Top News

Wiegen: Afolabi musste drei Stunden schwitzen

Die Boxer haben sich beim offiziellen Wiegen im Hanseviertel noch einmal tief in die Augen geguckt und gemustert. Doch alles lief friedlich ab. Statt verbaler Angriffe, spürte man die Fokussierung auf den Fight und die Anstregung des Abkochens lag in der Luft.

Bereits bei den vorherigen Presseterminen sprach Ola Afolabi von seinem “Übergewicht” und schien nicht sonderlich scharf auf die beiden vakanten Titel (IBO-International, WBO-European) im Cruisergewicht, die auf dem Spiel stehen.

Es war nicht überraschend, dass der britische Hauptkämpfer Afolabi 1,8 kg Übergewicht auf die Waage brachte. Mittels mehrerer Saunagänge musste er drei Stunden kräftig schwitzen bevor er das Limit von 90,7 Kilogramm erreichte.

Der “Big Deal” steigt heute in der Hamburger Barclaycard Arena. Gegenüber Boxen.de machte Mario Daser deutlich, dass der Fight auf keinen Fall gefährdet gewesen wäre, selbst wenn sein Gegner das Gewicht nicht mehr gebracht hätte.

Der sympathische Cruisergewichtler Daser erklärte seine Ambitionen für das Duell: “Natürlich möchte jeder gewinnen, der in den Ring steigt. Aber ich werde auch feiern, wenn ich einen guten Kampf abliefere und verliere. Es geht darum, eine gute Show abzuliefern, den Boxsport wieder populärer zu machen und gegen gute Gegner anzutreten.”

Der Innenraum der Arena wird sich in ein exklusives Dinner-Bankett mit über 60 Tischen verwandeln. Den Hauptkampf wird der ungeschlagene ECB-Fighter und Wahl-Hamburger Mario Daser (89,7 kg; unbesiegt in 12 Kämpfen, 5 davon durch K.o.) gegen den Briten Ola Afolabi (90,7 kg; 22 Siege, davon 11 durch K.o., 5 Niederlagen und 4 Unentschieden) bestreiten.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Dabei geht es im Cruisergewicht um den IBO International Titel und die WBO-EM. Schwergewichtler Christian Hammer (120,0 kg; 2. der WBO-Weltrangliste) verteidigt seinen WBO-EM Titel gegen den Franzosen Zine Eddine Benmakhlouf (105,0kg).

Igor Mikhalkin trifft auf Thomas Oosthuizen (beide 79,1 kg). Es geht um die Weltmeisterschaft nach Version der IBO. Hamburgs Lokalmatador und EC-Boxing-Neuzugang Sebastian Formella (69,kg), in 14 Profi-Fights (8 KOs) noch ungeschlagen, wird um den IBO-Continental-Titel im Halbmittelgewicht gegen Dennis Krieger (69,5 kg; 12/4/2) boxen.

Den Anfang macht der WBO EM-Kampf im Superleichtegewicht um 19.20 Uhr mit ECB-Fighter Fatih Keles (63,2 kg; ungeschlagen in 8 Fights) gegen Rafik Harutjunjan (63,4 kg; Niederlande), der einen Rekord von 10 Siegen und 1 Niederlage aufweist.

Der Kampftag wird von Hamburg 1 im Free-TV und von www.ranfighting.de im Internet übertragen!

Restkarten ab 25,13 € sind noch an der Abendkasse erhältlich!

Foto: Harald Becker

Quelle: EC Boxing

Voriger Artikel

Terence Crawford vs Felix Diaz – 20. Mai MSG New York

Nächster Artikel

Hassan N`Dam N`Jikam ist neuer WBA-Champ

Keine Kommentare

Antwort schreiben