Top News

Wilfried Sauerland: “Goossen will Ward vor Abraham beschützen”

Wilfried Sauerland ©Nino Celic.

Wilfried Sauerland © Nino Celic.

Promoter Wilfried Sauerland hat Arthur Abrahams Abreise nach Amerika fürs Erste verschoben, da immer noch keine Einigkeit über die Bestellung des Ringrichters für den Super Six-Halbfinalkampf gegen Andre Ward herrscht. Laut Sauerland versuchen Wards Promoter Dan Goossen und die kalifornische Box-Kommission nach wie vor einen kalifornischen Ringrichter zu installieren.

“Entgegen dem, was Goossen sagt und entgegen unserer Abmachung besteht die kalifornische Box-Kommission nach wie vor auf einem kalifornischen Ringrichter und Punktrichter”, sagte Sauerland gegenüber Fightnews. “Es ist eine Schande, dass ein so großer Kampf von einem Promoter gefährdet wird, dem es nur darum geht, seinen Boxer zu schützen. Goossen fährt die gleiche Taktik wie vorm Ward-Kessler Fight. Er stellt sich dumm und tut so, als ob er nichts von den Nominierungen der Kommission wüsste. Wir haben gegen die Entscheidung, dass der Ringrichter aus Kalifornien kommen soll, protestiert, da der Vertrag, der von Ward und Goossen unterschrieben wurde, klar besagt, dass der Referee weder aus den USA noch Europa kommen soll. Der dritte Mann im Ring sollte auf keinen Fall einer von Goossens Nachbarn aus Kalifornien sein.”

Sauerland vermutet, dass Goossen versucht, Ward kampflos ins Finale zu bringen: “Diese Sache muss geklärt werden, Schluss, aus. Wir sind nicht sicher, warum Goossen und seine Freunde diese Tricks versuchen. Ward ist der Favorit und kämpft zu Hause. Vielleicht hat er daran gedacht, dass Arthur über die Power verfügt, Ward mit einem einzigen Schlag K.o. zu schlagen. Vielleicht glaubt Goossen, dass er Ward nur schützen kann, indem er den Kampf blockiert und Ward ein Freilos fürs Finale beschafft.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Helenius am 25. Juni gegen Liakhovich

Nächster Artikel

Boxen.de Rankings Mai 2011

78 Kommentare

  1. kritiker No.1
    30. April 2011 at 01:12 —

    bla bla

    du willst abraham vor Ward schützen,lügner

  2. Tyson Fan.
    30. April 2011 at 01:42 —

    Hahaha von wegen Ward mit einem einzigen Schlag k.o zu schlagen,so wie es der limitierte King gegen Froch und gegen Direll machte????Ich denke das eher Sauerland versucht alles zu gunsten von Abraham zu drehen,Sauerland lügt doch schon wenn er sein Mundwerk aufmacht.

  3. Tyson Fan.
    30. April 2011 at 01:50 —

    Ist doch echt ein Witz wenn Sauerland von einem K.o Sieg Abrahams überzeugt wäre so hätte er dieses ganze Theater wegen der Punkt und Ringrichter erst gar nicht veranstalltet und der Kampf wäre schon am 14.Mai gekommen,anscheinend hat mann jetzt schon das Gefühl das Abraham keine Chance haben wird deshalb dieses Theater,denn nach einer Ward Niederlage kann Abraham seine Handschuhe an den Nagel hängen,zudem war es vor dem Turnier klar das A.A mit seinem können nichts im Turnier verloren hat.

  4. Joe187
    30. April 2011 at 01:56 —

    Es geht um den Ringrichter und nicht um den Punktrichter. Dieser Ringrichter kann schon den Verlauf des Kampfes beeinflussen. Wird Zeit das sich diese komische Komission mal äußert.

  5. Tyson Fan.
    30. April 2011 at 02:03 —

    @Joe187
    Beeinflussen kann der Ringrichter den Verlauf des Kampfes schon,jedoch wird das nicht viel daran ändern das Abraham auch von Ward vorgeführt wird.

  6. Ferenc H
    30. April 2011 at 02:52 —

    Also einen kalifornischen Ringrichter von vorne herein Befangenheit zu unterstellen finde ich frech. mal abgesehen davon Sauerland sagt “der Favorit und kämpft zu Hause. Vielleicht hat er daran gedacht, dass Arthur über die Power verfügt, Ward mit einem einzigen Schlag K.o. zu schlagen”…wie stellr er sich das denn vor? Das der Ringrichter bei jeden Schlag von Abraham wie der rote blitz reinspringt um ja jeden ja jeden Teffer von Abraham zu vermeiden? Man kann einen Kampf auch Tot neutraliesieren.

  7. Ferenc H
    30. April 2011 at 03:15 —

    ups ein “ja jeden” zuviel

  8. kevin22
    30. April 2011 at 04:13 —

    Tyson Fan. sagt:

    “Beeinflussen kann der Ringrichter den Verlauf des Kampfes schon,jedoch wird das nicht viel daran ändern das Abraham auch von Ward vorgeführt wird.”

    @ Kano

    Erst nachdenken, dann schreiben!

    Ferenc H sagt:

    “Also einen kalifornischen Ringrichter von vorne herein Befangenheit zu unterstellen finde ich frech.”

    Es wurden Verträge geschlossen, die es nun auch einzuhalten gilt!
    Frech finde ich es, wenn man einfach Verträge umgehen will, nur damit Ward wieder in seinem Wohnzimmer machen kann was er will!
    Kopfstosse, mit dem Ellenbogen nachschlagen, sich runterbücken bis zum Blo w jo b und so weiter…

  9. marcus
    30. April 2011 at 08:32 —

    Mein Tipp damit das ganze Theater endlich aufhört : AA soll seine Boxhandschuhe an den Nagel hängen und sich vortan um seinen Ferrari kümmern und seine Millionen zählen . Mich würde es freuen wenn die ARD auch bald schluss macht .

  10. Balaban
    30. April 2011 at 09:01 —

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie man in diesem Fall gegen AA argumentieren kann.
    Ich verstehe auch nicht wie sowas möglich ist, wen es im Vertrag geregelt ist.

    Was soll dieses ganze schmieren Theater, allgemein ist das Turnier doch schon jetzt ein Witz, da steigen Leute ein und aus wie sie Lustig sind, ein anderer Kämpft nur Zuhause, dann wird noch über die Kämpfe endlos Verhandelt ect. ect.

    Sind das nicht alles Sachen das man vor so einem Turnier regeln muss. Kann man die Termine nicht vorher schon festlegen wie es in anderen Sportarten auch ist. Wieso hat da der ausrichter nicht das letzte Wort?
    Kann man die Prämien (oder zumindest die % verteilung) nicht schon vorher abmachen.

    Das ist doche in Witz von ein Turnier und ich hoffe das wir so eine Farce nie mehr zu gesicht bekommen.

  11. Tom
    30. April 2011 at 09:29 —

    @ Tyson Fan.

    @ marcus

    Von euch beiden habe ich und wahrscheinlich jeder andere User auch,noch keinen Kommentar gelesen der auf Sachverstand hindeutet!!

    Bei Tyson Fan. habe ich zudem den Eindruck das er hin und wieder noch unter mind. 2 anderen Nicks schreibt,denn es ist schon lustig wenn angeblich 3 “verschiedene” User die gleichen Fehler machen und oft auch ein und die selbe verkehrte Satzstellung haben,ich gehöre zu den Leuten die nicht an solche Zufälle glauben!

    @ Ferenc H

    Du schreibst ja sonst sehr vernünftige Kommentare,aber letzte Nacht warst du wohl schon etwas übermüdet,denn anders kann ich mir den Mist nicht erklären den du hier zum Besten gegeben hast!!

    @ Balaban

    Du hast voll und ganz recht,aber so ist das nun mal wenn man ein Turnier ins Leben ruft,da werden viele Anfängerfehler gemacht!
    Außerdem denke ich das Showtime auf viele Entscheidungen zu starken Einfluss hat.

  12. jimbob
    30. April 2011 at 09:43 —

    @tom wie kann es sein, das sie bei soeinem megafight das alles 2 wochen vorher klären?
    sauerland versucht nun um jeden preis, AA aus dem turnier zu kriegen, damit er anschließend als pflichtherausforderer gegen stieglitz boxen kann.
    so hat sauerland wieder einen WM und alles geht von vorne los, die kuh wird noch paar mal gemolken und dann ist es aus mit AA.
    er wird nun versucht künstlich oben zu halten.

  13. kritiker No.1
    30. April 2011 at 09:43 —

    Wenn Sauerland behauptet das der kalifornische Ringrichter automatisch auch gleich manipuliert ist weil er Kalifornier ist, müsste man mal nach dieser Aussage prüfen wieviele Deutsche Ring- und Punktrichter bei den Kämpfen von Sauerland Boxern dabei waren und all die Urteile jetzt in diesem Licht mal betrachten.

    Kein wunder das die Kampfdivise von Huck gegen Lebendev von der ersten runde an war bloss nicht ko gehen und dann haben wir den sieg in der Tasche, das hat Wegner selbst mehrmals während des kampfes gesagt.

  14. jimbob
    30. April 2011 at 09:45 —

    nachtrag :
    änfängerfehler schön und gut, aber wenn dort ein weltklasse promoter wie sauerland mitmischt, dann sollte man solche fehler nicht machen und das alles 2 wochen vor dem fight klären, würde aber auch alles so hinhauen, da er ja bis vor wenigen tagen noch bei 6 runden sparring war.
    2 wochen vor seinem größten fight…..

  15. kritiker No.1
    30. April 2011 at 09:45 —

    all die valuev siege und viele andere Kämpfe beginnend von der Maske zeit warenmehr oder weniger nichts weiter als manipuliert Boxkämpfe.

  16. Eugi
    30. April 2011 at 10:07 —

    @ Tom

    Jetzt hast du es aber Ihnen gegeben, großer Hüter der Moral.

  17. Tom
    30. April 2011 at 10:12 —

    @ kritiker No.1

    Zu deinem 1.Kommentar,es geht nicht darum was hin und wieder in Deutschland ist oder nicht.

    Hier gibt es einen Vertrag und der wird von der Boxkommision nicht eingehalten!

    Wenn ich einen unterschriebenen Vertrag in der Tasche hätte für eine neue Arbeitsstelle und ich merke das noch vor dem ersten Arbeitstag viele Dinge nicht eingehalten werden und auch noch nie wurden,tja dann kann mich der vermeintliche neue Chef mal kreuzweise am A.s.h lecken!
    Der Vergleich hinkt jetzt ein bisschen,aber ich denke du weißt worauf ich hinaus will!?

    Zu deinem 2. Kommentar,ja einige Valuev-Kämpfe waren verschoben,lag aber mehr an King ,bei Maske liegst du falsch,vorletzter Huckkampf und 2 Ottkekämpfe waren auch verschoben.

  18. Tom
    30. April 2011 at 10:14 —

    @ Eugi

    Was willst du denn,kannst du auch Kommentare schreiben und diese auch argumentieren oder hast du nur ne große Fre.se?

  19. Baron
    30. April 2011 at 10:21 —

    Jeder hat Angst seine Fründe zu verlieren,am ehesten Sauerland,denn Seine Veranstaltungen waren und sind am Häufigsten Manupoliert worden.Aber was solls,der Fan zeigt immer noch Interesse und damit ist die Kohle gesichert.

  20. Ken Norton
    30. April 2011 at 10:27 —

    Die ARD täte gut daran, den Vertrag mit Sauerland umgehend aufzulösen. Für die Zuschauer sichtbar versucht Sauerland fortlaufend zu tricksen, der Sport ist da längst auf der Strecke geblieben. Das “Super Six” hat sowieso nichts mit einem Turnier zu tun, ein passender Name wäre “Blamable six”.

  21. Eugi
    30. April 2011 at 10:30 —

    @ Tom

    Ich habe hier früher viele Kommentare geschrieben, nun nicht mehr, aus verschiedenen Gründen.
    Den einen wollte ich aber loswerden. Wollt dich doch loben für deinen Einsatz.

  22. Baron
    30. April 2011 at 10:38 —

    Wenn keiner mehr zu Sauerland Veranstaltungen hingeht wird dass aufhöhren mit der Bescheiße.Es regen sich viele auf,aber die Hallen und Übertragungen sind gut besucht.Wenn Dieses von allen Boxfans beukottierd würde,was dann ist ließe sich herausfinden.Vielleicht bringt es ja was.Aber in der BRD bekommt man keine 3 unter einen Hut.Zwei sind sich einig under 3te stinkt gegenan.So ist das nun mal hier.

  23. Shlumpf!
    30. April 2011 at 10:48 —

    @kevin22

    “Es wurden Verträge geschlossen, die es nun auch einzuhalten gilt!
    Frech finde ich es, wenn man einfach Verträge umgehen will, nur damit Ward wieder in seinem Wohnzimmer machen kann was er will!”

    Richtig. Aber: ist es denn so wie Sauerland sagt? Bisher steht Aussage gegen Aussage: Goossen sagt, Ring- und Punkttrichter werden so nominiert, wie es der Vertrag vorsieht und Sauerland behauptet das Gegenteil.
    Von offizieller Seite haben wir bisher nichts gehört.
    Ich trau Sauerland einfach nicht, der hat richtig viel Interesse daran, dass der Kampf nicht zustande kommt.

  24. Guru
    30. April 2011 at 10:49 —

    Sauerland hat Sich das Turnier so zusammengestellt das er glaubte Arthur habe eine gute Chance. Er hoffte das dadurch die Kohle zum fliessen beginne. Doch leider hat sich das S6 so entwickelt dass nun eine einzige lachnummer ist mit den ganzen ein und aussteigern und als ob das nicht reichen würde, muss er der Welt zeigen dass sein Zugpferd AA so ziemlich der ueberbewerteste Boxer ist und dank der Anleitung von Direll so ziemlich jeder der Beine hat ihn zu show stellen kann. Bei einem muss ich ihm recht geben, kraft fuer ein one-punch-ko hat er aber das potenzial diesesn gegen Ward zu landen never.
    Ich sehe es kommen: Abraham wird ganz laecherlich aussehen und das ende wird unschoen ausgehen. Abraham wird wieder ausrasten und seinen trainer verlieren.

  25. Joe187
    30. April 2011 at 11:00 —

    natürlich doch baron wenn die sauerland kämpfer nurnoch auf die fresse bekommen, dauerts kein jahr und der boxstall ist geschichte genau so wie boxen im free tv, weil dann interessiert es nämlich wirklich keine sau mehr. von daher auch wenns hier viele nicht hören mögen, aber die breite masse will doch beschissen werden und den heimischen boxer vorn sehen.

  26. Tom
    30. April 2011 at 11:42 —

    @ Eugi

    Ok,vielleicht habe ich deinen Kommentar falsch verstanden!

    Warum schreibst du hier keine Kommentare mehr,sondern liest sie nur noch?

    Ernsthafte Boxkenner sind hier immer willkommen!

    @ Baron

    @ Joe 187

    Den Sauerlandboxstall gibt es schon seit über 30 Jahren,ich habe seinen Aufstieg von der ersten Minute an verfolgt,die ersten 10 Jahre hat Sauerland fast immer draufgezahlt und er war auch schon einmal kurz davor aufzugeben,aber dann hat er Maske verpflichtet und RTL ist ins Boxen eingestiegen!
    Der Vertrag mit der ARD läuft auf jeden Fall noch bis 2013,ob Abraham nun gegen Ward boxt oder nicht.
    Bin aber davon überzeugt,auch wenn es momentan Probleme gibt,das es mit der ARD auch nach 2013 weiter geht!

    @ Jimbob

    Ds ist so nicht ganz richtig was du sagst,die schriftliche Vereinbarung über die Punkt-und den Ringrichter wurde vor ca. 2 Monaten geschlossen!

    @ GURU

    Ich gebe dir insofern recht,das sich SE das mit dem Turnier anders vorgestellt hat und wahrscheinlich auch damit gerechnet hat das dass Finale Kessler-Abraham heißen wird,tja erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

    Aber man sollte jedem eine 2. oder auch 3. Chance geben und Abraham nicht schon von vornherein als Versager abstempeln.
    Er hat die KO-Power in den Fäusten und die reicht auch für Ward,vorausgesetzt er kann ihn stellen!

    So Leute jetzt muss ich zur Arbeit,werde auf eventuelle Gegenkommentare gegen Abend antworten!!

  27. DrHenrik
    30. April 2011 at 11:56 —

    Der Kampf ist gerettet, der erfahrene Luis Pabon aus Peru wurde als Ringrichter nominiert. Damit sollten alle Gründe, den Kampf sausen zu lassen, aus der Welt sein.

  28. kevin22
    30. April 2011 at 12:13 —

    Shlumpf! sagt:

    “Ich trau Sauerland einfach nicht, der hat richtig viel Interesse daran, dass der Kampf nicht zustande kommt.”

    Ich traue dem auch nicht, dass er gute Gründe hat um AA aus dem Kampf zu nehmen haben wir ja bereits diskutiert und sind uns glaube einig!?
    Mir ging oder geht es nur um den Fall, dass die Vertragsbedingungen in der Tat nicht eingehalten werden, was sich aber nun warscheinlich erübrigt hat.

  29. kevin22
    30. April 2011 at 12:17 —

    kritiker No.1 sagt:

    “Wenn Sauerland behauptet das der kalifornische Ringrichter automatisch auch gleich manipuliert ist weil er Kalifornier ist, müsste man mal nach dieser Aussage prüfen wieviele Deutsche Ring- und Punktrichter bei den Kämpfen von Sauerland Boxern dabei waren und all die Urteile jetzt in diesem Licht mal betrachten.”

    Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass man von dir auch in Zukunft keinen sinnvollen Beitrag lesen wird 😉

    Es wurde bereits vor 2 Monaten vertraglich festgelegt, dass es kein Ringrichter aus Europa oder den USA sein darf! Was kommst du denn mit deinem “Licht” und was willst du denn da noch betrachten!?
    Es geht um festgelegte Vertragsbedingungen, völlig unabhängig von irgendwelchen Sauerland Veranstaltungen der Vergangenheit!

  30. Shlumpf!
    30. April 2011 at 12:22 —

    @kevin22

    Ich frag mich nur, ob das ganze von Sauerland nicht einfach erstunken und erlogen ist.

  31. kevin22
    30. April 2011 at 12:25 —

    Shlumpf! sagt:

    “Ich frag mich nur, ob das ganze von Sauerland nicht einfach erstunken und erlogen ist.”

    Habe dir schon diesbezüglich weiter oben geantwortet, aber wartet mal wieder auf Freischaltung 😉

  32. Shlumpf!
    30. April 2011 at 12:31 —

    Ok, dann wart ich mal ab.

  33. marcus
    30. April 2011 at 12:39 —

    wär beschützt uns von dem dummen Geschwätz von SL. ???????

  34. Shlumpf!
    30. April 2011 at 13:03 —

    @kevin22

    Ah, jetzt wurds freigeschaltet.
    Klar, wenn die Vertragsbedingungen nicht eingeahlten wurden, ist es ne Schweinerei.
    Goossen ist ja auch kein Unschuldslamm, aber er wäre schön blöd, etwas nicht einzuhalten, was schwarz auf weiß irgendwo steht.

  35. Jay
    30. April 2011 at 13:21 —

    Immer das Gegenteil denken was ein Sauerland sagt dann hat man die Wahrheit…

  36. anatoli
    30. April 2011 at 13:35 —

    Gerede hin oder her. Ist doch egal welche Punktrichter da sitzen werden und welcher Ringrichter da rumläuft. Abraham kann nur durch KO gewinnen. Nach Punkten wird er nie eine Chance haben. Dafür muß er neu geboren werden. Eine Schildkröte kann auch kein Marathon gewinnen.

  37. kevin22
    30. April 2011 at 13:41 —

    anatoli sagt:

    “Gerede hin oder her. Ist doch egal welche Punktrichter da sitzen werden und welcher Ringrichter da rumläuft.”

    Die älteren Antworten mal durchzulesen scheint dir sehr schwer zu fallen!?

  38. Ferenc H
    30. April 2011 at 14:17 —

    @Tom Ja ein Vetrag muss eingehalten werden aber im Boxgeschäft sollte es nicht neu sein das man einen Vetrag “gerne” mal umgeht ist nichts schönes aber genau das selbe Thema wie ein Fehlurteil wenns passiert dann passiert es eben. Und ich wollte auch darauf hinaus das Sauerland hin und wieder wirres Zeug redet: Er meinte ja das Abraham die Power hat Ward mit einen Schlag KO zu hauen da frag man sich aber selber doch wie ein Befangener Ringrichter das verhindern will? bei jeden Angriffsversuch “Stop” rufen damit Abraham ihn ja nicht mit ein Treffer KO Haut? Und abgesehen davon wie kann man behaupten das ein Ringrichter aus Kalifornien sofort auf Wards Seite ist? vieleicht wollte die Boxkommision auch nur mehr Übersicht haben oder sind die jetzt auch auf Wards Seite? Wie man hier schonmal gelesen hat am besten erst mal eine Stellungnahme von der Boxkommission abwarten. Achja hast ja sicher Kampf Sven Ottke VS Robin Reid gesehen wo der Ringrichter auch auf der Seite von Ottke war und dieser kam aus Belgien also ein neutralen Land. Sollte man zumindenst denken

    Mfg

  39. anatoli
    30. April 2011 at 15:11 —

    genau kevin22, habe meine Meinung gesagt ohne die anderen zu lesen. Du scheinst nur lästern zu können und k l u g s c h e i ß e r zu spielen.

  40. anatoli
    30. April 2011 at 15:14 —

    ja genau kevin22. Habe ohne andere Komentare gelesen zu haben meine Meinung gesagt. Problem damit?

  41. anatoli
    30. April 2011 at 15:16 —

    fragen wir doch einfach alle kevin22 was da wohl im Hintergrund gespielt wird. Er weiß, was da abgeht!!!

  42. UpperCut
    30. April 2011 at 15:23 —

    sauerland macht sich peinlich und in die hose vor dem kampf.

  43. DrHenrik
    30. April 2011 at 15:25 —

    ringtv.craveonline.com/blog/167105-ward-abraham-dispute-resolved-fight-is-on

  44. Baron
    30. April 2011 at 16:31 —

    Apropo Maske,Grace wurde beim ersten Kampf gegen Maske auch beschissen.

  45. bruno
    30. April 2011 at 16:39 —

    würde auch behaupten Graciano Rocchigiani vs Maske wurde auch betrogen und erstrechgegen Dariusz Michalczewski. somit im boxen wird alles versucht. aber wenn das ergebniss eindeutig ist kann man es auch nicht.
    war schon immer so. da könnte man viele kämpfe nennen

  46. TheIron
    30. April 2011 at 18:46 —

    Schützen???

    Her Sauerland, dann fahren Sie doch mit AA rüber…denn wenn Goosen Ward vor AA KO-Power schützen will, dann ist doch egal ob Ring- und Punktrichter Wards Opas und Onkel sind…

  47. Wolf
    30. April 2011 at 18:57 —

    Therol.. was hälst du von Wards Kopfstößen oder nicht gezählten Niederschlägen.

    Sowas kann den Kampfverlauf entscheident beeinflussen. Siehe fight gegen Kessler.

    Vertrag ist Vertrag, gerade wenn es um soviel geht würde ich auf Vereinbarunge bestehen, wo kommen wir sonst hin!?

  48. jaha
    30. April 2011 at 20:29 —

    TheIron genauuuuuuuuuuu.

  49. Tom
    30. April 2011 at 21:42 —

    @ Ferenc H

    Willst du es nicht verstehen oder kannst du es nicht??

    Lese bitte mal den Kommentar von User Wolf am 30.April um 18:57,mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen!!

    Bin übrigens auch der Meinung das Abraham Ward mit einem Schlag ins Land der Träume schicken kann,Voraussetzung ist das er ihn stellen kann!!

    @ anatoli

    Du gehörst in die Reihe derer die überhaupt keine Ahnung haben!!

    @ bruno

    Und gegen Eubank wurde Rocchigiani auch beschissen!

  50. kevin22
    30. April 2011 at 21:54 —

    anatoli sagt:

    “ja genau kevin22. Habe ohne andere Komentare gelesen zu haben meine Meinung gesagt. Problem damit?”

    Bübchen, hier gibt es eine Diskussionsplattform, also die Gespräche und Meinungen bilden sich zu meisst durch einen Meinungsaustausch!

    Wenn solche La bert aschen wie du hier aufschlagen, und ohne jeglichen Meinungsaustausch zu beachten hier ihren geistigen Dü n npf iff ablassen, dann wird es aber eng!

    Nichtswissende Proleten, im kindlichem Alter, mit grosser Klappe braucht hier wirklich niemand!

  51. Achim7
    30. April 2011 at 22:24 —

    Hallo mit einander!
    Vielleicht dient der Link für Aufkärung!!!
    http://www.schattenblick.de/infopool/sport/boxen/sbxm0461.html

  52. carlos2012
    1. Mai 2011 at 09:50 —

    Die Wahrscheinlichkeit das Abraham gegen ward gewinnt ist ungefähr wie ein Sechser im Lotto.Also unwahrscheinlich…..

  53. Peddersen
    2. Mai 2011 at 08:34 —

    Ferenc

    “wie kann man behaupten das ein Ringrichter aus Kalifornien sofort auf Wards Seite ist?”

    Ganz einfach! Indem man Wards Team um einen anderen Ringrichter bittet. Beharrt er auf diesen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er geschmiert wurde, sehr hoch.

    “vieleicht wollte die Boxkommision auch nur mehr Übersicht haben oder sind die jetzt auch auf Wards Seite?”

    Was für ne Übersicht?? Und ja, die kalifornische Boxkommission scheint auf Wards Seite zu sein. Lies mal den den Beitrag oben genau druch, dann wirst du feststellen, das sie für das Stellen der Referees mitverantwortlich sind. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

  54. Ferenc H
    2. Mai 2011 at 16:28 —

    @Peddersen “wie kann man behaupten das ein Ringrichter aus Kalifornien sofort auf Wards Seite ist?”

    Ganz einfach! Indem man Wards Team um einen anderen Ringrichter bittet. Beharrt er auf diesen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er geschmiert wurde, sehr hoch.

    Wie war es denn beim Kampf gegen Dirrel? der eigentlich Ringrichter wurde kurzerhand ausgetauscht weil dieser aus der Heimatstadt von Dirrel stammt ok aber wie es als Abraham zurecht disqualifizert wurde? da hies es das der Ringrichter war parteisch. Und zum Thema Übersicht: Ich hatte wie du ja auch zitiert hast geschrieben das ich von einen “vieleicht” ausgegangen bin und wenn es mit der Übersicht blödsinn ist ok dann wusste ich es nicht aber die Kommision hat sich ja bis heute nicht dazu geäussert. Und man sollte eins nunmal nicht vergessen: Team Sauerland ist nunmal Gast und deswegen nicht am längeren Häbel das wird halt ausgenutz oder zumindenst wird es versucht das machen Team Sauerland genauso dann muss man halt nicht versuchen in den USA fuß zu fassen. Mal angesehen davon wie sagte letztens ein Freund zu mir: Wenn Abraham verliert ist eh wieder was los von wegen das die parteisch sind und so weiter.

  55. Peddersen
    2. Mai 2011 at 16:32 —

    Ferenc

    Kein Kommentar!! 🙁

  56. Ferenc H
    2. Mai 2011 at 16:40 —

    @Peddersen ok lassen wir das. Ich finde es schade das ich keine Antworten auf Agumente bekommen wie das ein heimischer Ringrichter nicht automatisch parteisch ist oder Sauerland selber nicht immer fair ist zu den Boxgästen. Und wenn ich mich mit den Thema Übersicht geirrt habe ok dann habe ich mich halt geirrt aber darauf bekomme ich ja bloß keine Antwort. Man könnte ja jemanden infomieren der sich nunmal nicht in allen auskennt aber was solls.

    Guten Tag

  57. Peddersen
    2. Mai 2011 at 16:55 —

    Letzter Versuch, weil du es bist.

    Ein einheimischer Ringrichter muss nicht automatisch parteiisch sein. Genauso wenig muss nicht unbedingt automatisch Wards Vater als Ringrichter parteiisch sein. Letzteres würde man in keinem Falle zulassen, da das Risiko der Parteinahme doch ungemein groß ist. Bei einem einheimischer Ringrichter ist das Risiko nicht ganz so groß, jedoch größer als einer vom anderen Kontinent. Was Sauerland will, ist jegliche mögliche unfaire Bedingung im Vorfeld zu unterbinden. Da spielt es im übrigen überhaupt keine Rolle, wie Sauerland es selbst macht, wenn er Organisator ist. Hier geht´s es ums Prinzip. Denken wir Sauerland und Goosen weg und betrachten wir nur die Begegnung Ward-Abraham. Da sollte doch jedem klar sein, das im Vorfeld für das Optimum an Fairnes gesorgt werden muss, damit es überhaupt zu einem glaubwürdigen Kampfergebnis kommen kann. Und nichts anderes wollen die Boxfans.

  58. Tom
    2. Mai 2011 at 17:31 —

    @ Ferenc H

    Ich sehe schon,du hast es immer noch nicht kapiert!

  59. Ferenc H
    2. Mai 2011 at 20:15 —

    @Peddersen @Tom Ich weiss schon warum die es wollen und das ist auch in Ordnung. Ich hatte nur meine Meinung zum Thema Ringrichter und befangen geschrieben und zum Thema Fairness dem Gastteam gegenüber. Aber anscheinend liest man meine Kommentare nicht richtig durch oder man fragt mich zu wenig. Und für dich Tom. Du bist doch der jenige der schon oft genug geschrieben wenn es um ein Fehlurteil geht “das passiert ja jedes Wochendende” weil es nunmal zum Boxen dazu gehört. Aber die Sachen wo ich mich eben dazu geäussert hat ja gehört es denn nicht zum Boxen dazu? Also das verträge nicht eingehalten werden wollen Bzw. man “möglicherweise” den Gastboxer durch einen Befangenen Ringrichter linken will? Ob das auch jedes Wochenende passiert will ich nicht behaupten aber will mir irgendjemand wiedersprechen wenn ich sage das sowas durchaus vorkommen kann? in übrigen finde ich es schade das auf mein Argument das Sauerland auch nicht immer fair den Gastboxer gegenüber keine Antwort Bzw. gegenargument kommt.

  60. Tom
    2. Mai 2011 at 21:50 —

    @ Ferenc H

    Du machst mich wahnsinnig,bei dem ganzen Theater und vor allen Dingen bei dieser Diskussion geht es nicht darum was SE hin und wieder macht oder nicht.
    Dieses Thema hat dir Peddersen in seinem letzten Kommentar sehr gut beschrieben!

    Es gibt einen unterschriebenen Vertrag und daran haben sich alle zu halten.

    Wie der Kampf letztendlich ausgeht und ob die Punktrichter gebraucht werden oder der Ringrichter in Aktion treten muss steht auf einem anderen Blatt!

    Aber ich wage zu behaupten,sollte die Boxkommision kurzfristig einen anderen Ringrichter bestimmen,weil z.B. Pabon erkrankt ist und dieser Punktrichter kommt aus den USA,wird es den Kampf am 14.5. nicht geben!!

  61. Ferenc H
    2. Mai 2011 at 22:00 —

    @Tom ok lassen wir das einfach am besten währe wenn man es direkt besprechen würde. Auf jeden Fall ist es gut das der Kampf stattfindet. Aber ihr solltet euch nicht wundern wenn ich auch mal ne bestimmte Frage in zukunft nicht mehr beantworten werde auch wenn bestimmte Sachen nicht das Haupthema hier sind kann man denoch ein direkte Antwort bekommen aber was solls.

    Guten Abend

  62. Tyson Fan.
    2. Mai 2011 at 22:46 —

    @Kevin22
    Esrt denken dann schreiben,das sollte man eher bei deinen Kommentaren erwähnen.
    MfG.

  63. kevin22
    2. Mai 2011 at 22:58 —

    Tyson Fan. sagt:

    “@Kevin22
    Esrt denken dann schreiben,das sollte man eher bei deinen Kommentaren erwähnen.”

    Ach Kano, wenn man sich so einfach mit mehreren Accounts erwischen lässt und dann auch noch sich selber mit den Accounts antwortet, dann muss man wirklich sehr, sehr arm drann sein! 😉

  64. Peddersen
    3. Mai 2011 at 08:05 —

    Ferenc

    “Aber ihr solltet euch nicht wundern wenn ich auch mal ne bestimmte Frage in zukunft nicht mehr beantworten werde auch wenn bestimmte Sachen nicht das Haupthema hier sind kann man denoch ein direkte Antwort bekommen aber was solls.

    Guten Abend”

    Hat da jemand eingeschnappt? Wenn du nen Beitrag schreibst, dann kann es sein, dass nicht auf alles eingegangen werden kann, weil es den Rahmen sprengen würde. Du benimmst dich wie ein bockiges Kind, wenn du von Usern forderst, dass auf sämtliche Nebensächlichkeiten deinerseits eingegangen werden sollte. Du solltest dich lieber fragen, warum man auf gewisse Teile deiner Beiträge nicht eingeht. Es könnte daran liegen, dass die Haupangelegenheit noch offen ist, da du nicht auf die Gegenargumentation eingehst oder eingehen möchtest. Vielleicht liegst´s auch daran, dass deine Nebensächlichkeiten für einige User uninteressant und daher nicht diskussionswürdig sind.

    P.s. Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht wirklich, warum ich mir den Aufwandt antue, dir das hier zu schreiben. Denn ich kann mich erinnern, dass wir so etwas hier schon mal diskutiert haben.

  65. Ferenc H
    3. Mai 2011 at 11:23 —

    @Peddersen Wenn ein User auf eine nebensächlichkeit nicht antworten oder ein gegenargument schreiben oder gar nichts schreiben will ist das für mich vollkommen in ordnung nur darf man nicht vergessen das du und Tom mich angeschrieben hat und erst mal auf diese nebensächlichkeit nicht direkt geantwortet hat. Und nein ich bin kein bockiges Kind nur mir wurde das ganze hin und her zu viel mal abgesehen davon das mein Rechner gestern rumspinnte deswegen auch der Satz “Guten Abend” weil ich halt wieder off gegangen bin um zu verhindern das der Rechner sich wieder aufhängt. Das konntet ihr aber nicht wissen. Wie auch immer ich weiss nicht ob wir wohl einfach aneinander vorbei geschrieben haben aber nicht zu vergessen das ich mir auch ganz gemacht habe euch das ganze zu erklären. Die Hauptsache ist das der Kampf stattfindet und darauf freue ich mich du auch?

  66. Peddersen
    3. Mai 2011 at 11:55 —

    “nur darf man nicht vergessen das du und Tom mich angeschrieben hat und erst mal auf diese nebensächlichkeit nicht direkt geantwortet hat.”

    Ja, auf die Haupsache hin haben wir unser Kommentar abgegeben. Warum sollten wir unbedingt auf Nebensächlichkeiten eingehen? Wir können nicht immer auf alle Nebensächlichkeiten eingehen. Frage mich, warum du dies nicht einsehen willst und so stur und steif drauf beharrst (lies deine und unsere Beiträge noch mal durch, dann kannst du Letzteres auch nicht bezweifeln).

  67. Ferenc H
    3. Mai 2011 at 12:52 —

    @Peddersen “Ja, auf die Haupsache hin haben wir unser Kommentar abgegeben. Warum sollten wir unbedingt auf Nebensächlichkeiten eingehen? Wir können nicht immer auf alle Nebensächlichkeiten eingehen. Frage mich, warum du dies nicht einsehen willst und so stur und steif drauf beharrst (lies deine und unsere Beiträge noch mal durch, dann kannst du Letzteres auch nicht bezweifeln).”

    falls du es noch gemerkt hast bin ich auf dieses Thema schon längst eingegangen. Ich habt euren Standpunkt erklärt und ich meinen als ist dieses Thema für mich erledigt also muss du mich nicht als stur und steif bezeichnen. achja ich hatte geschrieben das ich mich auf den Kampf freue also Ward VS. Abraham und ich hatte dich gefragt ob du dich auch drauf freust? kriege ich denn darauf auch ne Antwort oder ist dies nun auch nebensächlich?

  68. Tom
    3. Mai 2011 at 13:21 —

    @ Ferenc H

    Du bekommst von mir eine Antwort: Also ich freue mich auf den Kampf und hoffe das er auch tatsächlich stattfindet!

    Abraham siegt durch Ko im 2.Kampfdrittel!!

  69. kritiker No.1
    3. Mai 2011 at 13:24 —

    träum weiter. abarahm geht immerhab von 5 runden ko.

  70. kritiker No.1
    3. Mai 2011 at 13:26 —

    wir können ja wetten

  71. Ferenc H
    3. Mai 2011 at 13:31 —

    @Tom hhmmm interassente Therorie ich denke mal Ward leichtsinnig wird im laufe des Kampfes und sich dann eine schwere Hand einfängt nur die Frage wann fals es soweit kommt. Was meinst du mit “2.Kampfdrittel”? die letzten beiden Runden?

  72. Peddersen
    3. Mai 2011 at 13:43 —

    Ferenc

    Du bekommst von mir auch eine Antwort.

  73. Peddersen
    3. Mai 2011 at 13:46 —

    Tom

    Angenommen, dir bzw. Abraham würde es helfen, wenn ich euch beiden die Daumen drückte und Abraham es tatsächlich schafft und du 12 Riesen einstreichst. Bekomme ich dafür dann 10 Prozent von deinem Gewinn? Bisschen Hochzeitsgeld könnte nicht schaden.

  74. Tom
    3. Mai 2011 at 14:05 —

    @ kritiker No.1

    Du bist jemand der seine Wettschulden nicht einlöst!

    @ Ferenc H

    2.Kampfdrittel=5.-8.Runde

    @ Peddersen

    Woher soll ich denn wissen das du wirklich die Daumen gedrückt hast,außerdem denke ich du hast deine Schäfchen schon im trockenen wenn du heiratest.
    Im übrigen zahlt doch meist der Brautvater die Hochzeit!?

  75. Peddersen
    3. Mai 2011 at 14:09 —

    Wenn du wüsstest, in was ich da hinein heirate. 🙂

  76. Tom
    3. Mai 2011 at 14:17 —

    @ Peddersen

    Muss ich nicht wissen wir kennen uns ja nicht!

    Hoffentlich hast du eine gute Wahl(die Liebe betreffend) getroffen und die Ehe hält!!!

    Wann ist es denn soweit???

  77. Ferenc H
    3. Mai 2011 at 14:18 —

    @Tom “2.Kampfdrittel=5.-8.Runde” ja ist ja logisch ich hatte irgendwie ein Zahlendreher

  78. Peddersen
    3. Mai 2011 at 14:23 —

    Bisschen Spaß muss sein, Tom. Am 05.08. ist der große Tag. Und ja, ist die GROSSE LIEBE!

Antwort schreiben