Top News

Wer soll der nächste Gegner von Robert Stieglitz werden?

Robert Stieglitz, Yuzo Kiyota ©Peter Gercke.

Robert Stieglitz, Yuzo Kiyota © Peter Gercke.

Auf WBO-Weltmeister Robert Stieglitz kommen nach der freiwilligen Titelverteidigung gegen Yuzo Kiyota nun schwerere Aufgabe zu: man darf gespannt sein, wen die WBO als Stieglitz’ Pflichtherausforderer bestimmt.

Bislang hatte man gedacht, dass es der Brite George Groves werden könnte, dieser wird aber seine Chance vermutlich schon vorher bei der IBF gegen Carl Froch bekommen. Stieglitz hat angegeben, auch an einer Titelvereinigung interessiert zu sein, ein dritter Kampf gegen Arthur Abraham wäre mit Sicherheit ebenfalls lukrativ.

Gegen wen soll Stieglitz Eurer Meinung nach antreten?

[polldaddy poll=7253458]

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Freddie Roach: Zusammenarbeit mit Cotto noch nicht fix

Nächster Artikel

David Haye: Fury wie ein tolpatschiger Welpe

40 Kommentare

  1. robbi
    16. Juli 2013 at 10:42 —

    Gegen James degale wäre interessant…ein Kampf gegen bika wäre auch interessant..sowie ein Abraham Kampf.

  2. 300
    16. Juli 2013 at 10:47 —

    Der soll seinem Schwiegervater ein Remach geben …..steht gar nicht zur Auswahl bei dem Vote

  3. Rubin
    16. Juli 2013 at 11:00 —

    xDD

  4. Panza
    16. Juli 2013 at 11:31 —

    Am Besten den Schlumpf in die Rente prügeln und sich dann von einem echten Boxer selbst in die Rente schicken lassen. Zwei Pfeifen weniger…

  5. DavidHaye
    16. Juli 2013 at 11:36 —

    Titelvereinigung — damit verewigt man sich (spektakulär) in den Geschichtsbüchern!

  6. schnippelmann
    16. Juli 2013 at 11:46 —

    Ich würde am liebsten noch einen Kampf gegen AA sehen. Ich denke nämlich nicht, das es noch einmal so einfach für Stieglitz wird.

  7. El Demoledor
    16. Juli 2013 at 12:02 —

    Mich würde der Fight Stieglitz vs. Bika reizen; ich finde Sakio kommt immer zu schlecht weg und ist einer der am meisten unterschätzten Boxer.
    Der hätte schon vor über 7 Jahren Weltmeister werden müssen, denn Beyer war nach Runde 4 zum Abschuss bereit.
    Er hat auch gegen ganz Große besser ausgesehen als die meisten anderen (Calzaghe, Bute, Ward). Gerade gegen SOG war das Urteil in der Höhe ein Witz!
    Stieglitz hätte gegen Bika vielleicht 30% Chancen, gegen Froch 10% und gegen Ward 5%. Wenn sich die Chance ergibt, muss man einfach eine Titelvereinigung machen!
    Abraham gönne ich so schnell eine nächste WM-Chance nicht (der soll sich normal hochboxen), mit starken Contendern wie Groves oder DeGale könnte ich aber auch gut leben, aber die haben z. T. ja offenbar andere Pläne.

  8. Tom
    16. Juli 2013 at 12:30 —

    Ich bin der Meinung es sollte einen dritten Kampf gegen Abraham geben,denn das sorgt für klare Verhältnisse,bisher steht es ja 1:1 zwischen den beiden!

    Aber auch ein Kampf gegen Sturm wäre sehr reizvoll,Voraussetzung dafür ist natürlich das Stürmchen die Eier hat eine Gewichtsklasse auf zu steigen um gegen den schwächsten(?!) WM im Supermittel an zutreten!

  9. BronxBull
    16. Juli 2013 at 12:36 —

    Mich würde ein Kampf gegen Mikkel Kessler reizen!

    Wenn er dort auch versuchen würde nach einer Einzelattacke (meistens die rechte Gerade) in den Mann zu springen, würde er schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden!

    Auch Froch könnte ich mir gut als “Stieglitzkryptonit” vorstellen!

  10. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 13:12 —

    Stieglitz soll einfach mal einen gescheiten Gegner boxen und nicht einen Hamdan,Weber oder Kiyota. Die beste Waffe von Stieglitz sind seine Kopfstöße, bringt er die gut kann er gegen jeden gewinnen

  11. Alexander
    16. Juli 2013 at 13:19 —

    Gegen Abraham – NEIN. Hat AA ueberhaupt net verdient.
    Gegen Kessler – JA. Kesller hat sich die Chance verdient noch einmal um die WM zu boxen.

    Gegen Bika – … Wer ist Bika?

  12. TJ
    16. Juli 2013 at 13:22 —

    Gegen Felix Sturm um die WM im Supermittelgewicht!

  13. Marco
    16. Juli 2013 at 14:43 —

    Gegen Catic (Sturm)

  14. Soso
    16. Juli 2013 at 14:54 —

    ich will endlich wieder ne titel vereinigung sehen am besten froch denn dann ist der gute carl 3 fach wm ;).

  15. Der Albaner aus...
    16. Juli 2013 at 15:13 —

    Gegen Abraham wenn er sich traut…

  16. Alexander
    16. Juli 2013 at 17:03 —

    Ich denke/hoffe Sat1 organisiert: Stieglitz vs Sturm.

    (R.I.P Sturm 😀 )

  17. S.S.J.
    16. Juli 2013 at 17:07 —

    Sturm würde Stieglitz ohne Mühe ausboxen und sich so verewigen.

  18. El Demoledor
    16. Juli 2013 at 18:23 —

    @S.S.J.:
    Glaube ich nicht; Stieglitz hat schon eine extrem hohe Workrate und einen dirty style.
    Felix würde bei seinem falschen Training nach 7 Runden pumpen wie ein Trompeter und hintenraus nix mehr reissen. IMO klare Sache für Stieglitz.

  19. Markus
    16. Juli 2013 at 18:23 —

    Gegen Ward oder Froch hat er keine Chance, gegen Bika zumindest mit Heimvorteil. Allerdings glaube ich nicht, dass einer von denen nach Deutschland kommt (höchstens Bika) oder dass Stieglitz ins Ausland geht.

    Ein dritter Kampf gegen Abraham, wäre interessant, ich gönne es aber Abraham nicht, gleich wieder um die WM zu boxen. Den Fight soll er sich erst einmal verdienen.

    Eine freiwillige Titelverteidigung hatte er gerade, also sollte nun eine Pflichtverteidigung folgen. Wenn Groves nicht kann, wären Lucian Bute und James DeGale die nächsten. Einen Kampf gegen DeGale halte ich für realisierbar und auch interessant.

  20. Charlys69
    16. Juli 2013 at 18:24 —

    3. und “letzter Kampf” gegen Abraham. Dann wird man sehen ob seine Wundertaktik wieder so aufgeht ?, oder ob Abraham sich seinen Gürtel wieder ausleiht.

    ein Kampf gegen Sturm wäre aus deutscher Sicht ebenfalls ein absoluter Quotenbringer.
    Allerdings wäre das Supermittelgewicht für Sturm eine neue Gewichtsklasse. Stieglitz ist es gewohnt in diesem Gewichtslimit zu boxen. Vielleicht könnte man sich auch auf ein “Zwischengewicht” arrangieren ?

    und wenn Stieglitz nicht gegen Sturm oder Abraham boxen will, dann sollen die sich die Taschen vollmachen (weil dieser Kampf zieht wahrscheinlich noch mehr Fans vor das TV), denn Knete gibt es in jedem dieser Duelle zu machen.

  21. Charlys69
    16. Juli 2013 at 18:27 —

    p.s.

    gegen Ward oder Froch wird er eh nicht boxen. Er konnte schon froh sein, dass der Kampf
    gegen Kessler nicht stattfand. Diese Boxer würden seine Defensivschwächen konsequent ausnützen.

  22. S.S.J.
    16. Juli 2013 at 18:46 —

    @El Demoledor

    Nur weil Stieglitz wie ne Ratte boxt, heißt das nicht das er auch gewinnen wird.

    Der Kampf wäre ein Quotenbringer ohne Frage, jedoch wird er zu 95% über die volle Distanz gehen und da hat Sturm eindeutig die Nase vorn.

  23. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 18:54 —

    @S.S.J.

    Das dachtest du doch auch gegen Soliman, gibs zu 😀 🙂

  24. S.S.J.
    16. Juli 2013 at 19:29 —

    @ Captain Huck

    auch wenn es sein bisher schlechtester Fight war, haben die “Punktrichter” ihr Unvermögen wieder einmal unter Beweis gestellt. 😀

    Ne eher so wie gegen Radosevic (mehr Beinarbeit stärkere Schlaghand etc.)

  25. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 19:36 —

    @S.S.J

    Man kann in dem Kampf Sturm schon als Sieger sehen trotzdem hat er es nach dem Niederschlag unnötig eng gemacht

  26. Alexander
    16. Juli 2013 at 19:40 —

    @ S.S.J.

    “Sturm würde Stieglitz ohne Mühe ausboxen und sich so verewigen.”

    Aehhhhh… was? Nicht andersrum?

  27. Catic=Stück S.ch.ei..ße
    16. Juli 2013 at 19:59 —

    Catic, diese widerwärtige Drecks-Bazille, boxt niemanden aus, der viel schlägt und Druck machen kann. Hinzu kommt noch Stiggys Pferdelunge.

  28. theironfist
    16. Juli 2013 at 20:28 —

    gegen Froch, Kessler, Bika, Lucian Bute und den Fake Superchampion Ward würde Stieglitz verlieren
    am besten er boxt wieder gegen Abraham oder ertstmal gegen Groves, Thomas Oosthuizen, Andre Dirrell, James DeGale, Karoly Balzsay, James DeGale oder Edwin Rodriguez da gibt es noch genügend gute Leute zu schlagen bevor man ein Vereinigungskampf macht

  29. Carlos2012
    16. Juli 2013 at 20:42 —

    Ein Vereinungskampf gegen Bika wäre durchaus interesant.Auch wenn der Deutschrusse wahrscheinlich verlieren würde.Bika ist der meist Unterschätzte Boxer
    im Supermittel.

  30. 300
    16. Juli 2013 at 20:54 —

    Mir ist egal gegen wen er Kämpft…hauptsache er bekommt den Sch.ä.del ein.ge.schla.gen

  31. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 20:57 —

    Carlos

    Bika hat sogar dem GOAT ein paar Probleme bereitet

  32. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 21:05 —

    @theironfirst

    Balzsay hat mittlerweile seine Karriere beendet 😀 🙂

  33. theironfist
    16. Juli 2013 at 21:38 —

    @ Huck da hast du recht auch mir passieren mal fehler Balzsay hat schon gegen Stieglitz und Gutknecht verloren aber die anderen würden auf jedenfall in Frage kommen für Stieglitz!! 😀

  34. Carlos2012
    16. Juli 2013 at 21:44 —

    @Marco Captain Huck

    Der Bika gehört auf jedenfall zu Top5.
    Wenn Froch Groves besiegen sollte,denke ich mal,das es zu einem Vereinigungskampf gegen Bika kommen wird.
    Das wäre der Hammer.

  35. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 21:49 —

    @Carlos

    Ja. Und Ward sollte mangelns Herausforderungen im Cruiser gegen Jones boxen 🙂 😀

  36. Antonio
    16. Juli 2013 at 21:50 —

    Gg Carl froch Cobra würde ihn zermürben

  37. Carlos2012
    16. Juli 2013 at 22:35 —

    @Marco Captain Huck

    Ja. Und Ward sollte mangelns Herausforderungen im Cruiser gegen Jones boxen

    Besser nicht.Wards erfolg beruht auf seine Schnelligkeit.Er ist der schnellste Boxer im Supermittel und wahrscheinlich auch im Halbschwergewicht. Im Cruiser wäre sein Dominanz dahin.Vielleicht tue ich Ward unrecht und er hast das Zeug auch Cruiser alle Wegzuboxen.Danach schlägt er die Klitschkos 😀

  38. Marco Captain Huck
    16. Juli 2013 at 22:48 —

    Naja zu einem WM Titel im Cruiser würde es wahrscheinlich nicht reichen aber Top 10 wäre er auch da

  39. a
    17. Juli 2013 at 12:17 —

    ich bin dafür, dass Stieglitz noch eine freiwillige Titelverteitigung macht, er ist erst Weltmeister geworden, als er früher Weltmeister war, hat er ziemlich wenig verdient, dann die ganzen privaten Probleme…

    Er soll ein bisschen Geld verdienen, und dann eine Titelvereinigung!

    Gegen Abraham wäre interessant, aber dass Stieglitz der bessere Boxer ist, weiß man ja auch, er braucht den Kampf nicht, es sei den Suaerland bietet viel Geld dafür.

  40. Felixx
    18. Juli 2013 at 02:48 —

    “Mir ist egal gegen wen er Kämpft…hauptsache er bekommt den Sch.ä.del ein.ge.schla.gen”

    Anscheinend ist das bei dir schon länger der Fall!

Antwort schreiben