Top News

Xmas Fight Night in Köln: Charr feiert Blitz-K.o. gegen Airich

Manuel Charr ©Nino Celic.

Manuel Charr © Nino Celic.

Der ehemalige WM-Herausforderer Manuel Charr (22-1, 12 K.o.’s) war bei seiner selbstpromoteten Xmas Fight Night in Köln nur kurz im Einsatz: gegen den ehemaligen IBF-Intercontinental-Champion Konstantin Airich (24-9-2, 18 K.o.’s) gelang dem “Diamond Boy” ein für ihn eher untypischer K.o. in der ersten Runde.

Charr stürzte sich gleich nach dem Anfangsgong auf seinen Gegner und drängte ihn mit seinen Schlägen in die Seile. Dabei wurde er vom Referee fürs Stoßen ermahnt, als der Kampf wieder freigegeben wurde, machte Charr aber sofort dort weiter, wo er aufgehört hatte und bearbeitete Airich mit einer Kombination, die er mit einem Leberhaken abschloss.

Airich, dessen Anfälligkeit zum Körper seit seiner Erstrundenniederlage gegen Tye Fields bekannt ist, krümmte sich am Boden vor Schmerzen und kam nicht wieder rechtzeitig hoch. Charr präsentierte anschließend stolz seine neu hinzugewonnenen WBC-Mittelmeer- und Baltikum-Titel, die ihm im Ranking wieder weiter nach vorne bringen sollten. Airich wird sein Geld wohl weiterhin als Aufbaugegner und Journeyman verdienen.

Nicht in Düsseldorf an den Start ging hingegen Legendensohn George Foreman III, für den kurzfristig kein Gegner gefunden werden konnte. Dafür feierte Teilzeit-Boxer Werner Kreiskott (13-19-1, 8 K.o.’s) gegen Tyson-Bezwinger Danny Williams (44-15, 33 K.o.’s), der nur mehr ein Schatten seinerselbst ist, den bislang größten Sieg seiner Karriere. Nach acht Runden wurde der deutlich aktivere Deutsche zum verdienten Sieger erklärt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hernandez am 2. Februar gegen Fields; Britsch trifft auf Crespo

Nächster Artikel

Dimitrenko gewinnt Aufbaukampf gegen Kurtagic mit Problemen

141 Kommentare

  1. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 16:51 —

    Wäre Airich nicht schon kas.triert, müsste man ihm vor so einen Auftritt die Ei.er abschneiden 🙂

  2. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 16:51 —

    *für nicht vor

  3. Norman
    22. Dezember 2012 at 17:18 —

    @anatoli

    Also Ich weis ja nicht was du unter Hammerkampf verstehst aber das war bestimmt keiner bei youtube gibts nen video davon super Hammerkampf wenn du denkst neija ich jedenfalls nicht.

  4. Alex2.0
    22. Dezember 2012 at 17:18 —

    Vitali Klitschko in seinem Prime vs Larry Holmes in seinem Prime. Mal schauen wer hier den Boden geputzt hätte. Mit so einer Aussage, wenn sie denn ernst gemeint ist, ist er doch auch keinen Deut besser als der Omeirat Charr.

  5. smokin joe
    22. Dezember 2012 at 17:19 —

    @Abu Malik DU BIST KEIN MOSLEM! DU BIST EIN SCHWEINEFRESSER! HÖR AUF HIER STÄNDIG ÜBER GOTT ZU REDEN! DU ATHEIST!

  6. ego
    22. Dezember 2012 at 17:46 —

    @alex2.0
    was sind das für vergleiche?
    @abu nix tolerant
    geh doch einfach dahin, wo deine vorfahren herkommen, lebe in einm erdloch und preise deinen gott. das hier ist kein bekehrungsforum, es geht ums boxen. sieh zu, dass du schnell deine 72 jungfrauen (wie blöd ist das denn) erhältst!

  7. Brennov
    22. Dezember 2012 at 18:05 —

    Jetzt muss das rematch gegen vitali kommen!

  8. BOX.K.O
    22. Dezember 2012 at 18:15 —

    Manuell Char ist nach der Niederlage gegen Vitali, viel stärke geworden, er sollte noch ein paar Aufbaukämpfe absolvieren und denn wieder um die Weltmeisterschaft kämpfen oder sogar erst Europameister, wäre auch erst mal was großes.

  9. abu malik(vater von boxen.de)
    22. Dezember 2012 at 18:20 —

    @ Brennov

    rematsch gegen vitali wäre spannender als gegen mormeck oder so. charr hat eine gute leistung gezeigt und dafür respekt verdienet

  10. Brennov
    22. Dezember 2012 at 18:27 —

    ja bestreite ich ja auch nicht. ich mag charr. und würde mich natürlich über einen weiteren wm kampf freuen. denke aber nicht dass es so schnell kommt. aber charr hat gestern einen eindrucksvollen sieg gelandet und wird damit im ranking wieder etwas aufsteigen. er sollte bald wieder kämpfen gegen mittelmäßig gute gegner um weiter aufzusteigen. vielleicht ist der kampf gegen gomez ja doch noch machbar das wäre was.

  11. bla
    22. Dezember 2012 at 18:44 —

    Da hätte ich ja als Couchpotato länger durchgehalten.
    Hab den Mist gerade mal auf Youtube gesehen.

    Airich hat sich doch kaufen lassen.

    Lächerlich Veranstaltung.
    Leberhaken, diese Stupser !!

    Wenn Airich mir verrät wieviel er dafür bekommen hat, biete ich ihn für ein Rematch
    das Doppelte an Prämie unter der Bedingungen, dass er das mal ernst nimmt^^

  12. max
    22. Dezember 2012 at 19:06 —

    Zugegeben, der Kampf war sehr kurz und wenig aussagekräftig.Auf jeden Fall hat Charr viel Biß und mutig ist er auch.Ein Kampf gegen Chisora wäre der Knaller.Immerhin ist es interessanter als Roboterkämpfe der Klischkos.Der Charr ist noch sehr jung. Wartet mal ab ,für welche Überraschungen er noch gut ist.

  13. Expertenteam-Boxen
    22. Dezember 2012 at 19:16 —

    Seien wir ehrlich: Muhammad Charr ist der legitime Nachfolger von Muhammad Ali. beide vertreten den Islam vorbildlich, beide müssen sich aus dem Ghetto hochkämpfen, beide sind grandiose Selbst-Vermarkter, und beide Alis werden von “Weißen” nach ihren sensationellen Siegen diffamiert. In 20 jahren ist Manny Money Doppel-D die Kobra Charr Uno-Friedenspreisträger, Träger des Bundesverdienstkruezes und weltweit anerkannter “Boxer des 21. Jahrhunderts”. Es ist schwer für uns Christen, das wieder ein moslemischer Boxer die Weltspitze anführt, aber gerade zur Weihnachtszeit – auch wegen der tollen “Charrity” im Kölner Kinderkrankenhaus – sollten auch wir dem Meister aller Klassen die Ehre erweisen. Es ist bitter, aber wahr.

  14. Expertenteam-Boxen
    22. Dezember 2012 at 19:22 —

    Wenn Sauerland gemein ist, ködert er Charr für einen Kampf gegen Helenius, so kann er Helenius für Klitschko promoten und der blödsinnige Hype um Charr wäre durch einen schweren K.O. beendet. Wäre wahrscheinlich die beste Lösung.

  15. Carlos2012
    22. Dezember 2012 at 19:34 —

    Na,na,na.So einfach ist es nicht jemanden K.o zu hauen oder jemanden wegzupusten.Ich hab mal in Boxsportzentrum in Leverkussen aus Spaß gegen einen 115 Kg Boxer sparriing gemacht.Ich wog so um dir 90 Kg damals.Jeder schlag von diesen Typen hat Höllisch wehgetan.Es kommt nicht nur aufs gewicht an,sondern auch aufs schwere knochen.die schläge von großen und schweren jungs tun richtig weh und nicht von dejenegen leuten die sich hochfressen.

  16. Bangs
    22. Dezember 2012 at 20:33 —

    ich würde mal gerne die experten Meinung von Ahmed Öner zu dem Kampf hören! 😀

  17. MainEvent
    22. Dezember 2012 at 20:50 —

    So sah dieser Fight bei der Probe aus

    youtube.com/watch?v=dhzuwdB9CJU

  18. Lothar Türk
    22. Dezember 2012 at 20:50 —

    getto obelix: raus mit Dir. Du bist einfach nur Gosse. Wiegst sicher 43 kg, am PC ganz mutig und willst Deine ausdrücke los werden. Hier sieht Dich keiner, Du Kleiner mit nur 1 Gehirnwindung, die zum Gesäß führt. Nein, na dann rede über Boxen. Hast sicher schon mal den Schweiß von Boxhandschuhen gerochen ?!

  19. matten
    22. Dezember 2012 at 20:53 —

    ich weiß nicht… irgendwie sah das komisch aus ….
    und seine Horde Homies die er da immer durchn Ring kommandiert ( peinlich)
    Aber mir ist es egal, nice fand ich das er anschließend noch Geschenke verteilt ha :-))
    Total die Rampensau der Manuel :-)))

  20. Lothar Türk
    22. Dezember 2012 at 20:55 —

    was ich von CHarr gesehen habe, war boxerisch unterirdisch. Allerdings Airich war noch schlimmer. Eine Katastrophe. Auch wenn der Lebertreffer ein Zufall gewesen sein kann. So muss man sich nicht anstellen.. Kein Rausdrehen, gerade rückwärts in Doppeldeckung ist eine Einladung.

  21. MainEvent
    22. Dezember 2012 at 20:56 —

    Lothar du musst ihm jetzt zeigen wie man Boxen richtig schreibt

  22. MainEvent
    22. Dezember 2012 at 21:04 —

    Carlos jemand hat dein Sparring aufgenommen 🙂
    youtube.com/watch?v=d4wNZsvXr3Q

  23. florian
    22. Dezember 2012 at 21:14 —

    Charr soll ruhig gegen Chisora boxen. Dann hatte er wenigstens mal einen vernünftigen Gegner aber gewinnen wird er gegen ihn nicht.

  24. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 21:17 —

    @ Lothar Türk

    Was willst du denn bitte von mir du Wide.rling???
    und wer läs.st sowas wie dich an einen PC ? 😀
    sehr unverantwortlich…

  25. Carl Coolman
    22. Dezember 2012 at 22:05 —

    Ich würde gerne weitere Aufbaukämpfe von Manuel Charr gegen Edmund Gerber und gegen Michael Sprott sehen. In beiden Kämpfen würde Charr siegen. Danach könnte er auch schon gegen solche Leute, wie Ruslan Chagaev, Odlanier Solis oder sogar Alexander Povetkin ran.

  26. Carlos2012
    22. Dezember 2012 at 22:30 —

    @MainEvent

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  27. Alexander
    22. Dezember 2012 at 22:41 —

    @ Expertenteam-Boxen

    Stimme Dir vollkommen zu. Jetzt zur Weinachtszeit muessen wir uns besinnen und der Wahrheit ins Gesicht schauen. Wenn wir die Bibel verstehen wuerden, wuerden wir auch verstehen, dass Charr in gewisser Weise die boxerische Reinkarnation von Ali ist. Es muss so kommen wie es geschrieben ist, damit sich alles erfuellt! Wir sind Zeugen einer sportlichen Revolution, aber sind zu blind um das zu sehen. Die Frage ob Charr der beste der Welt ist hat eine spirituelle Dimension! Leute, oeffnet eure Augen!
    Frohes Fest!

  28. Husar
    23. Dezember 2012 at 00:14 —

    Charr hat den Willen, bin auf kommende Kämpfe von im gespannt,denke aber das er kein Weltmeister wird.

  29. Ralf
    23. Dezember 2012 at 00:48 —

    @Smokin Joe: Es ist eigentlich nicht nett, hier negativ über unseren “Abu Malik” zu schreiben. Der Mann ist sichtlich verwirrt, evt. eine Spätfolge (von den Sheepshagger-Aktivitäten). Ein armer Hund, nicht der Rede wert.
    Warum nennt sich der (Mahmoud) Charr eigentlich Manuel (Charr) wenn er doch so stolz auf seine Herkunft ist. Komisch. Dass der überhaupt ein (marginales) Thema ist, spricht nicht gerade für die Qualität des heutigen Schwergewichts…

  30. abu malik(vater von boxen.de)
    23. Dezember 2012 at 08:03 —

    @ Husar

    warum. wenn klitschkos weg sind und david haye dann gibt es 4 wm gürtel zu holen. ich dennke dass seine chancen nicht so schlecht sind

  31. johnny l.
    23. Dezember 2012 at 09:15 —

    😀 😀 😀 😀 😀 charr mag ja ein ganz umtriebiger typ sein, in dem punkt ist er mir sogar sympathisch. aber er wird niemals WM im boxen. N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S ! N I E M A L S !

  32. ego
    23. Dezember 2012 at 13:17 —

    @lothar türk
    hast voll recht mit deinen beiträgen.
    und diese beiden 45kg homos sollte man nicht beachten, uups, carlos wiegt doch 145kg, voll vergessen.

  33. Carlos2012
    23. Dezember 2012 at 13:21 —

    Ist ja der Hammer.Charr bei Marcus Lanz als Gast.Irre 🙂

    youtube.com/watch?v=QjyJUZvHKUc&feature=youtube_gdata_player

  34. bla
    23. Dezember 2012 at 13:31 —

    Charr gewinnt nicht mal gegen Zack Page!
    Ein Opfer, Charr gehört nicht mal in die Top 30 im HW!
    Der hat da nichts verloren.
    Er sollte Promoter werden, das ist das einzige war er gut kann.
    Die Finanzen sollte er aber leuten überlassen ,die was davon verstehen.^^

  35. larrypint
    23. Dezember 2012 at 13:39 —

    hm also für mich sah das nicht nach nem regulären boxkampf aus…der leberhaken sah in in der zeitlupe auch nicht wirklich präzise/kraftvoll aus…und die wettquoten waren bei ko sieg runde 1-3 für charr auch sehr untypisch

  36. Boxgott
    23. Dezember 2012 at 23:02 —

    Nicht in Düsseldorf an den Start ging hingegen … (?)
    hab ich was verpasst?

  37. King Kong
    24. Dezember 2012 at 21:12 —

    Chart ist der beste und wird WM 2013 gegen Fury oder Price

  38. Asterix
    25. Dezember 2012 at 03:15 —

    Charr gegen Oener wäre was. Beim Promi-Boxen. Oder beide ins Dschungel-Camp (da passen sie hin, überschuldete Vollpfosten-Hochstapler die nichts mehr zu verlieren haben).

  39. King Kong
    30. Dezember 2012 at 15:08 —

    Charr ist die Zukunft !! Er ist der Hammer

  40. phil22
    14. Januar 2013 at 16:19 —

    http://www.youtube.com/watch?v=09zGr9TvT9w

    CHABO CHICKEN HAYE MUß wissen wer der BABO ist MANUEL IST DER BESTE

  41. King Kong
    20. Januar 2013 at 10:24 —

    Ich liebe Charr ,er knockt leute aus wo andere ihre zäne sich raus schlagen

Antwort schreiben