Top News

Zab Judah: “Danny Garcia bringt nichts mit, was ich nicht schon gesehen habe”

Zab Judah ©Geoffrey Ciani / ESB.

Zab Judah © Geoffrey Ciani / ESB.

Der ehemalige Weltmeister in zwei Gewichtsklassen, Zab Judah (42-7, 29 K.o.’s), will am 9. Februar ein weiteres Mal für eine Überraschung sorgen. In der Vergangenheit bereits oft abgeschrieben, hat der 35-jährige New Yorker mit seinen Siegen gegen Lucas Matthysse und Vernon Paris gezeigt, dass mit ihm nach wie vor zu rechnen ist. Judah ist daher überzeugt, dass er auch WBA-/WBC-Champion Danny Garcia (25-0, 16 K.o.’s) seine erste Profiniederlage zufügen kann.

“Ich bin im Moment ein potentieller Stalker”, sagte Judah gegenüber BoxingScene. “Ich weiß alles über den Jungen. Ich weiß in welche Schule er gegangen ist, wer seine Klassenkameraden waren, alles. Auch was das Boxen betrifft, bin ich vorbereitet. Ich bin bereit. Danny Garcia bringt nichts in den Ring, was Zab Judah nicht schon gesehen hat. Ich bin mental und physisch für die Situation vorbereitet.”

Judah hat mit Floyd Mayweather, Miguel Cotto, Kostya Tszyu und Antonio Margarito bereits gegen die größten Namen des vorigen Jahrzehnts im Ring gestanden. Obwohl Garcia noch nicht in dieser Liga mitspielt, will Judah seinen Gegner auf keinen Fall unterschätzen. “Ich habe gegen einige Elite-, absolute Spitzenfighter gekämpft. Auf dem Papier kann er mit keinem dieser Leute mithalten”, so Judah, der am 2. Februar ein Heimspiel haben wird. “Er ist aber ein Champion,und wir sehen ihn daher als King Kong an, und wir bereiten uns daher auf King Kong vor. Wenn man sich auf einen übermenschlichen, unschlagbaren Gegner vorbereitet, kommen dabei oft großartige Resultate heraus.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bellew vs. Chilemba: WBC-Eliminator am 30. März in Liverpool

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 11. und 12. Januar: El Halabi, Molina, Ramos, Hernandez uvm.

30 Kommentare

  1. Milanista82
    10. Januar 2013 at 13:27 —

    Also die PK hatte es schon ziemlich in sich. Ich bin gespannt ob Zab noch in der Lage ist für eine Überraschung zu sorgen.

  2. Eierkopf
    10. Januar 2013 at 14:39 —

    hoffentlich kriegt zab von garcia ordentlich aufs maul.
    aber bei zab weiss man nie.

  3. Alex
    10. Januar 2013 at 14:44 —

    Zab Judah: “Danny Garcia bringt nichts mit, was ich nicht schon gesehen habe”

    Stimmt denn er hat schon gegen Boxer wie Tszyu, Mayweather, Khan und Cotto geboxt, aber Garcia ist ganz bestimmt nicht schlechter als die letzten 2, also wird Judah bestimmt wieder verlieren

  4. MainEvent
    10. Januar 2013 at 14:45 —

    wenn Zab nicht von einem Konter Schwinger erwischt wird, könnte es spannend werden

  5. jemil.225
    10. Januar 2013 at 14:53 —

    guter kampf… pk war schon sehr gut

  6. jemil.225
    10. Januar 2013 at 14:55 —

    Zab Zab Zab Judah

  7. SemirBIH
    10. Januar 2013 at 15:24 —

    Zab wird Garcia in der Ringmitte dominieren. Doch Judah wird leider k.o gehen, wenn er den ersten richtigen linken Haken von Garcia zu spüren bekommt.

  8. simon_says
    10. Januar 2013 at 15:29 —

    @milan hab die pk leider noch nicht gesehen, wird ich dann mal nachholen! garcia ist ne wundertüte, der hat sich von kampf zu kampf gesteigert. kann mir aber auch nicht vorstellen, dass er durch punktentscheid gewinnen kann, aber mal abwarten. vielleicht marschiert er judah einfach nieder.

  9. Milanista82
    10. Januar 2013 at 15:38 —

    @simon
    musst du dir unbedingt anschauen. Garcia Sr. hat den guten Zab, der bekanntlich sehr leicht aus der Reserve zu locken ist, ziemlich sauer gemacht. 🙂 Du sagst es, Garcia ist schon eine Wundertüte, der ist zu allem fähig und Zab wird ja nachgesagt, dass er immer versagt wenn es drauf ankommt.

  10. Carlos2012
    10. Januar 2013 at 16:11 —

    Neues Video über die besten Boxer aller Zeiten.
    Heute: Manuel Charr 🙂

    youtube.com/watch?v=w4EcxYYCRm8

  11. MainEvent
    10. Januar 2013 at 18:32 —

    Der beste Boxer ist hier, 25 Schläge pro Sekunde

    CHARLIE Z
    youtube.com/watch?v=khahNKNs8Sk

  12. MainEvent
    10. Januar 2013 at 18:38 —

    So schlägt man mayweather
    youtube.com/watch?feature=relmfu&v=lheHUCmUPsI#/watch?feature=relmfu&v=lheHUCmUPsI

  13. johnny l.
    10. Januar 2013 at 18:45 —

    garcia wird zab in einer späten runde bestrafen, wird ein gei.ler kampf!

  14. Mr. Wrong
    10. Januar 2013 at 18:54 —

    officially recognized by the underground boxing fedaration as best pound for pound fighter in the world
    the cyborg Chaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarlie Zelenooooooffffffffffffffff

  15. Mr. Wrong
    10. Januar 2013 at 18:54 —

    @ carlos

    mit welchem programm arbeitest du?

  16. Mr. Wrong
    10. Januar 2013 at 18:56 —

    naja normalerweise würde ich für Judah stimmen, aber Garcia hat Khan (schneller als Judah) gestellt, und Kinn schein bei ihm auch zu stimmen

    KO Runde 8 bis 11

  17. Alex
    10. Januar 2013 at 19:43 —

    @ MainEvent

    Ich habe mal aufgesucht wer Charlie Zelenoff ist denn ich hatte ihn erst nichtmal gekannt. Er hatte einen Profiboxkampf und den hat er verloren also ich hoffe doch mal dass das ein Scherz sein sollte

  18. simon_says
    10. Januar 2013 at 20:19 —

    @alex wärm die geschichte ja nicht wieder auf, dass ganze ist schon 2 jahre alt, da sind manche wieder von der ganz schnellen sorte. der typ hält sich für einen echten boxchamp, am anfang wars spass, aber der typ hat ernste probleme, über so jemand macht man eigentlich keine scherze.

    @milan hab die pk gesehen, angel garcia labert zwar viel, hat aber auch oft recht. ich dachte auch judah wäre schon “tot”, aber nach seinem (zugegebenermaßen umstrittenen) sieg gegen matthysse, who knows?

  19. floyd
    10. Januar 2013 at 20:21 —

    jim jim bist du das

  20. GURU
    10. Januar 2013 at 20:33 —

    Toller Kampf. Würde mich freuen wenn Garcia verliert denn der Vater muss irgendwie bestraft werden 🙂 wenn auch indirekt.
    Aber ein Sieg von Garcia könnte wieder etwas mehr Spannung reinbringen. Rematch mit Khan wäre toll und bei einem erneuten Sieg Garcias wäre er wohl Kanditat für Floyd. Freu auf Kampf

  21. Mr. Wrong
    10. Januar 2013 at 20:44 —

    31-0-0 20ko

    nur hater und na.zis hier

  22. Alex
    10. Januar 2013 at 20:56 —

    @ simon_says

    Ich habe mich über niemanden lustig gemacht. Sollte der Kommentar vllt an jemanden anders gehen?

  23. angel espinosa
    10. Januar 2013 at 21:46 —

    Was kann als Grundsatz über das Boxen der Neuzeit vorallem über das Schwergewicht gesagt werden?Boxen im Sinne sozialer Verantwortung bedeudet,und davon sollte man ausgehen , ,das ist doch ,ohne drüber rum zu reden ,in Anbetracht der Situation,in der wir uns befinden.Ich kann den Standpunkt aller hier kaum nachvollziehen.Um euer Problem ,was euch nie nahe gerät ,weil es ist durch den Wald kürzer ,als zu Fuss.Ich kann den Standpunkt meiner boxerischen Überzeugung in wenigen Worten zusammenfassen ,1.das Selbstverständnis unter der Voraussetzung,”.2.und das ist was wir diesen Losern hier beibringen müssen,und 3.Die konzentrierte Beinhaltung eines zukunftsweisendes Kernstücks des Jabs im Cutgefüge.Wer hat denn ,und das sollte man auch auf dieser hoch intelligenten Platform aussprechen,Auch die wirtschaftliche ….der Boxer so wieso.Das kann von niemanden bestritten werden .Wer hatten und das sollte mal hier von den Boxfachleuten eingesc hätzt werden?Und auch die wirtschaftliche Weise und das kann von niemanden bestritten werden.Und weder Wba noch WBC ohne die Lage unnötig zu zu spitzen ,und da meine Zuhörer oder Leser stellt sich doch das Problem,wo haben wir denn letztens das Problem und warum auch nicht .Bitte denkt doch auchmal an die Bildungspolitik weichgewordener Gehirne ,meinte natürlich Boxer…Bitte denkt doch einmal an die Bildungspolitik,wer war es denn ausser Ali der seit 15 Jahren ,und wir wollen mal davon absehen,dass niemand behaupten kann,und darauf würde jeder Schwergewichtler seinen Eid abgeben,und ich habe schon immer darauf hingewiesen,und ich bleibe dabei,und so geht es doch nun wirklich nicht ,aber Fakt ist doch nun mal für jeden Schwergewichtsweltmeisteranwärterversuchskaninchenopfer,den Ringrichter zu fragen ,wenn dein Trainer sagt ,du musst bei acht aufstehen,wie spät es ist .

  24. MainEvent
    10. Januar 2013 at 22:54 —

    Charlie Zelenoff ist der am wenigsten bekannte 3-fach Weltmeister !!!

  25. Tom
    11. Januar 2013 at 06:23 —

    Ich bin zwar Fan von Z.Judha,aber ich denke er wird gegen Garcia im letzten Kampfdrittel durch TKO verlieren!

  26. Carlos2012
    11. Januar 2013 at 07:03 —

    @Mr.Wrong

    Mit dem Ulead Video Studio 11

  27. Mike
    11. Januar 2013 at 08:55 —

    Zab zappt Garia 9 Runden durch den Ring. Aber dann zappt Garcia Zab die Lichter aus. Leider!

  28. Mike
    11. Januar 2013 at 08:57 —

    Zab zappt Garia 10 Runden durch den Ring. Aber dann zappt Garcia Zab die Lichter aus. Leider!

  29. Alex
    11. Januar 2013 at 14:39 —

    @ Mike

    Du weisst schon dass er nicht Garia heisst oder, weil du hast 2 mal Garia geschrieben?

  30. Mike
    11. Januar 2013 at 16:22 —

    Jo Alex. er heißt Garcia. Hatte mich vertippt und weil adrivo angeneckert hat, nochmal mit 10 Runden gesendet. Bleib aber bei 9 Runden Zapperei!

Antwort schreiben