Top News

Wilder im Krankenstand – Povetkin macht Zwischenkampf

Bildmontagen: WBC

Nach langem Warten auf eine Entscheidung des WBC gibt es endlich etwas Neues zu berichten. Der Weltverband hat eine Erklärung herausgegeben, die mit allerhand juristischem Geschwurbel gespickt ist. Es wird noch einmal der Werdegang der Kampfabsage Wilders wegen angeblichem Dopingvergehens von Povetkin nachgezeichnet. Der Pflichtkampf zwischen Wilder und Povetkin bleibt vorläufig ausgesetzt.

Povetkin wurde mehrmals getestet und in nur einer der Proben wurde eine mikroskopisch kleine Menge der seit Januar verbotenen Substanz Meldonium festgestellt. Bei allen anderen Proben gab es keinerlei Beanstandungen. Povetkin beteuert, er habe das Mittel zuletzt im August und September 2015 im Rahmen eines Höhentrainings verwendet. Zu diesem Zeitpunkt sei das Medikament noch nicht verboten gewesen.

Meldonium ist ein Medikament, dass für Herz-Kreislauf Patienten entwickelt wurde. Es wird bei chonischer Herzinsuffizenz und anderen Erkrankungen verwendet. Es soll die Blutgefäße erweitern um den Blutdurchfluss zu verbessern. Ob es beim Sport tatsächlich eine leistungssteigernde Wirkung hat, ist nicht bewiesen. Darüber gibt es eine laufende kontroverse Debatte zwischen Wissenschaftlern und Medizinern. Letztendlich muss aber klar sein: Wenn es keine Wirkung hätte, würde kein Sportler überhaupt auf die Idee kommen es einzusetzen.

Die Proben Povetkins vom 7., 8. und 11. April waren absolut sauber. Die von 13. Mai wurde beanstandet und die vom 17. Mai war wieder absolut sauber. Die nachgewiesene Menge betrug 0,07 Mikrogramm pro Mililiter. Diese Konzentration ist 14 mal kleiner, als der zuvor von der WADA festgelegte Schwellenwert, der bis zum 30. September 2016 gilt. Es bleibt ein Rätsel, wie diese eine Probe positiv sein konnte. Selbst wenn Povetkin in diesem Zeitraum das Mittel noch einmal verwendet hätte, wäre eine so geringe Menge absolut sinnlos. Die WADA bestätigt, dass es „Ausscheidungsstudien“ gibt, die aber noch nicht abgeschlossen sind. Es ist also durchaus möglich, dass Meldonium eine sehr lange Ausscheidungszeit hat. Die Feststellung, dass bei einer von Povetkins Proben Meldonium gefunden wurde reichte Wilder aus, den Pflichtkampf am 21. Mai im Moskau abzulehnen.

wbc2

Weiter gibt der Verband bekannt, dass Wilder Zeit gegeben wird, seine Verletzungen behandeln zu lassen. Er hatte sich bei seiner freiwilligen Titelverteidigung gegen Chris Arreola die Schlaghand gebrochen und einen Muskel verletzt. Wilder wird bis 2017 Zeit eingeräumt, in der er keine Pflichtverteidigung machen muss.

Alexander Povetkin wird vom Verband dazu „verdonnert“ eine Verteidigung seines Ranglisten-Platzes Nr. 1 zu machen. Sein vorgeschriebener Gegner ist Bermane Stiverne. Der Ex-WBC-Champ ist nach Povetkin die Nr. 2 in der WBC-Rangliste. Beide Parteien haben bis zum 16. September Zeit sich zu einigen. Es ist wohl anzunehmen, dass Povetkins Promoter, der russischen Multimilliardär Ryabinski, den Kampf nach Russland holt.

Bereits Gestern wurde bekannt, dass der Kampf zwischen dem bisherigen WBA-Interim-Champ Luis Ortiz und Ranglisten- Nr. 3: Alexander Ustinov von Ryabinskis „World of Boxing“ – Promotion für 600 000 Dollar ersteigert wurde. Der Sieger aus dieser Begegnung darf sich dann regulärer WBA-Weltmeister nennen.

Man kann womöglich darauf spekulieren, dass beide Kämpfe bei der gleichen Veranstaltung in Russland stattfinden werden.

Voriger Artikel

Harutyunyan kann sich heute Bronze sicher!

Nächster Artikel

Dominic Bösel endlich vor WM-Chance?

46 Kommentare

  1. 17. August 2016 at 20:52 —

    Ich hoffe.dass Stiverne vernünftig trainiert und nicht so lethargisch ist wie gegen Wilder. Aber wenn alles normal läuft knockt Povetkin ihn innerhalb von 9 Runden aus.

  2. 17. August 2016 at 21:48 —

    ”’Povetkin beteuert, er habe das Mittel zuletzt im August und September 2015 im Rahmen eines Höhentrainings verwendet. Meldonium ist ein Medikament, dass für Herz-Kreislauf Patienten entwickelt wurde. Es wird bei chonischer Herzinsuffizenz und anderen Erkrankungen verwendet.” Die Russen nehmen auch alles was es gibt.

  3. 18. August 2016 at 07:37 —

    Das ist eine gute Kampfansetzung…darauf freue ich mich…der Russe ist der bessere Boxer ..definitiv…Aber Stiverne hat ne Höllenpower,,,,,ob Pove seiner Schlagkraft standhalten kann wage ich zu bezweifeln…ich denke Povetkin wird Stiverne nach belieben dominieren bis er dann von einer schweren Rechten erwischt wird und in dann ins Wunderland befördert wird…ich tippe auf Ko Sieg von Stiverne

  4. wegen angeblichem Dopingvergehens von Povetkin
    ——————————————————————-

    Na sind wir wieder bei foxies Märchenstunde?

    Er wurde Positiv getestet, was ist daran so schwer zu verstehen? Du tust so als sei das egal nur weil die späteren Proben negativ waren.
    Herrgott ist das ein Schwachsinn hier.

    Sicher hatte die Menge keinen Einfluss auf einen Kampf, aber man kann doch nicht danach gehen. Zunächst einmal wurde er positiv getestet und das ist Fakt. Ihr versucht das alle schön zu reden. Wäre Wilder an Poves stelle, würdet ihr das garantiert nicht machen.

    Aber ich weiß ja, Pove der arme nette Tanzbär ist euer liebling. Ich freue mich schon wenn er ausgeknockt wird, dann hat dieses lächerliche Pove in Schutz nehmen Theater ein ende.

    Und wenn Pove selber zugibt Melodnium genommen zu haben, dann noch in frage zu stelle wie es sein kann das Pove Positiv getestet wurde, ist an Schwachsinn nicht zu überbieten.
    Ich wette Al Haymon hat selber Melodnium genommen und heimlich in Poves Probe gepinkelt.

    Übrigens, Medikamente zum verschleiern soll es auch geben falls da noch keiner auf die Idee gekommen ist wie es zu diesen Abweichungen in wenigen Tagen kommen konnte.

    • 18. August 2016 at 10:53 —

      Amen.

    • 18. August 2016 at 14:17 —

      Deine Antwort macht 3 Sachen deutlich: Deine Abneigung gegen Povetkin. Du liest nur sehr oberflächlich. UND: Du hast nicht begriffen, worum es überhaupt geht.

      Wie kann es sein, das Pove mehrmals getestet wurde und mitten drin nur eine Probe positiv war, wenige Tage davor und danach aber nichts war? Es wurden übrigens auch keine Mittel gefunden, die sonst eingesetzt werden um Doping zu verschleiern. Pove hat angegeben, das Mittel genommen zu haben, aber zu einer Zeit, als es noch nicht verboten war und hunderte Sportler es auch eingeworfen haben.

      Selbst wenn Pove kurz vor dem Kampf noch einmal bewusst auf das Mittel zurück gegriffen HÄTTE, dann doch wohl nicht in so einer völlig wirkungslosen Menge, die noch um das 14-fache UNTER dem bis 30. September 2016 geltenden WADA Toleranzwert liegt, oder ?

    • Was ist denn mit dir los DFOH?
      Macht sich bei dir langsam eine Hirnverkalkung breit oder bist du einfach nur ein Pove-Hater?

      1. Meldonium galt bis zum 31. Dezember 2015 NICHT als Dopingmittel. Die Einnahme war also bis zu diesem Zeitpunkt LEGAL.

      2. Als Meldonium verboten wurde, ist man davon ausgegangen, dass dieses Mittel schon nach KURZER ZEIT nicht mehr feststellbar ist.

      3. Das war aber ein Trugschluss, denn Meldonium ist WESENTLICH LÄNGER nachweisbar.

      4. Die Menge Meldonium, die bei Pove festgestellt wurde, lässt darauf schliessen, dass Pove dieses Mittel VOR DEM VERBOT genommen haben muss und wenn er es vor dem Verbot genommen hat, muss Pove vom Doping FREIGESPROCHEN WERDEN.

      Was ist daran so schwer zu verstehen? Wahrscheinlich nichts, aber du kommst wohl nicht darauf klar, dass dein Wilder-Loverboy wohl doch nur Mini-Eier hat und vor Pove seinen lächerlichen Schwanz einzieht.

      Jedesmal tackerst du dieselbe Leier in die Tasten, wenn es um Pove oder Wilder geht. Du stehst so sehr auf Wilder, dass du nicht einmal mitbekommst, was der für eine lahme Scheisse abzieht. Hast du den gegen Arreola überhaupt gesehen?

      Ist ja auch egal, aber dein sinkendes Niveau ist einfach nur arm. Einer der letzten von den alten, aber auch leider einer von denen, die zunehmend ihren Verstand verlieren!

      • 18. August 2016 at 14:32 —

        Bitte etwas zartfühlender mit ihm umgehen. Der Mann leidet an seinen Gedanken.

      • 19. August 2016 at 16:49 —

        Die Meldonium-Thematik rafft er doch seit Monaten nicht, regt sich aber trotzdem immer wieder gerne darüber auf..
        Insgeheim ist er wahrscheinlich froh, dass Wilder nicht mit Povetkin in den Ring muss… Da kam der fette Arreola doch gerade Recht.. 😉

        • DFOH wirk zwar im Moment ein wenig desorientiert, aber die Meldonium-Thematik hat er schon vor langer Zeit gerafft:

          Dr. Fallobsthammer am 1. Juni 2016 at 09:27
          „Die restmenge die bei Pove gefunden wurde ist sowieso belanglos. Ich frage mich wieso der unfähige WBC überhaupt solange braucht um etwas zu entscheiden. Diese idioten sollen einen neuen termin festlegen und gut ist.“

          Hier der Link dazu:

          boxen.de/news/deontay-wilder-vs-alexander-povetkin-will-wilder-nur-kneifen-36708

  5. 18. August 2016 at 11:47 —

    Außerdem seit wann hat povetkin den wbc interims titel 🙂

    • 18. August 2016 at 14:44 —

      Ja, du hast Recht, das war ein Fehler von mir. Ich habe da was durcheinander gebracht. Es geht um den Ranglistenplatz Nr. 1 und damit wohl auch um das Herausforderungsrecht gegen Wilder.

      • 18. August 2016 at 15:06 —

        nein es geht um den interims titel aber er verteidigt ihn nicht. der titel ist vakant und beide boxen darum!

  6. 18. August 2016 at 11:49 —

    Povektin und Stiverne werden um den interims titel kämpfen. bisher ist der vakant!

  7. 18. August 2016 at 13:03 —

    Also Leute Erstmal Hat Povetkin auch Power ohne ende wer was anderes behauptet hat kein plan von Boxen

    Ich meine Povetin gewinnt auch fast nur durch Ko und er ist der bessere Boxer Schlauer kann verdammt gut Kontert also Konter Boxer das macht einen Boxer aus den schlag zu sehen und zu Kontern ….

    Und Guckt euch mal was er als Amateur alles erreicht er hat wirklich alles gewonnen und als profi Weltmeister geworden

    Er hat sehr gute gegner klar besiegt …
    Mariusz Wach
    Mike Perez
    Carlos Takam
    Manuel Charr
    Andrzej Wawrzyk
    Marco Huck
    Ruslan Chagaev
    Eddie Chambers
    Chris Byrd
    Larry Donald

    Wenn hat den Stiverne besiegt guckt euch mal boxrec seine Gegner an lächerlich … 😀 bitte hört auf Stiverne eine cha… zugeben bitte

    und mittlerweile sieht Povetin durch Trainiert aus in seinen letzten kämpfen war er nicht fett

    • 18. August 2016 at 13:34 —

      Mariusz Wach?
      Manuel Charr?
      Andrzej Wawrzyk?
      Marco Huck?

    • 18. August 2016 at 13:39 —

      Richtig krasse Gegner…boah ey!

    • 18. August 2016 at 16:12 —

      pumA
      Hukic klar besiegt?
      Der Panda hat gegen einen Cruser verloren!
      Und Charr zu schlagen bringt ihn auf den Olymp des Boxens, es kann keinen neben dem Panda geben! Was ist eine Olympische Goldmedaille dagegen?
      Der Rest sind Journeys, mal gut, daß der Panda die ohne Doping geschlagen hat.

      • 19. August 2016 at 13:03 —

        Gegen einen Cruiser verloren..? Das meist Du doch nicht ernst..
        Takam, Perez, Donald und auch Chagaev sind alle sehr gute Gegner, wie kommst Du da auf “Journeymen”..?
        Der Sieg gegen Charr war auch beeindruckend, bzw nicht der Sieg an sich, aber das wie.. 😉

        • 19. August 2016 at 16:08 —

          Richtig, richtig krasse Gegner…boah ey!

          • 19. August 2016 at 16:39

            Wer hatte denn die letzten Jahre wesentlich bessere?

        • 19. August 2016 at 20:36 —

          Flo
          Hat der Panda gegen Hukic gewonnen? Laut Ergebnis ja, dem Kampf nach nein. Hukic ist Cruser, und ich glaube, du hast ihn auch als Sieger gesehen, ist ja schon eine Weile her.

          • 19. August 2016 at 23:55

            Naja, ich fand den Kampf nicht mal besonders knapp.. Für mich hat Povetkin Huck klar besiegt, der hatte mehr Probleme mit seiner eigenen Verfassung als mit dem minder talentierten Gegner.. 😉
            Wobei man Huck schon zugestehen muss, dass er gegen Pove besser aussah als die meisten “echten” HWs..

          • 20. August 2016 at 08:31

            Wobei man Huck schon zugestehen muss, dass er gegen Pove besser aussah als die meisten „echten“ HWs..

            —–

            Weil Huck wie ein brutaler Hooligan ohne Hemmschwelle boxt. So einer ist immer gefährlich, auch wenn er nicht boxen kann. Pove hat in dem Kampf nicht nur Huck sondern auch sich selbst besiegt. Seitdem boxt Pove viel befreiter.

  8. 18. August 2016 at 22:00 —

    Pove war der Erste, dem es gelang den damals noch voll fitten “Fast Eddie” Chambers zu schlagen. Zuvor hatte er Chris Byrd abserviert. Das ist allerdings fast 10 Jahre her.

    Seine Niederlage gegen Klitschko war vorprogrammiert, weil Klitschko im Ring Narrenfreiheit hatte (Klammern, mehr Ring- als Boxkampf) … und die vorzeitigen Siege gegen Takam und Perez waren auch nicht von Pappe.

    Er ist jetzt 36 und auf dem Zenit seiner Karriere. Das Wilder nicht gerne gegen ihn in Moskau kämpfen wollte, kann ich durchaus verstehen. Gewinnt er gegen Stiverne, bin ich mal gespannt, was sich Wilder nächstes Jahr einfallen lässt, um nicht gegen ihn antreten zu müssen.

  9. Pove der fette nette Tanzbär auf Meldonium ist der beste Techniker im HW, aber aufgrund seiner Physis kann er nicht Weltmeister werden. Kann er einfach nicht. Gegen Stiverne mag er ja noch bestehen, aber gegen Fury und Wilder hat er null Chancen. Wie herrlich wird für mich der Tag sein, an welchem Pove ausgenockt wird. Schade daran ist nur, dass ich Eure blöden Gesichter dann nicht sehen kann.

    Spätestens nächstes Jahr wird ihn Wilder abservieren und behauptet ja nicht, dass Wilder nur abwarten will, bis Pove seinen Zenit überschritten hat. Wilder hat Arreola nicht nur besiegt sondern deklassiert. In diesem Kampf hat mein schmucker Bronze-Bomber gezeigt, wie man mit einem Pove-Killer spielt.

    Ich weiss ja selbst, dass ich mittlerweile einen Haufen Müll schreibe. Es sprudelt einfach so aus mir heraus. Irgendetwas hat sich hier bei boxen.de verändert. Es ist wie ein Virus, der mich dazu zwingt, nicht über das nachzudenken, was ich schreiben. Noch schlimmer ist allerdings, dass ich auf Argumente gar nicht mehr reagiere und selbst auch gar keine Argumente mehr bringe. Ich behaupte nur noch und hoffe, dass ich nicht auch noch zu so einem Fanboy werde.

    Wenn ich jedoch an Wilder oder Fury denke, wird mir bewusst, dass ich das wohl schon längst bin. Was ist nur los mit mir, was ist mit mir geschehen. Bitte helft mir!

    • 19. August 2016 at 11:09 —

      Vielleicht solltest du die Schuld nicht bei Boxen.de suchen, sondern mal Eier zeigen und einer Wahrheit ins Gesicht sehen. Was auch immer in deinem Leben schief läuft, lässt dich eine ganze Menge Wut ansammeln. Bei deinen Texten hört man buchstäblich den Schrei in deiner Brust und dein Avatar sagt auch schon einiges aus.
      Das ist deine Baustelle und wie ich bereits in einem anderen Thread geschrieben: Eine Lüge macht die Seele krank. Hör endlich auf dir was einzureden. Es lebt sich besser. Glaub mir.
      Das war jetzt ernst gemeint von mir.

      • Danke, RoyalFart!

        Zu Dir war ich auch nicht immer korrekt, aber trotzdem stehst du zu mir, das ist wirklich nett.

        Eine Lüge macht in der Tat die Seele krank, dass kann ich bestätigen, aber es ist so schwer damit aufzuhören, wenn man erst einmal damit angefangen hat. Irgendwie redet man sich das immer mehr ein, bis man die Realität vom Wahnsinn kaum noch unterscheiden kann.

        Ich würde gerne diesen Teufelskreislauf durchbrechen. Dafür habe ich gerade zehn Minuten vor dem Spiegel trainiert und zwanzig mal gesagt, dass Pove nicht gedopt hat und einer der besten zur Zeit aktiven Schwergewichtler ist. Ich habe die Power dieser Wahrheit förmlich gespürt, aber es bringt nichts, wenn ich das nur ganz allein vorm Spiegel mache. Ich muss dazu auch öffentlich outen!

        Als ich erfahren habe, dass WIlder nicht gegen Pove boxen will, ist für mich eine Welt zusammengebrochen. Ich habe damals schon gewusst, dass die Menge Meldonium viel zu gering ist (steht hier irgendwo bei boxen.de), aber irgendwie habe ich den Schritt Wilders nie so richtig verbacken bekommen und seit dem hasse ich Pove, weil Wilder wegen ihm in diese prikäre Situation gekommen ist, auch wenn Pove eigentlich nichts dafür kann.

        Ich schäme mich so sehr dafür, dass hier niemanden mehr beleidigen oder die Schuld für mein eigenes versagen in die Schuhe schieben möchte. Ich möchte endlich wieder Argumente lesen, beachten und erwidern. So wie man es in einem Forum macht!

        Jetzt geht es mir schon viel, viel besser und dafür danke ich dir Royalfart und ich entschuldige mich dafür, dass ich dich wegen GGG immer so angemacht habe!

        Ich habe das auch ernst gemeint und ich hoffe das in Zukunft bei boxen.de unter Beweis stellen zu können. Ich möchte aber trotzdem auch noch meinen Spass haben und hin und wieder ein paar Schmonzeten und Anekdoten unterhalb der Gürtellinie loswerden. Ich hoffe das ist OK!

        • 19. August 2016 at 11:54 —

          naja…und weiter geht’s…immer abwärts, meen Kleener

          • 19. August 2016 at 12:01

            Das verstehe ich jetzt nicht, RoyalFart. Ich mene das wirklich ernst.

            Das mit den Schmonzeten und Anekdoten will ich ja nicht übertreiben, aber ich finde es bei boxen.de sehr angenehm, dass man nicht immer so politisch korrekt sein muss.

          • 19. August 2016 at 12:29

            Wenn du es schaffst NUR auf einer Internetseite nicht politisch korrekt sein zu können, dann heuchelst du den ganzen lieben lang Tag lang.
            Ich stand mal bei einem “Steh-Griechen” in einer Einkaufspassage und habe mit meiner Frau und einer Freundin einen Wein getrunken. Wir haben auch etwas gegessen. Da kam ein alter Mann. Ich kannte ihn vom sehen und zuhören. Selbstverliebt und arrogant. Er fing an mich zuzulabern und eine Hand ging zu meinen Pommes. Ich habe zu spät reagiert und er schaffte es, den ZIpfel eine Pommes zu greifen, bevor ich ihn am Arm packte. Politisch korrektes Verhalten ist etwas für Heuchler und Feiglinge.
            Ich packte ihn am Ellbogen, hob den Arm an, verlagerte seinen Schwerpunkt ganz weit nach oben, drehte ihn um 180° und gab ihn einen Tritt in den Arsch, der ihn nach fraußen beförderte – einen Alten Mann. Ich war unter den Stammgästen nicht mehr sehr beliebt. Darauf geschissen.

          • 19. August 2016 at 13:04

            Hört mal auf hier Rumzuschwulen!
            Wenn ihr so was labern wollt dann ruft bei eurem Ehemann Domian an, wenn ihr nicht mehr so lange warten könnt bis er Feierabend hat und zu euch nach Hause ins Ehebettchen kommt.

            @ royalfart
            Du packst und trittst alte Männer, weil sie eine Pommes von dir essen wollen? Was läuft bei dir denn falsch im Kopf? Hältst du dich für Felix Sturm oder was?
            Was würde erst passieren wenn ich mal bei dir vorbeikomme und dir ein Würstchen von deinem Weber Grill stehle? 🙂

            Außerdem: Hör mal auf Olympiakos als „Steh-Griechen“ zu bezeichnen nur weil er sehr potent ist!

          • 19. August 2016 at 13:06

            Kann ich dir sagen. Ich würde dir ein Grillmuster auf dem Arsch verpassen. und zum alten Mann….er war nicht der Typ. der sich nach dem Pinkeln die Hände wäscht!

          • 19. August 2016 at 15:25

            Kann es sein, dass es dir ähnlich wie dem Fallobsthammer geht?

            Ich gebe ja zu, dass ich dein Gespräch mit dem Fallobsthammer für ein wenig schwul halte, aber wenn ich sehe, wie du auf ihn reagierst und er auf dich, dann muss ich sagen, dass der Fallobsthammer offensichtlich etwas begriffen hat, während du zum Ende hin deutlich abbaust.

            Hast du dir schon einmal überlegt, wieviele Menschen sich nach dem Pissen nicht die Hände waschen? Haben die jetzt alle einen Tritt in den Arsch verdient? Wenn er jetzt in deiner Pommes-Schale herum gewühlt hätte, würde ich ja nichts sagen, aber nach deiner Beschreibung wollte er nur eine Pommes abgreifen.

            Es dauert wohl nicht mehr lange und man wird hinterrücks erschossen, nur weil man ein Charr-Fan ist. Das kann doch nicht sein, zumal ich trotz niedrigem Niveau hier bei boxen.de, immer davon ausgegangen bin, dass recht kluge Köpfe dahinterstecken, welche sich neben der Fachsimpelei einen Spass erlauben wollen.

            Was ist los mit euch? Prügel nicht euren nächsten nieder, sondern richtet euren Zorn gegen die Verantwortlichen, sonst kommen die ungeschoren davon und das will doch keiner.

        • 19. August 2016 at 15:17 —

          Royalfart das ist nicht der echte Doc gehe auf sein Profil der hat sich erst vor kurzem angemeldet ^^

          • 19. August 2016 at 15:37

            Wie kannst du soetwas böses nur behaupten?
            Das ist eine Unterstellung übelster Sorte und ich verspüre einen großen Drang, dich beim Admin zu melden, damit er dich für immer sperrt.

          • 19. August 2016 at 16:07

            Ich habe es selbst schon bemerkt, aber der Neue Doc ist kurzweiliger als der Alte und ausserdem glaube ich, dass der Neue Doc gleichzeitig auch der Alte ist.

            Trotzdem Danke!

          • 19. August 2016 at 16:19

            Echt? Da macht einer andere nach? Das ist ja mal total uninteressant. Ich werde gleich mal darüber einen längeren Artikel schreiben, das wird der Knaller. Aber zuerst interviewe ich mal alle Nachmacher ausführlich. Das wird super spannend. Klasse Idee, so etwas!

            Tschüssikowsky,
            euer Bamberger Bauern-Sepp (a.k.a. Ghetto O.)

          • 19. August 2016 at 16:31

            Jetzt mach es doch nicht noch schlimmer, als es schon ist, fum!
            Wir wissen längst, dass nicht der Ghetto Obelix sondern du selbst dahinter steckst.

            Deine vielen Doppel-Accounts und die Auswahl der Konten, welche du gefälscht hast, haben dich verraten.

        • 19. August 2016 at 19:40 —

          Liba

          “Außerdem: Hör mal auf Olympiakos als „Steh-Griechen“ zu bezeichnen nur weil er sehr potent ist!”

          hahahahhaahahahhahahaahahahahha….make my day……….

          • 19. August 2016 at 19:41

            zum thema…
            b-ware hat so gut ,wie keine chance gegen pove….

          • 19. August 2016 at 20:01

            so sieht es aus.

            einer der wenigen hier, die noch wissen wovon sie schreiben.

          • 19. August 2016 at 21:06

            dito my friend……..

  10. 19. August 2016 at 12:06 —

    hahahahha 😀

    ich frag mich wer so hinter den namen hier steht was ihr für menschen seit

    herbste texte immer 😀

  11. 19. August 2016 at 12:14 —

    und wilder hat ja echt jackpot gezogen
    jetzt bis 2017 kein kampf mehr machen müssen
    kann sich bestimmt anfang 2017 noch eine freiwillige gönnen
    dann der kampf gegen povetkin wobei ich mir auch nicht zu 100% sicher wäre ob er stiverne besiegt wenn stiverne in sehr guter form ist könnte er pove große probleme bereiten
    jedenfalls folgt dann 2017 ein weiterer kampf gegen den gewinner und schon geht wilder auf die 3 jahre Wm zu.

    denke er kann echt ewig Wm bleiben wenn es nicht zu einem vereinigungskampf kommt.

    ich denke nächstes jahr sehen wir joshua – haye
    was sehr spannend wäre
    haye ist bereits nr 3 der ibf
    sobald parker gegen joshua verloren hat. steht nur noch pulev vor ihm.
    vllt gebe es ein erneuten eliminator pulev haye?

    ALLGEMEIN sind die boxverbände und ALLE die da i.wie hinterstehen einfach nur flachpfeiffen

    warum ist es so ein zirkus jetzt klartext zu machen fury gedopt titelverlusT?
    nicht gedopt rückkampf dann und dann?

    die lassen das so schleiern die zeit vergeht
    am ende sehen wir dieses jahr NICHTS mehr.

    letztes jahr dachte ich noch fury macht den rückkampf locker durch und gönnt sich noch ne freiwillige.

    dieses boxjahr ist sehr LW abgesehen von kovalev ward, ggg brook, glowacki usyk sieht man NICHTS mehr.

  12. 22. August 2016 at 17:08 —

    Am 1. Oktober soll Dimitrenko gegen Parker boxen?! 😉

    …hätte mir die Ansetzung eher für den 01. April vorstellen können… 😉

    Glaube das wirklich erst, wenn der Ringgong zur 1. Runde ertönt. Ging mir genauso, nachdem Dimi vs Ortiz angekündigt worden war, und das ist natürlich dann auch “ausgefallen”…

    Finde auch den Artikel in “Boxwelt” sehr interessant, in dem man Dimi durchaus zuzutrauen scheint, wieder in “Bestform” zu sein und im Falle eines Sieges um eine WM boxen zu können.
    Bin nicht sicher, ob es vllt. auch nur sarkastisch gemeint war… 😉

Antwort schreiben