Top News

Zbik gegen Chavez Jr.?: Universum-Vize Poszwa: “Das wäre mit Sicherheit ein interessanter Kampf”

Sebastian Zbik ©Universum.

Sebastian Zbik © Rolf Vennenbernd.

Eigentlich möchte WBC-Interims-Weltmeister Sebastian Zbik im Herbst gegen seinen Wunschgegner, den regulären WBC-Weltmeister Sergio Martinez, antreten. Durch den jüngsten Erfolg von Julio Cesar Chavez Jr. gegen John Duddy, der dem Mexikaner den WBC-Silbergürtel einbrachte, haben sich Zbiks Optionen nun erweitert – ein Kampf gegen Chavez hätte durchaus seine Reize.

Es hat bereits erste Kontakte zwischen Universum und Top Rank (Chavez’ Promoter) gegeben, beide Seiten sind einem möglichen zukünftigen Duell nicht abgeneigt. So äußerte sich Top Rank-Boss Bob Arum gegenüber BoxingScene.com wie folgt: “Wenn Zbik dafür bereit ist und wir es auch sind, könnte das ein sehr, sehr guter Fight werden. Wir könnten ihn im September in Mexiko austragen.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Egal ob nun Chavez oder Martinez, Zbiks nächster Kampf wird wohl in Übersee stattfinden, denn sollte es zu einer Kampfversteigerung kommen, sitzen sowohl Chavez’ Promoter Top Rank als auch Martinez’ Promoter Lou DiBella am längeren Hebel. Auch Universum-Vize Dietmar Poszwa kann dem Duell gegen Chavez einiges abgewinnen: “Das wäre mit Sicherheit ein interessanter Kampf, im Moment konzentriert sich Sebastian aber voll auf sein Duell gegen Jorge Heiland am 31. Juli. Danach werden wir uns zusammensetzen und die Optionen besprechen. Angebote gibt es, und das ist gut so, schließlich zeigt dies Sebastians Stellung. Unabhängig von etwaigen Angeboten, möchte ich festhalten, dass Sebastians Wunschgegner nach wie vor Sebastian Martinez heißt. Die WBC hat diesen Kampf angeordnet, aber wie man weiß, ist im Boxen alles möglich.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Pongsaklek Wonjongkam vs. Rey Megrino II

Nächster Artikel

Mosley gegen Mora am 18. September?: "Sugar" Shanes Comeback nach seiner klaren Niederlage gegen Mayweather

9 Kommentare

  1. Karl Karpfen
    30. Juni 2010 at 21:23 —

    Chavez und Martinez beide schlagen Zbik in Übersee in ihren Heimatländern,gehe ich zumindest aus,aber erst muß er ja gegen den Heiland vom Eiland

  2. Suttercain.86
    30. Juni 2010 at 21:50 —

    Ich denk ebenfalls das Zbik von Martinez und Chavez üble Prügel beziehen würde da Zbik in meinen Augen kein guter Technicker und Puncher ist sollte Zbik gegen die beiden antretten so wäre sein Ende wirklich vorhersehbar denke mal TKO Siege für beide in Runde 10-11.

  3. gewaar
    30. Juni 2010 at 23:39 —

    Martinez ist für Sebastian mit Sicherheit eine (noch!!) unlösbare Aufgabe, Chavez ist genau wie Zbik noch ungetestet, denn gegen Duddy nach Punkten zu gewinnen ist nicht schwer. Bin gespannt wie sich Sebastian im Ausland schlägt

  4. HamburgBuam
    1. Juli 2010 at 14:10 —

    Chavez würde mit Zbik den Ringboden aufwischen.

  5. Suttercain.86
    1. Juli 2010 at 18:22 —

    HamburgBuam das sehe ich genau so und gegen Martinez würde Zbik sogar K.o gehen

  6. SemK.O
    1. Juli 2010 at 18:33 —

    Martinez wird Sebastian ausnocken da er wirklich ein guter Boxer ist hat man ja gegen Pavlik geshen Zbik ist eher der Techniker aber wenn er eine richtige kassirt dann liegt er

  7. HamburgBuam
    1. Juli 2010 at 20:36 —

    Ich würde Zbik ja lieber gegen Lemieux sehen. Denn der kommt auch über die WBC Schiene nach oben. Und das könnte lustig werden…

  8. Mike
    1. Juli 2010 at 23:26 —

    Zbik wird zu Boden gehen oder TKO!!

  9. Suttercain.86
    3. Juli 2010 at 01:28 —

    Hofffe das Zbik bald gegen Martinez ran muss denn dan hätten wir Zbik als Weltmeister endlich los.

Antwort schreiben