Top News

Woge bereit für Erfurt: Trifft auf den ungeschlagenen Ungarn Hafner

Robert Woge ©Alexander Kock.

Robert Woge © Alexander Kock.

Bewährungsprobe für den ungeschlagenen Halbschwergewichtler Robert Woge (8-0, 7 K.o.’s): nach dem eher mühelosen Kampf gegen den Briten Carl Dilks trifft der 27-jährige Hallenser am 5. Mai in Erfurt auf seinen bislang wahrscheinlich härtesten Gegner. Der Ungar Ferenc Hafner (12-0, 9 K.o.’s) ist in 12 Kämpfen noch ungeschlagen und hat mit 75 Prozent eine sehr ordentliche K.o.-Quote.

Klarerweise finden sich auf Hafners Opferliste nicht die allzu großen Namen, allerdings will Woge seinen Gegner auf keinen Fall unterschätzen. “Klar, den Willen eines Boxers, der noch ungeschlagen ist, den muss man erst einmal brechen. Aber ich bin bereit dazu. Ich habe nach dem letzten Kampf nur vier oder fünf Tage mit dem Training ausgesetzt. Danach bin ich gleich wieder in die Vorbereitung eingestiegen. Ich bin also topfit!”, sagte Woge.

Dass es sich bei Hafner um einen Rechtsausleger handelt, ist für den von Ulli Wegner trainierten Woge ebenfalls kein Problem: “Bei den Amateuren habe ich früher gegen die Rechtsausleger sogar fast immer besonders gut ausgesehen. Bei den Profis hatte ich noch keinen dabei. Aber zum Beispiel änderte der Italiener Roberto Cocco – mein Gegner am 25. Februar dieses Jahres in Stuttgart – während des Kampfes immer wieder die Auslage. Mir machte das allerdings nicht das Geringste aus. Im Gegenteil: Am Ende habe ich ihn sogar noch in der siebten Runde vorzeitig besiegt.”

Der Kampf in Erfurt ist für den in Bernburg geborenen Woge gewissermaßen ein Heimspiel. “Da werden sicher viele Freunde und Bekannte dabei sein, um mich zu unterstützen. Das ist wie ein Heimspiel für mich. Da will ich glänzen”, so Woge. Überhaupt fühlt sich Woge in seiner Haut momentan richtig wohl: “Der Knoten ist geplatzt. Beim ersten Auftritt auf einer Sauerland-Veranstaltung im Oktober 2010 hatte ich mich noch gequält. Aber das ist längst Schnee von gestern. Inzwischen läuft es richtig rund.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Stieglitz' Titelverteidigung am 5. Mai: Anderson bereit, für Groves einzuspringen

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 20. und 21. April: Balzsay, Sartison, Lara, Taylor uvm.

12 Kommentare

  1. ghetto obelix
    19. April 2012 at 10:47 —

    Henry Weber ver.nichtet alle!

  2. kevin22
    19. April 2012 at 10:57 —

    ghetto obelix sagt:

    “Henry Weber ver.nichtet alle!”

    Immer noch Semesterferien oder nur etwas zu besoffen um den Artikel lesen zu können!?

  3. ghetto obelix
    19. April 2012 at 11:08 —

    weder noch. Das musste aber einfach mal gesagt werden!

  4. xyz187
    19. April 2012 at 11:19 —

    @ghetto , du meinst wohl Jürgen Brähmer 😉

  5. robbi
    19. April 2012 at 11:47 —

    Henry Weber ver.nichtet alle!…

    …alle die denken er macht mehr als 10 schläge pro runde

  6. Tom
    19. April 2012 at 12:33 —

    Ich weiß nicht wie ich Woge einschätzen soll,der Boxer ist für mich weder hüh noch hott,mal sehen wo der Weg hinführt!?

    @ ghetto obelix

    Mit deinen Tipps in der PL liegst du ja meist recht gut im Rennen,aber deine Kommentare sind in letzter Zeit unter aller Kanone,scheint fast so als ob du Tommyboy Konkurrenz machen möchtest!?

  7. brennov
    19. April 2012 at 12:59 —

    hu die fightcard wird immer besser (naja außer die groves absage) weis man schon obs nen stream von der ganzen veranstaltung geben wird!

  8. Tom
    19. April 2012 at 13:00 —

    @ brennov

    Vermutlich bei boxingguru.eu

  9. Ferenc H
    19. April 2012 at 13:16 —

    Wow der Gegner von Woge könnte ja mein Namensvetter sein.

  10. jimbob
    19. April 2012 at 15:06 —

    nur das du vermutlich besser boxt,
    der gegner ist ein totaler anfänger…

  11. Possi
    19. April 2012 at 15:06 —

    Robert ” Der Metzger” Woge !!

  12. Mike
    20. April 2012 at 13:59 —

    Im Gegensatz zu Hafner , der wirklich nur Fallobst geboxt hat und einen entsprechenden Kampfrekord ausweist, hat Woge schon erfahrene Leute geboxt und wird von seinem Management gut aufgebaut !

Antwort schreiben