Top News

Zaveck trainiert für Pflichtverteidigung im Juni

Dejan Zaveck ©Eroll Popova.

Dejan Zaveck © Eroll Popova.

IBF-Weltergewichts-Weltmeister Jan Zaveck (31-1, 18 K.o.’s) hat bereits mit dem Training für seine nächste Titelverteidigung begonnen. “Das Grundlagentraining ist bereits absolviert, wir arbeiten jetzt an den boxerischen Dingen”, sagte Zaveck auf seiner Homepage.

Zuletzt stand Zaveck im Februar gegen Paul Delgado im Ring, den er durch K.o. in der fünften Runde bezwingen konnte. Bei Zavecks nächstem Kampf wird es sich um eine Pflichtverteidigung handeln. Die IBF muss dafür alllerdings noch einen Herausforderer bestimmen, der erste Ranglistenplatz ist momentan vakant, auf Platz zwei befindet sich der Amerikaner Randall Bailey.

SES-Boxer Zaveck plant seine Pflichtverteidigung bis Ende Juni zu absolvieren. “Wir werden in einem Monat mit dem Sparring beginnen, alles läuft nach Plan”, so der 35-jährige Slowene.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hernandez-Jones auf August/September verschoben

Nächster Artikel

Wards Promoter Dan Goossen: "Kein kalifornischer Ringrichter"

8 Kommentare

  1. Tom
    28. April 2011 at 14:25 —

    Mal etwas Neues,es steht noch kein Pflichtherausvorderer fest,aber es wird schon mal trainiert für die Pflichverteidigung,auch Logik!!

    Würde es aber sehr gut finden wenn R.Bailey der nächst Gegner wäre,denn der ist eine echte Prüfung!!

  2. Tom
    28. April 2011 at 14:27 —

    …soll heißen auch eine Logik!

  3. Ferenc H
    28. April 2011 at 14:47 —

    @Tom oder vieleicht ein dritter Kampf gegen Rafal ????(weiss jetzt nicht wie der nachname geschrieben wird). Habe den 2ten Kampf von den gesehen und den fand ich sehr unterhaltsam

  4. Tom
    28. April 2011 at 15:06 —

    @ Ferenc H

    Du meinst den Polen?

    Naja wenn man es genau nimmt hat Zaveck beide Kämpfe gegen den gewonnen,nur der 1. Kampf fand in Polen statt und war ein sehr krasses Fehlurteil zu Gunsten des Polen,im 2. Kampf hatte er ja gar keine Chance!

  5. Ferenc H
    28. April 2011 at 15:12 —

    @Tom ich habe den ersten Kampf nicht gesehen aber schon gehört das es ein Fehlurteil gewesen sein soll. Ok vieleicht währe es doch besser wenn man auf einen dritten Kampf verzichtet. Du hattes ja einen gewissen R.Bailey vorgeschlagen. Wie ist er denn deiner Meinung nach also auch von Stil her würde mich echt interessieren.

  6. Tom
    28. April 2011 at 15:19 —

    @ Ferenc H

    Wie es schon im Bericht von adrivo steht ist Bailey die Nr.2,er ist ein Ex-WM der einen typischen US-Stil boxt und zudem sehr gefährliche Haken schlägt.

    Bailey wäre für mich der Favorit in dem Kampf!!

  7. Ahmet
    28. April 2011 at 16:04 —

    Ein Kamof gegen Paulie Malihnaggi wäre klasse als nächstes.

  8. Ahmet
    28. April 2011 at 16:08 —

    Kampf

Antwort schreiben