Wiegen in Düsseldorf: Klitschko um 13 Kilo schwerer als Mormeck

Wladimir Klitschko (56-3, 49 K.o.’s) steigt am Samstag zum zweiten Mal in Folge gegen einen deutlich leichteren Gegner in den Ring: der französische ehemalige Cruisergewichts-Weltmeister Jean-Marc Mormeck (36-4, 22 K.o.’s) brachte beim heutigen Wiegen in Düsseldorf nur 98 Kilogramm auf die Waage, Klitschko war mit austrainierten 111 kg um ganze 13 Kilo schwerer.

Auf dem Spiel stehen morgen in der Düsseldorfer Esprit Arena Klitschkos WBA-, IBF-, WBO- und IBO-Titel. Der um (mindestens) 17 Zentimeter kleinere Mormeck will der erste Schwergewichts-Weltmeister seines Heimatlandes Frankreich werden. 50.000 Zuschauer werden morgen Abend in Düsseldorf erwartet, RTL überträgt live ab 22:10.

© adrivo Sportpresse GmbH

490 Gedanken zu “Wiegen in Düsseldorf: Klitschko um 13 Kilo schwerer als Mormeck

  1. Traurig ! So eine Frechheit ! Das hat doch nix mit Boxen zu tun. Mormeck kam nur um sich seine Börse abzuholen ! Sogar ich würde ihn wegboxen .. Trauriges Schwergewicht heutzutage

  2. Hab da mal was für die Klitschko Hater und Verschwörungstheoretiker:

    Normalerweise ist bei den Kämpfen von Wladimir und Vitali immer der selbe Cutman, Stitch, dabei. Der war aber heute nicht da weil er bei der UFC in Australien war. Normalerweise gehen aber die Klitschkos vor bei ihm, egal welcher und wie gross der UFC Event ist. Ob der schon wusste das er heute nicht gebraucht wurde? 😉

    Ist jetzt nur so ne Idee. 😉

  3. was für eine farce…
    nach dieser show erkennt villeicht der ein oder andere an was chisora vor 2 Wochen geleistet hat…
    jede einschaltquote für sowas ist zuviel. BOYKOTTIERT RTL, ist ganz easy, einfach nicht mehr einschalten, villeicht überlegen sie sich dann was genau sie promoten und senden werden !!Aaaargh

  4. ich möchte zuerst das Publikum begrüßen. Schön das ihr alle dabei wart, Geld bezahlt habt und RTL sich dumm verdient hat. Klasse euch immer wieder mit solch lächerlichen „Kämpfen“ verarschen zu können. Danke Deutschland. Eurer Wladimir.

    Hab ich das richtig verstanden?

  5. ich möchte zuerst das Publikum begrüßen. Schön das ihr alle dabei wart, Geld bezahlt habt und RTL sich dumm verdient hat. Klasse euch immer wieder mit solch lächerlichen „Kämpfen“ vera rschen zu können. Danke Deutschland. Eurer Wladimir.

    Hab ich das richtig verstanden?

  6. Ist schon Eigenartig.RTL sendet sehr viel Werbung vor dem kampf.Als hätten die Gewußt,das der kampf nicht lange dauert.Und dann holen die einen kleinen Kranken Jungen um sich Sympathisch darstellen zu lassen.Einfach wiederlich.Mir Fehlen die Worte.

  7. ich denke nach diesem kampf ist eindeutig klar, das klit seine Gegner nur stark redet!!! mormeck ist die größte pussy die ich seit langen gesehen hab. aber zu behaupten er sei wie ein tyson ist noch schlimmer als der Kampf. deswegen mag ich die klits auch nicht. ich respektiere den ihre Vorbereitung und ihren erfolg aber nicht ihr management und wie die mit ihren fans umgehen. das sind Quotenboxer.
    hab heute ein ziemlich treffenden Artikel über floyd mayweather gelesen in dem gesagt zusammengefasst gesagt wurde er ist einer der besten seiner äre, wenn nicht sogar der beste. aber er wird nie mit einem ray robinson, ali oder tyson gleichziehen (da er zu wenig kämpft). so ähnlich sehe ich das auch bei den klits. 50 k.os aber mindestens 20 davon waren Luschen!! also was bedeutet diese zahl schon. bin echt enttäuscht.

  8. @bigbubu
    Wenn es gekaufte Kämpfe gibt,dann dieses.Der Franzoze schaft es ins Infight und schlägt kein mal.Danach drückt ihm Wladimir nach unten.Sehr sehr eigenartig.Ein wenig Talent zum schauspielern hätten beide fighter durchaus Nötig.

  9. @ jackson rice

    Das ist ne böse Verleumdung von dir. Wladimir boxt nur die ganz harten. Mormeck hat eindeutig bewiesen, dass er für Waldemar’s Kämpfe genau der Richtige ist. Solche Gegner braucht er um sich auf kommenden Aufgaben wie Francois Botha, Andreas Sidon und Larry Holmes vorzubereiten.

  10. Wladimir soll einfach sein Maul halten und Vitali mit Bönte auch ! Was die beiden auftischen ist nicht mehr zu überbieten, und schade das es die meisten auch noch fressen! Dreister-geht-nicht-mehr!! Diese Lumpen boxen gut, aber die glauben doch nicht ernsthaft das sie sich sowas wie Glaubwürdigkeit bewahren, selten so einen Hass auf gute Sportler gehabt wie bei ihnen . Der eine oder andere aus dem Forum hier wäre heute im Ring wohl besser aufgehoben gewesen als dieser schwarze Sarkozy .. Aber was solls,so hab ich nur Zeit verloren, richtig auf den Sack ginge es mir hätte ich Geld dafür bezahlt .. 🙂

  11. @jackson rice

    aber alle seine k.o. siege erzielte mike tyson gegen top leute? was für ein komisches argument. jeder boxer hat es mal mit luschen zu tun. und wäre klitschko heute über 12 runden gegangen, dann hätte man ihm unterstellt, er wollte die werbeeinnahmen für rtl in die höhe treiben. ich glaube, dass für viele hier die meinung schon vor einem kampf feststeht. egal wie es ausgeht, eine verschwörungstheorie wird auf alle fälle gestrickt. mormeck war als gegner nur ein notnagel. das stimmt. aber wer hätte denn antreten können, zieht man verletzte, noch nicht bereite, oder im selben zeitraum kämpfende bzw. sich auf einen kampf vorbereitende ab?

  12. Da hat man durchaus Verständnis für die Spukattacke von Chisora auf Wladimir.Chisora hat unsere gedanken gelesen und das gemacht was wir innerlich von den Klitschkos denken.Respect an den Engländer.ich glaube echt daran,das der Engländer den wladimir besiegen kann.

  13. @Levent

    Wollt nur mal nachfragen 😉
    Hier werden sich spätestens morgen auch welche einfinden, die behaupten werden, das ganze sei nur Klitschkos Stärke und keineswegs Mormecks Schwäche geschuldet.

    Für eins muss ich Wladimir allerdings loben: er hat nicht versucht, Mormeck nur aus der Distanz zu boxen. Ich hab meinen Augen nicht getraut als ich einen UPPERCUT von Klitchko gesehen hab^^

  14. mein sohn (11 jahre, 1,52 m, ebenfalls kampfsportbegeistert) auf meine aufforderung: jetzt aber ins bett, rennt kopfvoraus auf mich zu, schreit: ich bin der mormäck, ich bin der mormäck, gegen mich hast du keine chance, eklicher klitschpapa 😉

  15. Schade, hätte gern den Kampf gesehen. Aber ist es jetzt eigentlich üblich, dass sich der WM im Ring mit „Schattenboxen“ aufwärmt??
    Und worüber Wladimir aufeinmal gestolpert ist, hab ich auch nicht mitbekommen… naja, hat bestimmt wieder irgendeiner Müll im Ring fallenlassen…

    Wlad ist verdammt gut, stark, schnell usw – schade, dass er so eine Lachnummer vor solch einer Kulisse u im TV zulässt/ provoziert.
    JMM hat jedenfalls erbärmlich versagt. Egal, wie man die Taktik auch auslegt!

  16. wuahahahahaha wo sind jetzt die leute die meinten JMM wäre kein fallobst. aber man muss es wlad als champ auch gönnen, er hat vorher haye geboxt, danach kann man auch mal nen leichten gegner nehmen, wie einige vorredner schon sagten tyson und ali haben auch nicht ausschliesslich supermänner geboxt. ich hoffe nur das das k2 support team von hier jetzt endlich aufhört jeden gegner egal wie schwach er auch ist im vorfeld stark zu reden.

  17. ich weiß jetzt, wie der dialog zwischen klitschko und mormeck ablief. ich habe nämlich die theorie (ist mir gestern während des finalen duells bei star wars 2 plötzlich aufgegangen) dass der kampf heute das in die gegenwart zeitprojezierte duell zwischen count doku und meister yoda war. die körperlichen voraussetzungen stimmen 100%! nur die lichtschwerter sind natürlich durch boxhandschuhe ersetzt. und was sagte der unterlegene (yoda) am ende zu seinem übermächtigen gegner:

    genau … „gut gekämpft, du hast, mein alter padawan“

  18. p.s. (bevor ich jetzt ins mcfit abhau und die kerle schon wieder sehe) – den film hab ich bestimmt jetzt schon zum 40. mal gesehen, war aber trotzdem deutlich spannender als was wir heute zu sehen bekamen. good night, french pride und an alle anderen auch

  19. @ clockdva sagt:
    ja dass jeder mal gegen Luschen kämpft ist klar. darum geht es mir auch nicht. und ich behaupte auch nicht, waldimir verdient die siege nicht. er bereitet sich akribisch vor, macht nen guten job und geht mit dem geld nach hause das ihm auch zusteht (die Behauptung mit den Werbeeinnahmen finde ich quatsch, wenn er kämpft muss rtl davon ausgehen dass sie nicht alles zeigen können wegen einem vorzeitigen K.O.). was ich aber gar nicht leiden kann und was mich eben stört, ist dass er meint die fans verarschen zu können, in der Hoffnung das genug dabei sind die sich nicht auskennen. was hatte mormeck denn von tyson außer der größe?
    mir ist schon klar das eine gewisse Publicity zu einem Kampf dazugehört, aber man sollte dabei nicht ins lächerliche abrutschen und das war lächerlich.

  20. @ bomberman
    hast recht, kümmert hier aber keinen, ist eine seite von studenten und akademikern, da ist die rechtschreibung wichtiger als der sinn.
    sind eben alle profi`s und würden die KO`S, HUCK und alle anderen in einem mitreissenden fight in der 10. runde ko hauen. und vor allem ist jeder gegner fallobst, die leben ja nur davon ( außer die syrische schw… charr, der boxt umsonst).
    @ clockva
    hast du recht! ich kann mir auch nicht vorstellen, daß K2 von so einer genialen technik ausgegangen ist.
    die frage nach einem reellen gegner ist mir auch noch nie beantwortet worden ( und wird auch nie).

Schreibe einen Kommentar