Top News

WM-Kampf gegen Cleverly: Krasniqi in London angekommen

Robin Krasniqi ©Eroll Popova.

Robin Krasniqi © Eroll Popova.

Robin Krasniqi (39-2, 15 K.o.’s) ist heute in London angekommen, wo am Samstag in der Wembley Arena der WM-Kampf gegen den ungeschlagenen WBO-Champion Nathan Cleverly (25-0, 12 K.o.’s) stattfindet.

“Endlich hier! Kaum zu glauben, nach den drei Verschiebungen und dem ‘Theater’ im Vorfeld dieser Pflichtverteidigung mit Nathan Cleverly”, so der Pflichtherausforderer der WBO. “Jetzt kann ich an den Kampf glauben, es gibt kein Wenn und Aber mehr und ich werde mir hier den Gürtel holen. Mein Traum wird endlich wahr!”

Morgen wird Krasniqi mit seinem Trainer Dirk Dzemski ein öffentliches Training bestreiten, am Donnerstag steht die obligatorische Pressekonferenz an, wo alle Beteiligten zu Wort kommen werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Canelos Bruder: Saul wird Trout bis zur 6. Runde ausknocken

Nächster Artikel

Purse Bid für Povetkin: Klitschko-Manager kritisiert WBA scharf

116 Kommentare

  1. Tommyboy
    17. April 2013 at 12:59 —

    Allerta Antifascista! sagt:
    17. April 2013 um 00:44

    @Tommyboy
    Ok, dann werd ich einen Zwanni auf Pianeta setzen! 😉

    Schau mal beim tehma versteigerung povetkin vs klitschko was ich geschrieben habe ((( @ an alle )))

    Deswegen hat Pianeta nicht mal eine hauch von chancen 😉 gegen Wladi.

  2. Tommyboy
    17. April 2013 at 12:59 —

    :DD

  3. 7-er. V12
    17. April 2013 at 13:05 —

    @Gas

    Stimmt was du sagst, rreicht wenn ich vom JohnnyWolker und Kaptan Marco Huck nicht mehr höre.

  4. Allerta Antifascista!
    17. April 2013 at 13:08 —

    @Tommyboy
    Mir ist klar, dass Pianeta keine Chance hat! Das hält mich aber nicht davon ab auf ihn zu tippen! Mein Ehrgefühl lässt es nicht zu das ich auf Widerlinge wie die K2 oder Leonidas setze, da nehme ich die Minuspunkte gerne in Kauf! Wobei, bei Leoni hat es ja in letzter Zeit gut funktioniert! 😉
    OKHC ein Leben lang!

  5. johnny l.
    17. April 2013 at 14:07 —

    mal wieder ein kampf fernab der klitschko hysterie mit deutscher beteiligung, wo eine rege anteilnahme herrscht – find ich gut! es wird bestimmt spannend, auch wenn ich glaube, dass cleverly das ding macht aufgrund seiner besseren handspeed und seiner höheren workrate. krasniqi hat lang gewartet für diese chance und hat sie sich redlich verdient – möge der bessere gewinnen!

  6. Luebbi
    17. April 2013 at 22:32 —

    Hab schon einige kämpfe von cleverly gesehen.
    Der erinnert mich sehr an calzaghe, von dem er ja auch trainiert
    Wird.
    Calzaghe hat in weit über 40 kämpfen gegen die besten
    niemals verloren.
    Cleverly wird auch nicht verlieren.

  7. 7-er. V12
    18. April 2013 at 11:28 —

    @lueebi

    Doch, doch Cleverly wird dieses mal schwierigchkeiten haben,,,, und mal ganz ehrlich zu sagen für Krasniqi wird auch nicht leicht.
    Es wird kein K.O geben wenn dan Tko, da Cleverly die Aufwärtshaken von Krasniqi nicht bis zum 12 Runde einpacken wird, Cleverly kann einstecken und gleich austeilen, das muss man sagen, aber nicht die rechte von Krasniqi, ooooo das wird ein bitter Tag für Cleverly.

  8. Pierre
    18. April 2013 at 12:48 —

    update

    http://kosovaboxing.org/site/site/wp-content/uploads/2013/04/haxhi-krasniqi-222.jpg

    Krasniqi:Ich werde Cleverly Koooooooooo schlagen

  9. The Fan
    18. April 2013 at 12:54 —

    „To give angles“ – auf deutsch: Konterboxer, der aus der Halbdistanz agiert – ein unbedachter Aufwärtshaken von Krasniqi und es schlägt ein!

    Es wir mit Sicherheit ein richtiger Fight am Samstag – und Krasniqi hat bestimmt das Herz, durch die Hölle zu gehen – doch in Summe wird der komplettere Fighter gewinnen:

    Nathan Cleverly über die Runden bzw. durch Abbruch wegen Überlegenheit – mein Tipp 😉

  10. A-10 Jonny
    18. April 2013 at 13:55 —

    Liebe Boxsportexperten, habt ihr euch mal einige Kämpfe von Cleverly genau angesehen? Ich denke an Murat gegen Cleverly. C. hat Murat von Rd. zu Rd. mehr demontiert, ja vorgeführt. Murat mußte zur 10 Rd. wg. Nasenbeinanbruch und völliger technischer Überlegenheit Cleverly`s aufgeben, wurde aus dem Kampf genommen, um ihn vor weiterer schwerer Bestrafung zu schützen. Ich bin sicher, dass Karo Murat gegen Krasniqui auf jeden Fall gewinen würde. Guter Quervergleich? Man darf nicht davon träumen, dass K. nur mit seinem Uppercut C. besiegen könnte. C. hat eine weitaus bessere Technik und mehr Ringintelligenz als K. Meine Prognose: Haushoher PS für Cleverly, oder technischer KO ab den Rd. 7,8. Hoffen wir, dass die PR den Kampf neutral bewerten, und der Bessere gewinnt. Das kann nur Nathan Cleverly sein.

  11. Tim
    19. April 2013 at 14:19 —

    Ich lese hier komische Kommentare , ihr kennt nicht so gut krasniqi , in Deutschland gabs nie eine bessere Boxer in Halbschwergewicht , das ist war ob es euch gefällt oder nicht , krasniqi ist unschlagbar , ihr werdet es sehen , FORZA HAGJI KRASNIQI

  12. The Fan
    19. April 2013 at 15:39 —

    @ Tim

    ich finde es ja gut, dass Du “Deinen Mann” so unterstützt – es geht nichts über wahre Fan-Treue…doch man sollte realistisch bleiben und das spreche ich Dir aufgrund Deiner Statements eindeutig ab!!

    1.) es fallen mir spontan 5 Leute im Halbschwergewicht ein, die boxerisch um Welten besser ausgebildet sind als Robin Krasniqi

    2.) er ist unschlagbar: Samstag Abend wird er auf einen besseren Boxer Treffen!

    3.) Du kannst gegen Weltklasse-Gegner nicht nur mit einem Aufwärtshaken gewinnen..

    es wird bestimmt ein ganz toller Fight (denn Herz hat Robin Krasniqi)..und doch nach hinten raus wird es sehr sehr einseitig – ich tippe auf einen Abbruch-Sieg für Cleverly in Runde 9./10. – TKO!

    Wir können uns hier ja Sonntag nochmal schreiben 😉

    Schönes Wochenende..und sei nicht zu entäuscht!
    Es ist auch schon ein Erfolg, um die WM boxen zu dürfen! 🙂

  13. boby
    20. April 2013 at 12:02 —

    Robin krasniqi haut ihn weg das werden wir die denn kampf sich anschuen sehen bei denn fließt einfach albanisches Blut der wird denn WBO Gürtel nach Deutschland mit bringen.lasst uns einfach überraschen!!!!

    Druck denn albanischen bruder die daumen das wird er schon machen das werden wir alle sehn

  14. Albanerboy
    20. April 2013 at 22:07 —

    Wo läift der kampf ? Bitte um ein link !!!!

  15. The Fan
    20. April 2013 at 23:36 —

    @ boby

    na, schaust Du genau zu.. so wird geboxt – und wenn der Kampf so weitergeht, hört Robin Krasniqi den Gong zur 12. Runde nicht (wie ich vorhergesagt habe)!

    Es liegen Welten zwischen diesen beiden Boxern und wer sich mit der Sportart auskennt, wusste das auch im Vorfeld!

    Ich drück’ Robin die Daumen, dass er wenigstens über die Runden kommt..

  16. The Fan
    21. April 2013 at 00:19 —

    er hat’s tatsächlich über die Runden geschafft..aber mit Sicherheit wird morgen sein Schädel brummen (bei der Vielzahl der Kopftreffer!)

    Jürgen Brähmer wäre heute Abend Weltmeister geworden, hätte Cleverly ausgeknockt – aber sein Tag kommt schon bald..sehr bald! 🙂

Antwort schreiben