Top News

Wer macht`s: Hunter oder Povetkin?

Wer macht`s: Hunter oder Povetkin?

Wenn am Samstag im saudi-arabischen Diriyah Andy Ruiz jr und Ex-Weltmeister Anthony Joshua den Ring betreten, dann hat sich kurz zuvor entschieden, ob Michael ‚The Bounty‘ Hunter das umsetzen konnte, was er angekündigt hat oder ob Alexander Povetkin auch auf seine „alten Tage“ noch ein gefährlicher Gegner ist.

Im Vorfeld des Kampfes hat sich Hunter zuversichtlich gezeigt und in mehreren Interviews erklärt, dass der Kampf nicht über die Runden gehen werde: „Mein Stil, meine Bewegungen und mein Box-IQ sind für fast jeden ein Problem. Und jetzt ist es Povetkin. Ich habe Povetkin gewählt, weil er einer der härtesten Typen ist und ich wusste, dass er diesen Kampf annehmen würde.“

‘The Bounty‘, der derzeit beim WBC auf # 14, bei der WBA auf # 6, der IBF auf  #10 und der WBO auf #10 gerankt ist, hat eine Bilanz von 18-1-0. Lediglich Oleksandr Usyk musste sich Hunter im April 2017 – damals noch im Cruisergewicht – geschlagen geben. Das allerdings deutlich. Usyk landete die klareren und härteren Treffer, in der Schlussrunde musste Hunter sich anzählen lassen, Ringrichter Bill Clancy hätte den Kampf auch abbrechen können. Nach 12 Runden werteten alle drei Kampfrichter 117:110 zugunsten von Oleksandr Usyk.

Nach dem Kampf gegen Usyk stieg Hunter ins Schwergewicht auf und blieb seitdem unbesiegt. Ob man den Siegen gegen Terrel Woods oder Iago Kiladze irgendeine Bedeutung beimessen möchte, muss wohl jeder für sich entscheiden. Fest steht, dass Hunter sich 2018 die internationalen Schwergewichtstitel der IBO und der WBA erboxen konnte.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Über Alexander Povetkin braucht man wohl nicht mehr viel zu sagen. Der ‚Russian Vityaz‘ gab 2005 sein Debüt als Profi, absolvierte mittlerweile 37 Kämpfe und gewann 35 Mal, 24 Mal durch KO. Einzig gegen Wladimir Klitschko und Anthony Joshua verlor Povetkin.

Zuletzt hat ‚Pove‘ im August Hughie Fury klar nach Punkten geschlagen. Laut Boxrec hat der russische Schwergewichtler bei einer Größe von 1,88 m eine Reichweite 1,91 m. Auch Hunter misst 1,88 m, hat jedoch mit 2,02 m eine deutlich größere Reichweite.

Was glauben die Leser von Boxen.de: wird der schon 40-jährige Alexander Povetkin sich noch einmal durchsetzen können? Oder schlägt Hunter ihn vorzeitig?

Michael Hunter, der Andy Ruiz als Sparringspartner unterstützt hat, geht übrigens davon aus, dass der ‚Destroyer‘ auch diesmal gewinnt.

Voriger Artikel

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer trifft im auf Jürgen Doberstein

Nächster Artikel

Ruiz vs Joshua II - wird Andy Ruiz benachteiligt?

13 Kommentare

  1. 4. Dezember 2019 at 09:02 —

    Und, was glauben nun die Leser bei boxen.de?

    Ich hoffe sie glauben das richtige, ansonsten wird der Schreiberling die Kommentarfunktion zu diesem Thema einfach sperren. Immerhin hat er die Macht dazu, der große Schreiberling!

    Und wer es wagt, den großen Schreiberling zu kritisieren, dessen Kommentar wird vom großen Schreiberling höchstpersönlich gelöscht, weil es sich nun mal nicht ziemt, den großen Schreiberling zu kritisieren.

  2. 4. Dezember 2019 at 09:27 —

    Guten morgen..

    Also ich denke das Povetkin das ding machen wird.Wieso?
    ich meine lass uns doch mal ehrlich sein dieser Typ ist ein sehr guter Konter boxer hat eine sehr gute teachnik und ist verdammt schnell.

    Natürlich ist er älter geworden keine frage …
    mit 36 hätte er diesen typen mit links geschlagen ..
    Aber ich denk seine Erfahrung die er hat, wird reichen ihn zu schlagen.

    Guckt mal bitte boxrec was er schon alles geboxt hat.

    Er ist einer der wenigen schwergewichtler , wo ich sagen kann , mann dieser Povetkin Kämpft wirklich gegen jeden …

    hat namen geboxt ..
    und auch immer gewonnen …

  3. 4. Dezember 2019 at 09:37 —

    so muss malochen freue mich auf samstag und hört auf immer leute zu kritisieren.. mein gott habt ihr nix besseren zutun schriebt eure meinung bzw. wie dieser kampf ausgehen wird und fertig .
    Anstatt sowas… erste nachricht direkt einen fertig machen ..
    Habt ihr keine andere sorgen ..
    lass uns spas haben und uns austauschen fertig

    • 4. Dezember 2019 at 10:57 —

      Du meinst soviel Spass wie der Schreiberling hat, wenn er willkürlich löscht und/oder sperrt?

      In den letzten Tagen war ja hier ganz gut zu sehen, dass der Austausch zum Thema Boxen eigentlich ganz gut funktionieren könnte, aber immer wenn der Schreiberling seine willkürliche Lösch- und Sperrparanoia zur Geltung bring, eskaliert es nun mal. Da kann kein wirklicher Austausch und schon gar kein Spass zustande kommen!

    • 4. Dezember 2019 at 11:49 —

      diese Antowrt kannst du nicht wirklich ernst meinen! Denn wenn dein Kommentar eine andere Meinung als die des Schreibers darstellt, handelt es sich dann bereits um eine Kritik

  4. 4. Dezember 2019 at 15:13 —

    Schreiberling, das ist aber ein toller Artikel. Schön formuliert, erstklassig recherchiert, so etwas können nur wenige! DANKE!

    Nun zu deiner Frage (Wer macht’s?): Ich glaube, nur du als Box-Experte #1 in der deutschen, was sage ich, europäischen, nein, globalen Medienlandschaft, kannst diese Frage beantworten. Normale Fans wie ich sind dazu leider nicht in der Lage. Deshalb solltest du deine von allen hier äußerst wertgeschätzte Meinung unbedingt selbst in einem Kommentarfeld posten – ich persönlich weiß am Samstagabend sonst einfach nicht, in welchem Winkel genau ich auf den Bildschirm schauen muss.

    DANKE nochmals, Schreiberling!

  5. 4. Dezember 2019 at 15:57 —

    Kann nicht endlich mal jemand diesen AK aus dem Programm entfernen?
    Ich kann mich nur an einen einzigen halbwegs lesbaren Kommentar erinnern. Ich zitiere : ” Stimmt”
    Schreiberling hat völlig adäquate Beiträge gebracht. Die verdienen es einfach nicht von diesem gequälten Borderliner kommentiert zu werden.
    Andere ständig abwerten bedeutet nicht eine hervorgehobene Stelliung. AK ist inkompetent und lästig. Seine pseudoqualifizierten Textbausteine wiederholen sich und seine Aggressivität ist bedenklich.
    @ Schreiberling. Ignoriere den einfach. Der möchte mitspielen seit seiner Kindheit , wurde aber immer als letzter in die Mannschaft gewählt und guckt sich jeden Abend Henry Maske Videos an. Dann macht er Schattenboxen mit Regina Halmich .
    Gotcha, der Fister rules

    • 4. Dezember 2019 at 17:05 —

      DANKE auch für deinen Beitrag, Gigafister. An deine Kompetenz komme ich leider nicht heran, schade. Und du hast Recht, Henry Maske ist mein Held. Jeden Abend und sogar morgens früh schon schaue ich seine Videos an. Du und der Schreiberling sollten in Zukunft die Beiträge für boxen.de gemeinsam verfassen. Stichwort: Dreamteam!

      PS. Bist du auch Ossi, Gigafister?

  6. 4. Dezember 2019 at 16:19 —

    Ach ja. Ich mag Povetkins Style. Er ist schnell und konsequent. Seit über 15 Jahren on top. Ist nie jemandem aus dem Weg gegangen. Sein schlechtester Kampf war ausgerechnet gegen Huck. Ich drücke ihm die Daumen

  7. 4. Dezember 2019 at 16:24 —

    Povetkin machts, ich würde ihn auch immer noch irgendwo in den Top 10 aktuell sehen.

    Hunter hatte bisher keine Gegner von Top-Format im Record, wo ich mir denke, ja Povektin wird scheitern. Der einzige groß erwähnenswerte Gegner war Usyk und von dem wurde er deklassiert.

    Klar ist aber, mit jedem Povetkinkampf wird es für ihn sicherlich nicht einfacher. Ich würde den Russen daher momentan immer noch als den Maßstab sehen, den es zu schlagen gilt, wenn man nach ganz oben will. Kann Hunter das schaffen, ich denke nicht.

  8. 4. Dezember 2019 at 17:24 —

    Final Presser AJ vs. Ruiz II

    youtube.com/watch?time_continue=532&v=knBViRh403Y&feature=emb_title

  9. 4. Dezember 2019 at 19:02 —

    Wenn die Kondition hält dann Pove, könnte sogar ein früher ko werden

Antwort schreiben