Top News

Yoan Pablo Hernandez: Sparringsphase für Alekseev läuft

Yoan Pablo Hernandez ©Nino Celic.

Yoan Pablo Hernandez © Nino Celic.

IBF-Cruisergewichts-Champion Yoan Pablo Hernandez (27-1, 13 K.o.’s) hat heute die ersten acht Sparringsrunden für seine Pflichtverteidigung am 23. November in Bamberg gegen Alexander Alekseev (24-2-1, 20 K.o.’s) absolviert.

Der letzte Kampf des Deutsch-Kubaners liegt bereits über ein Jahr zurück, da er an den Folgen einer langwierigen Handverletzung laborierte. Die bisherigen Trainingsleistungen stimmen den Sauerland-Boxer, der auch prestigeträchtigen RING-Magazine-Titel hält, aber optimistisch. “Bisher verlief die Vorbereitung für den Kampf sehr gut”, sagte Hernandez. “Nach der langen Pause war ich natürlich zunächst ein wenig aus der Übung.”

“Yoan Pablo trainiert sehr gewissenhaft und hat sich in vielen Bereichen nach seiner Verletzung sogar noch verbessert”, attestiert ihm sein Trainer Ulli Wegner. “Er ist für die anderen Sportler seiner Trainingsgruppe ein Vorbild. Ich bin mir sicher, dass er sich bis zum Ende der Vorbereitung die Form erarbeitet, die ihm zum Sieg gegen Alexander Alekseev verhilft.”

In Bamberg hat der 29-jährige Hernandez bereits zwei Mal geboxt: 2009 gegen den Amerikaner Aaron Williams und zuletzt im September 2012 gegen den Kanadier Troy Ross, wo er aber trotz eines einstimmigen Siegs nicht überzeugen konnte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

SES-Fight Night in Frankfurt/Oder nun am 6. Dezember

Nächster Artikel

Nach der Drozd-Niederlage: Masternak künftig bei Röwer?

39 Kommentare

  1. angel espinosa
    29. Oktober 2013 at 18:58 —

    Wie Hari sagen würde …

    “Das wird eine Schlacht !”

    Ich wünsche Pablo viel Glück und Erfolg und dass er so selbstbewusst ist, Ullis teta Anweisungen zu ignorieren.

  2. DerSchöneRené
    29. Oktober 2013 at 19:18 —

    @angel espinosa

    Word! Dem ist nichts hinzuzufügen! 🙂

  3. wahrsager
    29. Oktober 2013 at 19:41 —

    Da Hernandez wie ein Mädchen schlägt, sehe ich durchaus sehr gute Chancen für Alexeev vorzeitig zu gewinnen!

  4. angel espinosa
    29. Oktober 2013 at 19:48 —

    wahrsager sagt:

    29. Oktober 2013 um 19:41

    Da Hernandez wie ein Mädchen schlägt, sehe ich durchaus sehr gute Chancen für Alexeev vorzeitig zu gewinnen!
    —————————————————————————-
    Ich glaube, dein Nickname ist hier fehl am Platz.

  5. Carlos2012
    29. Oktober 2013 at 20:39 —

    Alekseev hat ein Glaskinn.Hernandes wird den russen in den ersten 6 Runden ausknocken.Daran habe ich keinen
    Zweifel. Der Kubaner ist der einzige Boxer im Sauerlandstall der echt gut Boxen kann.Das einzige Manko ist sein
    Kondition.Daran muss er noch arbeiten. Alekseev ist ein solider kämpfer ohne Punch.Für ein WM wird es für ihn reichen.

  6. Carlos2012
    29. Oktober 2013 at 20:40 —

    Nicht reichen

  7. BOB
    29. Oktober 2013 at 21:01 —

    Kubaner gewinnt KO Runde 2

  8. Lothar Türk
    29. Oktober 2013 at 21:05 —

    beide Boxer toll aber BEIDE Boxer Glaskinn. Wird sicher ab der 3. Runde ein toller Kampf. Glaube nicht, dass er über die volle Distanz geht.

  9. Nilo
    29. Oktober 2013 at 21:29 —

    Gegen Ross ist er am Boden rumgekrochen und konnte nur mit Hilfe eines parteiischen Ringrichters die Runde überleben. Würde ihn gern gegen Jones oder Lebedev sehen, da würde er nicht lange überleben.

  10. Husar
    29. Oktober 2013 at 21:58 —

    Als ob hernandez kein Glas Kinn hätte….. gegen Ross hat er klar verlorene.
    Ich hoffe das der Russe gewinnt und den kubaner vernichtet.

  11. dalein
    29. Oktober 2013 at 22:06 —

    Alekseev ist kein schlechter. Hernandez soll endlich gegen Huck kämpfen und den Neandertaler ins Nirvana befördern. Danach sollte es zum Rückkampf gegen Troy Ross kommen, im Anschluß gegen Jones, Lebedev oder Wloda

  12. Boxx
    29. Oktober 2013 at 22:28 —

    Möge der bessere Gewinnen und die Betrüger sollten verlieren ( Sauerland)

  13. Panis
    29. Oktober 2013 at 22:49 —

    Apropos : Hernandez wie war das doch gleich nochmal Hernandez vs Ross wobei Hernandez sowas von klar verloren hat was natürlich keiner wahr haben will , und einen Rückkampf wird man Troy Ross leider nicht geben . Ich Hoffe Alekseev marschiert wie Ross und legt den Affen nieder , aber wahrscheinlich flüstert dann Ulli dem Yoan wieder ins Ohr Hey auch wenn du klar nach Punkten hinten liegst und wir verloren haben bewege dich einfach und tanz ein bisschen , wir machen das schon du bleibst Waldmeister .

    SE Drecksbande sonder gleichen , nachdem Murat abgeloost hat , bleibt zu hoffen das Hernadez und anschließend AA die nächsten sind .

  14. Canelo
    29. Oktober 2013 at 22:56 —

    mir latte welcher von die beiden loosern gewinnt.
    hauptsache die kloppen sich jut.

  15. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    29. Oktober 2013 at 22:57 —

    Hernandez hat keine Chance gegen Huck aber für Jones, Lebedev oder Wolga reichts allemal…

  16. angel espinosa
    29. Oktober 2013 at 23:18 —

    Carlos2012 sagt:

    29. Oktober 2013 um 20:39

    Alekseev hat ein Glaskinn.Hernandes wird den russen in den ersten 6 Runden ausknocken.Daran habe ich keinen
    Zweifel. Der Kubaner ist der einzige Boxer im Sauerlandstall der echt gut Boxen kann.Das einzige Manko ist sein
    Kondition.Daran muss er noch arbeiten. Alekseev ist ein solider kämpfer ohne Punch.Für ein WM wird es für ihn reichen.
    ——————————————————————————–
    Kein Wunder ,dass er keine Kondition hat ,weil er nach Wegner jeden Schlag mit voll Speed abgeben soll.

  17. Kikoroki
    29. Oktober 2013 at 23:36 —

    Lebedev ist klar die nr 1 im cw!

    1. lebedev
    2. ross
    3. g. Jones
    4. ross
    5. hernandez
    .
    .
    .
    20646815773632. hukic

  18. dafighter
    30. Oktober 2013 at 00:06 —
  19. airwaves
    30. Oktober 2013 at 00:25 —

    ich freu mich schon auf eure mails wenn alekseev weltmeister geworden ist… mal sehen was ihr alle dann für ausreden erfinden werdet 😀

  20. Combo
    30. Oktober 2013 at 00:42 —

    Mal gucken was hernandez noch im Ei hat. Sollte er in guter Form sein denke ich er gewinnt Vorzeitig 7-9 Runde. Ein Spektakel wird’s alle mal da der Kubaner hohes Risiko geht und somit immer spannende Kämpfe liefert.

  21. Timo
    30. Oktober 2013 at 00:58 —

    Hoffe er wird uns einer tolle Kampf zeigen wie der Herr Murat gegen Hopkins

  22. Sheriff
    30. Oktober 2013 at 01:11 —

    Das Ross gegen Hernandez betrogen worden ist, das weiß jeder. Mit dem Referee und den Punktrichtern ist er da betrogen worden. Ross hat diesen Kampf gewonnen.

  23. Mayweather
    30. Oktober 2013 at 01:21 —

    @Sheriff: “Das Ross gegen Hernandez betrogen worden ist, das weiß jeder. Mit dem Referee und den Punktrichtern ist er da betrogen worden. Ross hat diesen Kampf gewonnen.”

    Absolut!

  24. Ich könnte kotzen!
    30. Oktober 2013 at 03:58 —

    Arthur Abraham trägt 8oz: “Hernandez hat keine Chance gegen Huck aber für Jones, Lebedev oder Wolga reichts allemal…”
    Wenn ich so etwas höre, bekomme ich Brechreiz!
    Hernandez hat schon gegen Troy Ross verloren. Er hat Glück gehabt, dass der Ring- und die Punktrichter ihn so unterstützt haben: Wer sich einem Schlagabtausch entzieht indem er dem er dem Gegner den Rücken zudreht muss disqualifiziert werden (mindestens ein Punktabzug). Dass Hernandez nach Punkten gewonnen haben soll ist ein Witz!
    Gegen Lebedev oder G. Jones wäre Hernandez haushoher Außenseiter! Gegen Wlodarczyk sehe ich die Chancen ausgeglichen. Gegen Huck wäre Hernandez knapp vorne.

  25. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    30. Oktober 2013 at 08:52 —

    @Ich könnte kotzen!
    Das ist nur deine Meinung! lebedev ist auch nicht mehr so wie er mal war, wenn man nur Fallobst boxt und den Titel geschenkt bekommt…muss man ja irgendwann gegen einen alten jones KO gehen…!

  26. Experte
    30. Oktober 2013 at 09:07 —

    Hernandez ist ein super Boxer aber er ist trozdem verwundbar wie man schon in einigen kämpfen gesehen hat. Alexeev ist auch ein guter Mann, aber nicht so gut wie man Anfangs dachte bzw. wie er Anfangs war. Nach der ersten Niederlage gegen Lebedev war eigentlich mehr oder weniger die Luft raus. Dennoch ist er nicht ganz ungefährlich, was diesen Kampf doch interessant macht. Aber Hernandez ist schon noch Favorit aber es tut weh in den Augen, dass dieser dämliche Wegner sein Trainer ist. Der braucht einen ganz anderen Trainer, einen der ihn so boxen lässt wie es sein kubanisches blut möchte! Also immer schön in Bewegung bleiben und ausweichen anstatt stehen zu bleiben und hinter der Deckung verstecken! Aber so einen Stil muss man verinnerlichen und perfektionieren ansonsten geht das schief aber hernandez ist immerhin talentiert genug um selbst bei Wegner erfolgreich zu sein.

  27. HWFan
    30. Oktober 2013 at 10:09 —

    @ Experte:

    Guter Kommentar, wobei AA die erste Niederlage bereits gegen Ramirez kassiert hat, obwohl er die ersten Runden eig. klar dominiert und sich wahrscheinlich einfach seine Kräfte nicht ausreichend eingeteilt hat.

    Habe irgendwie das Gefühl, dass der Kampf noch abgesagt wird. Ansonsten rechne ich mit einem interessanten Kampf mit Hernandez als (knappen) Favoriten.

  28. angel espinosa
    30. Oktober 2013 at 11:00 —

    Experte sagt:

    30. Oktober 2013 um 09:07

    Hernandez ist ein super Boxer aber er ist trozdem verwundbar wie man schon in einigen kämpfen gesehen hat. Alexeev ist auch ein guter Mann, aber nicht so gut wie man Anfangs dachte bzw. wie er Anfangs war. Nach der ersten Niederlage gegen Lebedev war eigentlich mehr oder weniger die Luft raus. Dennoch ist er nicht ganz ungefährlich, was diesen Kampf doch interessant macht. Aber Hernandez ist schon noch Favorit aber es tut weh in den Augen, dass dieser dämliche Wegner sein Trainer ist. Der braucht einen ganz anderen Trainer, einen der ihn so boxen lässt wie es sein kubanisches blut möchte! Also immer schön in Bewegung bleiben und ausweichen anstatt stehen zu bleiben und hinter der Deckung verstecken! Aber so einen Stil muss man verinnerlichen und perfektionieren ansonsten geht das schief aber hernandez ist immerhin talentiert genug um selbst bei Wegner erfolgreich zu sein.
    ———————————————————————————

    Volle Zustimmung.
    Möchte Hernandez gern so boxen sehen ,wie es Angel Espinosa früher tat.

  29. Kratos
    30. Oktober 2013 at 11:04 —

    Gegen Ross hat Hernandez ganz klar verloren, weil Sauerland die Punktrichter mal wieder bestochen hat. Hernandez hat aber einen sehr guten Kampf gegen USS-Cunningham geliefert, den ich auch noch besser als Alexeev einschätze. Denke er wird den Kampf in der 8-10 Runde durch KO gewinnen.

  30. Marco Captain Huck
    30. Oktober 2013 at 11:15 —

    Ich habs geahnt: Da schlägt man mit guter Laune die “Sport-Bild” auf und was muss man über sich ergehen lassen? Ein Interview mit Bernd Bönte wo er sagt das Sauerland ein schlechter Verlierer ist.
    Dieser Typ ist einfach nur peinlich,lächerlich und eine Schande für den deutschen Boxsport

  31. Marco Captain Huck
    30. Oktober 2013 at 11:16 —

    Ich habe selten ein peinlicheres Interview gelesen

  32. Kratos
    30. Oktober 2013 at 11:38 —

    Der Bönte hat mal gar keine Ahnung. Meint dass Povetkin kein Rematch bekommt, weil der Kampf nicht knapp war mal abgesehen davon dass Clinchko alle 12 Runden mehr geklammert, geschubst und runtergedrückt als geboxt hat. Aber andere viel schwächere Herausforderer bekommen 2. und 3. Chancen. Peinlich der Typ.

  33. brennov
    30. Oktober 2013 at 11:38 —

    Diese ganzen Spekulationen wer die Nummer 1 im CW ist sind ziemlicher blödsinn. es ist eig. nicht zu sagen wer hier die nummer 1. die gewichtsklasse ist sehr ausgeglichen. wer hätte schon gedacht, dass jones in moskau lebedev umhaut. wer hätte gedacht, dass chambers so überraschend verliert. wer von euch hat nicht chahkiv zum neuen superchamp erklärt bevor er dann KO ging? wen hat der erste huck-arlan kampf nicht überrascht. Im CW kann von den top leuten jeder jeden schlagen. es entscheidet nur die tagesform. hernandez gehört dazu und alekseev vielleicht auch. genauso wie die anderen weltmeister und noch 5-6 andere boxer!

  34. HWFan
    30. Oktober 2013 at 12:08 —

    @ Brennov:

    sehr zutreffender, guter Kommentar!

    Ebenso wie mich die vorzeitige Niederlage von Masternak überrascht hat. Muss sagen, dass es in kaum einer anderen Gewichtsklasse in letzter Zeit so viele Überraschungen bei Kämpfen auf hohem Niveau gegeben hat wie im CW.
    Im SMG, wo es ebenfalls relativ viele gute Leute gibt, war es ja zwischenzeitlich ganz ähnlich, wobei sich da dann ja doch Ward so mehr oder weniger als DER Top-Mann herauskristallisiert hat…

  35. Alex
    30. Oktober 2013 at 14:03 —

    @ brennov

    Ich habe auch schon ein paar mal gesagt dass die GK sehr ausgeglichen ist, daher kann ich dir nur zustimmen.
    ”wer von euch hat nicht chahkiv zum neuen superchamp erklärt bevor er dann KO ging?”
    Ich, ich hatte damals auch auf Wlodarczyk getippt, weil ich ihn schon immer als einen souveränen WM gehalten habe, der völlig zurecht dort oben steht.

  36. Alex
    30. Oktober 2013 at 14:04 —

    @ HWFan
    ”Muss sagen, dass es in kaum einer anderen Gewichtsklasse in letzter Zeit so viele Überraschungen bei Kämpfen auf hohem Niveau gegeben hat wie im CW.”
    Das gute ist ja auch dass die Topboxer gegeneinander antreten, was im HW leider nur selten der Fall ist.

  37. will smith
    30. Oktober 2013 at 14:48 —

    Hernandez soll in das Sosisgewicht wechseln.
    Solis gegen Hernandez bei Burger King, das wäre ein Kampf 🙂

  38. JohnnyWalker
    30. Oktober 2013 at 14:58 —

    boxingscene.com/segura-marquez-dont-ignore-real-fight-week–71126

  39. 300
    30. Oktober 2013 at 17:56 —

    Zwei halbwegs talentierte Boxer mit Glasskinn und null Ausstrahlung …..das wird ein….M.I.S.T

Antwort schreiben