Top News

Weltmeisterin Nikki Adler lässt die Fäuste fliegen

Am 15. Juli wird Nikki Adler ihren WBC-Titel im Supermittelgewicht gegen Elene Sikmashvili verteidigen. Wettkampfstätte ist die Saarlandhalle in Saarbrücken.

Nachdem Adlers großer Olympia-Traum im Frühjahr platze, fokussiert sich die WBC-Weltmeisterin wieder auf ihre Profikarriere.

Die Teilnahme an den Olympischen Spielen wurde ihr leider durch die AIBA verwehrt. Diese Möglichkeit erhalten nur Amateure und seit 2016 auch die männlichen Profiboxer. 2020 soll es aber auch für die Profiboxerinnen soweit sein. Bis dahin warten große Aufgaben auf die Weltmeisterin!

Bisher hat Nikki Adler bereits 14 Kämpfe im Supermittelgewicht bestritten und ist seit ihrem Profidebut 2010 ungeschlagen. Die georgische Kontrahentin Sikmashvili ist die Nummer 1 von Georgien und die Nummer 4 der Welt (BoxRec).

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Magdeburger Boxstalls SES Boxing und der Doberstein Promotion. Den Hauptkampf des Abends werden Jürgen Doberstein und Robin Krasniqi im Supermittelgewicht austragen.

Freitag, 15. Juli 2016, Saarlandhalle
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: ca. 00.30 Uhr

Die Veranstaltung wird von „ran FIGHTING” live und von SAT.1 übertragen

Tickets gibt es ab sofort bei www.eventim.de, unter der SES-Ticket-Hotline +49 391 / 727 37 20 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen, VIP Tickets: info@b2-berlin.de

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

 

Foto: Thomas Wieck

Quelle: Nikki Adler Boxing

 

 

 

 

 

Voriger Artikel

Tippspiel KW 24 - 17.-24.06.2016

Nächster Artikel

Trainer Brähmer und Mittermeier zufrieden: Tyron Zeuge in Topform

Keine Kommentare

Antwort schreiben