Top News

Wichtiger Sieg für Universum: Verfahren gegen Brähmer eingestellt

Jürgen Brähmer ©Rolf Vennenbernd.

Jürgen Brähmer © Rolf Vennenbernd.

WBO-Weltmeister Jürgen Brähmer kann sich künftig voll auf die Vorbereitung für den WM-Kampf gegen Nathan Cleverly konzentrieren: das Landgericht Schwerin hat das Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung gegen den 32-jährigen Mecklenburger in zweiter Instanz eingestellt.

“Wir sind natürlich froh und glücklich, dass die Sache vorbei ist und so ein Ende genommen hat. Allerdings war ich schon immer von Jürgens Unschuld überzeugt”, sagte ein sichtlich erleichterter Universum-Chef Klaus-Peter Kohl.

Die Justiz fand keine Beweise dafür, dass Brähmer 2008 in seiner Heimatstadt Schwerin einen Gastwirt verletzt und wenig später eine Frau geschlagen und beleidigt haben soll. “Ich habe immer beteuert, dass ich unschuldig bin. Dass das ganze ein schlechter Witz ist”, sagte Brähmer.

Die Titelverteidigung am 21. Mai in der Londoner Wembley Arena ist Brähmers erster Kampf nach über einem Jahr Wettkampfpause. “Es tut gut, dass ich meine ganze Kraft nun nur noch einem Ziel unterordnen kann. Ich werde meinen Gürtel auch aus England wieder mitbringen”, so Brähmers Versprechen an seine Fans.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Gamboas Co-Promoter Bob Arum: Nächster Kampf im August in Atlantic City

Nächster Artikel

WBO-Weltmeister Marco Huck: "Der WM-Gürtel bleibt hier"

76 Kommentare

  1. BLACK BOMBER
    29. März 2011 at 19:48 —

    Das freut mich für Brähmer:)

  2. peddersen
    29. März 2011 at 19:59 —

    Mich auch!!! Ist damit ne riesen Last los. Hat nun den Kopf frei für Cleverly. Den brauch er auch. Die Cleverly-Fans werden ne üble Überraschung erleben. Bin guter Dinge, dass Brähmer es packt.

  3. Ferenc H
    29. März 2011 at 19:59 —

    “Die Justiz fand keine Beweise dafür, dass Brähmer 2008 in seiner Heimatstadt Schwerin einen Gastwirt verletzt und wenig später eine Frau geschlagen und beleidigt haben soll.” ja und warum ist er zuerst verurteilt worden wenn es keine Beweise gibt/gab? entweder ist das deutsch rechtsystem fürn a….. oder kohl hat was springen lassen.

  4. peddersen
    29. März 2011 at 20:07 —

    Ferenc

    Beweis ist nicht gleich Beweis. In der ersten Instanz habe sich die Beweise aus einer Ansammlung von Inkdizien ergeben. Indizien sind aber keine Beweise. Nur eine bestimmte Ansammlung von Indizien “kann” als Beweis gewertet werden. Wenn in der zweiten Instanz davon die Rede ist, keine Beweise gefunden zu haben, dann ist damit gemeint, dass keine ausreichende Anzahl/Ansammlung von Indizien gefunden wurde, die als Beweis hätte gewertet werden können.

    P.s. Wenn Kohl dafür was springen gelassen hat, dann ist auch das deutsche Rechtssystem für´n A… Warum also das Entweder-Oder?

  5. Ferenc H
    29. März 2011 at 20:13 —

    @Peddersen das heisst das in erster Instanz eine Fehlerhafte Beweiswürdigung vorliegt Bzw ein unzureichene Beweiswürdigung ok aber es ist nicht erwähnt worden das hat mich halt ins grübbeln gebracht.

    “P.s. Wenn Kohl dafür was springen gelassen hat, dann ist auch das deutsche Rechtssystem für´n A… Warum also das Entweder-Oder?”….ich muss zugeben das es doppelt-gemobbelt ist zuwas zu schreiben ist mir erst gar nicht aufgefallen danke für den Hinweiss 😉

    Mfg

  6. peddersen
    29. März 2011 at 20:27 —

    Ist ja auch verständlich, dass dich das ins Grübeln bringt. Steckt ja auch ein Widerspruch drin. Auf dem ersten Blick zumindest. Ist halt so ne Sache mit den Gerichtsentscheidungen. Wenn keine eindeutigen Beweise vorhanden sind, wird nach Ermessen beurteilt. Da gehts um Glaubwürdigkeit von Argumenten. Der eine Richter schenkt der Argumentation der einen Partei mehr Glaubwürdigkei als der anderen. Der nächste Richter sieht das schon wieder ganz anders. Dazu muss nicht unbedingt Geld im Spiel gewesen sein.
    Na, egal!

  7. meinereiner
    29. März 2011 at 20:48 —

    wenn man die erste verhandlung verfolgt hat,
    war das ein schlechter witz

    @ferenc H
    gerichtsurteile von AG`s werden genauso oft am OLG widersprochen
    wie den urteilen zugesprochen wird
    was hat das mit geld zu tun???
    dafür gibt es ja die OLG`s oder den BGH

  8. leif
    29. März 2011 at 20:56 —

    Viel Erfolg für Jürgen! Habe immer an Jürgens Unschuld geglaubt! Nun wird Cleverly erleben das seine Schelligkeit ung gute Technik nicht genug gegen Jürgen ist. Ich erlaube mir zu glauben das Jürgen schlägt Clev KO. Dafür fahre ich nach London!

  9. peddersen
    29. März 2011 at 21:05 —

    Du fährst nach London????? Ist ja krass. Nimmst mich mit?

  10. oskarpolo
    29. März 2011 at 21:40 —

    Jürgen wird untergehn gegen Cleverly !!

    Er ist in keiner hinsicht besser als Nathan.

  11. Bronx Bull
    29. März 2011 at 21:42 —

    oskarpolo: Er ist in keiner hinsicht besser als Nathan.

    Ganz genau, Nathan wird ihn mit seiner Workrate vernichten!

  12. oskarpolo
    29. März 2011 at 21:51 —

    leif

    Langasam wissen wir alle, das du bei fast jeder Boxveranstaltung die in Europa stattfindet Live dabei bist !
    Du sitzt ja Praktisch mehr am Boxring als Don King in Person ..

    Gibts auch Kommentare von dir aus bin in Hamburg ,bin in London ,bin in Berlin ?????

  13. Ahmet
    29. März 2011 at 22:09 —

    Hoffe dass dieser Kneipenschläger seinen Titel verliert und wir ihn nie mehr sehen müssen. Sowas braucht keiner.

  14. DR_BOX
    29. März 2011 at 22:45 —

    @ Ahmet

    Das gilt auch für solche unqualifizierten Kommentare!

  15. Ahmet
    29. März 2011 at 23:28 —

    @ Dr Box

    Mein Kommentar basiert auf Fakten!

  16. Tom
    30. März 2011 at 00:12 —

    Na Leute habt ihr es auch schon gehört,Kohl bereitet eine Klage gegen den Weltverband WBA vor.
    Es geht darum,das Chagaev Plichtherausvorderer von Haye ist und dieser bis April seinen Titel gegen Chagaev verteidigen hätte müssen.
    Da anscheinend der Sieger zwischen Haye und Klitschko wohl auch nicht gegen Chagaev boxen wird,will Kohl eine finanzielle Entschädigung von der WBA!

  17. Ahmet
    30. März 2011 at 00:15 —

    @ Tom

    Ich habe vor kurzem in einem Forum auch davon gelesen,

    dort wurde spekuliert, dass die WBA David Haye deswegen zum Superchamp befördert und Chagaev gegen einen noch unbekannen Gegner (Povetkin wahrscheinlich) umd den WBA-Titel boxen soll.

  18. Han Anuk
    30. März 2011 at 00:42 —

    Mich wundert beim verbandt WBA,gar nichts mehr.
    Was die für Boxer in Ihre Rankings stellen.

  19. Tom
    30. März 2011 at 00:43 —

    @ Ahmet

    Das wäre zwar eine Möglichkeit,aber ich befürchte das dann das gleiche Theater wie es schon mit Haye war,der sich nicht impfen lassen wollte,wieder von vorne losgeht.
    Du kannst niemanden zwingen sich impfen zu lassen,zumal jede Impfung auch ein Risiko in sich birgt.

  20. UpperCut
    30. März 2011 at 02:10 —

    oh schade, ich hatte so gehofft dass er wieder in den knast muss

  21. UpperCut
    30. März 2011 at 02:10 —

    leif du machst dich hier nur noch laecherlich. leif ist bei jedem kampf in jedem land immer mit dabei – ja ja

  22. DR_BOX
    30. März 2011 at 08:34 —

    @ Ahmet

    … die Du uns leider vorenthältst.

    Wobei ich – ehrlich gesagt – nicht sehe, was an Deinem Kommentar

    mit Fakten zu begründen ist.

    Ne Kl opperei in einer Kneipe hatte hier ja wohl auch schon jeder mal.

  23. ufc99
    30. März 2011 at 08:37 —

    uppercut ist neidisch.

    Ich hoffe der jürgen schafft das! Nicht weil ich Brähmerfan bin sondern der Titel in ger bleiben soll.

    Ich denke aber das es anders kommt, leider

  24. Azrail
    30. März 2011 at 09:11 —

    Ich glaube nicht das Brähmer auch nur ansatzweise den Cleverly in Verlegenheit bringen wird. Aber mit Sicherheit wird es interessant sein zu sehen wie sich der Kampf gestaltet. Ich denke volle Länge.

  25. Bronx Bull
    30. März 2011 at 09:34 —

    @ Tom

    Titelvereinigungn gehen doch vor Verteidigungen. Was will Kohl denn?
    Bin mir sicher dass der keinen Cent sieht. Zudem weiß er genausogut wie jeder andere was Haye mit Chagaev machen wird.
    Der will doch nur Kohle scheffeln, weil er finanziel am Ar… ist!

  26. leif
    30. März 2011 at 10:08 —

    @ peddersen:
    Klar kannst Du mitkommen. Brauchst Du nur Flug und Hotel besorgen 🙂
    Es ist für mich Premiäre in London Boxen zu sehen. Denke das ich werde es mehrere Male tun, weil Frank Warren gute Veranstaltungen mit guten Boxern arrangieren.

    @ oskarpolo u UpperCut:
    Ja, Don King ist nicht so oft bei Boxveranstaltungen in Deutschland, somit bin ich ja öfter dabei als er. Habe Don in Rostock bei Chagaevs Kampf getroffen. Er kennt mich nicht, aber das tuen mehrere Boxer, Trainer etc.
    Ich habe ein Video von Rakhims Fight gegen Mogylweski gedreht. Kannst Du bei Figosport finden, unter Videos. Ja, Rakhim kennt mir.

  27. leif
    30. März 2011 at 10:15 —

    Wenn Intresse für Boxen besteht dann komm und schau Boxen live in Hamburg an am 9. April. Es wird 10 Kämpfe in der Alsterdorfer Sporthalle. Tickets zu bezahlbaren Preisen! Der Boxen mag dürfte es auch live erleben. Schau rein bei ecboxing.de!

  28. Wolfi
    30. März 2011 at 10:41 —

    leif, wurum kämpft Alekseev so ne Flasche aus unterer Gewichtklasse. Hat er doch nicht nötig? Oder?

    Wie siehst du das?

  29. peddersen
    30. März 2011 at 10:44 —

    Azrail

    “Ich glaube nicht das Brähmer auch nur ansatzweise den Cleverly in Verlegenheit bringen wird. Aber mit Sicherheit wird es interessant sein zu sehen wie sich der Kampf gestaltet.”

    Wenn sich der erste Satz bewahrheitet, dann kann ich beim besten Willen den zweiten Satz nicht verstehen.

  30. peddersen
    30. März 2011 at 10:54 —

    Hi Leif!
    Würd ich gerne, aber es scheitern an der Kohle. Bin ein armer Bettelstudent.

    Pitäkää hauskaa Lontoossa!

  31. Tom
    30. März 2011 at 10:58 —

    @ Bronx Bull

    Natürlich geht es ums Geld.

    Kohl ist halt der Meinung und das auch nicht zu Unrecht wie ich finde,Chagaev hat einen Ausscheidungskampf bekommen und die WBA hat ordentlich mitkassiert,aber den WM-Kampf bekommt er nicht.

  32. Tom
    30. März 2011 at 11:20 —

    Na ja,da ich mal wieder auf Freischaltung warte,warum auch immer,kann ich ja mal etwas zu Brähmer schreiben.
    Da die Beweise gegen ihn haltlos waren,ist es gut das er freigesprochen worden ist.
    Da kann er sich jetzt voll und ganz auf seinen WM-Kampf konzentrieren und hat am 21.5. keine Ausrede bezüglich des Prozeses,wenn er seinen Gürtel verliert.
    Bin nach wie vor davon überzeugt,das Brähmer gegen Cleverly verliert,denn es spricht zuviel gegen ihn!

  33. Bronx Bull
    30. März 2011 at 11:21 —

    Er hätte ihn auch in keinster weiße verdient! Er hat nichts geleistet , tut sich mit Journey Männern schwer und hatte seine Chance gegen Wlad.
    Jemand der sich selbst (zu diesem Zeitpunkt noch) WBA Champ schimpft und so einen großen Fight freiwillig aufgibt, hat in der Weltspitze nichts verloren.
    Finde das eine Frechheit von Kohl!

  34. leif
    30. März 2011 at 11:23 —

    peddersen:
    Helenius hat auch ein schwedischen Pass. Finisch verstehe ich null davon 🙂
    Werde mit Robert ein Paar wörter wechseln, nach dem Kampf am samstag. Auf jeden Fall kann ich ruhig zuhören was die finnische Fernsehen ihm fragt, weil sie letztes mal auf schwedisch gesprochen haben.

    Wolfi:
    glaube auch nicht das Alexander es nötig hat. Er ist hungrig und würde gerne Weltmeister werden, sagte er am Samstag. Er wäre auch bereti gegen Huck zu kämpfen.

  35. Tom
    30. März 2011 at 11:26 —

    @ Bronx Bull

    Ich gebe dir im großen und ganzen schon recht,aber die WBA hätte Chagaev keinen Ausscheidungskampf geben dürfen.

  36. peddersen
    30. März 2011 at 11:47 —

    Leif

    Dann eben auf Schwedisch:

    Ha det kul i London!

  37. leif
    30. März 2011 at 12:09 —

    Tack så mycket. Varifrån kommer du egentligen?

  38. klaus-peter
    30. März 2011 at 12:14 —

    manchmal ist unschuld eine frage des geldes,recht vor dem gericht zu bekommen ,heisst nicht das alles rechtens war.von diesem fall mal abgesehen,war dies ja nicht der erste fall für”brähmer”und kohls aussage in den medien :bei einer verurteilung hätte er sich von brähmer trennen müssen…bischen spät.hätte gerne mal gesehen wie sich der ” bdb ” bei einem boxer aus einem anderen stall verhalten hätte.
    hier gibt es doch klare regularien wie mit einem boxer der ausserhalb des “rings” zuschlägt verfahren wird.

  39. peddersen
    30. März 2011 at 12:34 —

    jeg kommer fra tysk.

  40. Baron
    30. März 2011 at 12:55 —

    Hi Live,du bist der Jeurniman und Weltreisender im Boxkämpfe besuchen.Hab dich letztens beim Pabst aum der Veranda in Rom gesehen und alle haben gefragt Wer steht denn da neben Live.Bei Don King wirst du schon neben Öhner als Partner gehandelt,Glückwunsch.wo Steht es daß am 9.4,in der Alterdorfer Sporthalle Boxen ist.Habe davon noch nix gehört.Bei UBP wusste das auch noch keiner4.Ist es Deine Veranstaltung?

  41. Baron
    30. März 2011 at 12:57 —

    Ich meinte Leif als Weltreisender.

  42. Tom
    30. März 2011 at 13:05 —

    @ Baron

    Das EC-Boxing am 9.4. in der Alsterdorfer Sporthalle veranstaltet ist schon seit Wochen bekannt.

  43. peddersen
    30. März 2011 at 13:15 —

    Baron ist ein Trottel!!!

  44. Ferenc H
    30. März 2011 at 13:20 —

    @meinereiner antwort kommt ein wenig spät ich war gestern abend nicht mehr am rechner. Was das mit Geld zu tun hat? nunja wenn man in die höhere Instanz geht kostet es halt wenn man den Prozess “verliert” von daher ist es ja die Frage ob man sich die Freiheit “leisten” ich meine wenn ich so lese das es der eine Richter so sie sieht und der andere es wieder anders kommt es ja auch nicht von ungefähr wenn ich sage das es auch am Geld liegt.

  45. peddersen
    30. März 2011 at 13:25 —

    Was hat das mit Geld zu tun? Jeder, der ne vernünftige Rechtschutzversicherung hat, brauch sich im Falle einer gerichtlichen Niederlage keine Sorgen um die Kosten des Verfahrens machen. Außerdem trägt der Verlierer des Verfahrens auch schon in der ersten Instanz die Gerichtskosten.
    Komm mal langsam runter mit deiner Geldtheorie!

  46. peddersen
    30. März 2011 at 13:27 —

    …von deiner Geldtheorie

  47. Ferenc H
    30. März 2011 at 13:32 —

    @Peddersen ich habe die Frage von “meinereiner” beantwortet und zwar wie ich halt seine und auch deine Argumente verstanden habe. Ich habe keine Rechtschutzversicherung weil ich mir schwer vorstellen kann irgendwann mal vor Gericht zu landen aber vieleicht ist es auch ziemlich naiv von mir. Naja man kann das rechtssystem eh nicht ändern wie es ist von daher…

  48. peddersen
    30. März 2011 at 13:47 —

    Und ich hab auf deine Geldtheorie geantwortet und die dargelegt, warum es nichts mit dem “sich-leisten-können” zu tun hat. Hinter deiner Theorie steckt nämlich Korruption. Vielleicht haben sie den Richter bestochen. Ich war nicht dabei. Nur so, wie du es dargestellt hast, funktioniert es nicht.
    Warum sollte man das Rechtssystem ändern? So schnell kann man sich hier in Deutschland kein Urteil erkaufen.

  49. leif
    30. März 2011 at 15:20 —

    @ peddersen:

    Var har du lärt dig svenska?

  50. leif
    30. März 2011 at 15:21 —

    @ Baron
    Wenn Du nachtrichten hier und bei Figosport verfolgst, dann wirst du auch über die Veranstaltung von EC Boxing wissen.

  51. Baron
    30. März 2011 at 16:07 —

    Weeiß ich nix von,am 9.4 ist Boxen in Vegas HBO ,am 9.4 in New Jersey und Magdeburg Stieglitz,von andere Kämpfe ist und war mir nix bekannt.Pedersen selbst Trottel und Besserwisser.

  52. peddersen
    30. März 2011 at 16:20 —

    jeg snakker lidt dansk, ikke svensk.

  53. peddersen
    30. März 2011 at 16:23 —

    Baron

    Sarkassmus sollte man sich nur leisten, wenn man sich dabei nicht selbst in den Allerwertesten beißt. Trottel halt!

  54. Tom
    30. März 2011 at 16:25 —

    @ Baron

    Du schreibst ja meistens sehr gute Kommentare und kennst dich eigentlich auch ganz gut aus,umso mehr wundert es mich das du nicht weißt das EC-Boxing am 9.4. einen Kampfabend in Hamburg hat.
    Also ich weiß das seit ca.5 Wochen,und ich komme nicht aus Hamburg!

  55. peddersen
    30. März 2011 at 16:45 —

    Und wenn man das schon nicht weiß, muss man sein Unwissen nicht dafür benutzen, jemanden zum Clown (Leif als)zu machen.
    Brauchst dich nicht zu wundern, wenn du für sowas von mir ´n Spruch kriegst, Barönchen.

  56. Ferenc H
    30. März 2011 at 16:56 —

    Am 9.4. ist boxen in Hamburg? davon habe ich auch noch nichts gehört obwohl ich auch in Hamburg wohne.

  57. Tom
    30. März 2011 at 18:10 —

    @ Ferenc H

    Vielleicht solltest du auch mal auf andere Seiten als nur Boxen.de klicken!

  58. Ferenc H
    30. März 2011 at 18:14 —

    @Tom ja schauen wir mal. Wer boxt denn überhaupt Bzw welcher Veranstalter?

  59. leif
    30. März 2011 at 18:39 —

    EC Boxing. Lukas Schulz, Alexander Alekseev etc. Wird 10 Kämpfe in der Alsterdorfer Sporthalle. Kann dich nur empfehlen dahin zu gehen.

  60. leif
    30. März 2011 at 18:44 —

    @ peddersen
    Var har du lärt dig danska? Jag förstår danska o besöker danska boxgalor. har kontakt med bl.a. Patrick Nielsen, Kim Poulsen, Brian Matthiasen.

  61. Ferenc H
    30. März 2011 at 19:04 —

    @leif aahhhhhh jetzt wo ich Alexander Alekseev lese.. ich habe beim Busbahnhof am Eidelstedter Platzt vor ein paar Wochen ein Plakat gesehen wo Alexander Alekseev drauf ist also Werbung für den Kampf. Also habe doch schon was davon gehört

  62. Baron
    30. März 2011 at 19:10 —

    Wo ist Werbung,habe in Bild ,Mottenpost ,Abendblatt und sonst niergens gelesen.Muß ja n Verein mit kleine Kohle sein.

  63. Ferenc H
    30. März 2011 at 19:19 —

    @Baron Kennst du den Busbahnhof am Eidestedter Platzt? wenn du da stehst wo man mit den 281 in richtung Hagenbeck fährt (wo ja Uli wegner am affenhügel stehen soll) muss du nach Links schauen da habe ich das Plakat gesehen.

    Mfg

  64. Tom
    30. März 2011 at 19:46 —

    @ Baron

    Kleiner Verein,kann man sehen wie man will!
    Sie haben halt keinen TV-Sender!

    @ Ferenc H

    Klick mal auf BoxRec,Termine,Deutschland!

  65. Tom
    30. März 2011 at 19:47 —

    @

  66. Tom
    30. März 2011 at 19:48 —

    @ Ferenc H

    BZW. Germany

  67. Ferenc H
    30. März 2011 at 19:49 —

    @Tom ok danke für den hinweiss

    Mfg

  68. peddersen
    30. März 2011 at 19:52 —

    Leif

    Jeg har studere skandinavistisk i universitet. Jeg har glemme meget.

    Besser wieder Deutsch. Ich weiß, du hast schon mal erzählt, dass du sie kennst.
    Hast du beruflich mit dem Boxsport zu tun?

  69. Ferenc H
    30. März 2011 at 20:00 —

    @peddersen lass mich raten du studierst an eine skandinavischen Uni? zumindenst hört sich Jeg har studere skandinavistisk i universitet so an

  70. peddersen
    30. März 2011 at 20:06 —

    Nein, ich hab mal ein paar Semester Skaninavistik an der Humboldt in Berlin studiert.

  71. Tom
    30. März 2011 at 20:26 —

    @ peddersen

    Ich will dich ja nicht angreifen,aber mir kommt es so vor,du studierst lieber als zu arbeiten!?

    Ist das so,und warum????

    Du hast bisweilen eine Wortwahl,da kann ich nicht mithalten,aber meinst du das reicht fürs Leben!??

  72. leif
    30. März 2011 at 21:07 —

    @ peddersen
    Ja, ich wollte auch nicht viel in andere Sprache hier schreiben, das ist ja unhöflich gegenüber die anderen. Auch wenn leider zu viele nicht besonders von Erziehung und Höflichkeit etwas besitzt.
    Boxen hat mich immer fasziniert. Nun besuche ich viele Veranstaltungen weil es für mich eine Abschaltung von der Arbeit ist. Mittlerweile kenne ich somit der eine und andere im Boxen und es hat sich so ergeben das ich nunmehr an einem Chefredakteur Berichte sende. Der nimmt rein was er für intressant findet und somit ist jede Woche ein Paar Artikeln von mir drin. Es steht nicht jedes mal das ich das berichtet habe, aber das ist mir auch nicht wichtig. Cool war das fightnews hat einen Nachricht von uns genommen und die Quelle benannt.
    Letzten Samstag habe ich ein Video von Rakhims Fight gedreht. Kannst Du im internet finden. Rakhim weiss ja auch wer ich bin.
    Geplant auf meinem Arbeitstisch sind auch Interviews mit einigen Boxern. Musst Du nur Augen auf haben 🙂

  73. Azrail
    31. März 2011 at 13:03 —

    “Ich glaube nicht das Brähmer auch nur ansatzweise den Cleverly in Verlegenheit bringen wird. Aber mit Sicherheit wird es interessant sein zu sehen wie sich der Kampf gestaltet.”

    Wenn sich der erste Satz bewahrheitet, dann kann ich beim besten Willen den zweiten Satz nicht verstehen.

    Du hast die Antwort doch schon selber gegeben. Wenn er sich bewahrheitet. Deswegen schauen wie der Kampf sich entwickelt. Brähmer ist ja kein schlechter. Also schauen wie die jeweilige Form der Akteure ist.

  74. peddersen
    31. März 2011 at 13:30 —

    Azrail

    Du verstehst nicht! Wenn man nicht glaubt, dass “Brähmer auch nur ansatzweise den Cleverly in Verlegenheit bringen wird”, warum sollte dieser Kampf denn noch interessant oder spannend werden. Wenn du gesagt hättest, “Ich glaube nicht, dass Brähmer gewinnt.”, dann kann er immer noch interessant oder spannend werden. Wie soll er denn anders verlaufen als einseitig?!
    Jetzt dein zweiter Satz:

    “Aber mit Sicherheit wird es interessant sein zu sehen wie sich der Kampf gestaltet.”

    Mit Sicherheit??? Interessant???
    Verstehst du nun, warum das mit dem zweiten Satz nicht passt?

  75. carlos2012
    31. März 2011 at 16:41 —

    Auch wenn ich diesen “Kriminellen” Mutanten Brämer nicht leiden kann,sollte man ihn nicht unterschätzen.Boxen kann er,wenn er will.Der kampf wird eng und Brämer könnte sogar gewinnen……

  76. Baron
    1. April 2011 at 11:13 —

    Es ist komisch von diesem Verein auf n Kitz keine Plakate ,in der Ritze nix,woher sollen denn Interessierte davon wissen.Also als St.Paulianer habe ich noch nicht viel von EC gehört.Also schlechte Werbung.

Antwort schreiben