Top News

WM-Kampf gegen Klitschko: Positive A-Probe von Wach

Klitschko vs. Wach ©KMG.

Klitschko vs. Wach © KMG.

Der polnische Schwergewichtler Mariusz Wach war bei seinem WM-Kampf gegen Wladimir Klitschko am 10. November in Hamburg möglicherweise gedopt. “Uns wurde gemeldet, dass eine Probe positiv ist”, sagte BDB-Präsident Thomas Pütz gegenüber Bild.de.

Durchgeführt wurde die Probe vom Kölner Institut für Biochemie (DSHS), sollte auch Wachs B-Probe positiv ausfallen, würde der 32-jährige Pole wahrscheinlich für ein Jahr gesperrt werden.

Auffällig im Kampf gegen Klitschko waren vor allem Wachs unmenschliche Nehmerfähigkeiten, ansonsten war der 2,02 m große Koloss von einer kurzen Situation in der 5. Runde absolut chancenlos. Ob Steroide wirklich die Nehmerfähigkeiten eines Boxers verbessern können, ist nicht eindeutig belegt. Allerdings war klar sichtbar, dass Wach im Klitschko-Fight eine deutlich muskulösere Statur als in seinen vorigen Kämpfen hatte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nur 1,54 Mio. wollen Kentikian vs. Moreno sehen

Nächster Artikel

Mick Hennessy: Maloneys Angebot für Fury vs. Price ein Witz

94 Kommentare

  1. Gas
    3. Dezember 2012 at 15:03 —

    Das spielt doch keine Rolle – er hat verloren. Möglicherweise hat das Klutschko-Mgmnt. ihn dazu geraten diesen Schritt zu gehen damit der Boxkampf wenigstens spannender auf die Zuschauer wirkt. Alles ist dem K-Mgmnt. zuzutrauen.

  2. Kikoroki
    3. Dezember 2012 at 15:04 —

    Jaja

  3. Holi
    3. Dezember 2012 at 15:15 —

    naja was soll’s …airich war auch gedopt und boxt weiter

  4. Michael
    3. Dezember 2012 at 15:20 —

    Gas was du sagst glaube ich eher weniger.Aber glaube auch weniger das das Mittel mehr nehmerqualitäten hervorruft.Dann die zweite Frage die mich stellt wie schafft man es einen gedopten sportler zu besiegen??Das wirft natürlich die Frage auf arbeiten die klitchkos ohne hilfmittel ja oder nein??Fakt ist 1996 wurde vitali schon mal erwischt.Hinzu kommt die immer kürzer werdende vorbereitungszeit bei denen.Durch diese ergebnis ist mein argewohn natürlich geweckt.Ebenso bei Arslan.Auch wenn er fürs Boxen lebt was er auch tut.Aber sorry 160 sparringsrunden.Kein trainer würde das machen wegen der gefahr des übertrainierens.Und nach dem kampf unerschöpft aussehen.Da stellt sich natürlich die frage ist der boxsport sauber?? In meinen augen müßte es mal mehr trainingskontrollen geben um der sache auf den zahn zu fühlen.Vor allem bei Boxern mit extrem hoher workrate in den höheren gewichtsklassen.Nur so kämen wir vielleicht mal dahinter ob da alles sauber zugeht.Denn im Training können die wenn sie nie kontrolliert werden da sehr gut nachhelfen und verschleierungsmittel nehmen die man beim kampf nicht mehr sieht und findet.Da nützen vor dem kampf nach dem kampf die proben nichts mehr.

  5. toni
    3. Dezember 2012 at 15:28 —

    gedoped und trotzdem auf die fresse bekommen…

  6. Alex
    3. Dezember 2012 at 15:29 —

    Durch Doping bekommt man doch nicht auf einmal sehr gute Nehmerfähigkeiten

    ”Allerdings war klar sichtbar, dass Wach im Klitschko-Fight eine deutlich muskulösere Statur als in seinen vorigen Kämpfen hatte”

    Ist doch logisch. Er hat sich 3 oder 4 Monate vorbereitet
    @ Gas

    Die Klitschkos haben den besten Manager im Boxgeschäfft also hab ein bisschen Respekt

  7. HWFan
    3. Dezember 2012 at 15:30 —

    Bin natürlich kein Doping-Experte, aber ich denke auch eher nicht, dass die Nehmerqualitäten von Wach ein Resultat von Doping war. Dass eine zusätzliche Ladung Testosteron allerdings vllt. vor einem psychischen Einbruch bewahrt, wäre vllt. schon eher denkbar.
    @ Michael: Naja, ich denke mal, dass ich z. B. auch gedopt keine Chance gegen einen ungedopten Wladimir hätte…
    …soll heißen, dass das Doping sicher die Spitzenleistungen erhöhnen kann, aber aber Talent, ein gutes Training und eine gute Strategie sind natürlich auch unerlässlich, sodass WK wohl auch gegenüber einem gedopten Wach klare Vorteile haben sollte…

  8. HWFan
    3. Dezember 2012 at 15:32 —

    …die relativ kurzen Vorbereitungszeiten resultieren wohl eher daraus, dass beid Klitschkos mittlerweile sehr viel Erfahrung haben und obendrein auch zwischen den Kämpfen in besserer physischer Form sind als die meisten Gegener nach der Vorbereitungsphase…

  9. Fight From The Heart
    3. Dezember 2012 at 15:33 —

    naja was soll’s …die klitschkos sind auch gedopt und boxen weiter!!!

  10. Ferenc H
    3. Dezember 2012 at 15:36 —

    Ich frage mich auch wie das Doping die Nehmerfähigkeiten bessern soll? vieleicht die psychicheschen das es nicht mehr so weh tut aber nicht die körperlichen es sind ja nervenknoten die gereizt werden und jemanden zu Boden fallen lassen oder werden die durch Doping verstärkt? verbessert mich gerne wenn ich falsch liege.

    mfg

  11. ghetto obelix
    3. Dezember 2012 at 16:00 —

    Also ich behaupte mal, 100pro wurde Wladimir positiv getestet und Bönte hat dem Vers.ager Wach nochmal eine ordentliche Summe extra gezahlt, dass Wach die Probe auf sich nimmt…

  12. ghetto obelix
    3. Dezember 2012 at 16:00 —

    😉 😀

  13. J2J
    3. Dezember 2012 at 16:10 —

    da sieht man einfach wieder wie unfassbar gut die klitschkos einfach sind, da können sich die anderen voll pumpen mit was sie wollen, die werden sie nie schlagen!

  14. Simon8965
    3. Dezember 2012 at 16:16 —

    J2J: Die meisten vergessen wohl, dass Vitali Klitschko früher positiv auf Steroide getestet wurde und ein Jahr gesperrt wurde…

  15. Tommyboy
    3. Dezember 2012 at 16:19 —

    Obelix hat recht 😉

    Ach mal Ne Frage waren Jones, Timo Hoffmann, Chisora, U.u. auch gedopt? 😀
    Den die haben auch viel kassiert und haben die 12 Runde überlebt so ein Schei… interessiert keinem mehr.

  16. Tommyboy
    3. Dezember 2012 at 16:26 —

    Was hat damals C. Sanders geschluckt??? Na ihr Klitschko Fans was hat er den genommen? 😀 Achso stimmt das wird nicht mehr verkauft haha…

    Immer wen die Brüder gewinnen kommt so ein Kommentar wie bei j2j, verlieren die heisst es: We hat die warmen Brüder vergifftet. 🙂

  17. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 16:31 —

    Ihr glaubt doch selber nicht daran das die Klitschkos nur mit Training solche Muskelberge bekommen haben.
    Bei großen Menschen wie den klitschkos ist es sehr schwer Muskulatur aufzubauen.Schaut euch mal Price,Helenius und Fury an.Die sehen kaum Trainiert aus.Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind auch die Klitschkos Gedopt.

  18. Husar
    3. Dezember 2012 at 16:32 —

    Die Klitschkos sind auch gedopt,aleine die strahlung vom Reaktor 4, deswegen sind sie nicht zu schlagen und das gute dabei ist man wird es niemals nachweisen können. … : )

  19. Marco Captain Huck
    3. Dezember 2012 at 16:35 —

    Bönte pumpt den warmen Brüdern alles in den Ars.ch. Gestern bei Lanz sahen sie mir sehr nach Drogen aus 😀

  20. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 16:41 —

    @Marco Captain Huck

    Du Chattest zu oft mit ghetto Obelix. 🙂 Dein Schreiberei ist Extrem An.alhaftig. 😉

  21. ghetto obelix
    3. Dezember 2012 at 16:49 —

    Hat sich also Wladmir gestern wieder nicht getraut, sich zu outen.

    So eine Lusche 😀

  22. Marco Captain Huck
    3. Dezember 2012 at 16:57 —

    Ghetto hat mich als seinen Sohn adoptiert 😉

  23. HWFan
    3. Dezember 2012 at 16:58 —

    “nervenknoten die gereizt werden und jemanden zu Boden fallen lassen oder werden die durch Doping verstärkt?”

    …naja, Jan Ulrich ist ja auch mal gestürzt, obwohl er gedopt war… 😉

    …naja, der war jetzt zugegebenermaßen ziemlich unwitzig…

  24. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 17:00 —

    @ghetto obelix

    Wladimir bekommt von seinem liebsten Banks ein Super Weihnachtsgeschenk. Ein riesen Dil..do mit Kaktus
    Stacheln daran 🙂

  25. Marco Captain Huck
    3. Dezember 2012 at 17:07 —

    Carlos2012 sagt:

    3. Dezember 2012 um 17:00

    @ghetto obelix

    Wladimir bekommt von seinem liebsten Banks ein Super Weihnachtsgeschenk. Ein riesen Dil..do mit Kaktus
    Stacheln daran

    Schaut mal in unsere FB Usergruppe 😉

  26. Tyson Lennox
    3. Dezember 2012 at 17:25 —

    Na, habt ihr alle vergessen, wer noch gedopt war? Unser Liebling Vitali. Deswegen durfte er 1996 nicht zur Olympiade. Wer glaubt, das die Klitschkos nicht dopen ist naiver als die heilige Jungfrau Maria, es gibt doch nicht ansatzweise so harte Tests während des Trainings, nur nach dem Kampf. Natürlich wollen die Klitschkos immer als Saubermänner da stehen, aber der Sport ist dreckig und es geht eh nur um´s Geld.

  27. Michael
    3. Dezember 2012 at 17:40 —

    recht hast du tyson und es täte mal gut wenn es mehr unvorbereitete trainingskontrollen gäbe.

  28. Mr. Wrong
    3. Dezember 2012 at 18:03 —

    😀 😀 😀 😀 😀 so ein Opfer

    er sollte den Hersteller der Sterodide verklagen, außer Placebo war nichts anzumerken!!!

  29. hari
    3. Dezember 2012 at 18:09 —

    klitschko nimmt nichts . die dicken arme kommen nur von milchschnitte und warsteiner…..

  30. johnny l.
    3. Dezember 2012 at 18:16 —

    wachs kinn ist aufgrund steroidverseuchter karakauer würstchen zu pelikangröße angeschwollen und seine ei.er dagegen nur noch so klein wie ültjes. das jahrhundert-duell mit tomasz „goral-golem“ adamek ist in gefahr. wer übernimmt jetzt die pole-position im schwergewicht?

  31. Bronx Bull
    3. Dezember 2012 at 18:30 —

    Die Pole-Position, ist das geil 😀

  32. Alex
    3. Dezember 2012 at 18:35 —

    Vitali Klitschkos hat sich dieses Jahr selbst noch aufgeregt dass es nicht mehr Dopingkontrollen gibt und gesagt dass er selber auch fast nie kontrolliert wird. Hört sich das so an alsob er verschweigen will dass er dopt? Die Klitschkos haben Doping doch garnicht nötig. Die schlagen sowieso jeden. Das Vitali einmal gedopt hat sagt nicht dass er immer noch dopt. Außerden macht es nicht mal viel aus denn Doping verbessert die boxerischen Fähigkeiten ja nicht

    @ Tommyboy

    Immer wenn die Klitschkos verlieren. Das kommt fast nie vor. Außerdem gibt es auch Leute die das nicht so sehen. Die Niederlagen gegen Brewster, Lewis und Sanders waren alle 3 zurecht, gegen Puritty war Wladimir unmotiviert also das war auch zurecht und gegen Byrd war nicht zurecht denn das war durch eine Verletzung

    @ Carkis2012

    Die Klitschkos betreiben ja auch nicht nur ab und zu Sport. Sie sind auch noch in anderen Sportarten aktiv also das erklärt die Muskeln

  33. Alex
    3. Dezember 2012 at 18:36 —

    @ hari

    Hahaha

  34. Allerta Antifascista!
    3. Dezember 2012 at 18:54 —

    Husar sagt:
    3. Dezember 2012 um 16:32
    Die Klitschkos sind auch gedopt,aleine die strahlung vom Reaktor 4, deswegen sind sie nicht zu schlagen und das gute dabei ist man wird es niemals nachweisen können. … : )

    —————————————————————–
    😀

  35. gee
    3. Dezember 2012 at 19:12 —

    Nehmerfähigkeiten lassen sich durch Doping nicht wirklich steigern, außer vielleicht durch manche Schmerzmittel, die dann aber nur die Schmerzen lindern und weniger den Blackout bei einem richtigen KO verhindern. Wenn sich die B-Probe bestätigen sollte, wird man hoffentlich mitbekommen, was Wach genommen hat. Ich schätze mal, dass es Nahrungsergänzungsmittel waren, die verunreinigt waren (warum lassen die Sportler ihr Zeug nicht testen…), oder ansonsten würde ich auf HGH tippen. Je nach testender Organisation ist die Nachweisbarkeit beschränkt. Würde Wachs Zunahme an Muskeln erklären. Außerdem schien er ein bisschen an Fett abgenommen zu haben, würde zu HGH passen.

  36. 300
    3. Dezember 2012 at 19:22 —

    Wach gedopt???Na und….ich war auch übel auf Stoff…und werds auch weiterhin sein

  37. Mr. Wrong
    3. Dezember 2012 at 19:22 —

    @ johnny l

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  38. Eierkopf
    3. Dezember 2012 at 19:24 —

    War ja wiedermal klar, kaum gibts negative gerüchte über einen Klitschko gegner, schon wird er verurteilt. Wenn aber Vitali schwach boxt, dann glauben ihm alle das er verletzt war.

    wiedermal typisches RTL publikum hirnwäsche by KaiEbel.

    Ich tippe bei wach auch auf die ernährung, jeder der sich mal damit beschäftigt hat, weiss das sowas schnell passieren kann.

    Außerdem hat sich Wach seit 6 monaten auf den kampf vorbereitet, er hat sich eine gute figur und kondition erarbeitet. Wieso sollte er dann noch dopen? Klar doping bringt immer was für ausdauer etc.. Aber das würde sinn machen bei Povetkin, bei Wach wäre es nach der guten vorbereitung ein sinnloses risiko.

  39. DA.HM
    3. Dezember 2012 at 19:30 —

    Bestimmt war dasd die pisse von Wlatidmir die vertauscht wurde ! 😀

  40. DA.HM
    3. Dezember 2012 at 19:32 —

    Als nächstes Boxen die Klitschkos Herr Amstrong :DDD

  41. JohnnyWalker
    3. Dezember 2012 at 19:34 —

    Ach was Doping, das war bestimmte ne Bedingung in diesem Sklavenvertrag. Wer weiß was es auf der K2 Pressekonferenz wieder zu Essen und Trinken gab.

    Auszug aus dem letzten Kampfvertrag

    ” Sollte der Herausforderer/Verlierer, den Anschein erwecken, nicht zu Boden gehen zu wollen oder auch nur Versuchen ernsthaften Widerstand zu zeigen, ist dieser Verpflichtet, Kaffee mit hauseigenem Bernd-Bönte-Kaffeeweisser, zu sich zunehmen. Wir wollen aus versicherungstechnischen Gründen darauf hinweisen, dass es bei dem von Bernd Bönte persönlich, ejakuliertem Kaffeeweisser nur zu geringfügigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen kann. Gerüchte, das diese Mixtur evtl. verantwortlich sei für Hormonstörungen, Sepsen, Epilepsie und erbgut veränderliche Folgen hätten, können wir nicht bestätigen, da diese Substanz schon mehrfach an Kindern firmeneigener Farmen, getestet wurde. Bis auf einzelne Fälle von Tollwut bis hin zur Strahlenkrankheit, ließen die Ergebnisse dieser Tests, keine ernsthafte Gesundheitsgefahr für uns erkennen.”

  42. gee
    3. Dezember 2012 at 19:34 —

    Vielleicht noch interessant:

    Vor dem Kampf waren Vitali und Thomas Pütz in der Kabine von Wach. Dort wurden dann die Handschuhe gecheckt. Vitali hat die Handschuhe geprüft, der linke war ok, aus dem rechten wurde (teilweise) die Polsterung entfernt….

  43. Husar
    3. Dezember 2012 at 19:45 —

    300……… 😀 😀 😀
    kann aber auch sein das die Klitschkos ihre Muskeln von Blini haben die sie selber backen .

  44. johnny l.
    3. Dezember 2012 at 19:48 —

    @ Johnny – 😀 😀 😀 😀 😀

  45. SergioMartinez
    3. Dezember 2012 at 20:12 —

    Hoffentlich war trout gedoppt!!!

  46. Rudi
    3. Dezember 2012 at 20:23 —

    Klitschko ist eine Atrappe, seine Krämpfe sind nur abgesprochene Shows, niemand braucht ein Doping für so ein Ballet, es sei denn dem Wach wurde extra dafür von Bönte bezahlt um ganze Gegurke glaubwürdiger zu machen.

  47. johnny l.
    3. Dezember 2012 at 20:24 —

    wo ist gigantus1???????

  48. Alex
    3. Dezember 2012 at 20:43 —

    Ich bin 17 und fühle mich trotzdem manchmal älter als andere hier die eigentlich älter sind, wie JohnnyWalker der sich immer irgendwelche Geschichten über Bönte und die Klitschkos ausdenkt. So ein Mist steht doch nicht im Vertrag

  49. DA.HM
    3. Dezember 2012 at 20:43 —

    VK wurde auch mal positiv getestet!!! Das haben wohl alle vergessen.
    Nur jetzt haben die beide einen besseres Management und werden nicht mehr so leicht erwischt.

    Siehe Amstrong. Nur beim Boxen wird halt nicht so oft geprüft….

  50. Alex
    3. Dezember 2012 at 20:44 —

    Ich verstehe euch nicht. Was habt ihr gegen Bönte? Seid ihr neidisch dass er nicht auf euch steht?

  51. Alex
    3. Dezember 2012 at 20:46 —

    @ DA.HM

    Ich weiss nicht ob Vitali dopt, aber er braucht doch kein Doping um der beste zu sein

  52. Alex
    3. Dezember 2012 at 20:48 —

    @ JohnnyWalker

    Ich habe nichts gegen dich. Ich finde du schreibst manchmal auch sehr schlaue Kommentare, aber die Kommentare über Bönte und die Klitschkos sind genauso interessant wie wenn ein Sack Kartoffeln in Australien umfällt

  53. JohnnyWalker
    3. Dezember 2012 at 20:52 —

    Ja genau Alex, wir sind neidisch auf Bernd Bönte. Das hast du richtig erkannt,
    Keiner kann so plump und Klitschko-über-alles-mäßig die Tatsachen verdrehen und den Boxsport misshandeln. Mit diesem Talent wurde ich leider nicht gesegnt. Genau so wenig war es mir vergönnt 2 absolute Vollprofis beizuwohen, welche diesen Sport ja nur als Leidenschaft betrachten und ihn niemals ein Interesse daran hätten, sich selbst zu inszenieren. Traurig, traurig !!!

  54. ghetto obelix
    3. Dezember 2012 at 21:04 —

    @ Alex

    ja, sie sind alle neidisch, dass Bönte dich fic.kt und nicht sie…

  55. Marco Captain Huck
    3. Dezember 2012 at 21:15 —

    Bernd Bönte ist ein Hu.rensohn. Keiner hat den Boxsport in Deutschland so kaputt gemacht wie er. Hoch lebe Öner. Er ist ehrlich. K2 iniziert Schlägereien auf PK`s und beim Wiegen um die Einschaltquote hochzutreiben. Alex weis nich was du an denen guten findest. Bevor du dir die Kämpfe anschaust schau lieber Sport Clips auf sport 1 😉

  56. 300
    3. Dezember 2012 at 21:24 —

    Was soll denn das????? Die Klitschkos laufen auf RTL… Das ist Free TV….wer hat denn sowas noch…Leute …wie alt seit ihr??? 50???

  57. Lothar Türk
    3. Dezember 2012 at 21:28 —

    Ihr Märchenerzähler und Gerüchtekocher könnt nicht abwarten. 1. Was ist heute alles Doping? 2. Von Doping kann ich kurzfristig Erfolg haben in der allgem Physis, mehr nicht, oder ? Nehmerfähigkeit dadurch, Schmerzverhinderung ?! 3. kann ich nicht wirklich boxen, nützen auch keine Dopingmittel, oder ? Physisch stärker sah Wach auch nicht aus. Warten wir ab.Nur ein Zufallstreffer hätte den Kampf anders entschieden.Mit und ohne Doping. Unsportlich ist das Verhalten allemal.

  58. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 21:43 —

    Eilmeldung
    Abu Malik will die Klitschkos zum Islam überreden 🙂

    youtube.com/watch?v=3e_KOVy3-fc&feature=youtube_gdata_player

  59. Tyson Lennox
    3. Dezember 2012 at 21:50 —

    @Alex – Lance Armstrong war auch der Beste und hatte folglich kein Doping nötig 😉
    Wie wäre es denn mal mit der Logik: Warum sollten gerade die “Besten” nicht gedopt sein?

  60. MainEvent
    3. Dezember 2012 at 22:21 —

    Carlos du hast den Comedy Preis verdient

    Ist schon witzig wie profane und Testosteron Konsumenten hier über Doping diskutieren
    an die naiven Demokratie Liebenden Bürger: es gibt keinen “sauberen” Sport
    An die testo pumper: ja es erhöht die nehmerfähigkeiten und es gibt weit mehr Sachen im Arsenal der Gurus.

  61. MainEvent
    3. Dezember 2012 at 22:23 —

    Zum Befund : das positive Ergebnis resultiert aus dem Hautkontakt von Wach mit WK im Clinch

  62. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 22:29 —

    @MainEvent
    Ist den nicht das ganze Leben ein Comedy? 🙂

  63. Husar
    3. Dezember 2012 at 22:43 —

    Ganz erlich, man muss jetzt was negatives über den fair wach bringen ,weil Wladimir zu schwach war wach auf die Bretter zu schicken,nur damit Wladimir im gutem Licht dasteht . Das ist arm .

  64. Flo9r
    3. Dezember 2012 at 22:54 —

    Marco Captain Huck sagt:

    “Bernd Bönte ist ein Hu.rensohn. Keiner hat den Boxsport in Deutschland so kaputt gemacht wie er. Hoch lebe Öner.”

    Aber Hukic und Sauerland sind natürlich der Bringer. Als Huck seinen Fakesieg gegen Arslan hatte, fandest du alles korrekt.
    Mal im Ernst, gibst du nur gerne die Meinung anderer wieder, weil du keine eigene hast oder hast du es einfach nur nötig..?

  65. Flo9r
    3. Dezember 2012 at 22:58 —

    Das sollte jetzt nicht heißen, daß ich Bönte leiden kann oder Wladimir für einen All-Time-Greatest halte!

    MfG

  66. Mr. Wrong
    3. Dezember 2012 at 23:02 —

    @ carlos

    das ist das genialste video (neben pacquiaos coming out)was du hier reingestellst hast

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  67. Maximus
    3. Dezember 2012 at 23:21 —

    Flo9r hat recht..und nur weil WK ihn nicht ungehauen hat, weil er eine Lusche ist
    kommt jetzt ein Doping skandal genau richtig .. Dank Bönte sehen wir Boxen das kein Boxen mehr ist. WK war schon in der Ukraine gedopt gewesen..

  68. Alex
    3. Dezember 2012 at 23:26 —

    @ Tyson Lennox

    Ich habe auch nichts gegen Lance Armstrong gesagt aber Radsport ist anders als Boxen. Einen 12-Rundigen Kampf kann man ohne Doping schaffen aber keine 100 Km oder sowas in der Art durchweg mit dem Fahrrad

    @ Marco Captain Huck

    Und die Pressekonferenzen von Ali, Tyson und soweiter waren natürlich alle nicht geplant. Die Boxer haben nur für ihre Ehre und für Anerkennung gekämpft. Träum ruhig weiter. Boxen ist ein Geschäfft und das hat Bönte gut verstanden. Darum ist er der beste Manager im Boxgeschäfft. Du wirst bestimmt lachen aber außerdem finde ich gut dass er immer seine Meinung sagt und sich immer vor die Klitschkos stellt als wären sie seine Kinder ( vergleichbar mit Uli Höeneß bei Bayern, nur das ich den nicht leiden kann weil er immer jeden kritisiert auch wenns nichts zu kritisieren gibt )

  69. Carlos2012
    3. Dezember 2012 at 23:27 —

    @Mr.Wrong

    Man muss doch die Leute aufklären 🙂

  70. Alex
    3. Dezember 2012 at 23:34 —

    Wie ich schon geschrieben habe ist Boxen ein Geschäfft und das war früher auch nicht anders und wer das Geschäfft versteht bei den läufst zumindest außerhalb des Rings. Bönte hat das Geschäfft verstanden und leistet gute Arbeit. Außerdem tut er doch niemanden was. Ich habe noch nie irgendwas von 2 Menschen ermordet ( Don King ), eigene Boxer verarscht ( Don King ), Kampfbetrug ( Sauerland ) oder Aggressives Verhalten ( Öner ) gehört

    @ JohnnyWalker und ghetto obelix

    Nicht so ernst nehmen. Ich glaube nicht wirklich dass ihr neidisch auf Bönte seid. Ich verstehe einfach nicht was ihr gegen ihn habt denn es gibt Millionen Menschen auf dieser Welt die viel schlimmer sind

  71. angel espinosa
    3. Dezember 2012 at 23:57 —

    Alex
    Mit JW und Ghetto Ghetto musst du einfach nur Mitleid haben .Aber auch solche Kreaturen sind Teil unserer Gesellschaft.Man kann sie lieben oder hassen,besser wäre man demonstriert sie als ein schlechtes Beispiel.Eine Chance für unsere Jugend ,dass Dumme zu sehen und nicht so enden zu wollen…

  72. 300
    3. Dezember 2012 at 23:59 —

    @MrWrong

    Welches pacquiaos coming out???
    Ist der ne Schw.u.cg.tel???? Woher hast du das ???
    Quellen …

  73. ghetto obelix
    4. Dezember 2012 at 00:00 —

    jaja Angel Espinosa kommt gerade von Bönte, der hat ihn mal wieder schön angeschis.sen und angepis.st !

  74. Mr. Wrong
    4. Dezember 2012 at 00:00 —

    Carlos2012 sagt:
    16. November 2012 um 20:00

    @MainEvent.

    Pacguiao heimlich gefilmt.Wer hätte das gedacht 🙂

    youtube.com/watch?v=7bt7OYsyLw8&feature=youtube_gdata_player

  75. Michael
    4. Dezember 2012 at 00:02 —

    Alex Bönte ist kein heiliger.es gibt hundertpro schmierverträge bei dem.Und dies hat nicht mit neid zu tun.Wenn Vitali das so bemängelt wegen der kontrollen dann vielleicht weil er ablenken will.denn er war schon mal positiv.und wer einmal was nimmt nimmt meist wieder was.gibst genug was die sachen verschleiert.Immer schön realistisch bleiben.Es stimmt Price fury oder helenius sind keine adonis oder pulev.das heißt aber nicht das sie schwächer sind sondern vielleicht normal trainieren.Bei wladimir fing das mit den muskeln erst richtig an nach seinen niederlagen.schaut euch mal wrestler an wie batista auch optisch nahe wie die klitchkos im muskelaufbau.und die nehmen und schlucken was die zwischen die finger kriegen.Ich will nicht bestätigen das sie dopen die k2 brüder aber auch nicht ausschließen.und es mag sein das man durch jahrelanges training mehr drinne ist.Aber eins ist gleich und daran ändert sich nie was.Nach dem kampf muss immer eine komplett neue konditionelle Grundlage geschaffen werden.Und da beobachte ich die Vorbereitungszeit wurde immer kürzer und das ist unlogisch.gerade wenn man älter ist braucht man länger um in die gänge zu kommen.Und vor dem wach kampf gabs ein interview von wladimir und da sagte er fängt die vorbereitung an jetzt.das war ca 8 wochen davor.Normale zeit ist 3 monate.

  76. Jeff2
    4. Dezember 2012 at 00:11 —

    War ja klar gute ausrede um zu vertuschen dass Wladimir Klitchko keinen punch mehr hat,dann war Wach eben gedopt typisch muss wohl wieder ne menge gekostet haben für die Firma Klit oder die getränke flaschen wurden vertauscht Wach bekam wladimirs flasche mit dope mittel und wach die von wladimir mit mit arthrose und vitamine und ne combi aus schmerzstiller das würde erklären warum wladi so eine pflaume nicht umknockt…

  77. kevin22
    4. Dezember 2012 at 01:37 —

    War ja klar dass solche geistigen Tiefflieger wie Jeff2 und die restlichen Konsumenten hier wieder ihre Güllepumpe anschmeissen müssen und teilweise sogar beide Brüder miteinander verwechseln und zeigen dass sie keinerlei Ahnung vom Boxen besitzen!
    Aber Hauptsache erstmal wieder das Maul aufreissen und sich hier provilieren was der vollgeschwitzte Zwickel so hergibt…

  78. De Aap
    4. Dezember 2012 at 03:29 —

    Schon die Härte was auf dieser Seite für Schwachsinn geschrieben wird!!!!!!!!!!!!!!

    Seit heute glaube ich das hier einige abgehalfterte Boxer kommentieren, mit einigen Kopftreffern zuviel,anders lässt sich das hier nicht erklären.Euer Trainer hätte Euch einen Integralhelm geben sollen damit das bischen Matsch was ihr im Kopf habt nicht beschädigt wird.

  79. 300
    4. Dezember 2012 at 03:35 —

    @ De Aap

    Besorg dir mal n IPhone oder Prada du A.r.s.c.h

  80. Lächerlich...
    4. Dezember 2012 at 05:00 —

    … die neidischen “Schluss”krasniqi-fangirls und sonstige Hater. Muss ja schmerzhaft sein all die Jahre zusehen zu müssen, wie Klitschkos alles in Grund und Boden boxen.
    Aber Hass und Neid zerfrisst euch vom innen. Besorgt euch einen Seelenklempner ihr loser xd.
    Wenn da was dran Doping wäre, hätten Clowns wie Haye oder Nieten und Dummschwätzer wie Hukic schon längst ihre Storys in Bild oder Sun gebracht.

  81. Alex
    4. Dezember 2012 at 07:40 —

    @ Michael

    Ich habe ja schon geschrieben dass ich nicht weiss ob die Klitschkos dopen, aber ich würde auch nicht behaupten dass es so ist weil die beiden täglich Sport treiben und weil die beiden Doping nicht nötig haben um die besten zu sein. Außerdem, wo steht denn das Bönte ein heiliger ist? Ich habe nur geschrieben dass er ein Topmanager ist und dass es viel schlimmere Dinge gibt als die Verträge von Bönte. Don King, Öner und Sauerland sind viel schlimmer

  82. Flo9r
    4. Dezember 2012 at 10:51 —

    @ Jeff2:

    Wo bist du denn ausgebrochen..? Komm mal in die Realität zurück.. 😉

  83. De Aap
    4. Dezember 2012 at 12:47 —

    @300

    war doch klar das Du V.o.l.l.p.f.o.s.t.e.n dich zuerst meldest. Genau solche S.c.h.w.a.c.h.m.a.t.e.n wie Dich habe ich gemeint.Geh erstmal zur Nachhilfe statt zum Boxen Du Held.

  84. MainEvent
    4. Dezember 2012 at 13:38 —

    Kevin 22 du Kolik Bakterie was geht ab

    @carlos der Heilige Muhammad Ali hat gesagt Wahrheit ist der größte Witz, ich bin der größte Boxer, Allah ist der größte …..bismilllah i Rahman ( Haseem) i raheem (chakhkiev)

  85. ego
    4. Dezember 2012 at 18:08 —

    da reagieren wieder genau die richtigen.die männerliebhaber sind ja bekannt (carlos, ghetto,main usw). warum sucht ihr euch nicht ein forum, das euren interessen entspricht (boxen kann es nicht sein mit eurem geistigen dü…..iss).bin mal gepannt, ob das wirklich ein BOXFORUM wird!

  86. Tyson Lennox
    4. Dezember 2012 at 18:15 —

    @Alex – Vitali wurde kurz vor seiner Profikarriere mit Anabolika erwischt. Da befand er sich in dem engmaschigeren Netz von Dopingkontrollen – auch während des Trainings. Ein Jahr später wurde er nie wieder “erwischt” – er wurde auch nie wieder während des Trainings kontrolliert. Du kapierst die Logik nicht: Warum hat er damals gedopt, wenn er eh schon zu den besten gehört? Hätte er doch auch nicht “nötig” gehabt. Andersherum: Er war (und ist vermutlich) einer der besten (mit geschmeidigen 41 Jahren und 2 Trainingslagern/Jahr), WEIL er dopt. Kapierste endlich? Das ist doch viel wahrscheinlicher.
    Entscheidend ist auch, dass man professionell dopt, wissenschaftlich überwacht. Das hat Armstrong gut gemacht und das wurde gerade in den osteuropäischen Ländern von Staatswegen praktiziert. Da gab es eigene Abteilungen in den Unis, ich kenne selbst einen der dies in Leipzig als Chemiker und Mediziner hauptberuflich betrieben hat. Die Ukraine (als Teil der UdSSR) war da auch ganz groß. Und bekanntermaßen kennen sie die Klitschkos ja gut in der Sportwissenschaft aus 😉 Ich mag sie ja, aber ich kaufe ihnen diesen Sauberman-Quatsch nicht ab, das sind ganz normale Imagekampagnen. Mal bauste den good guy auf, mal den bad guy. Und die deutschen lieben ja Saubermänner, siehe unseren guten Henry. Der hatte sicherlich auch nie gedopt 😉

  87. Carlos2012
    4. Dezember 2012 at 18:50 —

    @ego

    Ach junge.Was bist du bloß für ein Freak?
    Einige bekannte von dir haben ein Video von dir veröffentlicht.Schäm dich junge und schieb dir einen Kaktus in den ars..ch 🙂

    Hier ist ego zu sehen.Nicht für schwache Nerven :

    youtube.com/watch?v=kw5_CEsaSZY

  88. Rudi
    4. Dezember 2012 at 19:40 —

    Harmlos und friedfertig wie alle Schwule hat Klitschko noch keiner Fliege zu Leide getan. Seine Soaps im Ring sind nur ein Wrestling-Spektakel. Brauchen seine “Gegner” wirklich ein Doping? Bönte wird immer unglaubwürdiger…

  89. Alex
    4. Dezember 2012 at 20:24 —

    @ Tyson Lennox

    Ich habe nicht geschrieben dass er nicht dopt. Lies doch mal richtig! In der Zeit wo Vitali gedopt hat gehörte er noch nicht zu den besten, aber jetzt hat er das nicht mehr nötig. Ich bin sowieso der Meinung dass die meisten Profisportler dopen, also es ist kein großer Vorteil für bestimmte Boxer. Trotzdem, Vitali das nicht nötig. Du glaubst doch nicht wirklich dass Vitali nur gut ist weil er dopt

  90. Alex
    4. Dezember 2012 at 20:25 —

    Vitali hat das nicht nötig sollte da stehen

  91. kevin22
    4. Dezember 2012 at 21:06 —

    Schreibt doch nicht immer so einen unhaltbaren Unsinn über Vitalis Dopingsperre wärend seiner Amateurzeit!

    Er hatte damals verletzungsbedingt verschriebene Medikamente eingenommen und dadurch war die Dopingprobe positiv ausgefallen! Die Gegenprobe wurde leider viel zu spät ausgewertet, um noch für die Olympiade zugelassen zu werden!
    Er hatte aber niemals eine Sperre für spätere Kämpfe!

  92. kevin22
    4. Dezember 2012 at 21:15 —

    Echt der Hammer:

    welt.de/sport/article111808802/Vitali-Klitschko-deckt-Wachs-Betrug-auf.html

  93. Alex
    5. Dezember 2012 at 12:45 —

    @ kevin22

    Finde ich auch nicht normal dass Wach sowas versucht hat

Antwort schreiben