Top News

Weitere Ergebnisse vom Wochenende

von Phil Woolever

Es war ein ereignisreiches Wochenende, mit wichtigen, hochkarätigen Kämpfen und signifikanten Entwicklungen. Einige neue Gesichter tauchten in den Ranglisten auf, es gab eine Peinlichkeit in Minnesota, den Abschied von einem Hurrikan und einen ‘alten Mann’, der es wieder getan hat.

Während in Deutschland die meisten Boxer im Oster-Urlaub waren, kam die beste Nachricht aus Washington DC. Bernard Hopkins dominierte seinen Kampf und ließ einen verwirrten Beibut Shumenov zurück. Shumenov’s größter Fehler war es wohl, niemanden einzustellen der ihn in den Ringpausen richtig berät. Oder wusste er schon, dass es keinen gibt, der Hopkins richtig versteht?

Schon nach wenigen Runden hatte ‘The Alien’ die umständliche Angriffstaktik von Shumenov durchschaut und den Kampf im Griff. Vielleicht ist der 49-jährige Hopkins ja wirklich ein Alien. Einer der Punktrichter jedoch, wahrscheinlich auch von einem anderen Planeten, dachte ernsthaft, dass Shomenov gewonnen hat. Nach Meinung vieler Fans, ist das einzige, dass Hopkins jemals stoppen kann, sein zunehmendes Alter.

„Ich will einen weiteren Vereinigungskampf gegen Adonis Stevenson, bevor ich im Dezember 50 werde“ teilte Hopkins nach dem Kampf mit. Er spricht auch davon, eine Gewichtsklasse tiefer gegen Floyd Mayweather antreten zu wollen. Obwohl er nach wie vor in Top Form ist, hat er leider nicht das große Publikum. In Washington verfolgten nur rund 6.000 Zuschauer den Kampf. Ein Fight gegen Stevenson in Kanada könnte da schon mehr Leute mobilisieren. Gegen Mayweather sowieso, egal wo auf der Welt.

Auf der selben Veranstaltung hinterließ der ungeschlagene IBF-Titelträger Shawn Porter einen hervorragenden Eindruck gegen Paulie Malignaggi, der nun vor der Pensionierung steht. Malignaggi wollte sich mit einem Sieg verabschieden. Wurde aber, von dem deutlich jüngeren Porter, in der vierten Runde, nach zwei Niederschlägen, brutal gestoppt. Porter (24-0-1, 15 KOs) mischt nun auch in der Mayweather-Zahltag-Lotterie mit. Anscheinend ist das das einzige Ziel, dem momentan alle hinterherrennen.

Peter Quillin verteidigt seinen WBO-Titel im Mittelgewicht in einem hart erkämpften Sieg gegen Lukas Konecny, dessen Fähigkeiten zwar nicht ausreichten, der aber trotzdem nie Aufgab. Quillin gab nach dem Kampf aber zu, dass er noch einiges dazulernen müsse, um gegen die Top-Fighter bestehen zu können.

Bei den ESPN Friday Night Fights in Verona, NY, zeigte sich wieder einmal das hohe Potential dieser Turnierserie. Im Mittelgewicht gelangen Brandon Adams starke, präzise rechte Hände gegen Raymond Gatice. Der Rechtsausleger Willie Monroe fügte dem ungeschlagenen Vitaly Kopylenko seine erste Niederlage zu. Beide Kämpfe gingen über 8 Runden. Im Finale der Serie treffen nun Adams und Monroe aufeinander, das könnte ein interessanter 50:50 Kampf werden. Obwohl Adams in jedem Figth besser wurde, denke ich, dass Monroe immer noch gut genug ist um zu gewinnen.

Scott Quigg hatte in Manchester einen kurzen Arbeitstag. Gegen Ersatzmann Tshifhiwa Munyai, der kein legitimer Herausforderer war, konnte er seinen Gürtel im WBA-Super-Bantangewicht locker verteidigen. Nach KO in Runde zwei war Feierabend. Zur Vorbereitung auf die Top Leute in dieser Klasse sind solche Gegner nicht unbedingt vorteilhaft, aber die Show muss ja weitergehen. Sein nächster Auftritt könnte bereits ein Showdown gegen Carl Frampton sein, und dann vielleicht der Klassenbeste, Guillermo Rigondeaux.

Weitab vom Rampenlicht, in Carlton, Minnesota, gab Großmaul Shannon Briggs wieder einmal vor, wie wichtig er doch ist. Gegen einen hilflosen Francisco Morales gelang ihm, nach 27 Sekunden, ein weiterer, ‘offizieller’ KO-Sieg. Man frag sich, welche Verantwortlichen in den Kommissionen solche Kämpfe möglich machen. Das war die Art Kampf, die nur unter dem Radar der Öffentlichkeit, fernab der Zivilisation stattfinden können.

Otis Griffin, einst ein Top Talent und dann nur noch Sprungbrett Gegner für Newcomer, kündigte nach der Niederlage gegen den ungeschlagenen, ehemaligen Olympiateilnehmer Marcus Browne, seinen Rücktritt an. Griffin (24-16-2) kämpfte auch zweimal in Deutschland, gegen Enad Licina und Karo Murat, unterlag aber in beiden Kämpfen. Griffin zeigte sich zwar in guter Form und gab sein Bestes, das reichte aber nicht mehr. Viel Glück weiterhin, Otis.

Außerhalb des Rings gab es eine interessante Entscheidung. Ein Richter in Argentinien erklärte, dass Marcos Maisanas Börse für den bevorstehenden Maywearther Kampf, aufgrund eines Rechtsstreits, einbehalten werden könnte. Der Pay-per-view Promotion für den Kampf wird das sicher nicht schaden und zwischen Showtime, Golden Boy und MGM Grand werden nun auch geeignete Vereinbarungen getroffen werden. The Show must go on.

Rubin “Hurricane” Carter, eine umstrittene Figur in der Boxszene, verstarb im Alter von 76 Jahren. Er war in den frühen 60er Jahren einer der Top-Titelanwärter im Mittelgewicht. Bekannt wurde er als Richter 1985 feststellten, dass er wegen eines rassistischen Fehlurteils für einen Dreifachmord, 20 Jahre zu Unrecht im Gefängnis saß. Bob Dylan verewigte ihn in seinem Song ‘The Hurricane’. Die ganze Wahrheit über Carter wird wohl nie bekannt werden, nun hat er zu Ostern seinen Frieden gefunden.

Bildquelle © picture alliance / AP Photo

 

 

 

Voriger Artikel

B-HOP ZERLEGT SHUMENOV

Nächster Artikel

Tippspiel KW 17 - 25./26.04.

81 Kommentare

  1. 21. April 2014 at 15:19 —

    Schöne Zusammenfassung.

    Erwähnenswert noch, dass das Schicksal von “Hurricane” vor 15 Jahren filmisch festgehalten wurde. In der Hauptrolle der wie immer überragend spielende Denzel Washington.

  2. 21. April 2014 at 15:43 —

    ist doch ein wunder, wie schnell der phil deutsch gelernt hat.
    wobei ich glaube, dass er ein gutes übersetzungsprogramm gefunden hat.
    aber trotzdem guter artikel, schade um den “hurricane”, werd mir den song von dylan noch mal reinziehen.

  3. 21. April 2014 at 15:47 —

    Der Kommentar ist echt lesenswert. Gerne mehr davon.

  4. 21. April 2014 at 16:01 —

    @Phil Woolever
    nichts für ungut aber einen Kampf gegen Mayweather wäre schon sehr unrealistisch, außerdem liegen da noch ein paar Gewichtsklassen dazwischen 🙂 wäre der Alien noch 20 Jahre jünger gewesen, hätte man davon sprechen können!
    Er sollte nochmal versuchen gegen Adonis zu boxen, mit dem Kampf lässt sich gut Geld machen, Adonis ist aber auch weitaus gefährlicher wie Shumenov, auf jedenfall ein 50:50 Kampf, danach sollte er aber seine Karriere beenden, bevor er iwa selber ko geht, gegen Kovalev könnte er vielleicht ko gehen, denke das Kovalev zukünftig der neue Superchampion im Halbschwergewicht wird…..
    —————————————–
    Shawn Porter hat einen super Kampf gemacht, mal schauen wen er zukünftig vor die Fäuste bekommt, gegen Mayweather würde er wie viele andere auch keine Chance haben….aber mal schauen wie er sich zukünftig noch entwickeln wird…
    —————————————
    Quillin hat wie erwartet durch PTS gewonnen, wird langsam Zeit für eine Vereinigung gegen Felix Sturm oder Golovkin!!
    aber ansonsten ist das ein guter Bericht Phil, wünsche dir weiterhin viel Spaß auf dieser Seite, man kann es nun mal nicht jeden recht machen!
    R.I.P Rubin “Hurricane” Carter

  5. 21. April 2014 at 16:51 —

    Perry Boy Phil hat sich ja echt gebessert. Guter Artikel. Obwohl er immer noch Probleme mit den Namen der Boxer hat.

  6. 21. April 2014 at 22:07 —

    R.I.P. Hurricane Carter!!!

  7. 21. April 2014 at 23:38 —

    Ein kleines wunder ist geschehen und Phil W. liefert einen inhaltlich, form und orthografisch fehlerfreien Artikel ab für die Boxen.de User.
    Gratuliere, falls es keine Auftragsarbeit ist! 😉

  8. 21. April 2014 at 23:54 —

    Gute Zusammenfassung, well done, Phil 😉

  9. 22. April 2014 at 02:34 —

    spox.com/de/sport/mehrsport/boxen/1404/News/russisches-fernsehen-will-auf-http://www.uebertragung-der-titelverteidigung-von-wladimir-klitschko-verzichten-alex-lepai.html

    • 22. April 2014 at 08:05 —

      haahahhahaahahahahhahahaahah…
      nicht nur das,nicht einmal boxnation wollte den fight und hat ihn for free an eurosport uk abgegeben….
      hahahahahahahaahha,ein superchamp ,den keine sa.u sehen will,geschweige denn die amis,dort wird es nur als 1min.clip in den sportnews laufen….
      es lebe der größte champ aller zeiten,wladijanka glietschko……hahahahahahahahahahaa……

      gute arbeit,phil…weiter so……

      p.s. r.i.p. hurricane,peoples champ…….

  10. 22. April 2014 at 10:11 —

    Hey Phil, welldone! Oute Dich doch interessehalber mal. Bist Du ein Ami, der ruckzuck Deutsch gelernt hat, oder hast Du ein besseres Übersetzungsprogramm oder bist Du Deutscher, der auf Ami macht? Bist Du Journalist oder Hobbyschreiber. Hast Du schon mal geboxt oder meins Du, Sport sei Mord. Freue mich auf Deine Antwort 🙂

  11. 22. April 2014 at 12:03 —

    boxen-heute.de/artikel/5845-klitschkos-sparringspartner-williamswladimir-reif-fuer-eine-niederlage.html

    Hahaha der Tank hat sowas von recht! Ich hoffe die Reaktortr.anse wird brutal zusammengeschlagen! 🙂

  12. 22. April 2014 at 17:43 —

    @ ghetto obelix
    genialer Artikel.

    Hier für alle: Quelle boxen-heute.de

    Wladimir Klitschkos Sparringspartner Sherman Williams hat eine verbale Attacke gegen seinen (ehemaligen) Arbeitgeber losgelassen. Der bullige Mann von den Bahamas war bereits in ca. zehn Trainingscamps von Klitschko und hat auch dieses Mal geholfen, den Ukrainer auf seine anstehende Titelverteidigung gegen den Australier Alex Leapai vorzubereiten. Williams bezeichnete Klitschko u.a. als “Weichei”, das reif für eine Niederlage sei.

    EIN WEICHEI WAR DAS GLASKINN SCHON IMMER,IM GEGENSATZ ZU VITALI.

    “Jeder Treffer, mit dem ich ihn klar getroffen habe, war ein Körpertreffer”, sagte Williams gegenüber der Australian Associated Press. “Ich habe ihn mit harten Leberhaken erwischt, und er brüllte und gab vor, dass er von einem Tiefschlag getroffen worden sei.

    DAS WÜRDE DER SCHAUSPIELER AUCH IM RING SO MACHEN.

    Ich glaube, dass er momentan reif für eine Niederlage ist. Er ist reif, ausgeknockt zu werden. Wenn Alex physisch, mental und spirituell vorbereitet ist, kann der Australier nächste Woche Weltmeister werden.”

    EHER STIVERNE,WILDER,CHISORA,PULEV,FURY

    Der um 15 Zentimeter kleinere Leapai müsse daher nahe an seinen Gegner ran und Klitschko nonstop unter Druck setzen. “Mein wichtigster Rat an Alex ist, sobald der Gong ertönt, in die Nahdistanz zu gehen und ihn mit harten Rechten und Linken zu Körper zu attackieren, den Jab zu verwenden und einen rechten Schwinger abzufeuern”, so der 41-Jährige, der auf 52 Profikämpfe zurückblicken kann. “Wenn er Wladimir am Kinn mit einem rechten Schwinger erwischt, ist der Kampf vorbei.

    WIE JEDER KAMPF WENN ER AM KINN GETROFFEN WURDE.

    Wladimir mag keine Körpertreffer, er muss den Kampf für Wladimir also möglichst unkomfortabel machen.”

    DER MAG ÜBERHAUPT KEINE TREFFER,AM LIEBSTEN WEHRLOSES FALLOBST.

    Allerdings warnt Williams Leapai vor der Klammertaktik Klitschkos, über die sich schon viele Gegner beschwert haben. “Ich kann garantieren, wenn Alex gerade auf ihn zukommt, wird Wladimir wie ein Oktopus sein, meine Schulter und mein Rücken tun noch immer weh”, so Williams. “Er springt als Defensive auf deinen Rücken und Nacken, mein Rat wäre daher, den Kampf direkt zu ihm zu bringen, ihn mit Körpertreffern zu attackieren und dann aufs Kinn zu zielen.”

    DAS NENNT WLADIMIR DANN BOXEN,UND BESTIMMT WIRD ES DAFÜR IN DEUTSCHLAND NICHT MAL DEN ANSATZ EINER ERMAHNUNG GEBEN.
    VORWÄRTS LEAPAI GIB ALLES.GRINS.

  13. 22. April 2014 at 17:46 —

    hahahaha Shannon Briggs hat Wladi’s PK gestürmt -> bild.de!

    • 22. April 2014 at 19:11 —

      hahahahahahahahahaahhahaaahahaahahha,vom feinsten und wieder einmal hat sich die pfirsichblütenbarbie erniedrigen la.ssen und sich ,wie eine pu§$y hinter seinen leuten versteckt und ängstlich in sich reingeblubbert….
      letztes mal der schuh,dises mal das shirt,wenn shannon ein klavier dabei hätte,würde er es der pu$$y auch gegen den kopf schmeissen……
      wladica ist ein ängstliches mädel,in einem streetfight würde ihn shannon tot prügeln und zu seiner biiiiiiiiaaaaaaaaaatttttchhhhhhhhhh machen…..

      Klitschkonull
      grüß dich mein guter,
      danke für den bericht,boxen-heute ist seit heut mittag down…
      sehr schön deine eingestreuten sätze,versüßen mir den feierabend….

      GO GO GO SAMOANIAN TYSON ,FU.CK HIM HARD,HE DESERVES IT…….

  14. 22. April 2014 at 19:23 —

    dieses mal ……… und deserved it……..
    war noch etwas aufgeregt von dem spitzenauftritt von shannon the cannon

  15. 22. April 2014 at 20:09 —

    mein kumpel ironfist ist da,jetzt werden wir uns was anhören müssen…

    p.s. grüß dich mein großer glietschkafan…….

  16. 22. April 2014 at 20:10 —

    Einige von euch sind sowas von d.ämlich 🙂
    Was soll denn Wladimir machen bei der PK, soll er etwa aufstehen und sich mit Astma Briggs prügeln oder wie?? Wie alt seit ihr eigentlich Jungs 🙂

    was ein Briggs damit erreichen wollte , ist doch ganz klar, so schnell wie möglich an einem WM Kampf kommen, weil dieser Clown halt sein ganzes Geld verballert hat über die Jahre…
    der hat von Vitali einen mega A.rschvoll bekommen, und Wladimir würde er noch einen größeren bekommen 🙂
    ganz billige Tour, wäre ja schlimm wenn jetzt jeder mit der größten F.resse hat, einen WM Kampf bekommt…
    Briggs würde gegen die meisten aus den Topten derzeit schwer ko gehen, das ist die Realität die ihr behinderten Khater einfach nicht kapieren wollt 🙂

  17. 22. April 2014 at 20:14 —

    Würde mich nicht mal wundern wenn Sherman Williams und Wladimir sich das gemeinsam ausgedacht haben, um den Kampf ein bißchen interessanter zu machen haha 🙂 aber träumt mal alle schon weiter, die nächsten 2 Jahre werden zeigen, wie gut eure neuen Heroes in wirklichkeit sind…
    Solis und Boytsov waren doch schon mal ein gutes Beispiel 🙂

  18. 22. April 2014 at 20:17 —

    theironfist

    warst ja schneller als erwartet…..
    aber warum nennst du uns behindert?
    über gehandicapte menschen sollte man sich nicht lustg machen…
    hätte gedacht,daß du das bei deiner erziehung gelernt hättest….
    das macht man nicht……
    jetzt zu deinen pu$$ysisters,
    wladica würde ein scheiß mit shannon machen,der macht sich allein vom ha.ss in shannons augen,in die pampers…
    vitje hat ihn ne richtige abreibung verpas.st,daß steht außer frage…..
    wie gesagt vitje hat wenigstens gefightet…aber wladica komm schon mach dich nicht lächerlich,der boxt nur halbtote krücken……

  19. 22. April 2014 at 20:22 —

    @carlos bisher habe ich kein problem mit dir gehabt mein junge, aber diesmal schreibst du wirklich einen mega schwachsinn, verbreite mal nicht so einen b.lödsinn hier das die Klitschkos iwe Nazis sind du fettes stück s.cheiße, da verstehe ich echt keinen spaß…vor allendingen Wladimir der von Emanuel Steward trainiert wurde…
    mann muss die Ks ja nicht mögen, aber wenn ich so einen schwachsinn lese, ohne worte mein junge…
    kümmere dich mal lieber um deine feige H.ure, die nur in Oakland boxt…
    ich hoffe das Kovalev oder Golovkin deiner kleinen Wixvorlage bald die F.resse einschlagen werden….

  20. 22. April 2014 at 20:24 —

    theironfist
    22. April 2014 at 20:22

    die macht des lesens verstehst du nicht ,ne?
    wo hat carlito was über wladica geschrieben?

  21. 22. April 2014 at 20:25 —

    OLYMPIAKO$ GATE7
    ihr seit diejenigen hier die sich lächerlich machen, ein Astma Briggs der über 40 Jahre alt ist, stellt doch keine wirkliche Gefahr für WK da 🙂
    der würde von der vielen aus den Top20 die F.resse vollbekommen…
    warum soll WK denn Angst haben, alles nur Show, im Ring würde Briggs keine 6 Runden überstehen lächerlich 😀

    • 22. April 2014 at 21:01 —

      ja und das ist ja das traurige daran….
      der alte mann kommt aber zum kämpfen und nicht zum hinlegen….
      mag sein ,daß er noch so eine tracht prügel bekommt,ich glaube aber eher,wenn shannon von anfang an,alles raushaut was er noch im körper hat,dann legt sich wladica schlafen….
      denn bum.ms hat shannon in beiden fäusten…

      was sagst du denn zu den netten bildchen ,wo dein hero sich mit braunem abfall fotografieren läs.st…
      ich weiß die wahrheit tut manchmal weh,aber deine heros sind keine heros,sondern verlogenes braunes dreckspack (zmdst.vitje der große nationalheld,den sie mit arschtritten verscheucht haben)…
      präsident….hahhaahahhahaahahahahahaha,eine witzfigur vorm herren….

  22. 22. April 2014 at 20:28 —

    ja überhaupt irgendeinen von den Klitschkos mit einem N.azi zu vergleichen, nur weil man die Klitschkos nicht leiden kann ist für mich genauso lächerlich!!

    • 22. April 2014 at 20:49 —

      www. 1.bp.blogspot.com/-wHq8SSM5H4E/Ux-f5pMx6ZI/AAAAAAAABww/0FDq5k8gRl8/s1600/Demokraten+Tjagnibok,+Nulands+Wunschkandidat+Jazenjuk+mit+Hitlergru%C3%9F,+Klitschko+-+Maidan,+Kiew.jpg

      www. alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/03/ukrain-faschisten-von-nato-ausgebildet.html

    • 22. April 2014 at 21:29 —

      Der Maskenmann sagt mal wieder die Wahrheit! 😀
      Dieses dummdreiste Gehetze hier gegen das Privatleben der Klitschkos ist nicht viel besser wie das verlogene Gehetze der Neonazis gegen Ausländer und Juden! Das gehört nicht in dieses Forum.
      Schämt euch Jungs. Habt ihr eigentlich nichts besseres zu tun den ganzen Tag als hier billig abzulästern???
      @Carlos Die Rechtsradikale Partei in der derzeitigen ukrainischen Übergangsregierung kann man nicht einfach verbieten oder abschaffen wollen,solche Gruppen gibts doch bei uns genauso! Die NPD wurde noch nicht verboten.Und das heisst auch nicht, das VKs demokratische Partei deren Gedankengut übernimmt wie du uns hier weismachen willst.
      Deine Beweise von der Website schall und rauch sind zudem wie der name schon sagt,altbekannte Verschwörungteoretiker.
      Aber damit scheinst dich ja bestens auszukennen. Passt zusammen wie die Faust aufs Auge.

      • 22. April 2014 at 21:45 —

        ja ja rudy ist halt einfacher wegzuhören und wegzuschauen,so was gab es schon mal in good old germany,das ergebnis kennen wir alle…….

        ghetto
        hhahahhahahhahahhahhaahahh,der mann mit der schweren artillerie feuert wieder aus allen rohren…

    • 22. April 2014 at 21:35 —

      theironfist ist der uneheliche Sohn von Bernd Bönte & Claudia Roth!

  23. 22. April 2014 at 21:37 —

    Rudy ist einfach nur ein Stri.cher…

    • 22. April 2014 at 22:02 —

      Ich hab dir also einen Strich durch die Rechnung gemacht?- Na wenigstens keine Gas und Braunkohlentr.anse wie ghetto, der nicht weiss wo er seine Aggros anders abreagieren kann! 🙂

    • 23. April 2014 at 00:44 —

      …Denen Ghetto immer gern einen runterholt….

  24. 22. April 2014 at 21:44 —

    @carlos ich glaube das Vitali das auch nicht gefallen hat, mit diesem Faschisten auf einem Foto zu sein!! Er hat sich doch schon oft genug dazu geäußert, das er mit den Nazis dort nichts zu tun haben möchte…
    Außerdem ist das nicht die Mehrheit der Ukrainer, die auf dem Maidan demonstriert haben. Die meisten von denen sind keine Nazis…
    Das ist ein kleiner prozentualer Teil in der Ukraine, die sich wichtig machen wollen…die werden dort nicht an die Macht kommen!
    Nazis und Rassisten gibt es leider in jedem Land, in jeder Kultur…gottseidank ist das immer ein kleiner Teil der Bevölkerung, deswegen sollte man diesen Leuten auch keine Beachtung schenken…
    Wenn in Deutschland ein Ausländer totgeschlagen wird, sind auch nicht gleich alle Deutschen Nazis…
    Und wenn ein Ausländer hier ein Bombenanschlag verübt, sind auch nicht alle Ausländer gleichzeitig Terroristen…

    Wie gasagt, glaube nicht das die Nato iwe rechtsradikale Ukrainer ausbildet, was für ein B.lödsinn 🙂 nur weil einige für ihr Land dort kämpfen, sind sie doch nicht gleich alle Nazis…
    Klar gibt es dort ein paar Einzelfälle, würde hier in Deutschland genauso ablaufen, wenn wir so eine Situation wie die Ukraine hätten, dann würden die das wahscheinlich auch über Deutschland schreiben…
    Man sollte nicht ein paar Fotos überbewerten und dann behaupten alle in diesem Land wären Nazis…
    In Russland gibt es auch Nazis, deswegen sind aber nicht alle Russen auch gleichzeitig Nazis….
    Kann da dem User Rudy nur recht geben, vieles aber auch nicht alles von dieser Website sind vielmehr nur schall und rauch 🙂

    • 22. April 2014 at 22:00 —

      Ich akzeptiere deine naive Meinung.Ehrlich gesagt geht mich die Ukraini und die allgemeine Weltpolitik am Ar.s.ch vorbei.Vitali Klitschko ist Machtbessesen und solche Leute gehen über Leichen.Das alles kannst du im Netzt lesen.Mit Verschwörungstheorien hat es gar nichts zu tun.

      • 23. April 2014 at 01:26 —

        Wo denn sonst kann man solche Unterstellungen und Märchen lesen? Ach so ja hier teilweise von den üblichen Verdächtigen…
        Wenn VK “machtbesessen” wäre hätte er das Angebot vom früheren Präsidenten angenommen in seinem Team ein Amt zu übernehmen,was er aber nicht tat.
        Weiterhin hat er auch auf darauf verzichtet sich zur Wahl im Mai als Präsident aufstellen zu lassen. Somit wieder mal falscher Alarm!

  25. 22. April 2014 at 21:56 —

    ironfist
    ” Er hat sich doch schon oft genug dazu geäußert, das er mit den Nazis dort nichts zu tun haben möchte…”

    ja genau,die bush-regierung hat auch immer wieder behauptet,der irak sei voll von ma.ssenvernichtungswaffen……
    wenn man eine lüge immer wieder wiederholt, wird sie nicht wahrer,es bleibt weiterhin eine lüge….
    aber gut,daß hat hier nichts zu suchen das thema…..

  26. 22. April 2014 at 22:04 —

    Ich hoffe Leapai landet ein Glückstreffer und Wladimir geht Brutal k.o.
    Toi..toi..toi…

  27. 22. April 2014 at 22:09 —

    Klitschko ist Mitglied der EVP (Europas Version der CDU). Und wer die Geschichte der EVP, deren Verflechtung mit der NATO und anderen angelsächsischen Elitemafiastrukturen kennt, der kann nicht behaupten, dass Klitschko kein Gesandter des transatlantischen Bündnisses ist. WO Klitschko das Geld her hatte um auf dem Maidan mobil zu machen stand mitlerweile in allen Tageszeitungen außer der BILD-Zeitung.
    Ein souveränes Deutschland würde ihm die Konten einfrieren und einen Haftbefehl, wegen Beteiligung eines Putsches gegen legitimiertes Parlament und Beihilfe des Mordes ausstellen lassen.
    Aber wenn dem so wäre, würden Steinmeier, Merkel, Schwesterwelle und Co. hier zu Lande des Hochverrates, Amtsmissbrauch, Steuerflucht und des Meineides bezichtigt werden und anschließend nach den Haag überführt werden. Und das wäre erst der Anfang.

    • 22. April 2014 at 22:15 —

      dem gibt es nichts hinzuzufügen………………………..
      btw. glückwunsch zum weekendsieg nr.3…………….

    • 22. April 2014 at 22:35 —

      Ja ja spinne mal schön weiter deine wunschträume eines offiziellen Klitschkohassers! Mit der Realität hat das alles wenig zu tun…
      Wenn es nach dir ginge dann gäbe es noch heute die ddr, weil das Volk ja damals auch unrechtmässig gegen eine gewählte Regierung putschte und endlich zum Teufel schickte.

  28. 22. April 2014 at 22:16 —

    Sind wir hier in einem Politik-Forum?
    Fakt ist: Vitali Klitschko ist mir als Mensch und Politiker 100x lieber als Putin, der komischerweise vieler Anhänger hat, weil er angeblich “cool” rüberkommt.
    Fragt mal die indigenen Völker in Sibirien, was sie von diesem lupenreinen Demokraten halten.
    Es wird in nicht allzu ferner Zukunft der Tag kommen, an dem Russland komplett auseinander fliegt aufgrund vieler nicht geklärter Völkerrechtsfragen.
    Bin im Sommer mit meiner Freundin in Krasnojarsk und freue mich schon auf die sozialistischen Plattenbauten und ungefilterten Kohlefabriken und Ölraffinerien 😉

  29. 22. April 2014 at 22:18 —

    PS: Putin ist imo ein Kaviar-Kommunist und eine Schande für dieses wunderschöne Land.
    Leider sind die westeuropäischen Politiker nur Prediger, die Angst davor haben, dass das Gas abgedreht wird.

  30. 22. April 2014 at 22:26 —

    Ich habe auch nicht über Hollywood-Wladimir gesprochen.
    Eine Schande insofern, dass er ständig nur den Jab raushält und sich dann auflehnt, das ist richtig. Noch trauriger, dass den Gegnern die Athletik und das Können fehlt um sich dagegen zu wehren.

  31. 22. April 2014 at 22:37 —

    Dass ,das jetzt ein Politforum wird ,liegt wohl an den wenigen Artikeln , die von der Redaktion hier hinein gestellt werden. Ich möchte mich zu der Russlandproblematik hier nicht äüßern ,es würde den Rahmen sprengen .Nur kurz der Westen ist genauso Schuld wie Putin an dieser komplizierten Lage..
    Ein Argument zum Nachdenken sei mir erlaubt. Bush hat damals bei der Auflösung des Ostblocks den Russen versprochen ,dass keine der neuen ehemaligen Sowjetrepubliken ,die einen eigenen Staat gründen, in die Nato dürfen.

    • 22. April 2014 at 23:07 —

      Ich stimme dir zu das es ein Gezerre zwischen Eu und Russland gibt wer und wie in der Ukraine regiert wird. Da gab es im Vorfeld vielleicht zuviel gegenseitiges Misstrauen und zuwenig Abstimmungen.
      Doch die unrechtmässige Besetzung der Krim und Eingliederung zu Russland zeigt den Machtanspruch von Putin der in der Sowetunion Karriere als Geheimagent machte.
      Es bestand m.W. auch nie die Absicht die Ukraine in die Nato aufzunehmen.
      Dieses arme Land ist zudem rein wirtschaftlich ein schwerer Klotz am Bein der EU also von uns allen.

  32. 22. April 2014 at 22:37 —

    @carlos mir geht die Weltpolitik nicht am A.rsch vorbei, gottseidank und vielen anderen Menschen geht es da genauso wie mir, sonst könnten ja alle machen was wie sie wollten auf diesen Planeten…

    @OLYMPIAKO$ GATE7
    das die USA ohne irgendwelche Beweise, in den Irak einmarschiert ist, weiß mittlerweile doch jeder….
    das ein großer Teil der Bevölkerung trotzdem über den Tod von Saddam Hussein glücklich war, hat man auch oft genug in den Medien gesehen…
    das wir in einem System leben, in dem der Kapitalismus die Welt beherrscht, ist leider die Wahrheit…
    das die Atomkraftwerke, die Ölindustrien, die Waffenindustrien usw die Welt beherrschen, und iwe Präsidenten oder andere Politiker nur die Marionetten der heutigen Gesellschaft, ist auch bekannt…
    das in den Medien auch viel gelogen wird, ist leider auch die Wahrheit…
    habe es mal versucht kurz zu mjachen hier, kein Lust auf lange Romane hier heute, vielleicht habe ich morgen mal mehr zeit dafür 🙂
    mir geht auf jedenfall nicht alles am a.rsch und ich glaube auch nicht alles was in den medien gesagt wird…

    @Walker

    Die Ukraine hatte vor dem Putsch schon keine vernünftige Regierung, ein Land voller Korruption!
    Nur deswegen sind die Leute auf den Strassen gegangen…
    Mit der Politik in Deutschland kann man die Ukraine doch gar nicht vergleichen…die haben dort ganz andere Strukturen…
    In dem Land gibt es schon seit Jahrzehnten keine vernünftige Politik und Demokratie…

    • 22. April 2014 at 22:53 —

      theironfist
      “das ein großer Teil der Bevölkerung trotzdem über den Tod von Saddam Hussein glücklich war, hat man auch oft genug in den Medien gesehen…”
      kann sein,aber glaubst du den armen menschen da unten geht es jetzt besser??
      mitnichten,die würden sich wahrscheinlich einen saddam jetzt zurückwünschen….
      das gleiche kannst du über die syrer sagen,aber ich sehe dort keine natotruppen,die assad aus dem game nehmen…
      weiste was,schei.ß drauf,politik ist eh die größte hu.re die es gibt…..
      bela.ssen wir es bei unserem lieblingsport,dort können wir uns weiter battlen…

      Angel Espinosa
      “Und das Schlimme ist bei den momentan möglichen Gegnern ,hätte er es nicht nötig so zu boxen.”
      bullseye…..
      das problem daran ist ,daß die tu.cke nicht anders boxen kann,die panik vor einem treffer am kopf ist so groß,daß er sogar einen Naoya Inoue zu tode wrestlen würde,obwohl er mehr als das doppelte wiegt und sieben köpfe größer ist…..

  33. 22. April 2014 at 22:41 —

    El Demoledor
    22. April 2014 at 22:26
    Ich habe auch nicht über Hollywood-Wladimir gesprochen.
    Eine Schande insofern, dass er ständig nur den Jab raushält und sich dann auflehnt, das ist richtig. Noch trauriger, dass den Gegnern die Athletik und das Können fehlt um sich dagegen zu wehren.
    ——————————————————————————————————————————-

    Ich mag Wladimiras Boxstil auch nicht . Und das Schlimme ist bei den momentan möglichen Gegnern ,hätte er es nicht nötig so zu boxen.

  34. 22. April 2014 at 22:59 —

    Vitali mit Rwchtsr.a.dikalen??? Höh??? Hab ich was verpasst??? Wenn das stimmt dann ist das eine Schande!!!!!

  35. 22. April 2014 at 23:00 —

    und wladica hat ihn wieder ausgepackt,den kalauer…….
    “We will see an exciting fight with a lot of action”, says Wladimir Klitschko. “I am sure, that our fight will be spectacular. His style of boxing can be compared to Mike Tyson’s style. I am happy to hear that he is prepared for twelve rounds, but we are on a total different level technically. I will defeat him on Saturday.” quelle bn24

    haahahahahahahhahahaahahahahahahah,die tünt kann es einfach nicht la.ssen………….
    der hat bestimmt iron mikes konterfei auf dem popele tätowiert,damit sich jb35 wohler fühlt…….

  36. 22. April 2014 at 23:01 —

    Demokratie ist auch nur eine Gesellschaftsform in dem der Klassenkampf tobt. Allein, dass die Demokratie wie wir sie kennen als das für jedes Land adaptive Non-Plus-Ultra-System kompatibel gesehen wird, treibt mir Tränen in die Augen. Alles das was die deutschen Medien Putin vorwerfen, haben sie selbst für andere Jahrzente lang gutgeheißen, finanziert und propagandisiert.
    Die damaligen Griechen drehen sich heute noch im Grab um wenn in Deutschland, Frankreich, USA, Großbritannien usw. von Demokratie gefasselt wird, angesichts von dessen “repräsentativen” Mehrheitswahlsystemen, Staatsmedien- und Rundfunkverträge, vom Gesetz legitimierter Korruption, abstrakte Parteispendenfinanzierungen, parlamentarischen Fraktionszwängen und Verfassungsorganen die für richtig empfinden Leute auszuspähen, Menschen im Ausland zu töten und paramilitärische Einheiten (Gladio, Celler Loch, Stammheimer Nacht usw.) zum Selbstzweck in die Welt zu schicken.
    Wer sind wir denn, der uns das Recht gibt andere moralisch zu verurteilen, ob nun Chinesen, Russen, Araber, Afrikaner oder sonst wer, aber nicht mal fähig bzw. gewillt sind unsere eigene Vergangenheit korrekt aufzuarbeiten.
    Ich glaube mitlerweile Putin würde es als Beleidigung empfinden wenn ihn ein westlicher Politer als “Demokrat” bezeichen würde.

    • 22. April 2014 at 23:05 —

      hahahahahahahahhahahah,top………………………
      ich mach mal auch einen fluffigen 360……

    • 22. April 2014 at 23:21 —

      Deine kritschen Bemerkungen finde ich zum Teil berechtigt.Es werden gravierende ökonomische und soziale Fehler besonders aus deutscher Sicht gemacht.Wie hiess es doch früher mal:Nach deutschem Wesen soll die Welt, heute die EU,Stichwort Export, genesen…

  37. 22. April 2014 at 23:01 —

    Wladimirs Panik vor einem Treffer ist in der Tat so groß, dass er diese übrigens illegalen und leider nie vom Referee geahndeten Taktiken selbst gegen Gegner anwendet, die normal keine Gefahr darstellen. Schlimm!
    Und zur Situation in Rußland/Ukraine und überall: Leider sind es immer die kleinen armen Zivilisten die besonders leiden. Und natürlich trägt der Westen auch eine Mitschuld, denn die deutsche Einheit ist ja nur unter dem Versprechen zustande gekommen, die NATO/EU nicht nach Osten auszudehnen.
    Und schwupps hat man einige Staaten geködert mit Geld wovon letztzlich vor allem auch Unternehmen profitiert haben…
    In den Staaten sind es meistens nur die Hauptstädte die glänzen, aber die Landbevölkerung hat immer noch nicht viel.

  38. 22. April 2014 at 23:25 —

    El Demoledor
    22. April 2014 at 23:01
    Wladimirs Panik vor einem Treffer ist in der Tat so groß, dass er diese übrigens illegalen und leider nie vom Referee geahndeten Taktiken selbst gegen Gegner anwendet, die normal keine Gefahr darstellen. Schlimm!
    Und zur Situation in Rußland/Ukraine und überall: Leider sind es immer die kleinen armen Zivilisten die besonders leiden. Und natürlich trägt der Westen auch eine Mitschuld, denn die deutsche Einheit ist ja nur unter dem Versprechen zustande gekommen, die NATO/EU nicht nach Osten auszudehnen.
    Und schwupps hat man einige Staaten geködert mit Geld wovon letztzlich vor allem auch Unternehmen profitiert haben…
    In den Staaten sind es meistens nur die Hauptstädte die glänzen, aber die Landbevölkerung hat immer noch nicht viel.
    ———————————————————————————————————————–
    so ähnlich schrieb ich es oben schon .Die Landbevölkerung interssiert weder hier noch in Moskau schlimm !

  39. 22. April 2014 at 23:36 —

    boxingnews24.com/2014/04/briggs-storms-klitschkoleapai-press-conference/

    • 22. April 2014 at 23:53 —

      Soll wohl wieder so eine, von beiden Seiten, eingefädelte Promo werden, wie damals Charr’s Auftritt.
      Allein das Briggs es nur bei einem einzigen Weltverband in die Top 15 schafft, kann nur die K2-Mafia bewerkstelligen.
      Alles nur Promo um Pulev weiter zu vertrösten.
      Allein der Gedanke an Briggs vs Grabimir wird den derzeitigen Tiefgaragenkomplex namens Heavyweight in eine seismisch inaktive Zone der eurasischen Platte befördern.

  40. 22. April 2014 at 23:44 —

    WKs letzter Kampf gegen Povetkin war tatsächlich vielfach ein unansehliches Gewürge und Geklammere. Das heisst jetzt aber nicht das alle weiteren ebenso taktisch geprägt sein werden wie das einige befürchten.
    Alle anderen davor waren doch ganz ansehlich,besonders bei Wach und Thompson bot er für mich eine hervorragende Leistung.

    • den kampf gegen pove fandest du “taktisch geprägt”?

      Soll das ein witz sein? ich habe da nirgends taktik gesehen sondern nur den versuch mit möglichst illegalen aktionen zu punkten bei denen auch noch der referee mitgeholfen hat indem er 2x ringer aktionen von Chickenrun Waldemar als niederschläge gewertet hat.

      In diesem kampf gab es nichts von boxen. Pove war zwar auch schlecht, aber er hat wenigstens etwas versucht und hat keinen Chickendance hingelegt wie Waldemar.

      • 23. April 2014 at 14:41 —

        Lieber @Dr.Fallobstdingens
        Ja klar bei dir ist alles illegal was ein Wlad im Ring macht deshalb würdest du ihn als RR sicher auch in der 1. Runde disqualifizieren dazu noch eine lange Sperre aufbrummen etc.obwohl alle Beteiligten das ganz anders sehen.Nur seine Fans würden dich danach lynchen! 😀
        Ist es etwa keine Taktik wenn Wlad seine Stärken auspielen will und seinen kleineren Gegner davon legal abhält im Infight seine Schwächen auszunutzen?
        Was am Ende gezählt hat waren bekanntlich die definitiv meisten gesetzten Treffer nicht die unsauberen Attacken von Beiden.

  41. 23. April 2014 at 00:09 —

    Briggs machte in Düsseldorf offensichtlich PR in eigener Sache indem er von Wladimir einen WM Kampf forderte.
    Insgesamt aber um einiges harmloser als die PK damals mit den Badboys Haye und Chisors in München.

  42. Harte Diskussionen hier, aber ich denke in einem Punkt sind wir uns alle einig: Vitali ist ein Stück Sch.eisse!

    • 23. April 2014 at 13:16 —

      @Alerta Einig sind wir uns nur darüber dass du meistens, wie jetzt einen unterirdischen Bullshit laberst!

  43. übrigens, Mike Tysons vater hätte nicht überall auf der welt rump.impern sollen, seinetwegen haben wir es jetzt mit einer armee von Tysonklonen zu tun.

    Noch ist nicht sicher wo auf der skala der tysonklone Leapai seinen platz verdient, aber wenn wir Chickenrun Waldemar glauben schenken dürfen(wir wissen das er niemals lügt!), dann ist der Australische Tyson ganz weit oben in der Tyson-Clone hierachie. Das wird ein kampf auf augenhöhe. Ein fight um leben und ohr. Chickenrun Waldemar wird all seine Chickendance Skills auspacken müssen, um vor diesem orkan 12 runden lang weglaufen zu können. DIE MISSION BEGINNT!

  44. 23. April 2014 at 10:50 —

    Ab in den Gulag mit der Ratte Vitali! 🙂

  45. 23. April 2014 at 18:48 —

    Was die Politik angeht habe ich immer folgendes gesagt,und manche Fans sollten mal lesen was sie VORHER dazu meinten.
    1. Vitali wird nie Präsident. Da er chancenlos war hat er zurückgezogen UND AUS KEINEM ANDEREN GRUND.NUR DIE D.UMM.EN GLAUBEN DEM DA MAL WIEDER.
    Nichts wäre er lieber geworden als Präsident der Lügenbaron.Nur konnte man überall auch lesen,dass er als Kandidat bei der Wahl nur geringe Chancen hätte und DRITTSTÄRKSTER KANDIDAT WAR,
    DAS IST EINE TATSACHE.DIE ERGEBNISSE KAMEN NACH!!!! SEINEN SHOWAUFTRITTEN AM MAIDAN UND VOR ALLEM BEVOR!!!! ER ZURÜCKZOG.
    UND DER GRUND FÜR SEINE NICHTKANDIDATUR!!!
    ECHTE POLITIKER DIE NICHT IN EINEM ANDEREN LAND LEBEN,DORT ABGEHAUEN SIND,UND NUR AUS GELTUNGSSUCHT IN DIE POLITIK WOLLEN
    HÄTTEN UM JEDE EINZELNE STIMME BIS ZUM WAHLTAG DORT GEKÄMPFT!!!!!!!!!!!!!!!!

    DA KANN DER GRÜNE RÄCHER SCHREIBEN WAS ER WILL.

    AUSSER MAN HAT NE ZEITMASCHINE UND KÖNNTE DAS NOCH ÄNDERN. GRINS.

    2.JETZT WO DIE SITUATION FÜR DIE ARME BEVÖLKERUNG DORT NOCH GEFÄHRLICHER IST, GENIESST ER WIEDER SEIN MILLIONÄRSLEBEN HIER IN DEUTSCHLAND
    ANSTATT BEI DER BEVÖLKERUNG ZU SEIN DIE IHN WÄHLEN SOLLTE!!!!!!!!!!!

    JETZT STEHEN SIE DANK DER HETZE VON GEISTIGEN B.RAND.STIFTERN(AUCH VITALI) VOR EINEM BÜRGERKRIE.G ODER KR.IEG. MIT RUSSLAND.

    3. DIE KRIM HABEN SIE JA SCHON VERLOREN.UND WAS SOLL MAN AUCH TUN WENN DAS VOLK AUF DER KRIM MIT ÜBER 90% ZU RUSSLAND GEHÖREN WILL????

    WEIL SIE RUSSEN SIND UND VOR DEM ENDE DER SU SCHON IMMER RUSSEN WAREN.
    DIE DANN UNTERDRÜCKEN UND EINSPERREN????

    VON EINER NICHT GEWÄHLTEN REGIERUNG IN KIEW??

    AUCH FÜR DIE DORT SOLLTEN MAL VOLKSABSTIMMUNGEN UND DER WILLE DES VOLKES (AUCH AUF DER KRIM)DEN SIE SICH JA SO GERN AUF DIE FAHNEN SCHREIBEN,AUCH GELTEN WENN ES NICHT NACH IHREM WILLEN GEHT.
    DIE ALTERNATIVE WÄRE NUR EINE UNTERDRÜCKUNG UND VERFOLGUNG DER KRIMBEVÖLKERUNG GEWESEN.

    4. ES IST MAL DIPLOMATIE GEFRAGT

    UND ZWAR HAUPTSÄCHLICH ZUM WOHLE DER DORT LEBENDEN BEVÖLKERUNG.

    UND WAS ERLEBT MAN ZUR ZEIT.

    PROPAGANDA VOM FEINSTEN,GESCHÜRT VON WESTLICHEN MEDIEN!!! UND MANCHES SO LEICHT ZU DURCHSCHAUEN UND MANCHMAL AUCH ECHT BIZARR.

    DIE PRESSE HAT DIESE WOCHE VOR SPIONEN AUS RUSSLAND GEWARNT.

    GEHTS NOCH?

    DIE USA HAT DOCH UNSERE KANZLERIN UND ALLES WAS RANG UND NAMEN HAT AUSSPIONIERT!!! UND IN EINER FORM DIE ANDERE LÄNDER SICH NIE ERLAUBT HABEN.

    SCHON VERGESSEN??

    DIE USA IST HOCH VERSCHULDET UND NATÜRLICH SCHÜREN SIE DIESEN KONFLIKT GERN,UND ZWAR OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE!!!!

    GERN ÜBERNEHMEN SIE DEN GROSSTEIL DER ENERGIELIEFERUNGEN FÜR EUROPA UND DIE UKRAINE,UM GELD ZU VERDIENEN.

    GEBEN KREDITE AN DENEN SIE NE MENGE VERDIENEN,DIE ALS HILFE GETARNT WERDEN.

    UND BAUEN AUCH GERN IHREN MIL.ITÄR.ISCHEN EINFLUSS BIS AN DIE GRENZEN ZU RUSSLAND AUS. OBWOHL DAS GANZ ANDERS VEREINBART WAR.

    WAS WÄRE WOHL DER FALL WENN DIES UMGEKEHRT WÄRE?????
    WIE WÜRDE DIE WELTPOLIZEI DA REAGIEREN???

    WENN VERTRÄGE GEBROCHEN UND NICHTVERBÜNDETE IHR MILITÄR BIS AN DIE AUSENGRENZEN DER USA BRINGEN WÜRDEN.

    ICH BIN KEIN FREUND VON PUTIN. DER IST AUCH VERACHTENSWERT UND SKRUPELLOS NUR HAT ER IN MANCHEM AUCH RECHT. LEIDER.

    HAT PUTIN NICHT VOR F.ASCH.ISTEN GEWARNT DIE AM PUTSCH BETEILIGT SIND?
    UND J.UDEN WOLLEN DORT GANZ SCHNELL DAS LAND VERLASSEN JETZT!!
    ALSO HATTE ER RECHT.

    WURDE NICHT BEKANNT DASS DIE SOGAR AUF DIE !!! EIGENEN !!! LEUTE GESC.H.OSSEN HABEN UM DIE STIMMUNG WEITER ANZUHEIZEN!!!

    AUCH DAS STIMMT LEIDER!

    5. UNSERE REGIERUNG SOLLTE MAL DA NICHT DU.MM IM GLEIC.HSCH.RITT MIT UNSEREN “””” FREUNDEN””” AUS AMERIKA MITLAUFEN,SONDERN SORGFÄLTIG PRÜFEN WAS WAHR IST UND WAS NICHT.
    NACH DER LÜGE WAS SADAM UND SEINE W.A.F.F.E.N BETRAF
    UND NACH DER NSA ERFAHRUNG KÖNNEN SIE RUHIG MAL IHREN KOPF EINSCHALTEN.

    UND WAS MACHEN DIE ZWEI LÜGENBARONE????

    ACHSO.WLADIMIR KÄMPFT JA AM SAMSTAG FÜR SEIN VOLK UND HAT ES IHM GEWIDMET.
    WAS NÜTZT DAS DENEN?? UND WIE JÄMMERLICH UND VERLOGEN IST SO EINE AUSSAGE???

    UND BIRNE NR. 2, DER POLITIKER HÄLT IHM DAS HÄNDCHEN.

    WENIGSTENS ER MÜSSTE DORT SEIN WO ER PRÄSIDENT WERDEN WOLLTE UND WENN ER SCHON POLITIKER SEIN WILL, UND SPÄTER NOCH BÜRGERMEISTER WERDEN WILL.
    WIE WICHTIG IST DA DIESER SHOWKAMPF AM SAMSTAG DAGEGEN???

    ABER AUCH BEI DER WAHL WIRD ER SCHEITERN.

    DIE WERDEN DORT GENAUSO NICHT AUF SEINE SHOWAUFTRITTE UND KURZBESUCHE REINFALLEN.
    SEIN GEHABE UND SEIN GEREDE.

    NUR DER GRÜNE MASKENMANN KANN DAS VERSTEHEN UND FÜR GUT HEISSEN.

  46. 23. April 2014 at 19:46 —

    Vitali hat übrigens letztens in einem Interview erwähnt, dass Erich Koch sein politisches Vorbild sei! 🙂

  47. 24. April 2014 at 13:21 —

    Quillin ist und bleibt ein erbärmlicher “Champion”
    -ein Felix Sturm für ganz arme.

Antwort schreiben