Top News

Wilfried Sauerland: “Jürgen Brähmer hat verdient gewonnen”

Wilfried Sauerland ©Nino Celic.

Wilfried Sauerland © Nino Celic.

Das gestrige Europameisterschafts-Duell im Halbschwergewicht zwischen Eduard Gutknecht und Jürgen Brähmer war einer der besten Kämpfe auf deutschem Boden in letzter Zeit. Die beiden Sauerland-Boxer schenkten einander vor 4500 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle bis zur letzten Runde nichts, über die Höhe des Sieges von Brähmer wurde anschließend zum Teil aber heftig diskutiert.

Gar nicht einverstanden war zunächst Gutknechts Trainer Ulli Wegner, der sogar ein abgekartetes Spiel vermutete. Auf der Pressekonferenz relativierte der Sauerland-Chefcoach seine Aussagen aber wieder. “Das Urteil war okay. Nur wie anscheinend in den ersten Runden gepunktet wurde, das war für mich nicht in Ordnung”, so der 70-Jährige.

Ähnlich sah es auch Promoter Wilfried Sauerland, der den Kampf in Südafrika im TV verfolgte. “Ich hatte ja bereits vorher gesagt, dass ich kein Freund von Stall-Duellen bin. Es war ein toller Kampf, den Jürgen Brähmer letztlich verdient gewonnen hat”, so Sauerland. “Ulli Wegner ist ein Trainer, der mit vollem Herzen dabei ist, deshalb sollte man seine Äußerungen auf der Pressekonferenz auch nicht überbewerten. Es war vielleicht knapper, als es das Urteil am Ende ausgesagt hat. Die Punktrichter waren neutral und deshalb hat Brähmer den Sieg völlig zu Recht zugesprochen bekommen. Ich denke, Ulli Wegner wird einsehen, dass er mit seinen Äußerungen über die Stränge geschlagen hat.”

Dieser Meinung hat sich mittlerweile auch Wegner angeschlossen. “Für mich gibt es nichts Schlimmeres als Niederlagen”, so die Erklärung Wegners. “Ich muss zugeben, dass die Emotionen mit mir durchgegangen sind. Das tut mir leid und dafür möchte ich mich entschuldigen. Doch ich möchte das Thema jetzt abhaken. Ab Montag geht es mit der Vorbereitung von Arthur Abraham für den nächsten Kampf weiter.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 1. und 2. Februar: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Bradley am 16. März gegen Provodnikov

75 Kommentare

  1. sindbad
    3. Februar 2013 at 19:38 —

    sorry aber mit den aussagen, die der herr Ulli Wegner mit seinen 70 jaheren äußert,
    leidet er an realitätsverlust.

  2. Allerta Antifascista!
    3. Februar 2013 at 19:45 —

    Da wurden dem alten Säufer im Hintergrund mal die Leviten gelesen und jetzt ist er fürs erste wieder handzahm!

  3. Tommyboy
    3. Februar 2013 at 19:47 —

    Ulli W. wird Brähmer bestraffen in dem er Hr. Woge auf ihn los lässt 🙂
    Ich glaube bevor Brähmer gegen Clev.. den WM kämpft wird Brähmer gegen woge kämpfen müssen.

    Das wär ein guter kämpf, ich glaube Woge hat mehr Power in seinen Fäusten.

  4. Holi
    3. Februar 2013 at 19:48 —

    Wegner …wenn seine Kämpfer durch betrug gewinnen sagt er dass es verdient war…verliert sein Kämpfer zurecht ruft er betrug …ulli,Schluss mir Whiskey und gin!!

  5. Marco Captain Huck
    3. Februar 2013 at 19:49 —

    Woge gegen Brähmer das wäre doch was 😀 😀 😀 🙂 🙂 🙂

  6. gremlin
    3. Februar 2013 at 19:52 —

    Da sieht man mal, dass nicht nur Boxer es verpassen auf ihrem Höhepunkt aufzuhören.

    Ich mag Ulli eigentlich total gern und finde auch, dass er gute Leistungen gezeigt hat. Aber seit einiger Zeit ist ein wenig die Luft raus.

  7. UpperCut
    3. Februar 2013 at 19:58 —

    lach, wollen wir mal nicht vergessen das wegner sauerland systematischen betrug unterstellt hat.

    noch geiler aber beim stum kampf auf sat1!

    HABT IHR DAS MITBEKOMMEN? Da sagt der kommentator echt live im TV das man spitzel bei den richtern haette und so den ounktstand ablesen kann und sturms ecke den auch kennnt. WOW! das ist betrug!!!!

  8. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 19:58 —

    Der Woge hat nach seinem gestrigen Auftritt sicherlich noch viel zu tun um auf Brähmers Level zu kommen. Die Defensive beider war nicht WM-reif, aber Woge haut zudem auch ne Menge in die Luft gefeuert und wurde dabei noch abgekontert.
    Ich kann diese Diskusion nicht nachvollziehen. Hätte Gutknecht seinen Job ordentlich gemacht, dann wäre dieses Thema hochgekocht, aber nicht nach den ersten Runden + dem Punktabzug.

  9. YoungHoff
    3. Februar 2013 at 20:01 —

    Ich persönlich finde, er hatte mit seinem “Ausbruch” nicht unbedingt Unrecht. Klar ist es komisch, wenn ausgerechnet der, der mit seinen Fightern schon das ein oder andere mal profitiert hat so draufgeht und irgendwelche Theorien aufstellt, wie phasenweise hier in den Kommentaren.
    Unrecht hat er jedoch trotzdem nicht, bzw nur bedingt, da es wirklich ein extrem knapper Fight und man in Gutknechts Ecke schon ab Runde 8 wusste, das.s er nur noch durch KO gewinnen kann und das kann grade bei der knappen Kampfesführung mit 2 Boxern auf Augenhöhe absolut nicht sein.

  10. Carlos2012
    3. Februar 2013 at 20:02 —

    Der Pate Wilfried hat bestimmt einige Schläger zu Wegner geschickt um ihn wieder Gefügig zu machen.
    Es gibt ein Leiddspruch bei den Sauerlands:Endweder bist du für uns oder gegens uns.Denke Ulis Rebellion
    gegen Mafia-Familie war ein Spontan reaktion.

  11. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:03 —

    Man stelle sich vor Hopkins verliert gegen Cloud und Brähmer holt sich den Gürtel von Cleverly. Dann könnte man mit Hopkins vs Brähmer ein richtiges Knastiboxen veranstalten.

  12. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:04 —

    … um den WBO-Prisoner-of-the-Decade-Titel

  13. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:09 —

    @ YounHoff

    na klar wusste die Ecke das. Aber BoxNation wusste es genauso, ich wusste und Brähmer wusste es auch. Aber eben aufgrund dessen, dass Brähmer 6 der ersten 8 Runden gewonnen hat. Bis auf die 1. und 5. hat Gutknecht doch keine Runde für sich entscheiden können. Das man sich hinter diesen Gerüchten versteckt, anstatt noch eine Schippe drauf zu legen, zeigt mit wie selbstverständlich es für manche ist, Runden für sich zu beanspruchen.

  14. YoungHoff
    3. Februar 2013 at 20:12 —

    @ JohnnyWalker

    Ich sehe das anders, für mich war Brähmer auch zu dem Zeitpunkt vorne, aber eher mit 1-2 Runden und nicht mehr. So klar und deutlich war das nie und nimmer, das.s nur noch ein KO den Kampf in die andere Richtung hätte entscheiden können.

  15. gremlin
    3. Februar 2013 at 20:15 —

    @Uppercut

    Das ist doch nichts Neues mit den dem Durchsickern der Punktestände.

    Das merkt man doch bei jedem ARD Fight. Bei SAT1 und RTL wird es nur nicht so deutlich wegen der Werbung in den Pausen.

  16. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:21 —

    Nach der 8. Runde stand es bei mir 75:77 für Brähmer. Gutknecht hatte die 1., 5. und 8. bei mir gewonnen. Ich hab den Kampf auf BoxNation gekuckt und die hatten Brähmer mit 78:74 vorne.
    Für mich war da noch alles offen, aber der Punktabzug der war lange überfällig und drum brauch er sich am Ende nicht beschweren. Am Ende war es für mich ein 114:113 für Brähmer, da er am Ende schon eingebrochen ist und mit seinen Tiefkopfeinlagen den Kampffluss derartig gestört hat, dass Gutknecht auch hier keinen klaren Runden mehr holen konnte. Richtigerweise hat Maske in der ARD als die Kommentatoren von BoxNation diesen Umstand mit der Erfahrung Brähmers beschreiben und ich sehe das genauso. Er war fertig und hat relativ clever Gutknechts Stil blockiert. Die Runden die Gutknecht am Ende holte, waren auch nicht ohne Zweifel sondern schon sehr eng, von daher kann ich auch ein 116:111 noch nachvollziehen.

  17. UpperCut
    3. Februar 2013 at 20:23 —

    gremlin, ja aber es ist verboten oder irre ich mich? und so offensichtlich wie bei sat1 wo am ende der 12 runde gesagt wuerde dass soliman nach punkten gewonnen hat bevor das urteil kam war es noch nie!

    adrivo gibt es da keine regeln gegen?

  18. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:26 —

    und noch was:

    Gutknecht hat gegen Averlant den Sieg geschenkt bekommen und hat damit auch nachhaltig seine Position im SE-Stall geschwächt. Er hat sich alles selber eingebrockt. Wäre er so fleißig gewesen wie gegen Uzelkov, wo er sauber und mit hoher Workrate agiert hat, dann hätte er Brähmer vielleicht gepackt.

  19. gremlin
    3. Februar 2013 at 20:32 —

    @Uppercut

    Und Doping im Radsport ist auch verboten und “halten und schlagen” im Boxen auch. Und im Fussball ist Handspiel verboten…

    Verstehst du worauf ich hinaus möchte?

    Ach übrigens, ich fahre auch NIEMALS zuschnell 😉

  20. YoungHoff
    3. Februar 2013 at 20:35 —

    “JohnnyWalker sagt:

    Nach der 8. Runde stand es bei mir 75:77 für Brähmer. Gutknecht hatte die 1., 5. und 8. bei mir gewonnen. Ich hab den Kampf auf BoxNation gekuckt und die hatten Brähmer mit 78:74 vorne”

    Kann man akzeptieren, beide Wertungen, wobei ich da klar bei deiner 75:77 bin. Darum gehts ja im Endeffekt auch nicht, der Sieg Brähmers geht ja in Ordnung. Ich finde ja nur Ullis “Ausraster” im Bezug auf die ersten 8 Runden nachvollziehbar, denn da hat Brähmer ja scheinbar uneinholbar geführt, und das ist einfach der totale Schwachsinn und das er das bemängelt ist okay, die Art und Weise wohl nicht, aber der Punkt gehört durchaus angesprochen. Ulli hat ja ab Runde 8 in den Ringpausen immer wieder gesagt “geh raus und zeig das die hier bescheißen” und eben auch, das.s Gutknecht wohl nur noch durch KO siegen kann, was selbst der ARD Kommentator aufgriff und für Schwachsinn hielt.
    Ich will ja absolut nicht sagen, das Gutknecht beschis.sen worde, denn das ist weder Fall noch meine Meinung, sondern nur, das.s ich da bei Ulli bin und seine Aufregung verstehen kann, denn der Kampf war nach 8 noch lange nicht entschieden, außer scheinbar auf den Punktzetteln.

  21. JohnnyWalker
    3. Februar 2013 at 20:59 —

    @ YoungHoff

    Ja, aber sehe das eben genau anders herum. Er lag nach 8 Runden “relativ” uneinholbar vorn. Das ist für mich ne Tatsache! Das Wegner dann wieder überspitzt und die Gründe woanders suchen muss zeigt mir, dass er unter totalem Realitätsverlust leidet und es einfach nicht gewohnt ist mit widerspenstigen Punktrichter dem Ring beizuwohnen. So etwas geht ihm einfach gegen den Strich. Bei Huck-Kämpfen hat er sich derartig an solche Punktrichter gewöhnt, dass er im Endeffekt wahrscheinlich glaubt, dass Huck Afolabi und Lebedev geschlagen hat. Das ist mehr ne Frage der Gewohnheit und da hat Wismut-Ulli gestern schlicht und einfach die Nerven verloren. Wenn ich mir den Woge-Kampf vorher ansehe und wie er Woge in der Ringpause zusammenschei.ßt, dann zeigt mir das irgendwo, dass er es nicht mehr drauf hat als Trainer, zu beurteilen was im Kampf pas.siert und welche Bedeutung dies für die Punktkarten hat. In der Ringpause sagte er: ” du machst zu viel, lieber 1-2 Aktionen aber Präzise”. Das Woge zu diesem Zeitpunkt auf den Punktzetteln meiner Ansicht nach uneinholbar hinten lag, zeigt das Ulli doch genau weiß, was am Ende für ein Urteil zu erwarten ist. Die Gerüchte, dass man Gutknecht abservieren will, gab es ja im Vorfeld eben auch nur, weil dieser schon gegen Averlant die Punktrichter bzw. das Checkbuch strapazieren musste.
    Summa Summarum: Wegner ist es einfach gewohnt, dass die Punktrichter ihm helfen und das dies gestern eben nicht geschag, damit wurde er nicht fertig.

  22. Norman
    3. Februar 2013 at 20:59 —

    Super technischer Kampf eines Vollhonks (Brähmer) vs eines absolut uninteresanten Boxers Gutknecht die ich überhaupt nicht mag und dann hat der A.SS.I
    Brähmer auch noch gewonnen.
    Sinnlos Ringrichter war Parteiich.
    Gutknecht wird Punkt abgezogen wei wohl eher Brähmer unsauber geboxt hat runterdrücken das ich nicht Lache ich habe das eher so wie Uli Wegner gesehen.
    Hat der Du.m.me Brähmer immer seine Kontaktlinsen auf den Boden gesucht oder was wenn ein Gegner sich im Infight zu Tief bück wie der Kunde dauernd dan lehnt man doch automatisch oben drauf.

    Zwischen den ganzen S.c.hei.ß.dr.eck denn man im Kampf gesehn hat gabe es auch tolle Technische Momente wo es ein richtig Guter Boxkampf war aber den Rest und Den Sieger kann man vergessen.

    Zitat Brähmer ich glaube man hat lange nicht so eine Interessante Atraktive Kampfansetzung 2er Topleute im Deutschen Fernsehn gesehn Povetkin vs Huck war 1000x geiler wenn er so weiterlabert kann er sich mit den anderen 2 Arro.ganten Obera.s.sis Charr und Sturm zusammen tun die 3 W.i.ch.ser.

  23. Norman
    3. Februar 2013 at 21:00 —

    @Baron

    du spinner möchte mal wissen welchen kampf du gesehn hast eindeutig ist brähmer hier der oberstinker kommt aus dem nicht kämpft unfair in dem er sich dauernd absichtlich zu tief beugt so das gutknecht den ich übrigens ebenso wenig wie brähmer leiden kann automatsich im infight oben drauflegt und brähmer immer gleich lächerlich zu boden geht anscheint hast du den kampf genauso parteiich gesehn wie der ringrichter und kannst deswegen keinerleo opjektive unabhängige unparteiiche meihnung zu dem kampf und gegen deinen anscheint Sc.hw.ulen freund brähmer abgeben bin kein fan beider und habe deswegen eine unabhängige meihnung und habe den kampf deswegen auch nicht engstirnig wie du sehen können das war beschiss auf der ganzen linie brähmer der honk hätte mindesten genauso viele punkte abgezogen bekommen müssen wie gutknecht.

  24. rampage1
    3. Februar 2013 at 21:05 —

    da hat der onkel wili ein paar wörter mit ulli ausgetauscht
    ps. kalle gab zu das arslan gegen huck betrogen wurde

  25. Der Albaner aus...
    3. Februar 2013 at 21:18 —

    Der Wegner soll entweder zu seinen Meinung stehen oder einfach mal das M.au.l halten…Jetzt tut er so als wenn er das Urteil akzeptiert, schwacher Typ.

  26. MainEvent
    3. Februar 2013 at 21:28 —

    Carlos denkst du der ulli hat einen Baseball Schläger, in seinen faltigen Po.po bekommen ?

  27. ghetto obelix
    3. Februar 2013 at 21:31 —

    @ MainEvent

    Ja! und danach wurde er von Kalle & Jürgen angepis.st und angestuhlt… 🙂

  28. Allerta Antifascista!
    3. Februar 2013 at 21:40 —

    ghetto obelix sagt:
    3. Februar 2013 um 21:31
    @ MainEvent

    Ja! und danach wurde er von Kalle & Jürgen angepis.st und angestuhlt…

    ————————————————-
    Also ein ganz normaler Arbeitstag der Sauerlandbande!

  29. Carlos2012
    3. Februar 2013 at 22:03 —

    @MainEvent
    @gheto

    Ihr seid richtig per..vers jungs 🙂

  30. ghetto obelix
    3. Februar 2013 at 22:09 —

    @ carlos
    @ Allerta A
    @ MainEvent

    Dünnschis.s ersetzt bei der Saurlandbande die Gleitcreme! 🙂

  31. mulde
    3. Februar 2013 at 22:29 —

    Brähmer wir sich schon anschauen wen er um die Weltmeisterschaft boxt nur wen weil ich denke das er wieder nicht antreten wird

  32. UpperCut
    3. Februar 2013 at 22:41 —

    gremlin, klar hast du recht. aber betruegen ist das eine, es oeffentlich zu sagen und dann macht keiner was dagegen ist das andere

  33. Allerta Antifascista!
    3. Februar 2013 at 22:43 —

    ghetto obelix sagt:
    3. Februar 2013 um 22:09
    @ carlos
    @ Allerta A
    @ MainEvent

    Dünnschis.s ersetzt bei der Saurlandbande die Gleitcreme!

    ————————————–
    😀

  34. Michael
    3. Februar 2013 at 22:43 —

    Ich sags mal so.Der sieg brähmers geht ok wenn auch ist das urteil knapper sehe.Der Punktabzug ist auch ok.Aber dem hätte der Ringrichter auch Brähmer erteilen müssen fürs beugen und ewige klammerei und festhalten der arme.der ringrichter war so muss ich sagen grottenschlecht.andererseits gutknecht verträgt entweder viel oder brähmers power hat gewaltig nachgelassen in den schlägen.Woge gegen brähmer wäre interessant wobei ich glaube wenn woge in halben jahr soweit wäre oder ende des jahres dann ist er besser als brähmer glaube auch das er viel mehr power in den fäusten hat.

  35. 300
    3. Februar 2013 at 23:12 —

    Alle auf dieser Veranstaltung standen auf der Gehaltsliste des Paten. Die Boxer, die Trainer, Die Punktrichter, der Schiedsrichter, die Kommentatoren, der Hausmeister usw….das sagt schon alles …Sauerland ist ein richtiger Pate geworden…..für mich ab sofort nur noch der Pate

  36. Bangs
    3. Februar 2013 at 23:18 —

    @Johnny Walker

    Undisputed IV – Brähmer vs Hopkins 😀

  37. UpperCut
    3. Februar 2013 at 23:38 —

    sportal.de/nach-vorwurf-der-absprache-keine-strafe-fuer-star-trainer-uli-wegner-1-2013020324336000000

  38. Nessa1978
    3. Februar 2013 at 23:47 —

    Man müsste sich jetzt etwas Zeit nehmen, um die Fights rauszusuchen, wo Wegners Boxer durch Beschiss gewonnen haben bzw. ihnen ein Unentschieden geschenkt wurde. Nur mal so aus dem Gedächtnis heraus

    Huck Lebedev
    Huck Ofalabi
    Gutknechts letzter Fight

  39. UpperCut
    4. Februar 2013 at 00:08 —

    Hernanzed – Ross war auch ein ganz klarer fall.
    Huck – Ramirez war fuer mich eher ein draw als ein sieg von huck

  40. TJ
    4. Februar 2013 at 00:15 —

    Kämpft Huck auch mal wieder ??

  41. Michael
    4. Februar 2013 at 00:40 —

    huck muss im märz aprim pflichtverteidigen gegen afolabi.im gegensatz zu wladimir nimmt er seine pflicht 3mal im jahr wahr schon.

  42. UpperCut
    4. Februar 2013 at 00:43 —

    hahaha so ein quatch. wladimir hat ja nun wirklich schon jeden geboxt und wladimirs gegener sind durch die bank weg deutlich besser als von der pappnase huck

  43. Tommyboy
    4. Februar 2013 at 06:05 —

    M.c.H

    Guten Morgen! 🙂
    Wollte dir sagen das bei Figo… der name für Wladimir Klitschko nächsten kampf der Name und jetzt hör genau zu, Francesco Pianeta gefallen ist 😀 Haha…
    Solis wird es auf keinem fall, sagte Ahmet Ö.

    Klitschko wird immer Peinlicher 🙂 Jetzt muss ich weg, Tschüss….

  44. UpperCut
    4. Februar 2013 at 06:39 —

    Pianeta ist nicht schlecht.

  45. Marco Captain Huck
    4. Februar 2013 at 07:49 —

    @Tommyboy
    Pianeta ist nichtmal Top 100. Und nach seiner Erkrankung braucht er noch ein paar Aufbaukämpfe

  46. Arthur
    4. Februar 2013 at 08:48 —

    Pianeta ist Fallobst und soll lieber eine Frittenbude leiten.

  47. Arthur
    4. Februar 2013 at 08:49 —

    oder einen (Fall)Obstladen

  48. Arthur
    4. Februar 2013 at 10:32 —

    Brähmer hat gewonnen ende aus Mickey Maus. Und einen Cleverly kann er auch schlagen, ein richtiger Treffer und es ist aus. Das ist boxen.

  49. Marco Captain Huck
    4. Februar 2013 at 10:51 —

    Denis Boytsov boxt ja nächsten Sonntag gegen Marcelo Luiz Nascimento.
    Und ich habe das Gefühl das Boytsov auch im April der nächste Gegner von Klitschko wird.

  50. sascha
    4. Februar 2013 at 10:54 —

    Boytsov wirds nicht und laut Boxen-heute.de sind Solis und Pianeta auch aus dem Rennen.geht einfach auf die website und lest,ganz frisch von heute. nach meinen Infos verhandelt Bönte nur noch mit Charr,Oquendo und Dimitrenko. Einer von den Drei wird der April-Gegner für Wladimir

  51. Tommyboy
    4. Februar 2013 at 10:59 —

    Marco Captain Huck sagt:
    4. Februar 2013 um 07:49

    @Tommyboy
    Pianeta ist nichtmal Top 100. Und nach seiner Erkrankung braucht er noch ein paar Aufbaukämpfe

    Tja sag das mal Wladimir K. 🙂 Aber das sind doch seine lieblings gegner, der wird sagen: Er ist ungeschlagen Jung und hat einen starken willen und hatnichts zu verlieren, Ein Starker gegener für mich. 😀

  52. sascha
    4. Februar 2013 at 11:02 —

    Wie´ich eben sagte,Pianeta ist aus dem Rennen,er wirds nicht.

    Charr,Oquendo oder Dimitrenko,einer von den Drei. Entscheidung spätestens Anfang März,wegen trainingslager

  53. xmanx
    4. Februar 2013 at 11:04 —

    ich habe auf Twitter gelesen,dass Oquendo wohl der aktuelle Favorit ist für den april-fight. Aber Charr und dimitrenko sind noch im rennen.alle anderen sind raus,weil sie nicht wollen oder schon kämpfe demnächst haben,siehe Pulev vs Adamek oder Fury vs Cunningham

  54. boxmann
    4. Februar 2013 at 11:06 —

    Wladimir vs Charr wär doch geil. Am besten in der Kölnarena,da kommen dann 18.000 Ghetto-Assis,um ihren Proletenfreund aka “Diamond Boy” anzufeuern. Ausserdem braucht Charr nochmal eine Gage,um die zweite hälfte des geldes für die einbauküche der Mama einzutreiben

  55. Alonso Quijano
    4. Februar 2013 at 11:07 —

    ausnahmsweise wurde mal nicht gepfuscht

  56. Michael
    4. Februar 2013 at 11:57 —

    Wladimir macht sich nur noch lächerlich.Zur Nebeninfo habe erfahren das Sauerland Deadline bis Ende August setzt für die IBF PH.Ihr wißt was das bedeutet.Wladimir müßte in 4 Wochen 2 mal boxen.erst povetkin dann Pulev und sauerland setzt alle hebel in bewegung den Pourse bid zu gewinnen.Ein russischer fernsehsender will mit unterstützen beim bieten.

  57. michabox
    4. Februar 2013 at 12:34 —

    mohamed ali soll im sterben liegen

  58. Marco Captain Huck
    4. Februar 2013 at 12:36 —

    Pulev,Povetkin,Haye,Fury,Boytsov oder Price alles andere währe lachhaft und peinlich für Klitschko

  59. Mischael die Kopie des Maliks
    4. Februar 2013 at 12:51 —

    Mahnüell Scharr wihrd di maßßen ehlektriehsiren ehr wierd dieh ünangefoschtene nümmer 1 im tschergewichd. Isch bihn aper nichd nuhr ein fahn von Scharr sontern aug von meihnem lipen freunt abu malik wir beidhe ouhten uns hirhmid.

  60. Mischael die Kopie des Maliks
    4. Februar 2013 at 13:04 —

    @Marco Captain Huck
    dein Aufzählung ist lächerlich

  61. Marco Captain Huck
    4. Februar 2013 at 13:12 —

    Mischael
    was bist du denn für ein Vogel! Geh weiter mit der Eisenbahn spielen.

  62. Marco Captain Huck
    4. Februar 2013 at 13:13 —

    @adrivo
    überprüfe mal diesen mischael

  63. Mischael
    4. Februar 2013 at 13:17 —

  64. Mischael die Kopie des Maliks
    4. Februar 2013 at 13:25 —

    @MCH

    warum denn?????

  65. Tommyboy
    4. Februar 2013 at 13:33 —

    Marco Captain Huck sagt:
    4. Februar 2013 um 12:36

    Pulev,Povetkin,Haye,Fury,Boytsov oder Price alles andere währe lachhaft und peinlich für Klitschko

    Die Sauerland Boxer werden es mit sicherheit net, sonnst hät Wladi Povetkin geboxt.
    Tyson F. boxt jetzt ergendwan gegen einen und Price auch.

    Denis B. wäre der einzigste von denen der in frage kommt den er boxst jetzt gegen ne Lusche.

  66. Tommyboy
    4. Februar 2013 at 13:40 —

    WLADIMIR könnte z.b

    Manuel Charr nochmal Boxen, weil charr jedem sagt ich hätte Vitali besiegt.

    Seinen Trainer J.B., weil er ihm bisschen Geld schenken will und er auch weiss das er gewinnt.

    und ganz zuletzt und das glaube ich jetzt wirklich wird er Adamek auch boxen wollen 😀

    Aber egal wärs ist ausser die, die du beschrieben hast, wäre eine Blamage mehr für die Klitschkos.

  67. Siggi
    4. Februar 2013 at 13:46 —

    Sorry,
    aber auch für jeden neut. Zuschauer war es klar ersichtlich, dass der Kampf geschoben war…Gutknecht hat zwar nie eine wirkliche Linie erkennen lassen, war jedoch ganz klar stärker als Brähmer. Es ist halt so , dass der Sauerlandstall mit dem BAD BOY viel mehr Geld verdienen kann…was ne Geschichte, WM und dann Knast und und und .. was soll eine Familienvater mit Bildung dagegensetzen… Hier hat Herr Wegner ersteinmal die Wahrheit ausgesprochen und dann drohte Ärger und er zieht FEIGE zurück

    Naja so ist es im Showbiz, wer Umsatz macht,wird auch gefördert…LEIDER

  68. JohnnyWalker
    4. Februar 2013 at 14:22 —

    @ Siggi

    du bist blind oder hast Brähmer mit Gutknecht verwechselt. Ich kann diese komischen Kommentare nicht mehr lesen. Brähmer hat die klareren Runden gehabt und dadurch die erste Kampfhälfte bestimmt und dementsprechend auch Runden gesammelt. Was ist daran geschoben? Ich versteh’s nicht, echt nicht!

  69. Arthur
    4. Februar 2013 at 15:09 —

    Genau, weiß garnicht was so ein gelaber immer soll, er hat vielleicht nicht so deutlich gewonnen wie das eine Urteil von 117-111 aber er hat dennoch die härteren und gezielteren Treffer gelandet. Leute wenn ihr meint sowas zu sehen dann holt Euch ne extra dicke Brille. Immer diese Vorwürfe von wegen hier wurde betrogen, man man in was für einer unsicheren Welt lebt ihr das ihr so redet, das ist ja schon krankhaft. Jürgen hat knapp nach Punkten gewonnen. Schaut z.b. nur mal die 6. Runde an da kam nur ein Schlag von Gutknecht, der war alle wie ein tintenfass.

  70. El Demoledor
    4. Februar 2013 at 15:23 —

    Keine Frage für mich dass Brähmer gewonnen hat, auch wenn er den von mir erwarteten KO nicht erzielen konnte. Ich glaube, dass Gutknecht einmal (ich glaube in Runde 7) nach einem Körpertreffer schwer angeschlagen war, Jürgen die Situation aber nicht erkannt hat und deshalb auch nicht so nachgesetzt hat. Insgesamt für mich 115:112.
    Die Taktik von Gutknecht bzw. Wegner war es, Brähmer durch extrem unfaire Aktionen zu provozieren. Aber Brähmer ist psychisch viel weiter als vor 3, 4 Jahren und war im Ring sowieso immer extrem fair. Er kann das auch selbst realistisch einschätzen und weiß, dass er noch zulegen muss. Dann kann er Cleverly – egal wo – schlagen. Ich drücke Jürgen jedenfalls die Daumen.

  71. Tyson Lennox
    4. Februar 2013 at 17:16 —

    Ulli brüllt gegen die Zwangspensionierung an, der Röhwer würde doch nicht nur einen Kriminellen wie Brähmer wieder auf Linie bringen, sondern auch die anderen Schwererziehbaren Pseudo-Deutschen Arthurs und Markos 😉 Die Wegner-Boxer haben doch in den letzten Jahren durchweg schlechte taktische Leistungen abgeliefert (außer Abraham gegen Stieglitz).
    Dem wurde auch vorher nicht Bescheid gesagt, dass Brähmer mit Röhwer trainiert; es war ein toller Schachzug von Brähmer, sich Röhwer auszuwählen.
    Im Ernst, Sauerland hat Wegner viel zu verdanken. Aber wie werden sie ihn wieder los, ohne in der Öffentlichkeit doof dazustehen? Wegner ist wie ein alter sozialistischer Diktator, der einfach seinen Platz nicht räumen will.

  72. phil22
    4. Februar 2013 at 19:02 —

    http://www.youtube.com/watch?v=xsG2RuFIJ3A

    Die Besten Schwergewichts KO´S HAMMER

  73. DanielSG
    4. Februar 2013 at 19:19 —

    Hi…Urteil geht in Ordnung…Trotz schlechter Kondition ;)…nen Brähmer ohne Universum..Knast und Eskapaden hätte Ihn in 6 Runden weggepustet ;)Und ein Cleverly nen Frühstück;)der ist nur hochgelobt ohne richtigen Gegner…ok heute muß es den besten Brähmer geben um Cleverly zu schlagen…Nur es gab in letzter Zeit zuviele Fehlurteile…da kann ich die Leute verstehen….besonders Huck wird ja bevorteiligt…sauerland ist ne sache für sich

  74. webster78
    6. Februar 2013 at 01:16 —

    Sauerland hat ja mehrere Eisen im Feuer. Was haltet ihr von Gutnecht gegen Karo Murat

    Oder Brähmer gegen Karo
    Eure Meinung wurde mich mal interessieren

Antwort schreiben