GastkommentareTop News

Wiederbelebung des Schwergewichts

„Die Dominanz der Klitschkos macht das Schwergewicht kaputt“, „Die Klitschko-Brüder sind schuld an der Langeweile im Schwergewicht“,…, solche Aussagen musste man die vergangenen Jahre immer wieder hören und lesen. Doch ausgerechnet die Alleinherrschaft der beiden Brüder könnte nun der Beginn einer spannenderen Zeit im Schwergewicht werden, denn das Schwergewicht litt nicht unter den Klitschkos, sondern, wie alle Gewichtsklassen, unter der zu hohen Anzahl von Weltmeistern.

Die letzten Jahre gab es immer mindestens drei Weltmeister, was den Stellenwert von allen dreien minderte. Durch den Sieg von Wladimir Klitschko über David Haye befinden wir uns ganz nahe an der Idealsituation von nur einem Weltmeister, da die Klitschko-Brüder dank geschickter Vermarktung von vielen schon fast als eine Person wahrgenommen werden. Durch die neue Situation sind nun die Möglichkeiten, einen WM-Kampf zu bekommen, stark begrenzt.
Der klassische Weg ist sich den Status des Pflichtherausforderers zu erkämpfen, doch auch das ist jetzt keine Garantie mehr auf einen WM-Kampf, zumindest nicht kurzfristig, denn als Champion von drei Verbänden kann sich Wladimir Klitschko viel Zeit lassen mit seinen Pflichtverteidigungen und für seinen älteren Bruder Vitali steht mit Bermane Stiverne der nächste Pflichtherausforderer schon fest.

Es reicht also nicht mehr, sich oben in den Ranglisten aufzuhalten und auf einen WM-Kampf zu warten, man muss sich seine Chance nun erkämpfen und aus der Masse von potentiellen Herausforderern hervorragen, sprich: die Konkurrenz eliminieren. Dies geht nur durch Kämpfe gegen eben diese und so bekommen wir nun (hoffentlich) etwas, was man in Zeiten von Titel-Flut nicht mehr kennt: interessante Kämpfe hinter den Weltmeistern.

Voriger Artikel

Vorschau: Kermit Cintron vs Carlos Molina

Nächster Artikel

Vorschau: Akifumi Shimoda vs Rico Ramos

129 Kommentare

  1. gigantus 1
    8. Juli 2011 at 22:46 —

    Tom

    was die Leute nicht wissen, Povetkin ist seit längerem immer wieder in den USA und macht da auch inoffizielle Kämpfe. da atlas unbedigt mehr kämpfe haben will. er hat also seit letztes jahr so einige kämpfe gemacht und ist jetzt bereit gegen klitschko, den es ging hauptsächlich um die umsetzung der atlas vorgaben

    hier so ein inoffizieller kampf

    youtube.com/watch?v=iWqcOAtBDHw&feature=related

  2. Tom
    8. Juli 2011 at 23:08 —

    Gigantus

    Also ich bekomme hier die Meldung,das Video ist nicht verfügbar!

  3. DrHenrik
    8. Juli 2011 at 23:10 —

    @Gigantus: Soweit ich weiss, boxt Povetkin in diesen Kämpfen gegen unlizensierte Boxer. Sagt das nicht alles?

  4. gigantus 1
    8. Juli 2011 at 23:16 —

    ne man kanns sehen, versuchs nochmal

    er hat auch gegen bruce seldon geboxt in so einem kampf. ich kann nur sagen er ist fleissiger als manch einer denkt

    Wladimir uns Vitali waren heute in Moskau,dabei hat Vitali gesagt, das wenn Povetkin gegen CHagev gewinnt ein Kampf von Povetkin gegen einen Klitschko als geschenk an die russische Öffentlichkeit in Moskau gut vrostellbar ist. Wenn Povetkin gegen Chagev gewinnt wird ein Klitschko kampf kommen ich tippe aber auf Vitali und nicht auf Wladimir

  5. Tom
    8. Juli 2011 at 23:27 —

    @ Gigantus

    Ich probiere es später nochmal,aber nichts desto Trotz bin ich nach wie vor der Meinung,Povetkin kann seinen Stellenwert als Herausvorderer von WK ganz weit nach oben schrauben wenn er einen namhaften Gegner,z.B. Chagaev,ganz klar besiegt!

  6. gigantus 1
    8. Juli 2011 at 23:38 —

    dagegen sagt ja auch niemand was, es stimmt natürlich. er ist in deutschland nicht mehr so präsent aber ein chagev ko würde ihn zum klitschko für leute die nicht so up to date sind mit dem boxen zum klitschko gegner machen. er sollte jetzt auf keinen fall den chagev kampf platzen lassen und auf klitschko hoffen, das würde sehr du mm sein

  7. kevin22
    9. Juli 2011 at 02:15 —

    Gigantus1 sagt:

    “an adrivo

    kevin provoziert wieder, bitte um eine ermahnung ansonsten werd ich eiegnintiative ergreifen müssen”

    Du schaffst es immer wieder, mich zum lachen zu bringen!
    Dafür danke ich dir hier öffendlich^^

  8. bigbubu
    9. Juli 2011 at 06:14 —

    @Peddersen

    “Gigantus, irgendwie erinnerst du mich an Eddy the eagle.”

    Du glaubst doch nicht wirklich das er den noch kennt? Aber der war schon klasse. 🙂

  9. kevin22
    9. Juli 2011 at 09:20 —

    @ bigbubu

    Den müsste er eigendlich kennen, immerhin haben beide ein Jurastudium abgeschlossen 😉 😉 😉

  10. bigbubu
    9. Juli 2011 at 10:32 —

    @kevin22

    Könnte mir auch vorstellen das er ihm sogar ähnlich sieht, auch mit so einer hübschen Brille. 🙂

  11. kevin22
    9. Juli 2011 at 10:42 —

    @ bigbubu

    Aber die Brille von Gigantus ist doch rosarot^^

  12. the boxer
    9. Juli 2011 at 11:06 —

    ….ich dachte blinde tragen keine brille……
    ..und wenn, wäre biganus’s brille dann povetkinrosa!

  13. bigbubu
    9. Juli 2011 at 11:26 —

    Rosa Brille, wie süss!! Er ist eben noch ein junger Hüpfer. 😉

  14. gigantus 1
    9. Juli 2011 at 12:07 —

    habt ihr von mir eträumt oder wie kommts das ihr so fürh am morgen schon gewaltig ju ckt.

    aber ich halte mich zurück.eddy ist wenigstens fitter gewesen als die klitschkogegner und er konnte besser soringen als die boxen können

    bigbubu und kevin haben ein klitschko tatoo ich will nicht sagen wo, aber an us wäre richtig

  15. Mr. Wrong
    9. Juli 2011 at 12:27 —

    auf boxrec ist der fight Povetkin vs Chagaev schon eingetragen.

  16. bigbubu
    9. Juli 2011 at 12:44 —

    @Gigantus

    Hast aber brav bei Google nachgeguckt wer eddy war, gell?

    Du hast ein Riesengrosses Problem, naja Du hast mehrere, aber auf alle kann ich jetzt nicht eingehen das würde zu lange dauern und ich muss Montags wieder Arbeiten, also leider ist die Zeit zu kurz. Aber zu Deinem Grossen Problem: Du kannst nur austeilen und das auf ordinäre Art und Weise, aber nichts einstecken. Wenn Du das alles mit etwas Humor nehmen würdest und mit etwas Inteligenz darauf Antworten würdestoder auch nicht Antwortest, würde Dich auch nicht jeder hier für einen beklop.pten halten.

  17. Shlumpf!
    11. Juli 2011 at 03:29 —

    also die herausforderung von solis/öner an haye bestätigt ja diese theorie

  18. DirtMcGurk
    12. Juli 2011 at 08:05 —

    Hm, also jetzt erstmal gucken ob ich noch alles zusammen bekomme was ich sagen wollte…sind ja doch einige Kommentare…

    1. An Gigantus, jetzt ohne Beleidigungen, Beschimpfungen etc. Du argumentierst Immer damit, das die beiden Klitschkos nur Fallobst boxen würden, was dein gutes Recht ist, ABER, ist es nicht so, das die beiden eigentlich alles weggeputzt haben das sich weit oben in den Ranglisten befindet? Ok, deinen Lieblingsboxer hat es (noch) nicht getroffen, aber nach den Aussagen die man so hört, ist der Fight ja im Bereich des möglichen. Ich weiss nicht was deine persönliche Abneigung gegen die Brüder begründet, aber auch wenn es diese zweifelsohne gibt, solltest du in der Lage sein, das objektiv zu sehen und den beiden den Respekt zollen den sie verdient haben. Man kann ja aus manchen deiner Beiträge rauslesen das du nicht so ein Schwachkopf bist, wie es andere Beiträge vermuten lassen. Teilweise merkt man dir ja einen gewissen Sachverstand an, aber du bist gerade beim Thema K2/Pove viel zu emotional und zu wenig sachlich. Aber egal, worauf ich hinauswollte ist, die Klitschkos sind nicht schuld am “Fallobst” das HW gibt nunmal nicht besonders viel her.

    2. Jemand sprach von “früher hätten die Klitschkos kein Land gesehen” Das kann man auch nicht so stehen lassen. Die fehlende Akzeptanz als wahre Champs begründet sich meiner Meinung nach dadurch, das ihnen der große Rivale fehlt, ihr Pech ist, das der andere starke Mann im HW der eigene Bruder ist, Lennox hatte Evander, Ali hatte Frazier, beide hatten Big George. Dieser Top Gegner fehlt ihnen halt, die Situation im HW ist ja trotzdem so, das es 2 absolut unantastbare Top Fighter gibt, nur leider keinen Fight der beiden. Ich denke auf jeden Fall das zumindest Vitali, immer ein Champ gewesen wäre, weil er alles hat, er ist stark, er ist schlau und er ist hart. Ja, er hat gegen Lennox verloren, aber a) war Lennox soweit über seinen Zenit noch nicht hinaus wie es manche Leute darstellen und b) muss man fairerweise sagen, das der Cut ihm sehr gelegen kam. Ohne diesen hätte es ganz anders ausgesehen, das denke ich, wissen wir alle.

    3. Die Langeweile. Ja, teilweise ist es schon langweilig, zumindest bei Wladimirs Kämpfen, er boxt auf Sicherheit bedacht, aber jetzt mal im Ernst, wer von euch täte das nicht wenn er Boxer wäre? Er hat seinen Stil seinen Fähigkeiten angepasst, und langweilig oder nicht, das schon beinahe in Perfektion, da gibt es nichts. Bei Vitali sehe ich aber keine langweiligen Kämpfe, einseitig ja, aber was Kampfführung und In Ring Action angeht, lässt er es doch immer ordentlich scheppern.

    4. Zukünftige Gegner

    Man wird sehen was Povetkin zu leisten vermag, der ist aktuell der einzig interessante Gegner, Chisora sehe ich nicht als möglichen Klitschko Bezwinger, und die anderen Namen die rumgeistern wie Dimitrenko, Chambers, Chagaev etc. noch weniger. Helenius ist vielleicht ein Mann der Zukunft, aber keiner der nahen Zukunft, denn aktuell ist er zwar gut im Geschäft und auf der Landkarte, aber noch nicht stark und erfahren genug um
    ein ernsthafter Herausforderer zu sein.

    Bg

    Gurk

  19. Gigantus1
    12. Juli 2011 at 09:01 —

    gurk

    sorry ich will die klitschkofans nicht ärgern

    aber ich denke kämpfe gegen chisora und co das schwergewicht lähmen. das schwergewicht wird immer unattraktiver mit solchen ab der erste runde nicht zurückschlagenden limitierten gegnern, die weder boxerisch noch konditionell mithalten.

    wenn wladimir ein wenig champions spirit haben würde, würde er jetzzt nicht nur auf sein geldbeutel gucken, genug geld hat er schon vedient und würde endlich mal würde gegner boxen wollen. das sie arreola und chisora ins gespräch bringen zeigt doch deren einstellung. warum fordern sie nicht dimitrenko, povetkin, boystov und co.
    auf die dauer ist das nichts anderes als zeitverschwendung

    der einzige bereite würdige gegner ist zurzeit povetkin. bin mir sicher das der kampf povetkin vs wladimir viel offener sein würde als die normalen klitschko kämpfe. aber wir werden leider wieder einseitige kämpfe sehen, ich finds nicht mehr lustig

  20. Gigantus1
    12. Juli 2011 at 09:05 —

    wder ali noch irgendwer waren so überlegen das gar kein gegner mithalten kann. auch die klitschkos sind nicht so überlegen wie die leute denken,sie liefern ein trugschluss

  21. the boxer
    12. Juli 2011 at 09:39 —

    @Biganus 1
    Der einzige trugschluß bist Du in diesem Forum!

  22. Gigantus1
    12. Juli 2011 at 09:45 —

    der einzige trugschluss ist dein nick in diesem forum

    du müsstest eigentlich

    the sch wuchtel

    heissen

  23. the boxer
    12. Juli 2011 at 09:58 —

    Biganus 1 = Das 1. Riesena.rschl.och,
    mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

  24. Gigantus1
    12. Juli 2011 at 10:41 —

    war zwar nicht nötig das du dich vorstellst aber ich wusste schon das du so heisst

    herr riesen ar schloch, wie gehts

  25. Sugar
    23. August 2011 at 12:51 —

    Die Klitchkos verarschen uns doch nur noch indem sie Betrügen und sich zusammen mit Rtl die Gegner und die dazugehörigen siege erkaufen von gegnern die nur daran interessiert sind dicke kohle abzusahnen,haye war die einzige ausnahme er lag deutlich mit den punkten vorne wer dies nicht sah ist in meinen Augen blind wladi hat nur geklammert wie üblich wenn der gegner gefährlich nahe kommt das nenne ich von bitchko nicht boxen sondern sich feige vor schlägen schützen würde er dies unterlassen würde er nie gewinnen er kann nichts einstecken ps kampf gegen lennox lewis der beste beweiß usa ziehen die methoden nicht dort gewinnen die gewinner und nicht wie in deutschland DA WERDEN VERLIERER ZU GEWINNERN GEMACHT RTL FLOPP NUR DAMIT DIE KASSE STIMMT UND DER WAHRE GEWINNER BLEIBT AUF DER STRECKE BITCHKOS IHR SÄUE KAMPFT IN DEN USA UND HÖRT AUF EUCH EURE GEGNER MIT NEM GROSEM CHECK NACH DEUTSCHLAND ZU HOLEN.

  26. bigbubu
    19. September 2011 at 22:14 —

    @Tukan

    Nö, viel wichtiger ist es sich in zwielichtigen Bars rumzutreiben und sich Klitschko Poster anzusehen. Gibts wieder neue poster von Deinen Göttern?

  27. Mancebo
    22. September 2011 at 17:32 —

    hehe, das sagen alle die es einfach nicht wahrhaben wollen dasss sie die besten sind

  28. Dsham
    29. Dezember 2011 at 03:03 —

    stimme dem Artikel voll zu!!!

  29. He
    6. Oktober 2012 at 12:28 —

    Die Klitschkos,sind grosse klasse.Wenn Wladimir noch ein paar Kämpfe gewinnt,wird er zum einem der besten Boxer aller Zeiten.Die von Mike Tyson schwärmen,sollten sich seine Kämpfe(Youtube),mal genau ansehen.Nach punkten weit zurückliegend,hat er mit Kopfstoss und innenhand Schlägen gewonnen.Wenig Technik,auch im Nahkampf oft unterlegen.Statt zu schlagen gehalten,geklammert und mit dem Kopf gestossen.Da war Roky Marciano(viele KO-Siege) viel besser,der konnte auch technisch und taktisch boxen.

Antwort schreiben