Top News

Wlodarczyk im Dezember gegen Mormeck?

Krzysztof Wlodarczyk ©KnockOut Promotions.

Krzysztof Wlodarczyk © KnockOut Promotions.

Nach seiner überstandenen Pflichtverteidigung gegen Francisco Palacios könnte WBC-Cruisergewichts-Weltmeister Krzysztof Wlodarczyk (47-2-1, 33 K.o.’s) bei seiner freiwilligen Titelverteidigung auf den ehemaligen Champion Jean-Marc Mormeck (36-5, 22 K.o.’s) treffen.

Wlodarczyks Promoter Andrzej Wasilewski könnte sich sogar einen Kampf in Mormecks Heimatstadt Paris vorstellen. “Es ist sehr wichtig, Boxen in Polen zu promoten, der Markt ist aber zu klein, damit Krzysztof richtig großes Geld verdienen kann”, sagte Wasilewski gegenüber Przeglad Sportowy. “Deswegen sind wir an Kämpfen im Ausland interessiert.”

Der Kampf könnte am 21. oder 22. Dezember stattfinden. “Wir werden ihnen ein Angebot machen, und wenn sie damit zufrieden sind, werden sie den Vertrag unterschreiben”, so Wasilewski.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Price vs. Skelton auf den 30. November verlegt

Nächster Artikel

Wladimir Klitschko: Kein Olympiastart 2016

16 Kommentare

  1. ghetto obelix
    22. Oktober 2012 at 15:14 —

    das wird ne Orgie !

  2. Khalito
    22. Oktober 2012 at 15:51 —

    Der soll sich mal gegen chakiev trauen

  3. JohnnyWalker
    22. Oktober 2012 at 16:05 —

    Ich glaube daraus wird nix, Bönte hat mir vorhin mitgeteilt das man sich intensivst bemühe, ein Rematch mit Waldemar auf die Beine zu stellen. Auf der selben Veranstaltung soll übrigens Charr gegen Vitali sein Rematch bekommen. 😉

  4. JohnnyWalker
    22. Oktober 2012 at 16:07 —

    Man ist deswegen schon am überlegen ob man den Wach-Kampf nicht absagt und die Parlamentswahlen in der Ukraine 2 Jahre nach hinten verlegt. 😉

  5. JohnnyWalker
    22. Oktober 2012 at 16:08 —

    Das ganz wird dann als RTL-PPV verkauft.

  6. michabox
    22. Oktober 2012 at 16:30 —

    klarer ko sieg für den polen!

  7. Alonso Quijano
    22. Oktober 2012 at 16:42 —

    was sich die polaken so einfalles lassen?

  8. Alonso Quijano
    22. Oktober 2012 at 16:43 —

    so einfallen lassen

  9. Marco Captain Huck
    22. Oktober 2012 at 16:44 —

    @alonso 😉
    was geht bei deinem lebedev? 😉

  10. Alonso Quijano
    22. Oktober 2012 at 16:47 —

    keine ahnung dieser hund guillermo macht faxen

  11. Alex
    22. Oktober 2012 at 17:32 —

    Man sollte Mormeck nicht unterschätzen. Im CW war er immer einer der besten. Könnte ein spannender Kampf werden

    @ Alonso Quijano

    Warum? Was macht er denn jetzt schon wieder? Der Kampf sollte doch nächstes Jahr im März oder April stattfinden

  12. florian
    22. Oktober 2012 at 17:57 —

    Das der Kampf kommt glaub ich erst wenn der Vertrag unterzeichnet ist. Mormeck sollte erst gegen Lebedev und dann gegen Afolabi boxen und aus beidem wurde nichts. Aber ehrlich gesagt ist es mir egal ob der Kampf kommt oder nicht das wäre nämlich nur ein weiterer Kampf den die Welt nicht braucht.

  13. norther
    22. Oktober 2012 at 18:09 —

    @JohnnyWalker
    🙂

  14. gee
    22. Oktober 2012 at 19:46 —

    Jones Jr. wollte doch mal gegen Wlodarczyk kämpfen. Den Kampf würde ich lieber sehen als gegen Mormeck. Gegen Chakiev wär auch interessant, aber doch nicht gegen Mormeck. Der Kampf platzt wie der Kampf Mormeck gegen Lebedev, weil es an Interesse mangelt und Mormeck sein Gewicht nur schwer runter bekommen wird.

  15. 300
    22. Oktober 2012 at 20:20 —

    Ich bitte euch. Bei einer freiwilligen Titelverteidigung kommen immer Flaschen zum Einsatz. Und wenn Wladimir den als Gegner akzeptiert, warum nicht auch Wlodarirgendwas

  16. Boyfriend von Abu Malik
    24. Oktober 2012 at 22:12 —

    Mormeck ist einer wie Mike Tyson nur viel gefährlicher!

Antwort schreiben