Top News

Wladimir Klitschko: Emanuel ist immer noch mein Coach, das wird sich niemals ändern!

Wladimir Klitschko, Emanuel Steward ©Nino Celic.

Wladimir Klitschko, Emanuel Steward © Nino Celic.

Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko hat sich auf Grund der Erkrankung seines längjährigen Trainers Emanuel Steward in einem offiziellen Statement an seine Fans gewandt:

“Ich verstehe nicht, warum sogenannte “friendly people”, zum Beispiel der Coach von Mariusz Wach, Emanuel Steward und meine Karriere begraben, nur weil er nicht physisch in meinem Trainingslager bzw. bei meinem Kampf anwesend sein kann.

Emanuel ist mein Freund und wird es immer sein. Er ist immer noch mein Trainer, auch wenn er nicht in meinem Trainingscamp bzw. am Kampfabend vor Ort sein kann (was auch noch nicht 100%ig sicher ist).

Nur Emanuel, mein Team und ich wissen, wie wir uns beide auf einen Kampf vorbereiten, genauso wie nur wir wissen, wie wir uns in den letzten neun Jahren auf meine Kämpfe vorbereitet haben.

Was ich Euch über unsere Arbeit sagen möchte, ist, dass sie hauptsächlich aus miteinander reden besteht. Wir reden über das Boxen und mögliche Strategien. Wir reden sehr viel!!!

Was denken diese Leute? Dass wir das nicht fortführen können, nur weil er nicht hier ist? Dank moderner Technologien werden wir das glücklicherweise machen können. Mein gesamtes Team, Emanuel eingeschlossen, arbeitet so wie immer.

Seine Familie, Freunde und Boxfans aus aller Welt wünschen Emanuel eine schnelle Genesung und ich bin mir sicher, dass er als Coach und als TV-Experte für HBO, was ihm so viel Spaß macht, zurückkehren wird.

Zum Ende habe ich noch eine Botschaft an alle “friendly people”, die ich oben bereits erwähnt habe…

Hört auf damit und zeigt mehr Respekt! Hört auf damit, Emanuel lebendig zu beerdigen! Emanuel ist immer noch mein Coach und mein Freund und das wird sich niemals ändern!

Ich freue mich Euch alle am 10. November in Hamburg zu sehen!”

Wladimir Klitschko

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Carl Froch: Ich habe nichts zu gewinnen und alles zu verlieren

Nächster Artikel

Nächster Kampf noch vor Jahresende: Golovkin startet Trainingscamp in Big Bear

94 Kommentare

  1. florian
    12. Oktober 2012 at 09:18 —

    Schön gesagt und absolut richtig. Bin sicher das der Kampf stadtfindet und Wladimir klar (also vorzeitig) gewinnen wird.

  2. BoxfanNr1
    12. Oktober 2012 at 09:33 —

    ungewöhnliche Nervosität bei Wladi..

  3. brennov
    12. Oktober 2012 at 10:11 —

    was das wach team macht ist doch klar auch wenns nicht die aller besten manieren sind. sie versuchen jede noch so kleine chance zu nutzen und klitschko nervös zu machen. was mehr wundert ist dass es funktioniert hat. trotzdem sehe ich die chancen von wach weiterhin bei vielleicht 3%. eine solche krankheit wünscht man sicherlich (fast) keinem und vorallem nicht einem sportskameraden. der gute besserung und baldige genesung!

  4. Alex
    12. Oktober 2012 at 10:16 —

    @ BoxfanNr1

    Ich konnte jetzt keine Nervosität erkennen in diesem Text

  5. sepp
    12. Oktober 2012 at 10:54 —

    Kitschko ist nicht nervös nur die gegner!

  6. JohnnyWalker
    12. Oktober 2012 at 11:15 —

    wiedermal eine Meldung die die Welt nicht braucht.

  7. mr.loco
    12. Oktober 2012 at 11:30 —

    Wladimier der Korrektor hat gesprochen!

  8. V12
    12. Oktober 2012 at 11:35 —

    @florian

    Aber was wenn Wladimir verliert freut du dich bestimmt nicht, ich wünsche Wladimir das er K.O geht und das ganz schnell.

  9. brennov
    12. Oktober 2012 at 11:44 —

    wladimir soll bestimmt nicht gegen den hässlichen polen der absolut nix kann verlieren! ich hoffe eigentlich, dass wenn er nicht gegen huck verliert überhaupt nicht mehr verliert und dann nach seinem rücktritt die gürtel alle wieder frei sind und nicht irgentein heini dann plötzlich 4 fahren super champ ist!

  10. JohnnyWalker
    12. Oktober 2012 at 12:03 —

    “Hört auf damit und zeigt mehr Respekt! Hört auf damit, Emanuel lebendig zu beerdigen! Emanuel ist immer noch mein Coach und mein Freund und das wird sich niemals ändern!

    Ich freue mich Euch alle am 10. November in Hamburg zu sehen!”

    Wladimir Klitschko”
    ————————————————————————————

    Mir kommen gleich die Tränen. Das ist so herzergreifend das ich mir eine Verfilmung dieser Story bei RTL gut vorstellen kann. Waldemar führt natürlich Regie.

    Mal im Ernst jetzt, wenn ein Mensch krank ist oder so dann ist es normal das ihm ne schnelle Genesung wünscht, vor allem im sportlichen Sinne, aber diese Aussagen von Waldemar, müssen weder gedruckt, geschrieben noch medientauglich gestaltet werden. Das ist typisch KMG und boxen.de
    Am WE boxt Donaire gegen Nishioka, nächste Woche stehen 6 WM’s an und was kommt Waldemar ” ich bin so dum,m wie mediengeil” Kitschklo.
    Es nervt langsam nur noch, alle paar Tage geistige Blähungen der KMG den Lesern vor zu setzen. Habt ihr echt nix andere auf Lager?

  11. Alex
    12. Oktober 2012 at 12:13 —

    @ JohnnyWalker

    Er hat doch nur gesagt dass er nicht zu einem anderen Trainer geht und bei Emanuel Steward bleibt. Wenn du das nicht lesen willst dann schreib doch zu einem anderen Thema

  12. HWFan
    12. Oktober 2012 at 12:13 —

    Finde die Bermkungen von Wachs Coach nicht sonderlich taktvoll, aber Wladimir hätte die Kommentare am besten einfach ignorieren sollen…

    …denke nicht, dass Wladimir wg. des Wach-Kampfes außergewöhnlich nervös ist, aber er wird sich sicher schon Sorgen um die Gesundheit seines Freundes und Partners und langfristig in gewisser Weise wahrscheinlich auch um seine sportliche Zukunft machen.

  13. bernd
    12. Oktober 2012 at 12:40 —

    das gibt ne schlacht von waldemar . 12 runden strategisches boxen vom feinsten …..

  14. simon_says
    12. Oktober 2012 at 13:16 —

    @johnnywalker das kommt auch daher, dass die sogenannten “fans” hier in deutschland sich fürs HW mehr interessieren, zumindest die breite masse. schau dir doch die artikel über HW´s hier an, alle mit 50 oder mehr kommentaren.

    wer in deutschland kennt denn donaire. unter dem lara va martirosyan artikel sind vielleicht 10 kommentare!

    das boxen.de das unterstützt ist natürlich verständlich, die brauchen die klicks! trotzdem muss ich dir recht geben, es ist immerhin eine boxseite, da sollte man zumindest den “grossen” titelkämpfen mehr beachtung schenken und informativere artikel raushauen!

  15. 300
    12. Oktober 2012 at 13:17 —

    Das gibt 12 Runden Jab Jab und dann klammern klammern klammern

  16. Rudi
    12. Oktober 2012 at 13:47 —

    Die schlimmsten Sportbetrüger aller Zeiten!

    Platz 1. Wladimir Klitschko
    Platz 2. Vitali Klitschko
    Platz 3. Lance Armstrong

  17. Tyson Lennox
    12. Oktober 2012 at 14:08 —

    Erfolgreichen Leuten wird hier anscheinend nicht der Erfolg gegönnt. Ich finde dieses Statement besser als das von Wachs Trainer. Warum regt sich da keiner von euch “Boxfans” auf? Wladimir war angepisst, dass man die Krankheit eines Menschen versucht, psychologisch für sich zu nutzen. Kann ich verstehen. Und ich bin nun wahrlich kein Fan von Wladimir.

  18. Fastboxer
    12. Oktober 2012 at 14:11 —

    Ich bin kein Klitschko hater oder so aber eine bekannte von mir die in einem angesagten Resturant in Hambur arbeitet.
    Hatte mir mal erzählt das wladimir klitscho mal das ganze resturaunt
    für sich alleine und einem männlichen begleiter mit dem er hand in hand reinkam gemietet hat und dort mit ihm gegessen hat.

  19. Alex
    12. Oktober 2012 at 14:20 —

    @ Rudi

    Wen haben die Klitschkos denn betrogen? Die Gegner die sie ausknocken? Dann könntest du besser Don King vom Boxgeschäfft in die Top 3 nehmen

  20. danielking
    12. Oktober 2012 at 14:24 —

    Das ist schon sehr komisch der man hat viel geld sieht auch nicht scheiße aus und sein ganzes leben single ausser ein paar Alibi Beziehungen die nicht von langer Dauer ist

    Meine persönliche Meinung, er ist ein homo aber im sport ist das tabu wie beim fussball

  21. Dampfhammer
    12. Oktober 2012 at 14:25 —

    oh man…
    Mir hat mal jemand erzählt, der dort arbeitet, dass Wladimir K. mal die SAP-Arena gemietet hat und dort irgendwen verprügelt haben soll… gegen Bezahlung!

  22. Alex
    12. Oktober 2012 at 14:30 —

    @ Dampfhammer

    Meinte er Rahman, Byrd oder Austin?

  23. bigbubu
    12. Oktober 2012 at 15:11 —

    @JohnnyWalker

    “wiedermal eine Meldung die die Welt nicht braucht.”

    Na für 2 Kommentare Deinerseits war’s aber ausreichend wichtig genug! 😉

  24. matthias
    12. Oktober 2012 at 15:49 —

    Warum ist Lance Armstrong ein Betrüger Ich bin ein Fan von den !!!!

  25. dreschflegel
    12. Oktober 2012 at 15:57 —

    kann mir jemand das rezept für kassler mit sauerkraut geben?
    morgen kommt meine omi und bringt ihre 7 jahre alte katze mit.
    dann wollen wir zu fam. reusch dahren und uns unterhalten.

  26. Brennov
    12. Oktober 2012 at 16:08 —

    warum soll es verwerflich sein sich nur fürs HW zu interesieren. geht mir net anders. die anderen gewichtsklassen sind bei mir nur beiwerk und unterhalb des mittelgewichts ignorier ich völlig. solche kämpfe finde ich tot langweilig! und völlig egal ob da maywether oder alvares kämpfen für mich ist das höchsten einschlafhilfe. die seite heißt zwar boxen.de aber sie sind auch dem markt verpflichtet und der heißt in deutschland nun mal dass hauptsächlich das HW interesiert und die klitschkos ganz besonders. ist nun mal so.

  27. 300
    12. Oktober 2012 at 16:19 —

    Ich hab mal von jemanden gehört der Wladi kennt, das er boxen kann. Vitali soll ziemlich gut kochen können.

  28. SergioMartinez
    12. Oktober 2012 at 16:43 —

    Bin bestimmt kein Klitschkofan aber in diesem Kampf bin ich ganz klar auf seiner Seite wer will schon einen 2 meter grossen Polen der in Zeitlupe boxt als Weltmeister.

  29. bigbubu
    12. Oktober 2012 at 16:52 —

    @Rudi

    “Die schlimmsten Sportbetrüger aller Zeiten!

    Platz 1. Wladimir Klitschko
    Platz 2. Vitali Klitschko
    Platz 3. Lance Armstrong”

    Die Peinlichsten Boxen.de Schreiber aller Zeiten:

    Platz 1. Rudi, Tukan, Hari oder wie es sich gerade nennt.
    Platz 2. Gigantus
    Platz 3. abu dingsbums

  30. 300
    12. Oktober 2012 at 17:10 —

    Meine Bulls.hit Liste

    1. Abu Malik
    2. johnnyWalker
    3. Tommyboy

  31. Alex
    12. Oktober 2012 at 17:17 —

    @ bigbubu

    Gigantus ist zwar peinlich aber er sollte trotzdem bei Boxen.de bleiben

    @ 300

    Tommyboy und JohnnyWalker würde ich nicht dazu machen

  32. bernd
    12. Oktober 2012 at 17:21 —

    @bigbubu ²achtung² hast du vergessen .hhahahaha . du vollpfosten .

  33. Alex
    12. Oktober 2012 at 17:22 —

    @ Brennov

    Ich gucke auch am liebsten Heavyweight. Das ist einfach die Königsklasse aber ich gucke auch gerne Cruiserweight bis Lightwelterweight und Außnahmeboxer wie Nonito Donaire

  34. Joe187
    12. Oktober 2012 at 17:26 —

    kann mich ma einer über das ganze aufklären? das einzige was ich aus wachs team gehört hab war das sie angst haben das k2 evtl das event aufgrund der erkrankung von wlads trainer absagen, und das wlad nicht ganz so sicher wie sonst sein wird wegen der abwesenheit seines trainers. gibs da noch irgendwas was ich evtl nicht gelesen hab was diese “mein trainer ist nicht gestorben” heularie von wlad rechtfertigt?

  35. Charrs Mudder
    12. Oktober 2012 at 17:27 —

    Und was ist mit mir…?

  36. bigbubu
    12. Oktober 2012 at 17:28 —

    @bernd

    “achtung² hast du vergessen”

    Nein das habe ich nicht. Diesen und noch viele andere Nick’s habe ich nicht vergessen. Es war nur nicht notwendig alle zu schreiben. Denn wenn ich “Achtung” vergessen hätte, dann hättest Du auch noch einige andere Nick’s vergessen und wärst damit der noch viel größere Vol.lpf.osten.

  37. Charrs Mudder
    12. Oktober 2012 at 17:29 —

    Ich sag euch eins…..Wach hat Feuer ind der Hose und Klit. hat n Vulkan in der Dose….

  38. Charrs Mudder
    12. Oktober 2012 at 17:30 —

    …und dann treffen sie sich im Ring zur s exu ellen symbiose…

  39. bigbubu
    12. Oktober 2012 at 17:30 —

    @Alex

    Damit wollte ich auch nicht ausdrücken das Gigantus nichts mehr schreiben soll. Denn wenn er/sie/es was schreibt gibts immer so schöne Vorlagen besser gehts gar nicht. 😉

  40. 300
    12. Oktober 2012 at 17:34 —

    Charrs Mudder….du bist der Beste hier…nicht so langweilig wie die Meisten

  41. Monk
    12. Oktober 2012 at 17:35 —

    Warum lässt Wlad nicht die einfach Taten folgen und ignoriert das? Oder ist das jetzt ein blöff und er will das die denken das er nervös ist? Oder er wäre immer so gewesen, nur Emanuel hatte ihn immer gebremst. Oder zu viele Schläge an dem Tag kas.siert? Oder hat er Angst um Emanuel und denkt er müsste ihm den Rücken stärken.

    Aufjedenfall hätte er sich das Sparen können, und wirklich was Aussagen tut es auch nicht

  42. 300
    12. Oktober 2012 at 17:40 —

    Muss zugeben das diese Bullshit-Talker mir immer noch lieber sind wie diese politisch-korrekten Muttersöhnchen…Die sorgen für Stimmung….die anderen sind hald wie die Klitschkos….Mit den einen kann man Party machen und mit den Anderen ….na ja…wenns hald grad keine Schlaftabletten gibt 🙂

  43. Brennov
    12. Oktober 2012 at 18:03 —

    @ alex: das darfst das gerne mir gefällt es halt nicht. ich schaue CW eigentlich nur bei huck und mittelgewicht bis halbschwergewicht schau ich eigentlich auch nur bei wm kämpfen mit deutscher beteiligung aber auch nur wenn ich nix besseres vorhab. muss jeder machen wie er es will aber in D sind eben die meisten HW und vorallem Klitschko fans obs euch hier gefällt oder nicht aber die quoten sagen das einfach so!

  44. Alex
    12. Oktober 2012 at 18:43 —

    @ Brennov

    Ja das ist auch so. Wollte ich auch nie abstreiten aber HW kommt zu wenig darum gucke ich auch andere GK

  45. Rudi
    12. Oktober 2012 at 18:54 —

    Der schwule Bruder hat den “friendly” Emanuel nur als “Schein-Coach” missbraucht, alle seine “Kämpfe” waren nur die billigen Wrestling-Spektakel wo Emanuel nur als Komparse mitgespielt hat.

  46. ju
    12. Oktober 2012 at 20:11 —

    freunde das is der anfang vom ende der klitschko dinastie, haye wird vitali in 5-6 monaten kämfen und ihn zerlegen , danach denke ich ist wladimir zu einem rematch bereit und auf dieses massaker freue ich mich jetzt schon ps: wem is aufgefallen bei vitali vs chaar am anfang der übertragung hat einer geschrien von rtl ‘des geht so nich wir müssen doch werbung machen ‘ hahahahaha

  47. Stonehigh
    12. Oktober 2012 at 20:40 —

    @ Rudi

    Dein IQ kommt über Zimmertemperatur nicht hinaus, oder ?!
    Wenn du eine Drosophila verschluckst hast du deine Leistungsfähigkeit glatt verdoppelt.
    Du bist so meschugge das es mich ärgert das du mir die Luft weg atmest.

  48. JohnnyWalker
    12. Oktober 2012 at 20:40 —

    @ simon_says

    ich finde trotzdem, das genau solche Berichte dazu beitragen den Fokus des Boxen’s im richtung Kitschklo zu ziehen. Es ist so das in Deutschland, gar kein großes Interesse am Boxen enstehen kann, wenn man ihnen solches “Boxen” vorsetzt. Wenn ich boxen.de lese, dann könnte man schon wichtige Beiträge aus der Welt des Boxen’s verfassen und nicht 75 % KMG-Artikel über Waldemar’s geistige Fäule, hier rein stellen. Wie kann denn ein Interesse an den unteren Gewichtsklassen entstehen, wenn hier Beiträge auf BILD-Niveau zu finden sind.
    Wenn jemand Nishioka und Donaire nicht kennt, sehe ich eben als Grund den Lesern etwas darüber zu publizieren, weil dieser Kampf wie auch viele andere in den unteren Gewichtsklassen den Name Boxen mehr verdient, als Waldemar’s Tagebuch Teil 148.

  49. SergioMartinez
    12. Oktober 2012 at 21:00 —

    @johnnyWalker
    Das ist auf den Suedamerikanischen Webseiten genauso. “Wann kommt Sergio Martinez aus dem Krankenhaus”. Chavez beleidigt Martinez in twitter. Martinez verschlucht Kaugummi beim Fahrrad fahren usw.
    Das ist halt so! wenn es nichts zu berichten gibt wollen die Leute trotzdem Neuigkeiten.

  50. karl heinz sauer
    12. Oktober 2012 at 21:01 —

    Die übelsten Betrüger aller Zeiten!

    1. Platz: Wilfried Sauerland
    2. Platz: Kalle Sauerland
    3. Platz: Neil Armstrong (Mondgesicht)

  51. JohnnyWalker
    12. Oktober 2012 at 21:33 —

    @ SergioMartinez

    das mag ja in Argentinien so sein, aber man sollte mal dazu sagen das die Lateinamerikaner für solch Kämpfe zuständig welche das Boxen meiner Ansicht nach attraktiv machen.
    Wenn ein Orlando Cruz sich outet, ist das mehr Schlagzeilen wert als seine Kämpfe, als ein Ausnahmeboxer wie Valero sich erhängte, haben einige Leute diesen Namen erstmals registriert. Was die Südamerikaner, Puerto Ricaner, Mexikaner, Panamaer und Dom-Reps für die Attraktivität des Boxerns hergeben, scheint keiner Meldung wert.
    Es gibt noch mindestens 33 WM-Kämpfe dieses Jahr, einer davon ist Wach vs Waldemar und der stellt hier bei boxen.de alle anderen in den Schatten. Warum?
    Das HW ist die qualitativ minderwertigste GK die es gibt und die 4-5 Boxer welche dort zur Spitze gehören füllen hier 80-90% aller Beiträge.
    Wenn ich sehe das sportliche recht hochwertige WM’s wie u.a.

    Donaire vs Nishioka
    Banal vs Sor Singyu
    Garcia vs Morales
    Malignaggi vs Cano
    Bailey vs Alexander
    Vazquez vs Quintero
    Ao vs Diaz
    Solis vs Zaleta
    Vasquez vs Apolinario
    Yamanaka vs Rojas
    Abril vs Bogere
    John vs Piriyapino
    Marquez vs Viloria
    Gonzalez vs Estrada
    DeMarco vs Broner
    Guzman vs Allakhverdiev
    Trout vs Cotto
    Kameda vs Ruiz
    Bradley vs Peterson (?)

    hier total am deutschen Publikum vorbei gehen und wahrscheinlich der Großteil die Namen nicht mal kennt, dann kann ich mich nicht boxen.de nennen und belangloses Geprabbel von Waldemar veröffentlichen. Natürlich werden alle Kämpfe nicht im deutschen TV zu sehen sein, aber das ist kein Grund so zu tun als wäre Waldemar eine Boxlegende oder so was in der Art. Da gibt es ganz andere Boxer welche viel mehr geboten haben, aber dem deutschen Publikum vorenthalten werden um weiter am publizierten Legendenstatus und PR zu verdienen. Das hat dann nichts mehr mit Boxen zu tun, Sorry !

  52. Alonso Quijano
    12. Oktober 2012 at 21:40 —

    und klatschko geht mir immernoch auf die säge von nerven

  53. Joe23
    12. Oktober 2012 at 22:14 —

    @ JohnnyWalker aka HaterOfEverything

    Wie wäre es mit einem anderen Forum, kannst ja selbst eines gründen.Viel Erfolg damit!

  54. Joe23
    12. Oktober 2012 at 22:15 —

    Jaja, ich weiß. Du hasst nicht alles und jeden… Aber du hast schon an vielem etwas auszusetzen und deshalb der obige Rat! Öfter mal woanders reinschauen!

  55. Joe23
    12. Oktober 2012 at 22:22 —

    @ danielking

    Der hatte schon einige Beziehungen und nur weil er keine Frau fürs Leben findet, ist er schwul? Das kann ich mir wirklich nicht vorstellen! Natalia könnte a auch nur eine Alibifau sein, genauso wie Vitals Kinder und in Wirklichkeit st Vitali schwul! Das ist doch Blödsinn!
    Und selbst wenn, einer der beiden oder ar beide schwul sind. Es ist eigentlch sowas von egal!!!

  56. danielking
    12. Oktober 2012 at 23:11 —

    @ joe23

    Mit 35 keine frau fürs leben gefunden ,wo gibts den sowas ?
    In asien vllt aber nicht in westlichen ländern (industrie staaten)
    Habe nichts gegen homos
    Es ist ja auch ein gerücht aber glauben tue ich es trotzdem
    Wenn es so wäre sollte er dazu stehen ,obwohl es bestimmt nicht leicht wäre im sport
    Aber irgendwann muss ja einer der erste sein

  57. ghetto obelix
    13. Oktober 2012 at 00:03 —

    Machen wir uns nichts vor, ob schwul oder nicht. Waldemar ist trotzdem ein Wider.ling.

  58. Joe23
    13. Oktober 2012 at 00:20 —

    Mein Kommentar wartet auf Freischaltung, weil das Wort schwul und Widerling, wohlgemerkt quasi als Zitat, enthalten ist?!?
    Da werden hier aber weitaus andere Sachen publiziert, Herr adrivo!

  59. Joe23
    13. Oktober 2012 at 00:23 —

    Aha, verstehe, es liegt am Wort S.ex.ual.it.ät!

  60. SergioMartinez
    13. Oktober 2012 at 00:37 —

    @Johnny walker
    Was den Hbo Kaempfe gibts nicht? wird nichts gezeigt auch nicht Cotto oder Mayweather?

  61. ju
    13. Oktober 2012 at 01:02 —

    @ daniel , was hast du für seltsame ansichten?weißt du überhaupt wie viele menschen in deutschland oder überhaupt auf der welt mit um die 30 single sind ? lol waldemar deswegen als schwul zu bezeichnen is nich fair , er is zwar ein brutaler hinterhältiger lügner , verarscht seit nunmehr 10 jahren die armen deutschen box’Narren’und hohlen fußballfans , aber schwul geht zuweit haha . obwohl das mit der blonden 1.50 großen tussi aus hollywood , das hat nach inszenierung geschrien haha

  62. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 01:21 —

    hier in Deutschland wird sporadisch mal was auf Sky gezeigt, aber das hat Seltenheitswert. Das letzte Sky-Event war Haye vs Chisora. HBO, Showtime kannste abonnieren über Satellit, kostet aber auch. Ansonsten gibts hier nur K2, Sturm, Sauerland, SES und Universum-Fights. Was in den Staaten, Fernost und sonst wo pas.iert bekommt kann nur mit wenn man danach sucht. Ich behaupte mal, medial gesehen ist Deutschland ein Boxsport-Drittweltland, zumindest zur Zeit. Selbst in Frankreich und Italien werden HBO- oder Showtimeevents regelmäßig angeboten, auf der Insel sowieso aber hier nichts. Die Klitschko’s haben meiner Meinung nach mas.siv dazu beigetragen, das man das Boxen nur noch auf diese beiden und speziell das HW reduziert. Sturm, Abraham und Huck sind da mal die kleinen Ausnahmen.
    Aber das merkste ja sicherlich selbst, wenn du dich hier auf boxen.de umschaust.
    Nightwalker, Jax, Joe23 und Co. Man könnte meinen, die werden von K2 bezahlt oder sind auf Droge.

  63. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 01:34 —

    Ich glaube der letzte Kampf aus den Staaten, der hier im Free-TV gezeigt wurde, war de la Hoye vs Mayweather auf RTL und die TV-Quoten waren richtig mies. Seitdem werden keine Kämpfe mehr gezeigt, außer mit Beteiligung der dt. Boxställe

  64. Alex
    13. Oktober 2012 at 01:57 —

    @ JohnnyWalker

    Die Sender kann man ja nicht die Schuld dafür geben. Es gibt einfach nicht so viele Menschen in Deutschland die sich dafür interssieren

  65. Khalito
    13. Oktober 2012 at 02:26 —

    kluch und bern bönte haben sich geeinigt das Boytsv vs Airich kommt auf undercard am 10.11 bei Wach vs Wladimir

  66. Alex
    13. Oktober 2012 at 02:45 —

    @ Khalito

    Hast du auch einen Link dazu?

  67. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 02:52 —

    @ Alex

    den Sendern gehts um Quote und nix anderes, man hat kein Interesse ein Risiko zu gehen und den Menschen neue Wege zu zeigen. Ich frage mich was pas.siert wenn Waldemar eines Tages seine Karriere beendet. Ich bin sehr gespannt wie dann das Boxen im deutschen TV aussehen wird. Ich nehme es mal vorweg, RTL hat kein Interesse mehr am Boxen, ähnliches wird Sturm schon demnächste pass.ieren, wenn er nicht schleunigst einen Titelkampf heranzieht. Außerdem, um ein Interesse am US-Boxen zu schaffen müsste man es wieder mal anbieten. Das ist seit der Premiere-Pleite förmlich eingestellt worden.
    Da kannste sagen was du willst, wenn US-Boxen hier einen Platz hätte, Sturm, Klitschko und Co. würden keine Millionen Leute mehr vor den Fernseher locken können. Der deutsche TV-Boxmarkt ist aufgeteilt mit teils erbärmlichen Veranstaltungen. Vor 10-12 Jahren war das kein Problem sich diese und jene Kämpfe anzuschauen, heute musst du entweder richtig viel Geld hinlegen oder auf Streams zurückgreifen um gutes Boxen zu sehen.

  68. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 03:07 —

    hier Stevenson vs George falls jemand Interesse hat

    hahasport.com/v-4/6/16/v-461684.html

  69. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 03:18 —

    brutaler knockout von lemieux, absolut sehenswert

  70. JohnnyWalker
    13. Oktober 2012 at 03:20 —

    KO Runde 1

  71. Allerta Antifascista!
    13. Oktober 2012 at 11:46 —

    Deutschland in Sachen Boxübertragungen als Drittweltland zu bezeichnen ist meiner Meinung nach sehr wohlwollend ausgedrückt. Ich sehe es eher als Insel im Mururoa-Atoll, vergessen von der Welt und serviert wird wird einem radioaktiver Abfall in Form der Klitschkos oder von anderen grenzdebilen Bumsgesichtern wie Sturm, Huck, Britsch usw. Ich könnte wetten, hier gibts Leute die haben jeden Kampf der Schwestern gesehen aber keinen von Gatti, Donaire, Gamboa oder Alvarez. Dies ist einerseits traurig, andererseits nicht verwunderlich für diesen Drecksstaat mit seiner Idiotendichte von ca 97%.

  72. bernd
    13. Oktober 2012 at 13:25 —

    peinlichste schreiber bei boxen .de

    Platz:1 @bigbubu
    Platz:2 @bigbubu
    Platz:3 @bigbubu

  73. 300
    13. Oktober 2012 at 13:32 —

    @ Allerta Antifascista!

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂
    Das war gut 🙂

  74. ego
    13. Oktober 2012 at 14:48 —

    @bernd
    da du DER boxexperte bist (hab eigentlich noch nie einen kommentar von dir gelesen, müll übergehe ich immer), jetzt die frage!
    WAS hast du gegen bigbubu?
    A: er schreibt sinnvolle beiträge.
    B: hat ahnung vom boxen.
    C: kommt aus austria.
    D: du bist nur peinlich.

  75. Alex
    13. Oktober 2012 at 15:11 —

    @ JohnnyWalker

    Natürlich müsste man das Boxen anbieten. Ich würde die Kämpfe auch gerne sehen aber ich finde nicht unbedingt dass die Amerikanischen Boxveranstaltungen heutzutage besser sind als die Europäischen. Die besten Boxer der oberen Gewichtsklassen kommen fast alle aus Europa

  76. Gigantus1
    13. Oktober 2012 at 15:39 —

    Da klitschko kaum deutsch kann hat er diese veroffentlichung nicht selbst geschrieben. Hier das Original
    Stewart trainer von ich in box seinen nicht toto. Ih och nich toto. Wk noch krige viele Geld vo rtl

  77. SergioMartinez
    13. Oktober 2012 at 19:29 —

    @Alex
    Die einzige Gewichtsklasse in der Europa vorne liegt ist im Heavyweight.
    Und ausser den Klitschkos gibt es keine Ueberangenden Weltmeister wenn du mal nach schaust, dann sind die meisten Weltranglisten fuehrenden aus Sued und Nordamerika 3 aus Asien un ein einziger aus europa. Uebringens werden die deutschen, russischen und englischen Veranstaltungen auch nicht in Suedamerika uebertragen was ich auch ein bisschen Schade finde.

  78. Alex
    13. Oktober 2012 at 19:38 —

    @ SergioMartinez

    Wie weisst du denn das die nicht übertragen werden? Auch im CW sind die besten aus Europa

  79. Alex
    13. Oktober 2012 at 19:39 —

    @ Giagntus

    Hahaha. Du bist so lächerlich aber doch irgendwie unverzichtbar auf Boxen.de

  80. bigbubu
    13. Oktober 2012 at 19:52 —

    @ego

    bernd hat was gegen mich weil ich immer wieder mal hier schreibe unter welchen verschiedenen Nick’s er schon geschrieben hat. Das mag er nicht, weil er seine Klitschkohater Parollen gerne unter so vielen Verschiedenen Nick’s wie möglich schreibt, darunter unter anderem: Tukan, Achtung, hari, bernd, rudi usw.

    Auch ärgert er sich sicher darüber das er mal unter seinem Nick “Achtung” geschrieben hat das er ein Nac.ktfoto von Wladimir in einer Ga.y Bar gesehen hat. Da frage ich mich doch was er da zu suchen hatte. 😉

  81. bigbubu
    13. Oktober 2012 at 19:53 —

    @Gigantus

    Klitschko kann kein Deutsch? Na jedenfalls kann er besser Deutsch als Du. Auch kann er sicher mehr Sprachen fliesend sprechen als Du. Da kann einem der Neid fressen, gell?! 🙂

  82. bigbubu
    13. Oktober 2012 at 19:55 —

    @Alex

    boxen.de ohne Gigantus wäre Undenkbar. Keiner gibt einem so schöne Auflagen wie unser Jurist und Mathematiker Gigantus. 😉

    Könnte gut sein das Gigantus so aufgewachsen ist wie Kaspar Hauser. 🙂

  83. Alex
    13. Oktober 2012 at 20:03 —

    @ Gigantus

    Hast du schonmal eine andere Sprache richtig gelernt die so auseinander liegen wie Deutsch und Ukrainisch? Das ist nicht so leicht aber die Klitschos sind eigentlich gut zu verstehen

  84. YoungHoff
    13. Oktober 2012 at 21:43 —

    Wladimir: “Hört auf damit und zeigt mehr Respekt!”

    Wladimir: “Chisora ist ein schlechter Mensch, ein Verlierer” & “Das Duell Haye – Chisora ist das Duell der Verlierer, eine Schande für den Boxsport”

    Mal ganz davon abgesehen, das.s er wohl Recht hat und zwar mit allen Zitaten, die ich aufgriff, auch der Punkt, das.s es vielen an Respekt fehlt, sollte sich der Typ mal an die eigene Nase fas.sen, denn getätige Aus.sagen über Haye, Chisora waren nie sein Bier und somit gab es keinen Grund sich zu äußern, dann tat er es in dieser Form, mir fehlt da auch der “Respekt”.
    Es ist schon affig und zeigt von Realititsverlust bei dem Kerlchen von anderen Respekt zu fordern, es aber selbst nicht auf die Kette zu bekommen.

  85. 300
    13. Oktober 2012 at 22:35 —

    @ SergioMartinez

    Ich bin auch fürs süd- und nordamerikansche Boxen. Aber du bist ja mal übelst n Mon.go.

  86. Joe23
    13. Oktober 2012 at 22:56 —

    @ JohnnyWalker

    Hasse weiterhin alles, was die deutschen Medien aus welchen Gründen auch immer tun. Aber bevor du in deinem Gemmare eingehst, solltest du vielleicht echt die Sportart wechseln oder auswandern!
    Beides würde dein Leben stark vereinfachen und den Bluthochdruck würdest du auch wieder in den Griff bekommen!

  87. Joe23
    13. Oktober 2012 at 23:02 —

    Ich meinte natürlich “Gejammere”…

  88. 300
    13. Oktober 2012 at 23:33 —

    @ Joe23

    Halts “bitte” dein Maul. Die deutsche Medialwelt ist eine Beleidigung. Für dich aber nicht, weil du beschränkt bist.

  89. SergioMartinez
    14. Oktober 2012 at 03:56 —

    @300
    Y vos sos un pedazo de mierda!! Was bist du denn 300 ?
    @alex
    ganz einfach weil ich in Argentinien bin und auch dort wohne!
    Cruiserweight ist eher 50/50, Lebedev ist stark, dass seh ich auch so aber Huck ist kein Ueberkracher.

  90. Joe23
    14. Oktober 2012 at 22:50 —

    @ 300

    Ich habe nicht geschrieben, dass die deutsche Medienwelt nicht schlecht ist. Das ist sie wohl, aber sie ist so, wie sie ist und nicht schlechter als in anderen Ländern. Es bringt eben nichts (außer Bluthochdruck) sich so, wie JohnnyWalker und anscheinend du darüber dermaßen aufzuregen. Vergleiche die Medienwelt (und ich meine nicht nur die boxerische ~) mit anderen Ländern und du wirst sehen, dass ich nicht beschränkt bin!

  91. ghetto obelix
    14. Oktober 2012 at 22:56 —

    Wladimir, zurück nach Tschernobyl mit dir du …

  92. hari
    15. Oktober 2012 at 12:01 —

    und nimm @bigbubu mit ….hahahahahhaha

  93. bigbubu
    15. Oktober 2012 at 14:55 —

    @hari

    Bist ja ein ganz lustiger, hast wohl nen Clown gefrühstückt in der Blue Oyster Bar.

Antwort schreiben