Top News

Williams gegen Cintron am 8. Mai: Vertragsabschluss steht angeblich kurz bevor

 ©.

Paul “The Punisher” Williams kehrt am 8. Mai in den Ring zurück. Sein Gegner wird mit großer Wahrscheinlichkeit der ehemalige Weltergewichtsweltmeister Kermit Cintron sein. Williams ging zuletzt in einem extrem spannenden Fight gegen Sergio Martinez als knapper Sieger hervor. Der in der Boardwalk Hall in Atlantic City ausgetragene Kampf im letzten Dezember war ein Anwärter auf den Kampf des Jahres: beide Boxer gingen in der ersten Runde zu Boden und wichen auch in den restlichen elf Runden keinen Zentimeter zurück. Das knappe Urteil wurde heftig diskutiert, zahlreiche Experten sahen Martinez vorne.

Eigentlich sollte Williams im Dezember ja auf Mittelgewichtsweltmeister Kelly Pavlik treffen, doch eine Handinfektion Pavliks verhinderte das mit Spannung erwartete Gefecht. Nun kämpft Pavlik am 17. April ebenfalls gegen Martinez, der Sieger dieses ebenfalls sehr interessanten Duells dürfte dann im Spätsommer auf Paul Williams treffen, falls dieser gegen Cintron erfolgreich ist.

Der Puerto Ricaner Cintron hat auch schon gegen Martinez geboxt, der Kampf im Februar war allerdings einer der größten Box-Skandale des vorigen Jahres: Cintron wurde in der siebenten Runde schwer getroffen und eigentlich ausgezählt. Allerdings führten seine Proteste, dass der entscheidende Treffer ein Kopfstoß gewesen wäre, zur Wiederaufnahme des Kampfes. Das Duell endete letztendlich in einem Unentschieden, obwohl Martinez der klar bessere Mann war. Cintron überraschte seine Kritiker zuletzt aber mit einem klaren Punktsieg gegen den haushoch favorisierten Alfredo Angulo. Williams tut also gut daran, nicht bereits an den Titel-Fight gegen Pavlik zu denken und Cintron womöglich zu unterschätzen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Stimmen von der Pressekonferenz Froch gegen Kessler

Nächster Artikel

Wochenendrückschau 19.-20.02.2010

Keine Kommentare

Antwort schreiben