troll warum antwortest du nicht ???

  64. Ewald Schnitzler 79395 Neuenburg a.Rh.
    4. Februar 2012 at 14:15 —

    Im April 2012 WM-Kampf Sturm gegen Zbik : Wenn man hier die vielen Meinungen liest, kommt man zur Überzeugnung, 99 % ist dummes Gelaber ! ! Beide Boxer seinen angeblich nur “Flaschen” . – Einer der besten deutschen Boxtrainer, nämich Herr Sdunek, hat noch nicht lange das Trainung von Felix Sturm übernommen . Nun fehlt nur noch das Urteil, Sdunek sei bescheuert .

    Frundliche Grüße Ewald Schnitzler

Antwort schreiben