Top News

Wright verletzt: Macklin für den 9. April auf Gegnersuche

Der ehemalige unbestrittene Halbmittelgewichts-Champion Ronald “Winky” Wright hat seine Teilnahme an dem Mittelgewichtskampf gegen Europameister Matthew Macklin am 9. April in Las Vegas abgesagt. Der Kampf wäre Teil der HBO Pay per View-Übertragung zwischen Marcos Maidana und Erik Morales gewesen.

Der genaue Grund für Wrights Absage ist noch unklar: zunächst war von einer Handverletzung die Rede gewesen, dann machten aber Gerüchte die Runde, dass Gewichtsprobleme ausschlaggebend für Wrights Entscheidung gewesen seien. Ob der mittlerweile 39-jährige Wright jemals wieder in Reichweite eines ähnlich lukrativen Kampfes kommen wird, scheint fraglich, Golden Boy sucht inzwischen fieberhaft nach einem attraktiven Ersatzgegner für Macklin.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Zbik wünscht sich deutsches Mittelgewichts-Super Six

Nächster Artikel

Sillakh fährt imposanten Sieg über Despaigne ein

Keine Kommentare

Antwort schreiben