Top News

Woge, Kölling, Gevor und Zeuge im Vorprogramm von Huck vs. Afolabi

Robert Woge ©SE.

Robert Woge © SE.

Das Vorprogramm der Cruisergewichts-WM am 8. Juni in Berlin zwischen WBO-Weltmeister Marco Huck und Ola Afolabi ist mittlerweile beinahe komplett: der ungeschlagene IBF-Intercontinental-Meister Robert Woge (11-0, 10 K.o.’s) kehrt nach seinem bislang härtesten Kampf gegen den Franzosen Hakim Zoulikha in den Ring zurück und trifft auf den Britischen Meister Bob Ajisafe (11-2, 3 K.o.’s), der der bislang einzige Bezwinger von Eduard Gutknechts (24-2, 9 K.o.’s) Gegner Travis Dickinson (14-1, 5 K.o.’s) ist.

Olympia-Teilnehmer Enrico Kölling (7-0, 0 K.o.’s), der erst am 25. Mai in London im Ring gestanden hat, trifft auf den ehemaligen Internationalen Deutschen Cruisergewichts-Meister Armin Dollinger (21-3, 8 K.o.’s). Der ungeschlagene Cruisergewichtler Noel Gevor (7-0, 5 K.o.’s) bekommt es mit Argentinier Juan Manuel Garay (20-13, 12 K.o.’s) zu tun, der 2010 bereits gegen Dustin Dirks gekämpft hat. Der Gegner von Supermittelgewichts-Hoffnung Tyron Zeuge (7-0, 5 K.o.’s) wird noch bekanntgegeben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chisora am 20. Juli gegen ungeschlagenen Amerikaner Scott

Nächster Artikel

Mayweather vs. Guerrero ein enormes Verlustgeschäft für Showtime

35 Kommentare

  1. Michael
    31. Mai 2013 at 12:07 —

    Es ist Showtime wenn Woge boxt es gibt wieder Slapstick in der Ringecke…. hat ja auch mal was für Uns Boxfans 😀 …..und so schlecht ist er ja nicht er sucht ja den Fight 😀 nur defensive müßte bissel zuverlässiger werden 😀

  2. Ggg fan
    31. Mai 2013 at 12:13 —

    Is gevor jetzt bei sauerland?

  3. boxen
    31. Mai 2013 at 12:22 —

    Von Noel Gevor halt ich viel. Der hat auf jeden Fall potenzial.

  4. Eierrübe
    31. Mai 2013 at 13:09 —

    Endlich wieder Sandsack Time, mal sehen wieviel Schläge Woooge wieder einkassiert mit seinem Betonschädel. Der wird wahrscheinlich irgendwann mal nicht mehr wissen wer er ist. Irgendwann, wenn er so weiter boxt, ist seine Rübe matsch. Er ist einfach nur ein Bauer und holzhacker.

  5. MainEvent
    31. Mai 2013 at 13:37 —

    Who cares ?

  6. Gangsta-Rapper 50 Cent
    31. Mai 2013 at 14:15 —

    @Adrivo

    Was ist jetzt los mit Klitschko und Povetkin, warum schreibst du nichts darüber?

  7. Tom
    31. Mai 2013 at 14:30 —

    @ Eierrübe

    Woge ist wahrlich kein filigraner Techniker,aber spannend sind seine Kämpfe allemal!

  8. 300
    31. Mai 2013 at 15:44 —

    Das Beste ist Woge…..der hat ne neue Vergeidigung erfunden……er blockt jeden Schlag mit seinem Gesicht und das auf spektakuläre Weise…..das beeindruckt jeden Gegner und die Zuschauer erst recht…..Go Woge Go….ich werde jeden Block den er mit seinem Gesicht macht zählen…..Woge hat die beste Defensive in der Boxgeschichte

  9. johnny l.
    31. Mai 2013 at 15:48 —

    Robert Woge Prügelgott – der sympathischste Boxer bei SE! 😉

  10. Dr.med W. Stuhlgang
    31. Mai 2013 at 15:48 —

    white trash und redneck veranstaltung lol

    ufc fans sollten hingehen hahahahahahahahahahahaha

  11. tomek22
    31. Mai 2013 at 16:05 —

    robert woge die größte pfeife die es gibt…letzen kampf mit nem lucky punch gewonnen obwohl klar zurückliegend…hatte nur glück das seine gegner keine power hatten…bnei dem ersten richtigen gegner liegt er innerhalb 3 runden

  12. the-cobra
    31. Mai 2013 at 16:05 —

    Müsste Wladimir heute nicht der WBA Titel aberkannt, wenn’s keine einigung gibt!

  13. the-cobra
    31. Mai 2013 at 16:07 —

    *werden

  14. the-cobra
    31. Mai 2013 at 16:09 —

    @tomek22

    Ja genau letztes mal hatte Woge nur durch ein Lucky Punch gewonnn. Er lag deutlich zurück.

  15. 300
    31. Mai 2013 at 16:21 —

    Sauerland hat doch nur noch Flaschen angagiert…..die Einzigen die was taugen sind die Leute von früher….aber das was sie in den letzten Jahren geholt haben ist Müll und das Ende von SE

  16. BOB
    31. Mai 2013 at 16:54 —

    mal sehen wer zuerst ko geht woge oder sein gegner

  17. BOB
    31. Mai 2013 at 16:57 —

    * sein gegner -26% ko -richtiger puncher-)

  18. Ferenc H
    31. Mai 2013 at 17:01 —

    Robert Woge scheint wohl ne Mischung aus Timo Hoffmann und Arturo Gatti zu sein 🙂

  19. Michael
    31. Mai 2013 at 19:16 —

    Robert woge ist ein sauerland kämpfer kein se kämpfer…..300 du magst recht haben das viele nichts taugen aber wenigstens versuchen die was heranzuführen ob die alle erfolgreich sind ist eine andere frage.aber der wille zählt…andere denken nur ans kassieren.

  20. Papa Franco
    31. Mai 2013 at 19:23 —

    @tomek22: “robert woge die größte pfeife die es gibt”

    intelligentes statement von dir und sehr differenziert. ich schätz mal die 22 in deinem nickname steht für dein alter.
    weißt du es ist immer leicht andere zu kritisieren, anonym auf kindergartenniveau zu posten und eine große fresse zu haben, wenn man selber nichts vergleichbares erreicht hat.
    jeder kann hier seine meinung äußern und auch robert woge darf für seinen (sehr) offensiven stil kritisiert werden. es ist richtig, dass er viel kassiert. es ist aber auch richtig, dass er verdammt stark austeilt und einen hochriskanten publikumswirksamen stil boxt. er will es selber so und lässt sich diesbezüglich vom trainer nur wenig sagen.
    und auch richtig, dass er noch nicht die hochklassigen gegner hatte, wie soll er auch, er wird ja gerade erstmal aufgebaut.

    wie kommst du dazu ihn als pfeife zu bezeichnen? das ist nicht nur respektlos sondern zeugt von wenig ahnung. du würdest keine 30 sekunden sparring gegen ihn überleben. er hat übrigens den chemie-pokal gewonnen und das hat nichts mit dem chemieunterricht in der schule zu tun, falls du das nicht weisst. dort gewinnt man nicht einfach so als “pfeife”. oder hast du den chemie-pokal gewonnen oder warst deutscher amateurmeister?

    du kannst gerne mit sachverstand kritisieren und auch deine meinung frei äußern. du musst woge auch nicht toll finden. aber bevor du andere beleidigst hab einfach mal etwas mehr respekt vor anderen menschen die mehr erreicht haben!

  21. Werner Möller
    31. Mai 2013 at 19:54 —

    Seit dem unvergessenen Kölner Peter Müller habe ich keinen solch Wahnsinnigen mehr erlebt wie dieser Robert Woge. Wenn der große Uli es schafft, seine Technik und sein Abwehrverhalten um 20 Prozent zu verbessern, dann werden wir noch einiges von ihm (Woge) hören. Mit 29 ist man schließlich immer noch lernfähig. Ich denke, Wegener steht da vor der größten Aufgabe seit Abraham, der er auch mühevoll das Boxen beibrachte.

  22. Schorni
    31. Mai 2013 at 20:19 —

    @ Werner Möler und Papa Franco:

    Das unterschreibe ich so!!!!!!!!
    Das sind die 2 fähigsten Kommentare die ich hier seit langem gelesen habe!
    Robert ist ne Walze und für was braucht ne Walze Defensive?! 🙂
    Spass bei Seite. Wenn Robert etwas mehr defensive an den Tag legt werden seine Kämpfe auch Optisch etwas eindeutiger für Ihn ausfallen. (Wenn er seine Gegner nicht gerade mit nem dicken Schädel duschen schickt) 🙂 Wir kennen ja alle das Bewertungssystem. Der eine Wertet Treffer der andere wer der Aktivere ist.
    Robert Iron Schädel geht seinen Weg!
    LG an alle die sich angesprochen fühlen! 😉

  23. Dave
    31. Mai 2013 at 20:51 —

    Jahrhundert Talent Kölling boxt also auch.
    😀

  24. 300
    31. Mai 2013 at 21:39 —

    @ Dave

    Ja…Jahrhundert Stück Sch.ei.ße kämpft auch

  25. HWFan
    31. Mai 2013 at 22:27 —

    Ich finde Woge Klasse!

    …vllt. nicht im Sinne von Weltklasse, aber zumindest ist er ganz sympathisch und hat einen sehr unterhaltsamen Boxstil. Befürchte allerdings auch, dass er sich damit die Gesundheit ruiniert und gegen einen wirklich harten Puncher sicher auch mal schwer KO gehen wird.

  26. Tom
    1. Juni 2013 at 02:08 —

    @ Papa Franco

    Schön das du mal wieder auf dieser Seite bist! Dein Kommentar ist auch richtig gut,aber ein kleiner Tipp am Rande,geh auf Kommentare von User tomek 22 oder auch von User 300 nicht ein,die haben bestenfalls Bildzeitungniveau und sonst keine Ahnung,sondern nur anonym eine große Fresse!

    Ok,Woge sollte wirklich an seiner Deckung arbeiten,denn er nimmt wirklich zuviel,aber den EM-Titel traue ich ihm ohne weiters zu!

    @ tomek22

    Mag ja sein das Woge nach Punkten hinten lag und das er nur durch einen Lucky Punch gewonnen hat,ABER DAS IST BOXEN,darauf kommt es auch an du Träne! Das wollen die Zuschauer sehen,der boxt einen ähnlichen Stil wie Ricky Hatton,der war/ist in GB ein Held!

  27. 300
    1. Juni 2013 at 02:27 —

    Tom sagt:
    1. Juni 2013 um 02:08
    @ Papa Franco

    geh auf Kommentare von
    User tomek 22 oder auch von User 300 nicht
    ein,die haben bestenfalls Bildzeitungniveau und
    sonst keine Ahnung,sondern nur anonym eine
    große Fresse!

    ———————————–

    Bist du nicht Derjenige der sich nicht getraut hat sein “Restaurant” preiszugeben wegen den Folgen der durch manche User entstehen könnte?????

    Ich kanns schon nicht mehr hören,,,das mit dem große F.re.sse im Internet….muss mich jedes zweite Wochenende mit besoffenen und aggressiven Fussballfans und mit Hooligans auseinandersetzen und jede Woche mit kaputten US Soldaten die grad aus Afghanistan zurückkommen…..ich hab ja solche Angst….kann man sich gar nicht vorstellen….Gott sei Dank gibts das Internet……da kann ich einen auf cool und mutig machen

  28. Dr. Bumsow
    1. Juni 2013 at 09:36 —

    seid ihr alle Voll.pfosten euch gegenseitig anonym zu bedrohen geht mal noch paar Jahre in den Kindergarten

  29. GOAT
    1. Juni 2013 at 11:08 —

    LETS GET IT ON
    Wie wäre es mit einem Boxen.de Turnier 🙂

  30. Tom
    1. Juni 2013 at 14:45 —

    @ 300

    1. habe ich 2 Lokale und 2. Schlechte Kritik,ob zu recht oder zu unrecht kann einem großen Schaden zufügen.

    Ich kenn hier drei User persönlich,denen habe ich die Lokale auch gezeigt,das ist kein Problem!

    Ich will dir ja nicht zu nahe treten,da ich dich persönlich nicht kenne,aber von deiner Art her wir du dich hier gibst,würde ich es dir ohne weiteres zutrauen das du einer von denen bist die ihren Frust auf meiner Seite ablassen!

  31. Tom
    1. Juni 2013 at 14:46 —

    @ 300
    …wie du dich gibst…

  32. Papa Franco
    1. Juni 2013 at 19:22 —

    @Tom: Danke gleichfalls 😉

    ich bin eigentlich regelmäßig hier, aber fast nur noch, um die news zu lesen. bei den meisten user-kommentaren wird mir leider schlecht, so dass ich mich am niveaulosen, asozialen und teils menschenverachtenden trash-talk in meiner knappen freizeit ungerne beteilige. hier wurden ja auch schon mike tyson, evander holyfield und muhammad ali kritisiert. ich sag einfach nur: besser machen 🙂
    würde es mehr forenteilnehmer wie dich oder werner möller, michael, schorni etc. geben, dann würde es auch spaß machen sich auszutauschen.

    ich denke auch, dass robert woge sich auf EM niveau gut etablieren könnte. M.M.n. ist es ein trugschluss alle boxer schlecht zu reden, die nicht wm geworden sind oder auf weltniveau kämpfen. früher hatte der deutsche meistertitel einen erheblichen wert, heute interessiert sich (leider) kaum noch jemand dafür.
    ich freu mich jedenfalls auf woges nächste kämpfe.

  33. 1969
    2. Juni 2013 at 23:57 —

    @papa franco,dein Kommentar über woge ist ok, bis auf eine Kleinigkeit. der boxer der ca. 200 treffer pro kampf kassiert egal ob gewonnen oder nicht kann man nicht als sehr intelligenten boxer nennen, vollkommen abgesehen vom stil was er boxt. stil von woge würde ich als “schlägerei mit viel mut aber seeeehr wenig boxerischen Verständnis” bezeichnen. Ein guter boxen trifft und lässt sich nicht treffen! davon ist WOGE sehr weit entfernt.

  34. Menne1988
    3. Juni 2013 at 14:05 —

    Ich find den robert klasse,allerdings sollte er ein bisschen an seiner defense arbeiten da er einfach zu viele fürchterliche volltreffer kassiert.hab ihn paar mal kämpfen sehen und muss sagen das die fights wirklich klasse waren mit klasse meine ich spannend und action reich.filigran technicker wird er bestimmt nicht mehr aber er kann sicher gutes geld verdienen

Antwort schreiben