Top News

Youngsters Baraou und Bunn boxen in Koblenz

Das hat es seit den 1990er Jahren nicht mehr gegeben – eine große Boxgala in Koblenz! Damals war es Axel Schulz, der die heutige CGM Arena (früher Sporthalle Oberwerth) füllte, Mitte Februar sollen die neuen Stars aus dem Sauerland-Stall für eine volle Halle im schönen Koblenz sorgen.

Abass Baraou (Oberhausen) und Leon Bunn (Frankfurt) gehören zu den hoffnungsvollsten deutschen Boxern, denen eine internationale Karriere mit großen Titeln vorausgesagt wird.

Zuletzt konnten die Schützlinge von Kult-Coach Ulli Wegner in Gummersbach überzeugen. Abass Baraou setzte sich gegen den erfahrenen Sasha Yengoyan (41-5-1, Belgien) nach Punkten durch und fuhr damit seinen vierten Sieg im vierten Profikampf ein.

Der 26-jährige Leon Bunn konnte am 1. Dezember bereits seinen 12. Erfolg als Profiboxer feiern (Punktsieg über Yannick N`Galeu). Sein 13. Fight ist schon fast ein Heimspiel.

Leon Bunn: „Ich freue mich sehr, dass wir in Koblenz boxen werden. Es werden mich hoffentlich viele meiner Fans begleiten.“ Und auch Abass Baraou freut sich wieder auf zahlreiche Fans, die ihn auf seinem Weg an die Spitze begleiten werden: „Ich habe mehrfach betont, dass ich schnell internationale Spitzenkämpfe will, in Koblenz wird der nächste Schritt vollzogen!”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Knappe 5000 Zuschauer finden in der zweitgrößten Mehrzweckhalle in Rheinland-Pfalz Platz.

Nisse Sauerland: „Koblenz hat eine große Boxtradition. Wir wollen mit Abass Baraou, Leon Bunn und hoffentlich auch mit einigen Lokalmatadoren den Boxfans in Koblenz einen tollen Abend bereiten.“ Gegen wen Baraou und Bunn am 16. Februar boxen werden, entscheidet sich in den nächsten Wochen.

Tickets für die Boxgala am 16. Februar in der CGM Arena gibt es demnächst unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Facebook Fanpage Abass Baraou

Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Feigenbutz muss gegen Opalach ran

Nächster Artikel

Amir Khan vs Terence Crawford am 20. April

Keine Kommentare

Antwort schreiben